Detail zu Fuuka (Animeserie):

8.14/10 (130 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Fuuka
Jap. Titel 風夏
Genre Drama Ecchi Musik Romance School
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Dragon-Subs
Industriejp Diomedea (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Fuuka handelt von Yuu Haruna, einem gerade erst in die Stadt gezogenen Jungen, der sehr gerne auf Twitter unterwegs ist. Auf seinem Weg zum Einkauf stößt er mit dem mysteriösen Mädchen Fuuka Akitsuki zusammen. Da diese denkt, dass er versucht hat mit seinem Handy Bilder von ihrer Unterwäsche zu machen, zerbricht sie dieses. Wie wird sich Yuus neues Leben nun verändern?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
9 Fuuka – zweites Promovideo zur Anime-Adaption veröffentlicht
von Fall-Moon in Anime- und Manga-News
6165 06.01.2017 22:33 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
1 Kimi no Iru Machi - Reihenfolge?
von Kazuto9x in Archiv: Anime und Manga
1282 20.08.2015 00:08 von Monoton
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




MarozZ-HypE
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Super! Ich bin echt überrascht. Für jemanden wie mich, der normalerweise nur Action-, Romance-, Fantasieanimes guckt, hat mich die Serie von Anfang an sehr unterhalten und und echt geflascht.

Die Story

Spoiler!
Junge trifft auf merkwürdige Weise ein Mädchen, sie werden Freunde, gehen dann in die selbe Klasse, fangen an sich zu mögen, machen zusammen einen Ferienjob, kommen sich näher aber Junge hat ein Mädchen dass seit Kindertagen auf ihn steht und zu aller letzt (bis jetzt Folge 5) begegnet er seiner Twitter Freundin und gründet mit den Mädchen und ein paar Freunden eine Band


Wirklich sehr schön animiert, echt hörbare Musik zum mitsummen und allen in allem einer lustigen Story die sich hoffentlich noch schön weiter entwickelt.

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




timatthi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Review/Preview "Fuuka"


Mir fällt auf: Der Anime erinnert mich etwas an "Sakuraso no Pet na Kanojo", denn die lustigen Szenen finden schon in den ersten zwei Folgen anklang.

In dem Anime "Fuuka" sind der meiner Meinung nach gute Zeichenstil ins Auge gefallen. Denn dieser erinnert mich schon sehr an "Sakuraso no Pet na Kanojo", dennoch vielleicht noch etwas verbesserungswürdig.
Zur Story kann man bisher noch nicht viel sagen, aber sagen wir es mal so: Ich habe die (Stand 09.01.2017) beiden Folgen nun schon zum (!) 4. Mal gesehen und trotzdem ist der Anime dabei nicht langweilig.
Die Musik ist meiner Meinung nach gut. Denn dieser passt zu "Fuuka".
Spoiler!
Trotzdem sind die offensichtlichen Stellen schon etwas übertrieben. Denn wenn man schon im Opening auf einige Details achtet,fallen einem vorallem nach der zweiten Folge diese Details enorm auf.

Um zur Kritik zu kommen: Der Anime hat potential aber man kann an Hand einiger vergleichbarer Animes abschätzen, ob man einen (emotionalen) Schlag ins Gesicht bekommt oder es für einen mit guten Gewissens endet.

MfG
timatthi

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BleeDeN
Ich hoffe so sehr das der Anime sich nahe am Manga hält. Bin vom Manga so begeistert und hoffe einfach das die Umsetzung als Anime (da es ja hauptsächlich um Musik geht) mich einfach umhaut...

vollständigen Kommentar gibts nach dem Airing der Season... Stand Folge 3, bisheriger Eindruck: schaut gut aus und mich haben aber trotzdem schon ein paar Kleinigkeiten gestört die im Manga anders sind aber dazu mehr wenn der Anime komplett geairt ist... Hoffe wie gesagt inständig das sie es nicht verhauen wie bei Kimi no Iru Machi (vom gleichen Mangka)...

