Detail zu Haikyuu!! Karasuno Koukou VS Shiratorizawa Gakuen Koukou (Animeserie):

9.23/10 (862 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Haikyuu!! Karasuno Koukou VS Shiratorizawa Gakuen Koukou
Jap. Titel ハイキュー!! 烏野高校 VS 白鳥沢学園高校
Synonym Haikyuu!! Third Season
Genre Action Comedy Drama School Shounen Sport
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Herbst 2016
Start: Herbst 2016
Ende: Herbst 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp TOHO (Producer)
jp Production I.G. (Studio)
de Peppermint Anime (Publisher)
de AKIBA PASS (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Dritte Staffel zu Haikyuu!!

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
34 Neues Promo-Video und Folgenanzahl zur dritten Haikyuu!!-Staffel
von Puraido in Anime- und Manga-News
15533 09.12.2016 22:37 von AliZ
11 peppermint sichert sich die Rechte an allen Staffeln zu Haikyuu!!
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
4775 03.08.2016 09:32 von Shana:3
17 Haikyuu!! 2 – zweites Opening der Fortsetzung in Promovideo vorgestellt
von Akkito in Archiv: Newsecke
18982 05.01.2016 19:38 von Ryougi-Shiki
7 Jump Special Anime Festa – Story zum Seraph of the End-Special veröffentlicht
von Minato. in Archiv: Newsecke
12433 10.10.2015 17:29 von Sassi1710
14 Haikyū!! – erstes Promovideo zum ersten Film
von Minato. in Archiv: Newsecke
6308 27.03.2015 16:07 von FireIgneel
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die dritte Staffel geht nahtlos nach der zweiten Staffel weiter. Mich stört, dass sie daraus eine extra dritte Staffel gemacht haben, wieso haben die das nicht einfach an der zweiten hinten dran gehängt und dafür aus einer 25 Folgen Anime, einen 35 Folgen Anime gemacht. Naja, so bewerte ich halt die dritte Staffel extra. Diese ist natürlich außerordentlich spannend geworden, was zu erwarten war, da er ja nur der Rest des Turnieren behandelt. Somit ist die Story beschränkt, doch man hat recht interessante Hintergründe eingebaut, was die Story vielfältiger wirken lässt. Die Spannung ist von mittelmässig bis stark vertreten. Meistens befand sich der Spannungsbogen in einem mittelstarkem Bereich.

Die Action ist stark vertreten. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Das Genre kommt in meinen Augen nach wie vor vor. Die Comedy ist mittelmässig vertreten. Sie hat mich wieder recht gut unterhalten. Nach wie vor, finde ich es schon lustig, wie die Comedy platziert worden ist, denn das kommt echt gut rüber. Der Sport ist starkt vertreten. Wieder wurden ein paar mehr Regeln erläutert, auch wenn ich nach wie vor der Ansicht bin, dass man die Regeln nicht Stück für Stück erläutern sollte, sondern auf einmal, damit sich der Zuschauer nicht das Regelwerk zusammenreimen muss und gleich mitverfolgen kann, ob das spiel nun mit rechten Dingen zu geht oder nicht.

Die Animationen sind wieder außerordentlich gut gelungen. Der Zeichenstil hat sich nicht verändert und ist unangefochten gut gelungen. Der besondere Stil sticht einfach hervor und verleiht eine interessante Note. Die Hintergründe sind wieder sehr genau und detailreich gezeichnet worden. Doch durch den besonderen Stil fällt das nicht so sonderlich auf.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht nach wie vor in die genaue Richtung und doch ist der Detailreichtum der Charakterzeichnung eher mässig vorhanden. Das Charakterdesign ist wieder normal geworden und doch gibt es ein paar Individuen, die einfach von der Normalität abweichen. Die Charakterentwicklung ist hier nicht vorhanden, doch das ist in dem Fall ok, denn die Story ist ja nur auf eine Sache fokussiert. Die Charaktere selbst sind wieder sehr interessant geworden und zu meiner Freude, ist man auch wieder recht gut auf die jeweiligen Charaktere eingegangen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kalziefer
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Haikyuus dritte Staffel dreht sich wie der Tiel schon sagt
nur um das Spiel Karasuno vs Shiratorizawa!

Genre: Comedy fehlt ansonsten ist alles vorhanden.


Story: Gibt keine. Bzw. lediglich eine weiterführung der zweiten Staffel.


