Detail zu Okusama ga Seito Kaichou!+! (Animeserie/TV):

6.66/10 (499 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Okusama ga Seito Kaichou!+!
Englischer Titel My Wife is the Student Council President+!
Deutscher Titel My Wife is the Student Council President+!
Japanischer Titel おくさまが生徒会長!+!
Synonym Okusama ga Seitokaichou! Plus
Synonym My Wife is the Student Council President Plus
Synonym My Wife is the Student Council President!+
Synonym My Wife is the Student Council President 2nd Season
Synonym Oku-sama ga Seito Kaichou! 2nd Season
Genre
Comedy, Ecchi, Harem, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Okusama ga Seito Kaichou! (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2016
Ende: Herbst 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de eXmendiCs
Industriejp Dream Creation (Studio)
jp Seven (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp AT-X (TV-Sender)
jp Bandai Channel (Streamingdienst)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Izumi Hayato kandidiert für den Posten des Schülerratspräsidenten, doch ein wunderschönes Mädchen verspricht die Liberalisierung der Liebe und wirft Kondome ins Publikum, woraufhin er die Wahl gegen sie verliert und nur Vize-Präsident wird. Beim Schülerrats-Meeting lädt sich die frischgebackene Präsidentin selbst in Izumis Haus ein, wo sie prompt bekanntgibt, dass sie dank einer Einigung ihrer Eltern, bei der die beiden erst drei Jahre alt waren und die durch Alkohol beeinflusst wurde, Izumis Frau werden kann und wird.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 Promo-Video & Erscheinungsdatum zu My Wife is the Student Council President! +!
von Puraido in Archiv: Newsecke
9250 28.05.2016 18:40 von DMS191
2 My Wife is the Student Council President – Neunter Band erhält Anime-DVD!
von RamboJack in Archiv: Newsecke
3532 02.11.2015 10:52 von Shana:3
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kektus69
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Fortsetzung einer kurzen uns sehr sympatischen Serie.
Hier geht es feucht-fröhlich (jaja :3) weiter!

Anschau-Hinweis
Die zweite Staffel der Serie. Sie ist mit 12 Folgen zu je 8 Minuten leider genausolang wie die erste und baut auf dieser mehr oder weniger auf.

Story
Weiter gehts mit dem Schulleben von Izumi. Weitere meist unanständige Geschichten, die sich rund ums Thema erste Liebe drehen. Also meistens. OK, meistens gehts nur um Erotik... na und? :3

Genre
ECCHI, ECCHI, ECCHI! Und ein bisschen Romance...

Animationen
Gleiche Qualität, gleicher Stil, gleiche Menge an Liebe für unsere Mädels.

Charaktere
In der Mädchentruppe kommt mehr Bewegung ins Rollen. Neue Gefühle entwickeln sich, bekannte werden stärker.

Izumi auch weiterhin unser normalerweise disziplinierter 2. Schülersprecher, der leeeeeider mal seinen Trieben erliegt.
Typisch echter Junge halt.

Musik
Das selbe Lied, haha! Vorhanden aber nichts Bewegendes.

Fazit
Meiner Meinung nach erneut ein Ecchi-Meisterwerk für Zwischendurch.
Wer die erste Staffel mochte, wird dies auch hier weiterhin tun.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SelfDeath
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Okusama ga Seito Kaichou!+!
Was soll ich sagen. Ich habe die erste Staffel geschaut und die zweite abgebrochen. Es ist deshalb so kurzgefasst, weil ich den Anime, wie oben erwähnt, abgebrochen habe und nicht sagen kann wie er endet oder er sich weiter verhält. Ich schreibe nicht oft Kommentare, deshalb verzeiht mir wenn da etwas nicht stimmt.
Dem Genre kann ich nicht vollständig recht geben, weil Harem und Ecchi definitiv vorhanden sind, aber mit der Comedy und der Romantik hingehen finde ich es schwach. So sehr so dass es für mich schon beinahe wie ein Stumpfer Hentai wirkt.
Die Animation und Bilder sind sehr gut geworden, aber ein Buch mit schöner Schrift wird nicht gleich zum Bestseller.
Für mich sollte die Story mit einer Weiterentwicklung voranschreiten, dennoch merke ich das hier überhaupt nicht.
Spoiler!
Wo der Anime in der ersten Staffel noch langsam Gefühle zwischen den Protagonisten entstanden, ist jetzt eher ein Junge dort, der sich an den ganzen Frauen in seinem Umfeld ergötzt und auch mal die ein oder andere an Stellen berührt, die er nicht sollte. Auch wenn zu dem Zeitpunkt nicht klar war ob beide zusammen sind oder nicht, hatte der Junge sich schon mit dem Mädchen geküsst und waren wie in einer Beziehung. Für mich ist das nah am Fremdgehen und das ging mir dermaßen auf die Nerven das ich den Anime abgebrochen habe.


Fazit: Mir gefällt die ganze zweite Staffel überhaupt nicht und kann nicht verstehen wieso die Staffel eine relativ hohe Bewertung hat und sogar besser bewertet wurde als die erste Staffel.
ich kann nur jedem raten selbst ein Bild davon zu machen und zu entscheiden ob es ihm gefällt oder nicht.

Danke schön.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AsareGalina
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwrt:Ich mag diesen Anime ziemlich gerne und er ist einer der realistischsten Verhaltensweisen eines Hauptcharakters!Nicht irgendein 0815 Protagonist der in der Pubertät sich zurück halten kann wenn ein gut aussehndes Mädchen ihn an macht... Das hat mich bei vielen Anime schon gestört weil es unlogisch ist... Jedoch ist es kein Hentai!Es kommt keine Geschlechtsverkehrsszene vor.Außerdem habe ich mir erlaubt das Genre Harem hinzuzufügen,denn dieser ist eindeutig erkennbar...Und es scheint auch schon vom Proxer-Team bestätigt worden zu sein.


Genre:Alle Genre wurden eingehalten und meiner Meinung nach gut umgesetzt.


Story:Die Story ist eine einfache Romanze,welche wirklich süß ist mit wirklich kleinen Komplikationen.Die Folgen hängen alle irgendwie zusammen und der Anime ist hauptsächlich Comedy,Ecchi basierend,was in meiner Hinsicht wirklich sehr gut in Szene gesetzt wurde!

Animation:Bei den Animationen kann man nicht mecker :D Sind nicht die aller besten,aber wirklich gut.

Charaktere:Da haben wir wieder unsere Standart Ecchi,Harem,School Charaktere... jedoch sind sie nicht 0815! Sie sind vllt Standardmäßig aufgebaut reichen trotzdem darüber weit hinaus.

Musik:Naja ehrlich gesagt achte ich nicht so auf Musik und solange die Musik nicht nervt... kann man sich nicht beschweren...

Fazit

Ein echt toller Anime für zwischen durch dem ich jeden Ecchi,Harem,School Fan wirklich epmfehlen kann!Er ist nicht standard und doch einfach. Perfekt zum entspannen und zum sehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Koru
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
An sich ein sehr netter Zeitvertreib für Zwischendurch. Das Genre trifft zu 100% zu und die Animationen gefallen mir auch sehr gut. Die Animationen sind an sich aber auch nichts besonderes. Am meisten haben mich die Charaktere überzeugt. Diese waren, so hatte man das Gefühl, realitätsnahe gestaltet, wenn es um Emotionen und Handlungen geht.
Vor allem das Charakterdesign hat mir sehr gut gefallen. Die Chars. sahen einfach gut aus und nicht 0815, wie man es aus 1000 anderen Anime kennt. Dabei denke ich vor allem an den Haupt-Char., welcher sich von den "ich bin schüchtern aber bei allen Mädchen beliebt und ich versuche nicht so pervers zu sein" Haupt- Chars. aus etlichen anderen Anime ab hebt.
Auch positiv zu vermerken ist, dass alle Chars. sehr erwachsen wirkten, was dem Anime eine gewisse Reife verliehen hat.
Das Intro und Outro waren ganz nett.

Allerdings gibt es für mich zwei kleine Hacken an dem Anime:

1. Nach der ersten Folge dachte ich:,, Oh ha, das wird ein schön perverser Anime mit vielen Anspielungen etc." - dieser Fakt, dass der Anime teils gewisse Ecchi- Skalen gesprengt hat gefiel mir und es machte auch einen Großteil des Unterhaltungswertes und somit des Kernes des Anime aus. Das verfiel/ verflachte in jeder folgenden Folge etwas, was dem Anime am Ende einen sehr trockenen Geschmack verlieh. - Schade, dass man da nicht konsequenter war. - Ich denke zum vergleich an Animes, wie KissXSiss.

2. Die Folgen gingen jeweils nur 8 min, weshalb in Sachen Storyverlauf und Charakterentwicklung so gen 0 vorkommt, was ich sehr schade finde, da der Anime einige interessante Ansätze mit sich bringt, wie die Heirat und die damit verbundene Romanze. Auch den Harem um den Hauptchar. hätte man sehr gut ausspielen können, was jedoch 8 min. einfach nicht zu lassen.

Fazit:
Ein sehr netter jedoch kurzweiliger spaßiger Anime für Zwischendurch, welcher aus meiner Sicht viel Potential liegen lässt und somit sich eigentlich zu den restlichen Standard- Anime einreiht.
Jedoch sticht dieser Anime ein wenige aus der Maße raus, was vor allem an dem sehr guten und für mich top-titel-würdigen Charakterdesign liegt

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden