Detail zu Kimi no Na wa. (Movie):

9.62/10 (1786 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Kimi no Na wa.
Englischer Titel Your name.
Japanischer Titel 君の名は。
Genre Drama Fantasy Romance School
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2016
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp TOHO (Producer)
jp Studio Don Juan (Plattenlabel)
en Madman Entertainment (Publisher)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
jp CoMix Wave Films (Studio)
jp Amuse (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Das Mädchen Mitsuha geht zur Highschool und lebt in einem ländlichen Dorf, das sich tief in den Bergen befindet. Ihr Vater ist der Bürgermeister dieses Dorfes und darum nicht allzu oft zu Hause, weshalb sie viel Zeit mit ihrer kleinen Schwester und ihrer Großmutter verbringt. Mitsuha ist eine aufrichtige und anständige Person, wehrt sich jedoch gegen die Traditionen ihres Familienschreins und findet es nicht gut, dass ihr Vater bei einer Wahl kandidiert. Sie beschwert sich über ihr Leben in dem ländlichen, engen Dorf und sehnt sich nach dem wundervollen Lebensstil in Tokyo. Der Junge Taki wiederum lebt mitten in Tokyo und geht dort zur Highschool. Er verbringt Zeit mit seinen Freunden, hat einen Nebenjob in einem italienischen Restaurant und interessiert sich für Architektur sowie die bildenden Künste. Eines Tages träumt Mitsuha, dass sie ein junger Mann sei, während Taki träumt, dass er eine Highschool-Schülerin ist, die in einer von Bergen umgebenen Stadt lebt, die er noch nie gesehen hat. Was verbirgt sich hinter diesen Träumen vom jeweils anderen?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
27 Makoto Shinkais Kimi no Na wa. ist auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme Japans
von Puraido in Anime- und Manga-News
22052 03.03.2017 08:53 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
24 Kimi no Na wa. – Film erscheint auch in Deutschland
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
10282 03.03.2017 08:47 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
4 Kimi no Na wa. – Light Novel zum Film auch in Deutschland lizenziert
von Tazzels in Anime- und Manga-News in Deutschland
1877 19.01.2017 08:48 von NEK0
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




mannifred
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
EIn sehr sehr toller Anime!

DIe Geschichte hat mich direkt von Anfang an mitgerissen, mir gefiel vorallem die Idee vom Anime mit den 2 Welten, in denen die Protagonisten leben.

Leider ist der Anime schon etwas länger her, aber ich kann mich dennoch daran erinnern wie sehr er mir gefallen, gerade wegen dieser etwas frischen neuen Idee. Auszusetzen hatte ich nichts, dennoch gehört er nicht zu meinen Meisterwerken, da mir das Genre nicht 100%ig gefällt, ein ähnlicher Anime, wenn man das so nennen kann wäre Erased, der mir z.B. besser gefallen hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Jaing_
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es ist nun schon gut einen Monat her seitdem ich diesen brillanten Film geschaut habe. Ehrlich gesagt habe ich ihn mir nach dem ersten schauen kurze Zeit später noch mal angeguckt, um wahrscheinlich besser realisieren zu können, ob man das alles wirklich gesehen hat. Das beste was ich Anime-Technisch bis jetzt gesehen habe, ohne jetzt groß zu übertreiben. Die einzige Kritik meinerseits, und wobei ich mich auch den anderen Meinungen anschließe, sind die relativ "unauffälligen" Hauptcharaktere. Ein "DA! Das muss der Hauptcharakter sein!" Bleibt leider aus. Aber dieses Makel wird von der grandiosen Storyline und der absolut guten Musik wieder wett gemacht. Auch wenn man an diesen Film mit Skepsis rangeht, so bleibt man dennoch mit offenem Mund vor den Credits sitzen und denkt nur, wie Atemberaubend dieser Film gerade war.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




NaitoNeko
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Film war Gänsehaut pur, wah. Für gewöhnlich bin ich kein besonders großer Fan von Filmen, weil es mir schwer fällt mich für so lange Zeit auf eine Sache zu konzentrieren, aber das war einfach nur perfekt ;A;.