Animation: Immernoch überragend! Charaktere/Hintergründe als auch teilweise manche Angriffe von beiden Teams sehen einfach Bombastisch aus. Vor allem die Kamerfahrten gefallen mir immer mehr :)


Charaktere: Nichts hat sich wirklich getan im Gegensatz zur zweiten Staffel, da die dritte dort anfängt wo die zweite endete. Alles in allem erfährt man auch nichts neues da es lediglich 1 Match zu sehen gibt.
Lediglich :
Spoiler!
Tsuki hat sich endlich stark verändert, bzw. ist jetzt da wo er sein sollte. Ich empfand seine Performance in dieser Staffel als zu berechtigt sehr stark :)



Musik: Ich liebe dieses Opening! Ohne Witz ich hör das nahezu NUR NOCH !!
Das ist einfach sowas von episch :D Ending hat mir auch wieder gut gefallen aber das Opening ist einfach der Hammer!!


Fazit: Was halte ich also von Haikyuu Karasuno vs Shiratorizawa?
Nun ich finde die dritte Staffel recht gelungen. Auch wenn es diesmal etwas weniger Folgen waren. Der Fokus lag ganz klar auf dem Finalen Match Shiratorizawa vs Karasuno und da muss ich gestehen war ich Anfangs echt enttäuscht. Shiratorizawa hatte einfach nicht dieses End-Boss Feeling, wie ich es erwartet hätte. Keine Frage sie waren ein starkes team und BlaBlaBla aber irgendwie fehlte mir doch etwas der Bezug zu denen. Bis auf 2 Charaktere von Shiratorizawa wurde ja niemad wirklich beschrieben. Auch störte es mich ein klein wenig, das man NUR das Match sah und nichts anderes. Das passte irgendwie aber hatte in meinen Augen auch einen bitteren Beigeschmack, da fast alles Comedy, Zwischenmenschliche etc. rausfiel.

Alles in allem hat mich der Anime durchgehend gut unterhalten aber mir fehlte teilweise einfach etwas anderes als dieses etwas in die Länge gezogene MEGA epische Match.

Spoiler!
Dennoch empfand ich das Ende als sehr sehr schön und gelungen, wie alle weinten und sich freuten ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yahoodette
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Yippih!

Ich bin richtig darüber glücklich,dass es eine 3. Staffel gibt!
Es endet leider oder eher glücklicherweise immer dann wenn der größte Höhepunkt ist und wenn es am Spannendsten ist und dann denkt man nur Menno! und will weiter sehen!
Es gibt immer so viele Höhepunkte,dass man sich nicht sicher sein kann welche Scene das beste war!
Spoiler!
Besonders am Ende! ich hatte so Angst das Shiratorizawa gewinnt! Aber zum freuen meines Herzens hat Hinata Shoyo alles mit einem wunderbaren Spike beendet!

Ich bin sehr traurig dass es hier endet und ich hoffe das es noch weitere Staffeln geben wird!
Früher hielt ich nichts von Sportanimes aber dann habe ich mir einen Ruck gegeben und mir welche angeschaut!
Ich finde dass die Haikyuu!! Reihe die beste Sportanime Reihe die ich je gesehen habe!

Ein großes Lob an die Macher von Haikyuu!!
und ein Danke an die Übersetzer!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suoh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich liebe diese Serie und Volleyball! *-*

Leider hat diese Staffel nur 10 Folgen, ich hätte gern noch ein paar Folgen mitgefiebert...natürlich mit weiterführender Story. :D
Das Match gegen Shiratorizawa fand ich schon etwas lang gezogen xD"

Auf jeden Fall ein Muss für alle, die Haikyuu lieben gelernt haben^^
Es ist wirklich sehr spannend, den Verlauf der Matches mit anzusehen und sich mit den Hauptcharas zu freuen und mitzufiebern :D
Hinata, der Baby-Rabe und Nishinoya, der Schutzgott von Karasuno werden auf Ewig meine Lieblinge sein, sie sind einfach so schön aufgedreht xD <3

Spoiler!
Und ich finde es mies von den Machern, diese Staffel damit enden zu lassen, dass Kageyama ins National-Jugend-Trainingscamp eingeladen wurde. >-<
Nun warte ich auf eine 4. Staffel! Da ich den Manga nebenbei schon gelesen habe, weiß ich,dass noch absolut mehr als genug Stoff für eine 4.Staffel vorhanden ist *0*

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Dalala
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
18.12.2016

