Detail zu Kuzu no Honkai (Animeserie):

8.92/10 (76 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Kuzu no Honkai
Ger. Titel Scum's Wish
Jap. Titel クズの本懐
Genre Drama Romance School Seinen
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Lerche (Studio)
jp Fuji Television Network, Inc. (Producer)
de Amazon Video (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Hanabi und Mugi werden, als ein Pärchen mit exzellentem moralischem Benehmen, von überall neidische Blicke zugeworfen. Aber die zwei angeblich perfekten Menschen mit ihrer angeblichen perfekten Beziehung hüten ein Geheimnis, das sie keiner Person preisgeben dürfen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
9 Kuzu no Honkai – drittes Visual zum Anime veröffentlicht
von Moeface in Anime- und Manga News
4866 27.12.2016 18:21 von Ordem
1 Kuzu no Honkai – Manga endet im März 2017
von Minato. in Anime- und Manga News
957 23.12.2016 19:00 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Vrag´dush
Zunächst möchte ich einmal vorausschicken wie dieses - mein erstes Review einer Anime-folge hier auf Proxer – entstanden ist:
Ein Freund hat mir schon mit etwas verschmitztem Lächeln empfohlen die erste Folge anzusehen und ihm danach zu schreiben was ich denn davon halte. Dies tat ich und nachdem ich es ihm geschrieben hatte, war ich so überzeugt von meinem Text, dass ich ihn für Wert befand ihn mit der Community hier zu teilen.

Nun denn zunächst die Grundkonstellation,
Spoiler!
also sie liebt ihren Bruder, der eine andere Lehrerin liebt, die wiederum von einem anderen Schüler geliebt wird mit dem sie nun zusammen ist, wobei sie sich natürlich auch noch das Versprechen geben einander nie zu lieben, sondern sich nur als Ersatz zu sehen (klappt sicher super).

Ich muss schon sagen das fordert sowohl meine, zugegeben sehr konservative, Moral als auch meine rationale Denkweise doch etwas heraus. Letzteres weil schon sehr gestellt und erzwungen fatal wirkt.

Wodurch der Anime jedoch positiv auffällt ist wohl die sinnliche Darstellung von Intimität (sieht man ja nicht oft in Animes). Die Musik ist hier auch sehr ausschlaggebend. Es sind sehr schöne Bilder, was den Anime noch etwas lieblicher wirken lässt.

Wenn sich also nun der Anime weiterhin auf die Elemente Intimität, Liebeserfahrung, (von mir prophezeit) Drama und eine Darstellung eines emotionalen/sexuellen Reifeprozesses konzentriert, dann hat das durchaus Potential.

Sorgen bereitet mir nur die eben Anfangs erwähnte Grundkonstellation und die daraus folgende Befürchtung der Anime könnte in Irrationalität enden und weiters (dies lässt sich nach der ersten Folge schwer sagen, ist aber mir trotzdem eine Spekulation wert), dass sich die Story womöglich zu sehr auf die, oft mit Musik erzwungenen, emotionalen Momente verlässt und an "echter Handlung" einen Mangel aufweisen könnte.

Wie dem auch sei: wenn er sich selbst treu bleibt sicher ein außergewöhnlicher Romance-Anime, dessen rare Elemente (z.B.: Intimität,...) ihn womöglich zu einer tollen Erfahrung machen werden, sofern man eben jenen Elemente emotional aufgeschlossen gegenübersteht.

Somit bin ich sehr gespannt, ob dieser Anime sein Flair weiterhin so gut entfalten können wird und hoffe natürlich, dass sich meine Befürchtungen nicht bewahrheiten werden.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Moeface
Als Fan des Mangas ist Kuzu no Honkai bei mir auf Platz 1 der am meisten erwarteten Anime des Winters 2017. In diesem Kommentar werde ich keinerlei Vergleiche zum Manga machen, sondern nur den Anime an sich bewerten und wie die erste Folge mich überzeugen konnte.

Die Geschichte handelt von den beiden Hauptcharakteren Mugi und Hana. Diese sind ein Paar und werde von ihrer ganzen Schule als das perfekte Paar beneidet. Dennoch hüten sie ein Geheimnis, das sie niemandem preisgeben können.

Um nicht allzu viel vorweg zu nehmen, werde ich die Beschreibung nun Ruhen lassen und mich auf die anderen Punkte des Anime konzentrieren.

