Detail zu Masamune-kun no Revenge (Animeserie):

8.01/10 (94 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Masamune-kun no Revenge
Eng. Titel Masamune-kun's Revenge
Jap. Titel 政宗くんのリベンジ
Genre Comedy Harem Romance School Shounen
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Dragon-Subs
Industriejp Tokyo MXTV (Publisher)
jp Silver Link (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Es ist acht Jahre her, dass der schwächliche und moppelige Makabe Masamune eine schroffe Abfuhr von der schönen Adagaki Aki erhalten hat. Doch nun - etliche Kilo leichter und mit einem neuen Namen - ist er als gutaussehender Teenager zurückgekehrt ... und all das nur, um der „brutalen Prinzessin“ eins auszuwischen. Sein Plan: Aki soll sich in ihn verlieben, damit er ihr auf gemeinste Weise einen Korb geben kann, so wie sie es damals mit ihm getan hat.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Masamune-kun's Revenge – Manga erreicht die „Klimax“
von Puraido in Anime- und Manga News
1600 30.12.2016 17:00 von Hollow-Slayer
14 Erstes Promo-Video zu Masamune-kun's Revenge veröffentlicht
von Puraido in Anime- und Manga News
6156 25.11.2016 16:33 von Aniwa
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




UnexpectedDarkness
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Masamune-kun No Revenge , ein Anime der mich persönlich sehr befriedigt :D

Stand (Ep.2)

Genre : Werden in den zwei bisher ausgestrahlten Folgen vollstens eingehalten.


Story : Nun ja , die Story ist jetzt keine Tiefgründige komplexe Geschichte sonder eher eine Geschichte die witzig und Romantisch ist , ein guter Zeitvertreib aber nichts großartig Komplexes.
Wär auf sowas steht kommt hier voll auf seine Kosten. :)

Animation/Bilder : Es trifft genau mein Geschmack , ich finde die Animationen einfach klasse und der Zeichenstil mundet mir auch zu , super kawaiie Mädchen , Protagonist der wie Kirito in etwas älter aussieht das beschreibt es so in etwa :'D

Charaktere : Joa ... was soll man hier groß sagen ?

Ich sag mal so , die Charaktere sind mir sympathisch und den Protagonisten mag ich auch , allerdings darf man hier keine ultimativ Komplexen Charaktere erwarten die Charaktere halten sich in gewisser Grenze es sind halt standardmäßige Charaktere wobei ich so eine Story mit dem Charakter Ansatz noch nie gesehen habe , die Charaktere sind jetzt nicht völlig 0815 ich finde die Charaktere im großen und ganzen weder extrem gut noch schlecht , sie waren schlichtweg gut bzw Ok. ☺️

Musik : Naja nicht so meins.

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Demnias
Was ich von der ersten Folge sagen kann:

Der Anime ist von der Animation und der Musik her durchschnittlich, also vollkommen akzeptabel. Die Genre sind enthalten soweit ich das sehe. Die Story handelt von einem Typen, Makabe, der abgespeckt hat weil er einen Korb bekommen hat. Dazu kommt ein Mädchen, Aki, welches ständig Körbe verteilt und, wie sich im Laufe der ersten Folge herausstellt (Vorsicht großer Plot-Twist), ihm in der Vergangenheit nen Korb gegeben hat. Der Hauptcharakter aka "Pig´s Foot" entdeckt in der ersten Folge den Effekt seiner neu gewonnenen Attraktivität. Aufgrund seiner Vergangenheit sympathisiert er mit den Rejects.
Spoiler!
Später hegt er sogar Sympathie für den Typen der versucht hat der "brutalen Prinzessin" die Haare abzuschneiden nachdem sie ihm nen Korb gegeben hat


Ich empfehle diesen Anime jeden der sich ge-"friendzoned" fühlt und daher das Symbol der ach so verachtenswerten Korb-Verteilerin leiden sehen will. Die Fans der angegebenen Genre werden bestimmt auch ne tolle Zeit mit diesem Anime haben. Falls ich Masamune-kun no Revenge zuende gucken werde schreibe ich nen zweiten Kommentar.

MFG Demnias

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sharan955
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Episoden-Stand: 1 von wahrscheinlich 12/13

Masamune-kun no Revenge

Es ist nur eine Folge draußen, also kann ich nichts umfassendes zu diesem Anime schreiben, aber die 1. Folge hat mir schon gut genug gefallen, dass ich jetzt schon was dazu schreiben will!

Die aufgelisteten Genre sind alle schon in der 1. Folge sichtbar, bis auf Harem natürlich, der sich im Laufe der Zeit auch noch entwickeln wird.
Worauf ich, als "Harem-Feind" auch gut verzichten könnte! <.<
Noch dazu scheint es einen kleinen Ticken Ecchi/Fanservice zu geben, aber auch nicht so, dass es nötig wäre, es als Genre hinzuzufügen.
Das Studio welches hinter Masamune-kun no Revenge steht, heißt Silver Link. (ja, der Punkt gehört zum Namen), welches auch für Animes wie Baka to Test, Kokoro Connect und Strike the Blood bekannt ist.
Die Animationen sind vom Stil her nichts besonders, aber es sieht trotzdem alles sehr schön aus.

Das Opening heißt „Wagamama MIRROR HEART“
und das Ending „Elemental World“.
Nachdem ich die beiden Lieder das erste Mal gehört habe finde ich, dass sie durchaus nicht schlecht sind und ich denke ich werde sie mit der Zeit auch noch besser finden.
Musik außerhalb Theme Songs ist mir nicht aufgefallen.

Und nun zu Story und den Charakteren:
Im Grunde ist die Story sehr simpel, aber man hat sie bisher noch nie in dieser Form irgendwo anders gesehen, was diesen Anime auch zu etwas Besonderem macht.
Ich mach mir mal nicht die Mühe zu erklären worum es geht, immerhin steht etwas weiter oben sowieso eine Beschreibung. Was ich aber sagen kann ist, dass die Story und die 1. Folge sehr amüsant und unterhaltsam ist.
Besonders toll finde ich auch den Main Character dessen Namen schon im Titel vorkommt, Masamune Makabe, der mir von Anfang an total sympathisch wurde.
So ganz nebenbei erinnert mich sein Name Makabe sehr an Okabe aus Steins;Gate! xD
...wollt ich nur mal so gesagt haben...


Also, es lohnt sich auf jeden Fall reinzuschauen, ob der Anime dieses Niveau halten kann und wird, kann ich nicht sagen, jedoch hoffe und denke ich es sehr. Der Manga hat zusätzlich auch gute Bewertungen und da der Manga auch kurz vor dem Ende steht, könnte es auch sein, dass der Anime das Ende vom Manga adaptieren wird.

~Wahrscheinlich werde ich den Kommentar irgendwann auch noch updaten~
Je nach Lust, Zeit und Laune halt


~Kommentar #3

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [17]
Kommentarseite
Missbrauch melden!