Yay, die dritte Stafffel von Haikyuu!! Zuerst war ich ja skeptisch weil die gesamte Staffel nur 1 Spiel (Shiratorizawa vs Karasuno) zeigen würde und ich dachte, dass wäre viel zu lang und würde übermäßig gestreckt sein, aber da lag ich falsch, denn die Staffel hatte nur 10 Folen (leider) und es wurden diesmal 5 Sets gespielt anstatt den üblichen 3.
Wieder wurden beide Seiten viel thematisiert, aber letztendlich schlug mein Herz natürlich für Karasuno.
Und das letzte Set die letzten Minuten waren richtig gut, voll das Gwaah Gefühl, wissen wollend wie es nun ausgeht, obwohl ich mir eigentlich schon sehr sicher war, dass Karasuno gewinnen würde, aber dennoch war es sehr spannend. ^^
Das einzige was von mir selber vielleicht nicht immer die beste Idee war, kurz vorm gucken einen Haikyuu Dj zu lesen... xD
Aber die erste Folge fing ja wirklich mal richtig shounen ai an, mit Hinata's Kommentar mit dem er unaufällig auf Kageyama natürlich hinweist... Aber nein, die Serie ist kein Shounen-ai.. >_>

Die Musik ist gut und passend und die Serie ist ebenfalls gut wie ihre Vorgängermit guter Animation, nur das einzig doofe ist wirklich, dass die Staffel so kurz war und ich jetzt wissen will, was es mit Kageyama's SPecial Training Invitation auf sich hat! >_> Wie es aussieht muss ich jetzt den Manga lesen, aber darauf hab ich ehrlich gesagt überhaupt keine Lust, weil mal ehrlich der Zeichenstil ist wirklich crap.. xD

Hoffenw wir einfach mal, dass in Zukunft noch eine Staffel mit vielen Folgen rauskommt. :D

9,5 Punkte

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




schokomuffel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich muss zugeben, dass ich von der dritten Staffel nicht ganz so viel erwartet habe, wie von der ersten. Leider schaffen Animes es oft ein einziges Spiel oder einen einzigen Kampf so unendlich in die Länge zu ziehen, dass es keinen Spaß macht irgendetwas zu verfolgen, sei es doch noch so episch (Naruto ehem). Natürlich setzten gerade Sportanimes auf solche Matchs, aber eine ganze Staffel musste jetzt nicht unbedingt sein, oder?

Tja, manchmal kann man auch positiv überrascht werden (vor allem, wenn man den Manga noch nicht gelesen hat, ansonsten gibt es da nicht viel mit Überraschungen) und das war hier definitiv der Fall. Anstatt sich komplett auf das Spiel zu fokussieren, werden hier Nebencharaktere ins Rampenlicht gestellt. Verdient meiner Meinung nach (Tsukki ist und bleibt mein fave^^). Also viel mehr Story als erwartet. Die Animation ist und bleibt top, das Opening und Outro ist schön umgesetzt, wenn auch nicht der totale Geniestreich. Ein Muss für alle Haikyuu- Fans, eine Empfehlung an alle Sport-Anime Fans und vielleicht ist sogar etwas für den Rest der Welt dabei.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Inoriwins
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Woooooooooooooooooooaaaaaaaaah FINALLLLLLLLLLLLLLLLLLY!!!


Ich hab überhaupt nicht damit gerechnet und siehe da, erste Folge D:.
So genial wie Staffel 2 endete fängt Staffel 3 an, in jeder Hinsicht eine gelungene erste Folge.


Für alle die noch nicht auf den Haikyuu!! Train aufgesprungen, jetzt wird es langsam Zeit. Ihr mögt kein Sport? Lasst euch davon nicht abschrecken, Haikyuu punktet nämlich noch in ganz anderen Aspekten, ja allein wegen den Charakteren sollte man hier schon einschalten. Also bitte eine Chance geben und die anschließende schlaflose Nacht genießen :P.


Einer der wenigen Anime, die mich zwangen den Manga zu lesen, weil das warten auf kommende Staffeln einfach unerträglich war (obwohl es ja doch recht schnell ging).