Was einem sofort zu Beginn auffällt ist die schöne, friedlich wirkende Szenerie. Nicht nur dass es mit gelungenen Schatten-Effekten untermalt wurde, sondern die genutzte Farbpalette bietet ein wohlwollendes Augenschmaus für den Zuschauer. Als Abrundung wurden dann kleine aber ganz simple Geräusche beigefügt, wie die Schritte der Schüler, ein fallender Wassertropfen oder das zwitschern der Vögel. Dies gibt dem Anime den gewissen Touch, um der Umgebung ein lebendiges Gefühl zu geben.

Das verantwortliche Animationsstudio Lerche hat sich nicht nur mit der Hintergrundgestaltung einen dicken Pluspunkt verdient, sondern ebenfalls mit dem Zeichenstil sowie dem Aufbau des Anime. Letzteres ähnelt dem eines Mangas, denn es werden Panels wie in Mangas genutzt, welche eine positive Abwechslung in den gewöhnlichen Adaptionsstil bringen.

Ein schon angedeuteter positiver Aspekt ist der Zeichenstil. Hier werden die Umrisse der Charaktere nicht fest oder durchgängig gezeichnet, sondern "rau" und "leicht". So werden die Charaktere sehr gut in den Hintergrund eingearbeitet und wirken nicht fehl am Platz. Als zusätzliche Note trägt die Farbgebung bei, denn hier verzichtet man gezielt auf knallbunte Farben und lässt das Gesamtbild blass und trübe wirken, was die Atmosphäre des Anime toll wiederspiegelt.

Ich muss es kurz erwähnt haben, die OSTs im Anime waren auf den Punkt genau gesetzt. Kein OST war fehl am Platz oder in irgendeiner Weise überflüssig. Ein Opening sowie Ending bekamen wir ebenfalls zu hören. Musikalisch bekommen beide Untermalungen eine sehr hohe Note. Die Lyrics des Anime passt gut zum visuellen Teil der Musik.


Fazit:
Die erste Folge konnte mich mehr als nur überzeugen. Ich habe schon lange nicht mehr das Gefühl verspürt die nächsten Folgen unbedingt sehen zu wollen. Sollten die nächsten Folgen auf dem selben Niveau sein, wie die der ersten Folge, dann kann man sich definitiv auf etwas gefasst machen.
Ich empfehle jedem sich die erste Folge anzuschauen, um sich selber ein Bild von diesem Werk zu verschaffen. Spätestens am Ende der ersten Folge sollte nämlich klar werden, ob ihr diesen Anime weiterverfolgen werdet oder nicht.

Dementsprechend wünsche ich euch noch viel Spaß mit Kuzu no Honkai!

__________

Update Folge 2:

Erneut eine ausgesprochen gute Folge. Wie zu Beginn erwähnt, werde ich den Inhalt des Manga nicht als Referenz nutzen, jedenfalls vorerst nicht.

Qualitativ hat sich diese Folge von der ersten kaum unterschieden und konnte weiterhin mit einer langsamen Charakterentwicklung überzeugen.

Ich bin weiterhin sehr gehyped auf diesen Anime und freue mich schon auf nächste Woche.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Fruitji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Interessant Hanabi und Mugi lieben ihren jetzigen Lehrer, können es ihnen nicht sagen während sich die beiden Lehrer immer näher kommen. Da Hanabi und Mugi wissen wie sich der jeweils andere fühlt und verstehen sie sich auch sehr gut. Da sie wissen das es fast unmöglich ist mit dem/r Lehrer/in ( Kenne die Namen gerade nicht :) ) zusammenzukommen erfüllen sie sich gegenseitig ihre Gedanken/Wünsche (was sie mit dem jeweilige Lehrer machen möchten) und tun so als wären sie ein Paar, lieben tun Hanabi und Muci jedoch nicht.


Die Tiefe der Story war schon am Anfang spürbar, was mir sehr gefallen hat und ich hoffe die Tiefe bleibt auch.

Die Atmosphäre war auch sehr gut hat mir auch gut gefallen.

Da ich ein totaler Romance-Fan bin freue ich mich schon auf die weiteren Folgen.

Es war halt eine Folge also stützt sich die Bewertung auf die erste Folge es kann sich ja noch alles ändern :)

Und es ist mein zweiter Kommentar also habe ich nur meine Meinungen/Gedanken zusammengefasst.

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Phondrason
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wow,
mein erstes Review, und das nachdem ich gerade mal eine Folge von dem Anime gesehen habe...

Bilder/Animationen habe ich selten in dieser Qualität gesehen. Unglaublich schön gezeichnet.

