Detail zu ACCA: 13-ku Kansatsu-ka (Animeserie):

7.64/10 (185 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel ACCA: 13-ku Kansatsu-ka
Eng. Titel ACCA: 13-Territory Inspection Dept.
Jap. Titel ACCA 13区監察課
Synonym ACCA: 13th Territory Inspection Department
Synonym ACCA: 13th Ward Observation Department
Synonym ACCA Jusanku Kansatsuka
Genre Abenteuer Action Drama Fantasy Historical Seinen
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2017
Ende: Winter 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de KuroKuroSubs
Industriejp Tokyo MXTV (Publisher)
jp Square Enix (Producer)
jp Sony PCL (Producer)
jp Nippon BS Broadcasting Corporation (BS11) (Producer)
jp NAS (Producer)
jp Medicos Entertainment (Producer)
jp Madhouse (Studio)
jp Lantis (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Contents Seed (Producer)
jp Banpresto (Producer)
jp Bandai Visual K.K. (Producer)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
In einer alternativen Welt wurde der gesamte Globus in insgesamt 13 Bezirke aufgeteilt. Jeder Bezirk hat wiederum je eine Überwachungseinheit, die allesamt von der mysteriösen Organisation „ACCA“ kontrolliert werden. Jean ist ein Mitglied von ACCA und gilt als gewieftester seiner Art.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
5 ACCA 13-Ku Kansatsu-Ka – drei neue Werbevideos zur Anime-Adaption
von Minato. in Anime- und Manga-News
5131 24.09.2016 18:14 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Siddhartha
Story
Ich habe mich eigentlich ohne Erwartungen an den Anime herangewagt und muss sagen: Originelle Story mit einem interessanten Protagonisten jedoch zu ruhig und ereignislos.

Der Protagonist Jean Otus ist Mitglied von ACCA, einer Organisation, die Frieden und Sicherheit im Dowa-Königreich sicher stellt.
Das Königreich ist in 13 Bezirke unterteilt, in die Jean in seiner Position in ACCA regelmäßig bereisen muss.

Die Story wirkt zunächst bekannt. Eine Organisation, die für Frieden und Sicherheit sorgt? Klingt nach Überwachungsstaat. Jedoch sind die Mitglieder weder korrupt noch machtversessen und sowohl diese als auch die Bürger sind überzeugt von der Notwendigkeit dieser Organisation. Dies erinnert mich sehr an Polizei und Geheimdienst heutzutage, was recht realistisch dargestellt ist im Vergleich zu diesen endlos vielen, dystopischen Animes über einen Überwachungsstaat.

Auch ist der Protagonist Jean ein echter Pluspunkt. Erst als gelangweiltes, pflichtbewusstes Mitglied vorgestellt, bemerkt man im Laufe der Zeit wie scharfsinnig Jean eigentlich ist. Sein Charakter kommt insbesondere zur Geltung durch die Position, die er in der Organisation hat, sodass er oft im Mittelpunkt steht. Einige Stellen waren hochspannend.

Aber bei den spannenden Stellen passierte zu wenig. Damit meine ich wenn etwas kurz bevorstand zu eskalieren, hat sich der Autor öfter gedacht: "Jetzt wirds mir zu hektisch! Ich lasse am Besten alle die Sache ausdiskutieren". Dabei sind die Gespräche teils sehr interessant aber bei der Thematik und Situation zu wenig.
Vor allen Dingen ist mir das Ende viel zu entspannt und entsprach nicht meinen Erwartungen.

Spoiler!
Weil Jean nicht mit der General-Direktorin zusammen gekommen ist, sondern er einfach nur davon ausgeht, dass sie nichts von ihm will.


Somit ist der Anime in meinen Augen ein Sehenswert, wobei ich denjenigen die Action suchen raten würde, die Erwartung runter zu schrauben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Gery1328
I really like the visuals, especially the way the hair looks and moves. The scene of Jean smoking on the roof I found to be especially beautiful and also sort of memorable.(Which is always a good thing and sets good animes apart from the pack)
I also like the character designs (esp. Jean, Nino and Lilium) and colour palette a lot.

Can't say much about the story so far, apart from the fact that it's an original concept and not some kind of 'dystopian-world-divided-by-districts' (aka Hunger Games) setting. (Which I thought it would be, having read the premise.)

The opening sounds a little like the Baccano Op but mixed with JPop and hip-hop , which works surprisingly well.


Episode 2:
Spoiler!
Jean sais he has known Nino for 15 years ( since Highschool), Nino later sais he has known Jean for 30 years, though Jean never noticed. It means he must have been watching Jean from a very young age, so you would think he's really attached to him and would never betray him.
You got me intrigued.
Also, I want to eat strawberries now.


Episode 3:
Spoiler!
Jean looks incredibly cute when flustered. Also, by this point I distrust just about everyone in this show, which I think is a really strong point for its characters and plot.


Episode 4:
Spoiler!
Suitsu has an incredibly interesting concept being that it is extremely traditional to the extent that every kind of technology is forbidden and you are neither allowed to leave nor enter freely. It's beautiful to think that there still is such a place, but this secludedness and not being free to go where they want to must be horrible on the inhabitants.
I'm still not sure about Jean's intentions and which side he's on, but I love how he smokes just whenever and wherever he wants and doesn't take sh*t from anybody when it comes to this. (And this coming from an avid non-smoker.)


Episode 8: I'm officially in love with this episode.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (9)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DeltaBoss
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Stand 3 Folgen:
Dieser Anime hat einen genialen[U][/U] Spannungsaufbau. Wer Code Geass gesehen hat: Dieser Anime hat das Potenzial zur gleichen genialen Auslegung/Durchdachtheit.
In den ersten 3 Folgen wurden anscheinend alle Charaktere eingeführt und es wird erfolgreich immer spannender gemacht, wer am Ende "der Gesuchte" sein wird.
Ich hoffe der Plot wird nicht langweilig aufgelöst, denn er hat so unglaubliches Potenzial; das und eine schäbige Entwicklung des Protagonisten könnten den Anime leider von 10/10 auf 6/10 stoßen.
Hoffen wir mal aufs Beste.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!