Genre
Der School Teil wurde tbh nicht wirklich erfüllt - es kamen zwar Szenen in der Schule vor, aber die machten nur einen kleinen Teil aus. Der Rest passt so aber!
4/5

Story
Ich kannte den Grundriss der Story bereits bevor ich den Film sah und dennoch war ich überrascht, da es doch viel weiter als nur über das Tauschen der Körper hinaus geht. Die Plottwists waren genial und die Story nie voraussehbar.
5/5

Animation/Bilder
Wunderschön. Die Zeichnungen waren an einigen Stellen wirklich atemraubend und die Animationen die ganze Zeit flüssig.
5/5

Charaktere
Es wird sehr viel Fokus auf die Hauptcharaktere gelegt, weswegen die wichtigen Nebencharaktere recht kurz kommen. Fairerweise muss man sagen, dass man aber auch nicht alles in einen zwei Stunden Film packen kann - irgendwo müssen Abstriche gemacht werden.
Um auf die Protagonisten zurückzukommen: Charakterlich zwar nicht herausstechend, aber immer sehr natürlich, was mir sehr gefallen hat.
4/5

Musik
Ich war manchmal überrascht, dass die Musik so kraftvoll war - hat im Gesamtpaket aber echt super gepasst. Die Stücke gefallen mir zwar nicht besonders gut, unterstützen aber die Athmossphäre.
5/5

Fazit
4 + 5 + 5 + 4 + 5 = 23
23/25 = 0,92
0,92 * 10 = 9,2 -> 9/10
Der Film ist definitiv eine Empfehlung für jeden. Schaut ihn einfach - er ist wundervoll!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Saber_
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kimi no Na wa oder auch Your name war für die meisten Leute ein Highlight für mich ebenfalls.

Genre: Passt alles

Story: Die Oberschülerin Mitsuha aus der kleinen Stadt Itomori wünscht sich aus Frust über ihr lahmes Leben am Land, dass sie in ihrem nächsten Leben als gutaussehender Junge in Tokio wiedergeboren werden solle. Später erwacht Taki, ein Oberschüler aus Tokio, und muss feststellen, dass er Mitsuha ist, welche auf sonderbare Weise in Takis Körper gewechselt hat.
Taki und Mitsuha stellen fest, dass sie beide in die Körper des anderen gewechselt haben. Der Wechsel tritt nur täglich begrenzt auf und scheint immer dann zu erfolgen, wenn die beiden schlafen gehen. Daraufhin hinterlassen sie einander Notizen auf Papier oder digitale Notizen auf dem Handy des anderen, um miteinander zu kommunizieren.

Die Story hat mir sehr gefallen.

Animation/Bilder: Eine der Besten Animationen/Bilder die ich je gesehen habe.

Charaktere: Sind vielleicht das einzige an diesem Film dass ein Stückchen schwächelt. Die Beiden sind vielleicht nichts besonderes, aber das was Besonders ist ist die Verbindung zwischen ihnen und das macht den Film aus.

Musik: Sehr emotionale Musik und immer zu den Szenen passend.

Fazit: Kimi no Na wa ist für mich mit A Silent Voice oder Koe no Katachi zu den besten Anime Filmen aller Zeiten zu zählen. Wie gesagt dieser Film ist ein absolutes Meisterwerk. Danke dafür, Makoto Shinkai!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kimi no Na wa.



~Kimi no Na wa. ist ein japanischer Original Anime Film des japanischen Regisseurs Makoto Shinkai,welcher vom Studio CoMix Wave Films produziert und am 26.August 2016 zum ersten mal in den japanischen Kinos ausgestrahlt wurde.