Die Musik sticht zwar nicht heraus, ist aber trotzdem passend gewesen. Ending fand ich auch schön.

Charaktere sind finde ich sehr interessant, vor allem können sich bestimmt viele mit der Situation der beiden identifizieren.
Spoiler!
Wenn auch wahrscheinlich weniger mit der daraus entstandenen Beziehung
Viel mehr gibt es ja aktuell noch nicht zu den beiden Hauptcharakteren zu sagen.

Die Story spricht mich als Romance-Fan ziemlich an, vor allem weil sich aus der zum Ende der ersten Folge vorhandenen Situation sehr viel entwickeln kann.

Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die nächsten Folgen, mal sehen ob ich dann auch das Review update. Aktuell auf jeden Fall 10/10.

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Nightyfall
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich kann natürlich jetzt nur anhand der 1. Folge etwas schreiben, fand es aber wichtig es zu tun, da ich iwie noch nicht über diesen Anime durchschaue.

Fangen wir vorne an.

Genre: Ich glaub dazu kann man nicht viel sagen, außer das bis jetzt alle Genres drankamen.

Story: Das ist der Punkt wo ich nicht wirklich durchblicke.
Spoiler!
Hanabi und Mugi führen eine "Ersatzbeziehung", weil sie keine Beziehung mit ihren Lehrern haben können. Soweit so gut. Mugi kennt seine Lehrerin aus der Grundschule und Hanabi aus ihrer Kindheit. Allerdings verstehe ich aber nicht die Beziehung der beiden, da Hanabi ihren Lehrer immer Bruder nennt, obwohl es so scheint, als ob sie nicht wirklich miteinander verwandt sind. Das wird hoffentlich dann später noch einmal aufgeklärt, jedenfalls fand ich die Idee, dass sie Bruder und Schwester sind echt nicht so prall.

Edit: Nachdem mich eine nette Person über das Wort Oni-chan aufgeklärt hat, löst sich bei mir das Unbehagen auf. Unter den Umständen finde ich die Geschichte natürlich besser und in Verbindung mit der Erzählungsweise und der Animation kann der Anime ein Meisterstück werden.

Dies lässt mich schlussendlich 5/5 Punkte geben. Die Story hat weiterhin potential und ich werde sie weiter verfolgen.

Animation/Bilder: Die Animationen und die Darstellung der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es wird hier ein Stil verwendet, der nicht so oft verwendet wird (nach meiner Erfahrung) und der sehr gut auf die Geschichte angepasst ist. Deswegen hier 5/5 Punkten.

Charaktere:
Spoiler!
Die Charakter schaffen es ziemlich schnell einen in eine trostlose Stimmung zu führen (aufgrund der depressiv klingenden Stimme der weiblichen Protagonistin und der Situation der beiden Hauptcharaktere), was zum jetzigen Zeitpunkt der Geschichte vlt. auch nicht schwierig ist. Ich hoffe, dass beide Charaktere im Verlauf der Geschichte aufleben. Jedenfalls wird man im Verlauf des Animes erkennen, wie gut die Charaktere einen wirklich packen können.


Musik: Ist jetzt nichts besonderes, aber auch nichts schlechtes. Deswegen 3/5 Punkte.

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Shana:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuzu no Honkai

Scum's Wish
クズの本懐


Eine Sache vorweg die manchen vielleicht nicht aufgefallen ist aber "Kuzu no Honkai" enthält kein Inzest!

Es gibt hier bereits schon Kommentare wo behauptet wird das der Anime Inzest beinhaltet was auf gar keinen Fall stimmt. Diejenigen haben wohl die 1 Folge nicht richtig geschaut!

Ansonsten lag ich total richtig als ich mir damals die Beschreibung durchließ und ich mir dachte "Das wird mit Abstand der interessanteste und beste Anime dieser Winterseason 2017" werden.

So sprechen wir nun die einzelnen Punkte an.

Genre:
Momentan 5 von 5 ★. Die einzelnen Gerne wurden bereits in der 1 Folge komplett erfüllt.

Story:
Momentan 4 von 5 ★. Die Story ist eines der ganz großen Stärken des Animes! Diese kann nämlich noch sehr kompliziert und verdammt interessant werden.
Sowieso ist die Story wirklich einzigartig in meinen Augen. Bisher ist mir kein solch ein ähnlicher Anime unter die Augen gekommen.