Hype C:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [16]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Stalker-Juju
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Endlich Season 3

Leider nur 10 Folgen,aber Haikyuu ist einfach der beste Sportanime den es je gab♡(und auch mein 2.Lieblingsanime)

Ich bin sehr gespannt auf die nächsten 9 Folgen :D

Und ich muss sagen ich hab mich sofort in das neue opening verliebt x3,es ist so toll :>

Haikyuu hat einfach nur tolle charaktere,die man auch sofort ins Herz schließen wird (^o^)
Spannende Spiele und auch lustige Comedy Elemente!!
Ich kann einfach nur jedem Haikyuu ans Herz legen,auch Season 3,obwohl erst eine Folge draußen ist xD ;)


♡Haikyuu ist einfach nur toll♡

Stand: Geschaut

Empfehlen! [25]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




fogwaves
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Haikyuu! ist der erste und einzige Sportanime, der von der ersten bis zur letzten Minute auf höchstem Level der Spannung ist. Ich konnte lachen, weinen, wütend sein, alles war dabei. Unglaublich!!! Gott, ich hoffe, es kommen noch mehr Staffeln und es ist so schade, dass diese nur 10 Folgen hatte. Ich hab jetzt die letzte Folge geschaut und weiß noch gar nicht, was ich nun mit mir anfangen soll.

Also ehrlich, es war unglaublich. Genre passt, Story sowieso. Animation war mitreißend. Hat immer perfekt gepasst zu den Situationen und hat die Stimmung nur noch verschärft, ich wusste manchmal gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Auch aus den Charakteren haben sie diese Staffel echt ALLES rausgeholt, was möglich war. Super Zusammenspiel! Wer Tsukishima letzte Staffel nicht gemocht hat, kann ihn jetzt gut leiden und wenn nicht, hat er einen Grund dazu. Es wird die Wichtigkeit aller Spiele gezeigt und auch die Rückblicke wurden gut eingebaut.

Die Musik hat mich überzeugt, Opening und Ending waren fantastisch, wobei ich das Ending doch nie bis zum Schluss angehört habe. Die Töne und Musik während der Folgen hat grundsätzlich zu der Stimmung in der Serie gepasst und zu meiner so oder so.

Ich bin maßlos zufrieden und kann die nächste Staffel kaum erwarten!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Navine
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre
Ich denke zwar es lässt sich darüber streiten was genau man unter Action versteht aber dieses Genre finde ich hier etwas fehl am Platz. Die anderen sind gut gewählt und wurden auch alle eingehalten/getroffen!
Wenn man natürlich bedenkt wie zitternd und hibbelig ich bei jeder einzelnen Folge war dann sieht man da auch Action drin aber rein objektiv war keine richtige ''Action'' dabei.

Story
Okay das hier ist etwas knifflig zu bewerten : So gesehen ist es ja die Weiterführung der Story aus den anderen Staffeln und daher werde ich auch danach bewerten.

Wenn man sich die anderen Staffeln vorher anguckt dann gab es bei dieser hier definitiv den meisten Hype - und das zurecht. Jeder Haikyuu Fan hat voller Erwartungen auf die Animation dieses Matches gewartet und wurde auch nicht enttäuscht - zumindest sehe ich das so.
Das Match fängt recht zügig an ohne viel Vorgeplänkel oder unnötige Zwischenszenen die das ganze in die Länge ziehen. Es baut sich langsam Spannung auf und mit jeder Folge fiebert man mehr mit. Was mir gefallen hat ist vor allem, wie schön realistisch dabei alles geblieben ist. Jedes Set ist hart umkämpft und jedes der Teams versucht sein bestes zu geben um den Sieg zu erreichen. Karasuno startet nervös und verunsichert - unter anderem weil es sich hierbei um das erste 5 Set Match handelt das sie jemals gespielt haben. Shiratorizawa dagegen ist sehr viel ruhiger und ausgeglichener, da diese schon des öfteren ein solches Match gespielt haben und auch schon bei den Nationalmeisterschaften waren. Man merkt den Unterschied der beiden Teams deutlich, es wird offen dargelegt das Karasuno es sehr schwer hat und auch wenn sie es den Gegnern ebenfalls erschweren wollen punkten diese Anfangs doch ganz schön.
Wie sehr dabei darauf geachtet wurde zu zeigen das Shiratorizawa weit vor Karasuno liegt in vielen Gebieten hat mir gefallen. In einem normalen Volleyball Spiel dauert es auch erst bis man sich an den Spielrythmus gewöhnt hat und richtig mit dabei ist. Das ist auch hier der Fall. Keiner startet mit unrealistischen Moves und
Spoiler!
Nishinoya, unser Power-Libero, brauch einige Versuche bis er es schafft den Ball von Ushijima zu recieven, da dieser Linkshänder ist und eine enorme Power mit sich bringt.
Obwohl Nishinoya ehemalig von einer Powerhouse-Schule kommt und als einer der besten seiner Position gilt, hat er es mit dem starken Ace aus Shiratorizawa nicht leicht. Mit fortlaufenden Match wird es für keines der Teams leichter sondern immer schwerer. Sie gehen an ihre Grenzen und teilweise darüber hinaus.
Die Story wurde super weitergeführt, genauso wie man es sich erhofft hat. Außerdem : Egal für welches Team man mitfiebert, am Ende gibt es Tränen wegen beiden.

