Detail zu Hajimete no Gal (Animeserie):

6.94/10 (83 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Hajimete no Gal
Englischer Titel My First Girlfriend is a Gal
Japanischer Titel はじめてのギャル
Synonym Hajimete no Gyaru
Genre Comedy Ecchi Harem Romance School Shounen
Tags Tags anzeigen
Adaption Hajimete no Gal (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp NAZ (Studio)
jp Mages (Producer)
jp Glovision (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ein neues Schuljahr beginnt und bringt viele neue Begegnungen mit sich.

Während er den Anblick all der Paare in seiner Klasse ertragen muss, ist Jun'ichi von dem Gedanken geplagt, wieso er immer noch Jungfrau ist. Laut seinen Freunden wird man seine Jungfräulichkeit jedoch am schnellsten los, indem man ein Gal abschleppt - also tut er genau das! Jun'ichi fragt seine Mitschülerin Yukana aus und erstaunlicherweise willigt sie ein, mit ihm auszugehen.

Was wird nur von hier an aus Jun'ichi werden?

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
15 Hajimete no Gal - Diskussionsthread
von Lodrahil in Airing-Anime
550 10.08.2017 17:25 von leoben11
6 Hajimete no Gal – neues Werbevideo und weitere Sprecher zum Anime
von Moeface in Anime- und Manga-News
10873 13.05.2017 10:53 von anim-encore
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




kumbanj
Ich bin wirklich beeindruckt davon, wie gut man aus einem Manga alles, was ihn auszeichnet, herausschneiden kann, um daraus eine Anime zu machen, für die der Begriff "0815-Ecchi" erfunden worden zu sein scheint. Nicht falsch verstehen, der Manga ist sicherlich auch kein Meisterwerk, aber er hat wenigsten noch so'n bisschen Charme. Die Serie hingegen ist eine Aneinanderreihung sehr peinlicher "Comedy" (Fremdscham trifft es eher!), Titten, kruder "cooler Sprache", die so klingt, als hätte ein Pastor im Kindergottesdienst sie geschrieben, Titten, alle Variante des Wortes "Jungfrau/Wichser", Titten...hab ich Brüste erwähnt?
Das einzige, was die Anime bis jetzt auszeichnet, ist eine überragende Zensur. Sogar kommentiert (mit Voice!), wie innovativ ist das denn? Hab ich schon erwähnt, dass "Ecchi-Anime" und "Zensur" sich gegenseitig ausschließen sollten und ein No-Go sind?

Werd es mir sicher bis zum Ende antun, aber ich freu mich definitiv über jedes neue Kapitel des Manga mehr, als über die ganze Serienumsetzung.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DerWarsO.o
Stand: Folge 2

Habe so ziemlich das Gefühl, dass es sich in die Comedy "reinzwängen" will und es überhaupt gar nicht gelingt. Im gegenteil sogar, es macht so ziemlich das meiste falsch dabei. Kann aber auch der seltene Fall mal sein, das diese Comedy mich nicht anspricht. (sowas ist wirklich sehr selten bei mir)
An Ecchi mangelt es zumindest schon mal nicht, Fans von dem Genre werden sich hier sehr freuen wahrscheinlich. Harem hat man bisher noch nicht gesehen, aber man kann es schon Voraussehen wer da noch dazu kommt, was die Sache auch ziemlich langweilig macht. Zu Romance habe ich eine Theorie zu Yukana: (Dat mädel was einwilligt mit Junichi auszugehen)
Spoiler!
Wahrscheinlich hatte sie bisher noch nie einen Typen, was auch erklären würde warum sie so in Folge 1 errötet. Eine "Bitch" die also keine richtige ist, sondern sich nur so anzieht. Frage ist nur, ob sie hierbei nur ihre Jungfräulichkeit verlieren will, oder ob sie vielleicht jemanden sucht der mehr auf ihren Charakter schaut als ihre Pantsu


Zu school: Ja, auf jeden Fall vorhanden. Nun kommen wir mal zu Shounen: Die frage ist hierbei, ob der Anime sich von der Realität abwenden wird mit irgendwelchen Idiotischen Super kräften, oder ob das Genre hier ist, da die Jungs ja gegen ihre Jungfräulichkeit kämpfen, was plausibler wäre.