Animationen/Bilder:
Momentan 5 von 5 ★. Auch hier kann ich nur volle Punktzahl geben. Die Charaktere und auch die Hintergründe sind wunderschön. Auch was ganz besonders und einzigartig an diesem Anime ist, ist die Erzählweise man hat hier eine animierte Version von einem Manga. Ja richtig gehört der Anime erzählt seine Geschichte wie ein Manga zum Teil mit Panels und diese Erzählweise ist mal etwas anderes und erfrischendes. Mir gefällt es sehr gut.

Charaktere:
Momentan 4 von 5 ★. Wir haben bisher nur unsere Hauptcharaktere kennen gelernt und das wären zum einen Hanabi die weibliche Protagonistin. Die ich wirklich verdammt interessant finde und weil sie wirklich für ihr Alter sich sehr erwachsen verhält und das finde ich echt super. Allgemein merkt man wenn man die erste Folge schaut das der Anime alles sehr erwachsen rüber bringt.

Dann hätten wir da noch Mugi der männliche Protagonist. Zu seinem ganzen Charakter hat man noch nicht sehr viel erfahren da man keine Einblicke bisher in seinen Gedankengänge bekommen hat, aber ich denke das wird noch kommen. Aber der bisherige Eindruck ist sehr positiv.

Dann wären da noch die 2 Lehrer Narumi & Akane von denen man bisher auch noch relativ wenig mitbekommen hat aber auch das denke ich wird sich in den nächsten Folgen ändern.

Musik:
Momentan 5 von 5 ★. Hier kann ich ebenfalls nur die volle Punktzahl geben. Das Opening ist sowieso schon das Beste dieser Season mit Abstand!
Aber das Ending ist genauso gut und die Soundtracks mit dieser Piano Musik sind einfach der Hammer!

Fazit bisher:

"Kuzu no Honkai" ist für mich schon mit Abstand der beste Anime dieser Season und außerdem der 1 Anwärter im Jahre 2017 dem ich sogar wenn er so weiter macht 10 ★ geben werde.

Hier erwartet uns keine 0815 Charaktere sowie billiges Drama! Wie der Titel ja schon verrät sollte man hier auch kein Friede, Freude, Eierkuchen-Anime erwarten. Den dieser Titel hat schon mit der 1 Folge bewiesen das er in eine komplett andere Richtung geht.

Er wird noch sehr dramalastig sowie finster werden und das gefällt mir sehr.

Dieser Kommentar wird in Zukunft immer weiter ausgebaut werden.

Mfg
Shana:3

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich hab mich mal wieder dazu aufgerappelt Airing-Animes zu schauen und in dieser Season gehört Kuzu no Honkai dazu. - Von dem ich ehrlich gesagt ziemlich überrascht bin und wo ich mich schon sehr auf die kommenden Folgen freue! :3

Genre: Die beiden Hauptgenres, Drama und Romance, sind beide schon sehr deutlich enthalten und versprechen noch eine viel größere und schwerwiegendere Umsetzung. Außerdem entwickelt sich das Ganze schon von Anfang an in eine ungewohnte und auch interessante Richtung.

Story: Ich will nicht groß sagen, was genau hier der Knackpunkt des Werks ist, aber ich mag es bisher echt gern und freu mich auf die weiteren Folgen, weil es auch einfach mal etwas Neues ist. Die erste Folge hat jetzt schon mächtig reingehauen und macht Hunger auf mehr. Ich hoffe, ich muss nicht auf den Manga abdriften wie sonst auch immer wenn ich meine Geduld nicht mehr zügeln kann. xD

Animation/Bilder:
Der Stil ist sehr zärtlich und passt ungemein gut in das Geschehen rein, auch die ganzen Farben sehen echt schön aus. c: Was mir auch gleich aufgefallen ist, dass man den Bildschirm manchmal in so Panels eingeteilt hat, das mochte ich, war mal ganz erfrischend. ^^

Charaktere: Die beiden Hauptcharaktere sind schonmal nicht klischeehaft und entwickeln sich, so denke ich, auch in eine überraschende Richtung. (Vielleicht steckt in dem Gedanken auch ein Funke Hoffnung mit drin, wer weiß?) Zu den restlichen Charakteren kann man noch nicht viel sagen (naja, eigentlich generell). Bin mir aber sicher, dass uns da noch einiges erwarten wird.

Musik: Opening und Ending mag ich beide schon sehr gerne, gerade den Text, weil der auch so gut zu dem Anime passt. Auf die Soundtracks muss ich nochmal genauer hinhören, aber bisher kann ich mich nicht beschweren.

Ich bin wirklich sehr gespannt was da noch auf uns zukommt und freue mich schon sehr. c:

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (2)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!