Detail zu Tales of Zestiria the X 2nd Season (Animeserie):

7.94/10 (298 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Tales of Zestiria the X 2nd Season
Japanischer Titel テイルズ オブ ゼスティリア ザ クロス 第2期
Synonym Tales of Zestiria The Cross 2nd Season
Synonym Tales of Zestiria the X 2nd Season
Synonym Tales of Zestiria The Cross Second Season
Synonym Tales of Zestiria the X (2017)
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Fantasy Magic Superpower
Tags Tags anzeigen
Adaption Games
PSK
SeasonStart: Winter 2017
Ende: Frühling 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Ufotable (Studio)
jp Tokyo MXTV (Publisher)
jp Nico Nico Douga (Streamingdienst)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp Lantis (Producer)
de KSM (Publisher)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
en Daisuki EN (Streamingdienst)
de Daisuki (Streamingdienst)
jp Bandai Visual K.K. (Producer)
jp Bandai Namco Entertainment (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Eine zweite Staffel und direkte Fortsetzung zu Tales of Zestiria the X.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 KSM sichert sich die Rechte an Tales of Zestiria the X
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
2117 11.02.2017 21:46 von Mimmel
25 Tales of Zestiria the X – neue Promo-Videos für zweite Staffel erschienen
von SilentGray in Anime- und Manga-News
20878 10.01.2017 17:10 von Sakura-sama.
2 Tales of Berseria – RPG erhält Manga-Adaption im Herbst
von SilentGray in Anime- und Manga-News
1788 08.09.2016 20:13 von Ikari-sama
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




ContraPerm
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Bosheit bedroht die Menschheit! Wird das Gute siegen oder geht die Welt unter?

Das typische Szenario gut gegen böse geht weiter. Gab es schon in unzähligen Animes zuvor. Ist also relativ unspektakulär. Der Protagonist und seine Freunde stellen sich dem Kampf gegen das Böse.
Sollten sie verlieren, ist die Welt dem Untergang geweiht. Kennt man schon.

Macht das den Anime weniger sehenswert?

NEIN!

Warum?

WEIL ER EINFACH NUR GEIL AUSSIEHT!!

Was Ufotable hier wieder gezaubert hat ist einfach nur unglaublich. Ich glaube der Protagonist hätte auch die ganze Serie lang Kartoffeln schälen können. Ich hätte es mir trotzdem angesehen.

Die Welt ist einfach nur magisch und sehr detailreich gestaltet und gezeichnet. Da rückt es schon fast in den Hintergrund, worum es eigentlich geht xD

Hinzu kommen noch die epischen Soundtracks, die der Welt und den Situationen zusätzliche Atmosphäre verleihen.




Nun gehe ich nochmal ausführlicher auf die 5 Bewertungspunkte ein:

Genre:
Kein Genre kommt zu kurz oder ist Fehl am Platz. Von daher 5/5

Story:
Wie oben schon erwähnt ist es die typische Situation, also gut gegen böse. Der Protagonist ist die "Hoffnung" der Menschheit und die Last liegt auf seinen Schultern. Natürlich hat er noch seine Gefährten. Er muss das Böse besiegen, damit die Welt vor dem Untergang bewahrt wird. Und dabei soll auch möglichst niemand zu Schaden kommen. Ziemlich kitschig also. Und schon in sehr vielen Serien vorher so passiert. Also mich hat die Story nicht wirklich mitgerissen. Mir ist auch keine Situation besonders in Erinnerung geblieben. Es ist leider relativ vorhersehbar. Trotzdem hat mir eine Sache sehr gut gefallen: Achtung Spoiler
Spoiler!
Die ganze Geschichte um Rose. Also ihr Doppelleben und ihre Vergangenheit. Das war wirklich gut und auch nicht so erwartbar.


Ich gebe der Story 3/5. Es gibt wirklich bessere Geschichten.


Animation/Bilder:
Ufotable halt! Muss man noch mehr sagen? Wie immer absolute Klasse. Sie haben es echt geschafft, dass ich direkt an sie denke, sobald mich einer nach Animes mit guter Animationsqualität fragt. Dieses Image haben sie sich selbst geschaffen. Und zwar durch gute Arbeit. Die Welt sieht einfach nur schön aus und die Kämpfe sind sehr flüssig. Hier können sich einige Animatonsstudios echt noch etwas abschauen.
Ob man die Serie mag oder nicht: Hier kann man nur 5/5 vergeben!


Charaktere:
Spoiler!

Bis auf Rose und Edna fand ich die Charaktere nicht wirklich interessant. Sie waren mir teilweise einfach zu "perfekt" und hatten kaum Schwächen bzw. haben diese nicht offenbart.

Gerade bei Sorey hat mich das gestört. Ich meine, er muss die ganzen Bösen Kreaturen auf der Welt läutern und deren Finsternis in sich aufnehmen. Das ist eine sehr schwierige Aufgabe, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Aber hat er jemals die Kontrolle verloren? Nein. Und genau das hat mich gestört. Ich hätte es gut gefunden, wenn auch der große "Hirte" mal eine Schwäche gehabt hätte. Es wäre nur menschlich gewesen, wenn er auch mal die Kontrolle über sich verloren hätte. Das wäre nur nachvollziehbar gewesen. Wenn ein so gutherziger Mensch wie Sorey mit so viel Bosheit auf einmal in Kontakt kommt, kann eigentlich gar nicht alles immer glatt laufen. Aber leider tat es das. Leider ist er auch sehr klischeehaft und fest der Überzeugung, dass er alle retten kann, ohne das auch nur einer geopfert wird. Ein paar Ecken und Kanten an dem Protagonisten hätten der Serie sehr gut getan. Seine charakterliche Entwicklung besteht eigentlich auch nur darin, dass er sich an die Kraft des Hirten gewöhnt. Ansonsten passiert da nicht viel.