Animation/Bilder
Sind in dieser Staffel genauso gut gewesen wie in den anderen - allerdings mit etwas mehr Schwachstellen. Dafür wurde sich mehr auf Charaktere und Story konzentriert, man kann also nicht meckern.
Dafür war das Opening jedoch wirklich Top gemacht!
Daher 4/5.

Charaktere
In dieser Staffel 1A mit Sternchen. Die vielen Charakterentwicklungen und Veränderungen sind fantastisch gelungen. Fast keiner der Charaktere ist am Ende noch der gleiche wie am Anfang. Das gilt vor allem für die 1 Erstklässler beider Teams. Es werden Niederlage und Sieg das erste mal gekostet, es wird sich das erste mal eingesetzt und reingehängt für das Team und die Wichtigkeit gegenüber dem Sport der in jedem Charakter ruht kommt sehr gut zur Geltung. Kein Charakter hält einfach nur die Bank warm und es zählt jeder für den Sieg - etwas, dass mir an Haikyuu von Anfang an sehr gut gefallen hat.
Überraschenderweise verändern sich vor allem Charaktere von denen man es nicht unbedingt erwartet hat.
Auch hierbei wurde alles wieder sehr realistisch umgesetzt, keiner ist durch die Decke gestartet und die Veränderungen sind minimal riesig (ich hoffe es ist verständlich was ich damit meine).
Ein paar Flashbacks sind ebenfalls dabei - diese sind an den richtigen Stellen eingebracht und nehmen nicht die komplette Folge ein. Sie sind nicht übertrieben dramatisch und verändern auch nicht besonders viel im eigentlichen Match. Ich fand es jedoch interessant hinter die Fassaden dieser Charaktere blicken zu können.
Hier gibt es 5/5 weil alles andere unfair gewesen wäre.

(!Achtung! Ich habe unabhängig davon bewertet wie ich persönlich zu den Charakteren stehe! Meine Bewertung hat sich jetzt auf das Große Ganze bezogen und nicht auf jeden einzeln, dass wäre viel zu lang geworden!)

Musik
Das Ending hat mir extrem gut gefallen, ich hab es mir sofort geholt.

Gesamtfazit
Haikyuu!! Season 3 ist mit 10 Folgen die kürzeste und ich habe es von Anfang an etwas übertrieben gefunden einem einzigen Match eine ganze Staffel zu widmen - und diese Meinung hat sich nicht geändert. Mit 25 Folgen hätte man die nächsten 15 den Tokyo Qualifikationen von Nekoma; Fukurodani und Co. widmen können um sich so in der 4 Staffel komplett auf das Turnier im Januar zu konzentrieren.
Davon jedoch abgesehen ist die Staffel gut gelungen, sie lässt einen zittern, mitfiebern und die Nerven verlieren. Beide Teams bringen interessante Individuen mit sich die sich im Laufe der Staffel überraschend entwickeln und über sich hinaus wachsen - sich dabei aber dennoch treu bleiben. Wenn man die ersten beiden Staffeln gesehen und gemocht hat wird man diese hier genauso lieben. Ob das Ende des Matches vorhersehbar war darüber lässt sich streiten aber Fakt ist, dass diese Staffel alles mit sich bringt, was ein Haikyuu!! Fan erwartet und sehen möchte. Anschauen lohnt sich deshalb ohne Frage!


Spoiler!
Ps. Puh, mir viel es sehr schwer objektiv und neutral zu bleiben! Am liebsten hätte ich ein Quietschie geschrieben, ich meine : Waaaah! Meine Babys T^T Oh Gott, diese Staffel! Habt ihr Tsukki gesehen? Habt ihr Noya gesehen? HABT IHR TENDOU GESEHEN?! OH MEIN GOTT!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!