Naja mal schauen wie es sich entwickelt, bisher habe ich halt wirklich Angst, das die Comedy weiterhin so gezwungen wirkt oder gemacht wird.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Moeface
Das was ich durch Anime bislang lernen durfte ist die Tatsache, das Gals in der Regel als slutty, "einfach zu haben" und/oder Regelbrecher beschrieben werden können. Da freut es mich einen Anime sehen zu können, der um diese Gals handelt.

Diejenigen, die sich nun fragen, ob dieser Anime etwas für einen ist, dem kann ich sehr einfach Abhilfe verschaffen. Dieses Werk wird in erster Linie Ecchi beinhalten. Dann leider auch Zensur, auch wenn es später eine unzensierte Fassung geben wird, hat man vorerst mit der Zensur zu kämpfen. Viele perverse Gedanken, die dann in noch mehr Ecchi hinausläuft. Kurz gesagt: Ihr werdet viele erotische/perverse Momente sehen. Wenn jemand also mit Ecchi nichts anfangen kann, dann haltet euch lieber hiervon fern!

Was mir als Mangaleser aufgefallen ist: Es werden viele weibliche Charaktere in der ersten Folge vorgestellt, obwohl diese eigentlich erst später im Manga auftauchen sollten. Das dient wahrscheinlich als kleine Einleitung, damit ihr sehen könnt, ob sich später noch ne Waifu für euch finden lässt....

Die Qualität des Animes ist bislang ein totaler Durchschnitt. Du hast normale Animationen, sind nicht schlecht, aber auch nicht gut. Wenn man genau darüber nachdenkt, wer braucht in einem SoL-Romance-Ecchi-Anime auch gute Animationen, sie dürfen nur nicht schlecht sein. Die Charaktere haben auch ein recht normales Design. Diese sind im süßen/schönen Stil gezeichnet worden. Auch wenn es recht Standard ist, meine Präferenzen trifft das Design.

Fazit:
Was kann man also nun zur ersten Folge sagen? Fans des Ecchi-Genres oder Leute, die generell viele Waifus mögen, werden mit diesem Werk ihr vergnügen haben. Ich kann mir auch vorstellen, dass es wie viele andere Werke Potential hat Entwicklungen der Charaktere zu zeigen. Ob aber genau dieses Potential genutzt wird ist dabei eine andere Sache. Deshalb werde ich diesen Anime vorerst nur an Fans von Ecchi und Waifus empfehlen. Vielleicht wird daraus mehr, aber vielleicht bleibt es auch in diesem Stil. Das werden wir in Zukunft noch sehen.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich und wünsche euch viel Spaß in der jetzigen Season~

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Robinjhoe
Mir wurde dieser Anime empfohlen, und um mich auf den Release der ersten Folgen vorzubereiten habe ich den Manga (so weit er nun geht) im Voraus gelesen.

Ich muss wirklich sagen das der Manga deutlich besser ist als das was ich in den zwei bisherigen Folgen gesehen habe.

Charaktere werden einfach zusammenhanglos rein geschmissen und nicht einmal vernünftig vorgestellt. Die Witze und die allgemeine Comedy ist im Manga DEUTLICH besser umgesetzt und kommt viel besser rüber als hier.

Ich kann mir vorstellen, dass es schwer sein kann Handlungen und Charaktere in eine animierte Version zu packen. Aber der Manga war eben NICHT das was hier verkörpert wird.
Der Manga versucht langsam aber sicher zu verdeutlichen dass man eben nicht vollkommen vom Äußerlichen immer ausgehen kann.

Im Anime hier fühlt es sich an als dachte man, genau das "Gal-sein" sei der Verkaufspunkt.

Schon schade wie ein recht guter Manga so schlecht umgesetzt wird.
Aber ist ja mal grade Folge zwei, ich befürchte nur dass sich nicht viel ändern wird.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (3)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TheNewRaven2702
Ich will noch keine Bewertung bei der ersten Episode abgeben.
Allerdings sind die Pedophilen Kommentare der Jungs schon ziemlich ekelig, wollte ich nur schon mal bemängeln.