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ecchigo123
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine Hommage an den Anime NANA, der schon in den ersten beiden Folgen einiges an potenzial zeigte der nächste Perfekte Musik Anime zu werden~


Es gefällt mir das der Anime aussagt sich an NANA etwas orientiert zu haben und das offenkundig in der ersten Folge zu erwähnen.
(Name vom Protagonisten = Name des Anime, Hachiko = Hachiko aus NANA, so schaut jedenfalls meine Theorie aus)

Die Charaktere entwickeln sich und gefallen mir sogar schon jetzt sehr und ich will mehr von ihnen sehen.
Zu einem wäre der erste Protagonist, ein schüchtender Twitter Liebhaber, Fuuka.. mein nächstes Waifu und der Blonde Schwule.

Die Musik ist auch toll, wenn sich diese aber leider nicht in dem Punkrock widmet aber man kann nicht immer seine Träume erfüllt bekommen.

Der Story will ich noch nichts auflegen sie beginnt ja erst.

Von den Animationen her.. Pantyshots, gut gezeichnete Szene die ausstechen, klappt alles wunderbar, jetzt müssen nur noch die Konzert Szenen wunderbar aussehen und ich bin voll dabei!

Hoffentlich ein sehr guter Anime den ich in meine Top 10 packen kann.
Ein Must Watch für jeden NANA Fan.

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sharan955
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Episoden-Stand: 2 von 12

Fuuka


Wie sollte ein Anime am besten beginnen um den Zuschauer in seinen Bann zu reißen?
...Naja, das was ich auch nich so genau, aber zumindest nich mit 'nem Klischee.
Genau das macht Fuuka direkt am Anfang, aber trotzdem bessert er sich relativ schnell wieder. Was auch dazu beigetragen hat war, dass 2 Folgen hintereinander ausgestrahlt wurden.

Kurz und knapp zur Story:
Der Junge Haruna Yuu, der oft auch auf der Straße auf Twitter unterwegs ist zieht nach Tokyo. Ziemlich schnell kommt's zum Zusammenprall zwischen Yuu und die im Titel genannte Akitsuki Fuuka. Es kommt zu einem Missverständnis und Yuu wird als Perverser abgestempelt und bekommt eine verpasst. Zufälligerweise hatte sich Yuu dann auch noch auf dieselbe Schule angemeldet in die auch Fuuka geht.
Ziemlich klischeehaft bisher.
Anfangs verstehen sie sich nicht, aber da das ein Musik-Anime ist, kommt es dazu, dass sich die beiden durch die Musik etwas näher kommen.

[Drama Ecchi Musik Romance School]

sind die angegebenen Genre, wobei noch Shounen hinzugehören würde, wie es auch beim Manga der Fall ist. Drama ist anfangs noch nicht so wirklich vorhanden, was mit der Zeit aber sicher noch dazukommen wird.
Was auch etwas ungewöhnlich ist, dass Ecchi dabei ist, weil's so gar nicht zu den anderen Genre wie Drama, Musik und Romance dazupasst, aber Ecchi ist auf jeden Fall auch dabei.
In den ersten 2 Folgen gab's ein paar Pantyshots, ein paar Mal die Schwestern des Main Characters in Unterwäsche und eine Badeszene. Es war nicht störend, gerade weil's noch der Anfang war, solange Ecchi nicht irgendwie mit Drama kombiniert wird oder der Ecchi-Anteil um 100% steigt, sollte es in Ordnung sein.

Die Animationen sind nichts großartig besonderes, aber auch nicht schlecht und insgesamt schön anzusehen. Die Animationen stammen vom Studio Diomedea, welches man am ehesten für Mondaiji-tachi ga Isekai kara Kuru Sou Desu yo?, NouCome und Campione! kennt.