Und auch seine Begleiter, außer Rose und Edna, waren mir alle zu perfekt. Man hat auch leider nur sehr wenig über sie erfahren. Ein paar mehr Informationen wären schön gewesen. Auch entwickeln sie sich nicht wirklich im Laufe der Story, da sie schon von Anfang an ihre Stärke haben.

Deswegen kann ich hier leider nur 2/5 vergeben.




Musik:
Opening = gefällt mir sehr gut
Ending = gefällt mir noch besser als das Opening (Eines der besten Endings, was ich jemals gehört habe)

Die Soundtracks innerhalb der Serie sind auch sehr schön.
Daher 5/5



Fazit:
Wer Lust auf ein animationstechnisches Kunstwerk in Serienform hat und dabei ein Auge im punkto Story und Charaktere zudrücken kann, dem kann ich diese 2. Staffel empfehlen. Insgesamt vergebe ich der Serie 7/10.

UFOTABLE? Ich liebe euch einfach!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




schokochan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Review zu Staffel 1 und 2~
Wow, also ich stehe ja generell aus solche Anime mit Abenteuer, Fantasy und Action und Comedy. Und Tales of Zestiria ist echt super, macht total Spaß.

Vor allem gefallen mir die Charas auch richtig gut.
Rose ist mein absoluter Favorite. Sie kann kämpfen, ist witzig, gut drauf, hat auch eine recht interessante und gute Story. Und sie hat rote Haare und kurze Haare *O* i love her. Es freut mich total, dass sie in der 2. Staffel mehr screen time hat.
Sogar Alisha ist ganz angenehm. Blond zwar, aber nicht so whiney. Als Knight kann sie natürlich auch kämpfen und als Prinzessin hat sie bestimmte Pflichten zu erfüllen. In der 2. Staffel kommt sie zwar nicht ganz so häufig vor, aber in der 1. Staffel hat sie mir recht gut zugesagt. Sie ist ein glaubwürdiger weiblicher Char, der zum Glück keine nervige Piepse-Stimme hat, dafür einen starken Willen aber eben auch so ihre Ängste.

Und die Grafik ist auch wahnsinnig schön, echt und einfach unglaublich! Die Musik passt auch wunderbar. Ich glaube das war noch bei Staffel 1, da gab es hin und wieder etwas andere Openings/Endings? Die waren auf jeden Fall super episch!

Story:
Insgesamt finde ich die Geschichte recht interessant. Da ich das Spiel nicht kenne, weiß ich nicht, wie das zusammenhängt. Aber ich denke mal, das ist auch gar nicht wichtig. Es werden recht typische Themen angesprochen (darkness im Herzen der Menschen, solange es Menschen gibt, wird es immer Übel geben und bla, Welt retten und so), so ganz neu und aufregend ist das jetzt nicht wirklich. Aber das macht den Anime nicht langweilig, da die Umsetzung recht interessant ist. Und die Preview am Ende wie bei einem Spiel ist ja herrlich! Richtig lustig, schaue ich mir total gerne an.

Insgesamt finde ich die Balance zwischen den Genren super umgesetzt. Es macht auf jeden Fall Spaß den Anime zu schauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




aeglasin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Um es ganz kurz zu machen, wer von der Story des Spiels enttäuscht war, so wie ich, der wird im Anime mehr der üblichen Tales Reihe finden.

Während Staffel 1 noch weitestgehend mit dem Spiel synchron war,was die Story an geht, so wurde bei Staffel 2 eine vollständig andere erzählt. Einige Dinge wurden nur etwas abgeändert um die Story zu verbessern, andere ganz raus genommen und durch, wie ich finde,bessere Storyabschnitte ersetzt. Bisher war die neue Story bis auf einen Punkt, weit schlüssiger. Der kann sich freilich noch ändern (Stand 10/12)

Grafik ist sehr passend,
Charaktere erhalten wie gesagt mehr Farbe als im Spiel.
Die musik ist nicht ganz so mein Fall, aber ist auch typische Tales Musik.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




ShimoKitsune
Tales of Zestiria the X 2nd Season

Meine kurze Meinung zur zweiten Staffel:

Naja was soll ich sagen...
Nachdem ich Wochen auf die letzte Episode gewartet habe, bin ich schon etwas enttäuscht. Für mich wirkte die letzte Episode eher lieblos und schnell mal fertig gemacht. Die Musik war gerade im finalen Kampf nicht gut und alles wirkte sehr unharmonisch.
Das Ende an sich hat mir eigentlich gefallen, nur die Umsetzung nicht wirklich.

Sonst war die zweite Staffel jedoch gut und lässt sich im selben Bereich wie die Erste einstufen. Da ich persönlich von der letzten Episode aber mehr als enttäuscht bin nur 6/10 Sternen (Zufriedenstellend).

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!