An sich hat das ganze nen komischen Hentai vibe. Aber manche Witze sind ganz ok. Wenn man nen Echi Harem sucht, dann sollte man sich den Anime hier einfach mal fix in einem Stück anschauen und während man wartet sich was anderes/ähnliches suchen. Bis jetzt kann man natürlich nicht wirklich wissen wohin das ganze führen soll, aber es scheint die typische Story route zu nehmen. Nur eben mit dem "Twist" das der Typ direkt ne Freundin hat anstatt am Ende. Also eher leichte Kost für zwischendurch, wenn man nix anderes hat und ein paar Lacher dem echi genre abgewinnen kann.

Kurzgesagt kein neues Konzept, keine neuen Charaktere, die selben alten Witze und ne Menge Haut.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sniperace
So zu diesem Anime schreib ich mal wieder was, obwohl es nur Folge 1 ist.

Zu aller erst, es ist ein recht echilastiger Anime, der allerdings Damit schon wieder so übertreibt, dass es lustig rüberkommt.

Im übrigen - hier auf Proxer hab ich nur die zensierte Variante diese Anime gefunden - gibt aber natürlich auch die unzensierte Variante. Aber die interessiert Euch sicher nicht? Oder? ;)
Wie auch immer, ich kann Zensur nicht leiden und wer von Euch Interesse an der Original Variante hat, der soll sich melden;)


Alles in Allem ist die erste Folge recht lustig gewesen, auch weil der Hauptprotagonist, samt seinen "Freunden", natürlich alles männliche Jungfrauen, im Anime sowas von pervers, dämlich, bemitleidenswert, peinlich und hormongesteuert rüber kommt - es ist zum Totlachen;)
Alleine wie oft von Typen die alle kein Freundin und damit null Ahnung haben über ..x geredet o. fantasiert wird ist schon peinlich lustig.

Natürlich muss man sich drauf einlassen, ist sicher kein Anime für Jeden, allerdings nimmt sich der Anime nicht selbst ernst und Holzhammerhumor ist hier an der Tagesordnung.
Da ich mich aber etwas vor informiert habe, kann ich sagen, dass mir die weiblichen Figuren und ein Teil der Handlung durchaus gefallen, mal sehen wie es der Anime umsetzt.


Schöne Grüße
Sniperace

Da ich mal wieder meine Kristallkugel verlegt habe, werde ich später eventuell noch mein Kommentar abändern.

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Fruitji
Animation/Bilder
Charaktere
Ich gucke diesen Anime unzensiert, da es für mich eines der Elemente des Animes ist und ihn einfach besser rüberbringt.
Ich finde den "schwarzen" Humor in diesem Anime sehr erfrischend (vorallem wenn man sich schon an den schlechten Standard-Anime Humor gewöhnt hat).
Auch diese ganzen versauten Elemente sind finde ich durchaus erfrischend :)

Ich interessiere mich für diesen Anime hauptsächlich wegen dem Genre: Romance, da es hier ja darum geht wie die Beziehung zwischen den beiden abläuft und das ganze sehr witzig gestaltet ist/sein sollte.
Aber was ich in den 2 Folgen gesehen habe war eig. Standard ( sie benimmt sich BIS JETZT iwie diese typischen Mädchen in Romance-Animes nach dem Motto: "ooh das ist mir zu peinlich" und so als wären die nicht zusammen (und sehr unerwartet da sie ja ne Gal ist/darstellen soll), was ich nicht gut finde und der Comedy auch nicht gut tut.

Die Story beginnt halt damit das die schon zus. sind was sehr selten vorkommt und ich es deswegen gut finde (solange es gut umgesetzt wird)

Da er auch mal vom stereotypischen Charakter-Design (typischer männlicher/weiblicher Charakter/e) abweicht ganz interessant.
:)

P.S.: das Aussehen seiner Nachbarin xDD dafuq ...Fanservice incoming

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!