Die Musik ist in einem Musik-Anime natürlich auch eine wichtige Sache. Das Opening heißt „Climber's High!“ und das Ending „Watashi no Sekai“. Sie sind beide nicht schlecht, aber ich werde die 2 noch ein paar Mal hören müssen, bevor ich sie wirklich gut finden kann, ich brauche manchmal ein wenig Zeit dafür ^^
Grundsätzlich mag ich das Ending aber etwas mehr.
Lieder innerhalb des Animes gab es eines in der 2. Folge, so mehr oder weniger, es gab nur einen kleinen kurzen Ausschnitt, der mit aber sehr gefallen hat! Es wird sicher noch mehr geben, aber Musik-Anime brauchen oft auch etwas Zeit bis mehrere richtige Lieder vorkommen können.

In der 1. Folge kommen nur 2 wichtige Charaktere vor, nämlich wie schon genannt Haruna Yuu und Akitsuki Fuuka.
So ganz nebenbei sind auch noch 3 von...ich glaube 5 Schwestern zu sehen gewesen, die aber bisher nur für Fanservice und Comedy da waren.
Yuu ist ein nicht ganz so besonderer, aber trotzdem ganz netter und durchaus sympathischer Protagonist.
Fuuka, der weibliche Hauptcharakter macht anfangs den Eindruck, als ob sie total nervig wäre. Wahrscheinlich lag das daran, dass sie am Anfang wirklich total nervig war. Aber das hat sich wieder gebessert und sie wird einem mit der Zeit auch sympathischer.
Aber es gibt da noch einen Charakter der in der 2. Folge vorkommt zu dem ich unbedingt noch was sagen muss! Nämlich zu:
Hinashi Koyuki aka. Tama-chan!
Die Season hat grad erst begonnen, aber für mich ist sie schon Best Girl of Winter 2017
Sie ist total süß und toll und ich kann mich richtig gut mit ihr identifizieren ♥
Ich will ein Kind von ihr! ♥
BITTE WAS?!
...
Ähm...ja, tut mir leid, das Niveau hat sich grad eben kurz verabschiedet...
Auf jeden Fall hat sie's geschafft in kürzester Zeit mein Lieblingscharakter der Season zu werden.


Ich schwanke bei der Bewertung zurzeit zwischen 7-8, aber da ich die Erwartungen bzw. Hoffnung habe, dass der Anime noch etwas besser wird, gebe ich Fuuka vorerst eine 8, mal schauen ob's es sich die verdient haben wird oder nicht.

~Kommentar #5

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Fruitji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also mir macht es spass Fuuka zu gucken und ich freue mich schon auf die weiteren Folgen. Da ich diesen Anime hauptsächlich wegen dem Genre Romance gucke hoffe ich dass der Hauptchrakter mit einer der Mädchen zusammenkommt und die Beziehung nicht offen endet, da es ja nicht das Genre Harem hat ( laut Beschreibung ).Obwohl er sich irgendwie schon einen Harem baut.


Also bei der Bewertung alles 5 von 5 bis auf Genre: 4 von 5. Das Ecchi Genre find ich nicht wirklich vorhanden. Es sind aber erst 8 Folgen raus, also kann es sich ja ändern.

Zu Folge 8 (Aktualisiere ich nach jeder Folge)

Spoiler!
Wieder mal ne coole Folge hatte Spannung und die Beziehung ging voran, war wirklich toll. Nur wie sehr die Leute beim Auftritt übertrieben haben ich meine wer uur Hölle wirft den ne Flasche auf jemanden

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Citrus4EverLove
Der Anime hier ist ein Meisterwerk wie ich finde super gezeichnet und geniale Musik finde ich! Und auch noch das er vom Suzuka Schöpfer ist finde ich genial deswegen werde ich mir diesen Anime von 2O17 weiter anschauen! Ich habe auch schon einen liebling gefunden obwohl am anfang war sie nervig aber jetzt geht es nämlich (Fuka) selbst die Hauptperson! Na ja mal weiter sehen wie sich der Anime macht diesesmal geht es darum das sie eine Band machen wollen bin gespannt darauf auf die nächst Folge davon!!!!

Stand: Am Schauen (3)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!