Detail zu Hatsukoi Zombie (Mangaserie):

7.35/10 (31 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Hatsukoi Zombie
Japanischer Titel 初恋ゾンビ
Genre
Comedy, Ecchi, Fantasy, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Herbst 2015
Ende: Winter 2019
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Bosen Scanlation
en dropout
en Dumbnut
en Heisei-scans
en Jailbreak Scans
en Underdog Scans
Industriejp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Laut seinem Kindheitsfreund hat Tarou Kurume kein Interesse an der Liebe. Eines Tages wird Tarou ohnmächtig, da ihn ein Ball am Kopf trifft. Als er aufwacht, schwebt ein Mädchen über ihm. Was ist los?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Northson
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Das ist so ein fantastischer Manga, es wundert mich das er so unbekannt ist. Ich meine, ja, am Anfang scheint es ein bisschen merkwürdig jedoch
wenn man weiter liest, vor allem wenn man zu den späteren Kapiteln
kommt merkt man wirklich den Romance Aspekt zwischen den Protagonisten.

Genre:
Was die Comedy betrifft, die ist ganz oke. Hängt vom Leser ab ob er die mag oder nicht, obwohl das nicht so wichtig ist da es nicht im Vordergrund steht. Ecchi ist auch relativ schwach vorhanden. Fantasy, School und Shounen sind auch ganz solide da. Das wichtigste hier ist aber das Romance Genre, das in diesem Manga ganz stark eingegliedert ist.

Story:
Zur Story sag ich nicht viel da ich nichts spoilern will. Ich sag nur das es um die erste Liebe geht. Die Geschichte ist ganz schön interessant allein von sich. Wie unser Protagonist jetzt mit seinem "Problem" umgehen wird und was sich daraus entwickelt, ob es nun ein gutes Ende finden wird ist noch ein Fragezeichen.

Animation/Bilder:
Der Zeichenstil gefällt mir persönlich ganz gut, obwohl mir ein Paar Charaktere vom Design her nicht so ganz gefallen sind glücklicherweise die
Hauptprotagonisten ganz gut gezeichnet.

Charaktere:
Es gibt so einige Charaktere, nur 3 (4 wenn man Mei mitzählt) Hauptprotagonisten aber. Es ist schwer zu sagen wie wichtig die Nebencharaktere jetzt sind, sie tun aber ihren Teil und das ist schon genug, denn der Fokus liegt auf den Hauptcharakteren. Ich finde alle 3 Charaktere sympathisch. Alle 3 haben ihre Probleme und Wege wie sie die bezwingen wollen.


Fazit:
Gönnt euch den Manga einfach mal und lässt euch nicht vom Anfang wegschrecken. Er hat vielleicht ein Paar Macken, aber welcher Manga hat die nicht. Je mehr man liest, desto mehr fühlt man mit den Charakteren und
hofft einfach nur auf das beste. Also, viel Spaß beim lesen und wie gesagt gibt dem Manga mal ne Chance.

Stand: Am Lesen (137)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden