Detail zu Gin no Guardian (Animeserie):

6.74/10 (57 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Gin no Guardian
Jap. Titel 銀の墓守り
Synonym The Silver Guardian
Synonym Shirogane no Guardian
Synonym Yin Zhi Shou Mu Ren
Synonym Yin Zhi Shoumuren
Genre Abenteuer Action Ecchi Fantasy Romance Superpower
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Frühling 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Tokyo MXTV (Publisher)
zh Haoliners Animation League (Studio)
jp Emon Animation Company (Producer)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Unser Protagonist Riku Suigin ist ein absoluter Progamer - ein Umstand, der dem schönsten Mädchen der Schule, Riku Rei, sehr wohl bekannt ist. Denn auch sie liebt Videospiele. Von ihr erhält Suigin ein Gerät, mit dem er das Onlinespiel "Grave Buster" spielen kann. Doch dann wird Rei plötzlich entführt und als Suigin seine Hand auf das Gerät legt, wird er in die Welt des Spiels gezogen. Und in dieser Welt tobt schon seit über 1000 Jahren ein bitterlicher Kampf zwischen Grabräubern und Grabwächtern um das Grab der Göttin Bango.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 The Silver Guardian – erstes Promo-Video mit Opening veröffentlicht
von Puraido in Anime- und Manga-News
5605 19.03.2016 19:54 von Jackii-Devil-chan
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kazuyukine
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da ich den Manga des Anime bereits bis zum neuesten Kapitel gelesen habe, kann ich schon sagen das dies wirklich erst der Anfang war und nicht den ganzen Manga deckt.
Spoiler!
Ich meine, jetzt ernsthaft das ist erst die Geschichte des Jungen, erst später im Manga tauchen sie in die Spielewelt ein.


Finde ich auch schade mit den kurzen Episoden. Der Manga ist so unfassbar schön, die Geschichte wird so gut dargestellt. und hier...ich denke mal um wirklich in die Story zu kommen bräuchte man normale Episoden, und 2 Staffeln.

Ich werde weiterhin den Anime mir ansehen und bis jetzt wurde nichts ausgelassen aus der Story.

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ofan
k then .
Also einfach mal um nen Eindruck zu hinterlassen.
Der Anime (zumindest die erste Folge) dauert um die 10 min.
Der Inhalt is n bissl wischiwaschi, finde ich zumindest,aber woran liegt das ?
Der Start in die Überleitung is hierbei die Antwort.So bekommt der Zuschauer erst einmal eine Introduction eines Mädchenwohnheims.
Dort is n pinkhaariges Mädel scheinbar sehr beliebt; woran das liegt wird im Verlauf der Ep.nähergelegt.
Sie sagt, dass ein chosen one day after day iwo kämpft,um einen weiteren friedlichen Tag zu gewährleisten- und wer hätte das gedacht das ist die Überleitung in den nächsten Teil.
Besagter Boy kämpft iwo "in einer welt in der nicht einmal die Stimme eindringen könnte" gegen Untote.
Ein teil den ich nicht so verstanden hab bzw. einfach nur 100% wank fand is
Spoiler!
dass die untoten am Ende der Ep. den dude Umkreist haben,er ganz klar weit vom Mausoleum entfert is und diese Pisser von undead idiots rather weiter mit dem kämpfen als einfach da hin zu steppen und sich das fcking Objekt ihres Verlanges zu gönnen.

kann man sich geben wenn man mal so 10 min nichts zu tun hat

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden!