Detail zu Wotaku ni Koi wa Muzukashii (Mangaserie):

5.5/10 (12 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Wotaku ni Koi wa Muzukashii
Japanischer Titel ヲタクに恋は難しい
Synonym It’s Difficult to Love an Otaku
Synonym Otaku ni Koi wa Muzukashii
Synonym Wotaku ni Koi ha Muzukashii
Synonym Love is Hard for Otaku
Synonym WotaKoi
Genre Comedy Romance Slice_of_Life
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2014
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Turtleduck Scanlations
en TSP
en SAZ
en kumomori
Industriejp Ichijinsha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Nachdem sie entdeckt haben, dass sie in der selben Firma arbeiten, treffen sich ein Videospiel-Otaku und eine Fujoshi zum ersten Mal seit der Mittelschule wieder. Nach einem Feierabenddrink fangen sie an zu daten, aber wird dies die perfekte Beziehung für die zwei sein?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Otaku ni Koi wa Muzukashii – Manga über ungewöhnliche Beziehung erhält Anime
von Minato. in Anime- und Manga-News
1922 26.07.2017 18:38 von Nestrix
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Eine Mangaserie von Fujita, welche seit 2014 im "Comic Pool (Ichijinsha)" Magazin veröffentlicht wird.


~ + ~

Durch Zufall begegnen sich Momose Narumi und Nifuji Hirotaka das erste Mal nach der Mittelschule wieder und müssen feststellen das sie sogar für dasselbe Unternehmen arbeiten. Beide sind auch heute noch Das, was man ohne Probleme als Otaku bezeichnen kann!

Während der 26-jährige Nifuji-kun vor allem auf Video-Spiele in jeglicher Form steht, beschäftigt sich die gleichalte Narumi-chan eher mit Mangas in allen möglichen Bereichen, mit besonderem Augenmerk auf die BL-Szene. Schon früher waren sie deswegen befreundet haben sich aber aus dem Blick verloren, wobei sie dies nun wieder aufschließen wollen.

Während eines gemeinsamen Abends, klagt vor allem Narumi-chan über die Problematik mit ihren Ex-Beziehungen, welche alle durch ihr letztlich doch hervordringendes Otaku-Dasein vernichtet wurden. Deswegen die Idee es miteinander zu versuchen, doch kann dies wirklich so einfach funktionieren?


An deren Seiten sieht man oft Koyanagi Hanako und Kabakura Tarou, welche ebenfalls im selben Unternehmen arbeiten und die kleine Clique komplett machen. Die Zwei sind seit ihrer Oberschultagen ein Paar, was man nicht immer sieht, da sie sich auch zu gern streiten. Auch die Beiden sind in der Otaku-Szene verstrickt, wenn auch nicht so Hardcore wie unsere Hauptprotagonisten. Hanako liebt es Ike-Männer zu cosplayen während Tarou eher in der Animewelt Zuhause ist.



~ + ~

Die Bilder an sich sind nicht schlecht, doch mich haben die unlogischen Sprünge, zahlreiche Überziehungen und der geringe Fortschritt gestört! Gerade an ernsten Emotionen fehlt es hier, weswegen man auch nie wirklich mitgerissen wird und immer eher außen vor bleibt. Auch die Kapitel erscheinen teilweise nicht chronologisch sowie zerstückelt, auch wegen ihrer Kürze und ohne wirklichen Anfang sowie Abschluss.

Charakterlich würden beständige Blickwechsel für etwas mehr Einblick sorgen und man könnte sich noch besser in die verschiedenen Situationen hinein versetzen. Teilweise erscheint Hiro-kun sehr naiv und noch kindlich, auch wenn er zu selten Emotionen durchblicken lässt. Dagegen ist Narumi aufgeklärter steht aber zu oft auf der Leitung und denkt nicht weiter. Zu Beiden konnte ich bis jetzt, noch keine Sympathie aufbauen, dafür sind mir diese einfach zu eckig, flach und undurchdacht.


Schöne Bilder in einem einzigen Durcheinander


Stand: Am Lesen (31)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!