Genre & Story:
Lange hat es gebraucht und doch habe ich es endlich geschafft,mir diesen äußerst hochgelobten Film anzuschauen.Und ich glaube ich hätte niemals damit gerechnet,das mich dieser Film so sehr fesseln könnte.Ich bin regelrecht begeistert.Um Kimi no Na wa. handelt es sich um einen Romance Anime,welcher sich hauptsächlich mit dem Thema Bodyswitch beschäftigt.Mit Bodyswitch kann man viel machen,solange man es richtig umsetzt und ich bin froh,das genau dies getan wurde.Die Story von Kimi no Na wa. ist einfach nur wunderschön,sehr emotional,dramatisch und sehr romantisch.Ich musste wahrscheinlich den ganzen Film lang nur mitfühlen und wollte unbedingt wissen,wie es weiter geht.Die Geschichte schafft es einen regelrecht zu fesseln und einen komplett mitzunehmen.Trotz der sehr starken Dramatik versucht der Film immer noch ein klein wenig Humor einzubauen,welcher nicht zu übertrieben ist und auch ganz amüsant sein kann.Insgesamt eine wirklich wunderschöne Story,die fast schon fehlerfrei ausgebaut wurde.

Zeichenstil & Animation:
Wenn ein Film von Makoto Shinkai ist,dann weiß man das die Animation wieder fast alles auf den Kopf stellen wird.Wie auch jedes andere Werke von Makoto Shinkai sieht Kimi no Na wa. einfach nur wunderschön aus.Besonders schön sind hierbei auch wieder die traumhaften Umgebungen/Hintergründe,welche absolut detailverliebt aussehen und mich wegen dieser Schönheit immer wieder vom Hocker gerissen haben.Auch die bunten und starken Farben passen wie perfekt zum Gesamtwerk.Neben den wunderschönen Umgebungen darf auch nicht der Zeichenstil oder die Animation fehlen,welche auch beide definitiv überzeugen.Der Zeichenstil ist detailreich gehalten und harmoniert perfekt mit den Kulissen.Die Animation verläuft flüssig und fehlerfrei.Es fällt mir echt viel zu schwer irgendwas schlechtes darüber zu sagen.

Charaktere:
Jetzt kommen wir mal zu der Sache,die den Anime (neben der Animation) so ausmacht und das sind natürlich die Charaktere.Ohne die,wäre der Film wahrscheinlich nur halb so gut.Wahrscheinlich nicht mal so annähernd gut wie jetzt.Es ist immer wieder bemerkenswert,wenn ich in kürzester Zeit die einzelnen Charaktere so schnell lieb gewinne.Sowas freut mich immer und hier war es auch nicht anders.Die Charaktere mochte ich schon von Anfang an und bis zum Ende entwickelte man eine innige Beziehung zu den Charakteren,so das man ständig mit ihnen mitfühlen musste.Die Charaktere sind sympathisch,gut ausgearbeitet und unter allem auch realistisch gehalten und nicht zu albern.Das ganze Potenzial der Charaktere wird bis zum Ende komplett rausgequetscht.Das wirklich einzige was vielleicht etwas stören könnte,ist das auf einzelne Nebencharaktere ziemlich wenig eingegangen wird und der Fokus fast nur auf beide Protagonisten ist.Zwar ist das völlig normal aber ich hätte gerne auch ein bisschen mehr über einige Nebencharaktere erfahren.

Musik:
Auch musikalisch enttäuschen die Makoto Shinkai Filme fast nie einen und sie klingen fast immer sehr schön.Es gibt viele dramatische Stücke,was in einem Drama natürlich nicht fehlen sollte.Die Soundtracks passen immer perfekt zu den jeweiligen Szenen und wurden nicht nur einfach so rein gehauen.Ich persönlich höre mir die Soundtracks richtig gerne an,weil sie sich sehr schön anhören.Da kann ich definitiv kein bisschen meckern.

Fazit:
Ich bereue es fast schon,das ich es mir nicht schon früher angeschaut habe.Kimi no Na wa. ist ein wirklich unfassbar hochgelobter Film,mit einer ziemlich hohen Gesamtbewertung.Fast schon erschreckend,wenn man darüber nachdenkt aber zum Glück zurecht.Der Film gehört definitiv zu den schönsten,die ich jemals schauen konnte.Es gehört definitiv zu meinen Lieblings Filmen ist aber nicht der beste Film,den ich jemals gesehen habe.Das geht dann wohl doch noch etwas zu weit.Durch die wunderschöne Geschichte,die unfassbar schöne Animation und den sympathischen Charakteren hat es der Film es aber definitiv verdient.Kann man diesen Film empfehlen?-Ja!Kann man und sollte man vielleicht auch.Wenn man kein Fan von dramatischen Romanzen ist,sollte man es sich doch zweimal überlegen,ob man es sich wirklich anschauen will aber es ist einen Blick wert.Ansonsten kann ich diesen wunderschönen Film wirklich nur jeden ans Herz legen und ich bin mir sicher,das ich ihn mir sogar mehrfach nach der Zeit anschauen werde,wie viele andere Filme,die mir gefallen haben.


Liebe Grüße,Asuka.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Chronos12
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eine bedeutsame Verbindung überdeuter selbst die Zeit in

Kimi no Na wa

Ein Animemovie aus dem Hause CoMix Wave Films. Klang nach der Bechreibung nach einem durchschnittlichen Film, aber keineswegs. ES ist ein Film der seines Gleichen sucht.

Ich weiß garnicht wie ich es beschreiben soll als nur zu sagen Meisterwerk.

Der Anfang lässt ja was ganz anderes vermuten als der Film sich in Wirklichkeit entwickelt. Nicht nur das der Film in allen Punkten kann, nein er halt auch den Spannungsbogen und man verschlingt jede einzelne Sekunde des Films. Nicht nur das die Story einen mitreißen wird, allein das ist schon super, sondern auch die Charaktere wurden it einer Genialität designt, die so manchen Anime in den Schatten stellt. Selbst die Animation lässt keine Wünsche übrig. Auch wenn ich das Ende ein bischen anders gemacht hätte, so kann ich mich die diesen Ende auch anfreunden.

Mein Fazit ist eindeutig. Ich persönlich finde es nur Schade, das ich solange gewartet habe um den Film zu kucken. Ich kann nur jeden diesen Film entphehlen der auf Drama und ein fettes "HAPPY END" steht.

Die Oma war die coolste.

Bis zum nächsten mal
Euer Chronos12

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Apfelboy077
Also ich weiß nicht wo ich anfangen soll.

Dieser Animefilm hat mich wirklich positiv überrascht.
Als ich anfing diesen Film zu schauen, hätte ich nie erwartet, dass dieser Film so gut ist.

Story:

Die Handlung war wirklich gut durchdacht und ich hätte nicht erwartet, dass diese so gut und vorallem spannend sein würde.
Es gab viele spannende, romantische, traurige, aber auch lustige Momente. Am Ende des Filmes hat man aus dem Film noch mal das Beste herausgeholt und den Film auch noch recht spannend gemacht, also alles in einem ist die Handlung TOP!


Bild und Ton:

Bild und Ton dieses Films waren einfach nur Perfekt, ich hab nichts gesehen wo ich jetzt sagen müsste, dass irgendwo etwas recht schlampig gezeichnet wurde und die Musik in diesem Anime ist auch sehr gut gelungen.


Alles in einem Muss ich einfach sagen, dass dieser Film wirklich richtig gut gelungen ist und er mindestens unter den Top 10 meiner meist geliebten Animes sich einen Platz ganz weit oben gesichert hat.
PS: Das Ende ist Gänzehaut pur, ich empfehle für die Leute die schnell bei traurigen Szenen weinen vor dem Schauen sich Taschentücher vorzubereiten ^^.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kushima
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kimi no Na wa..

Dieser Film hatte einen extremen WOW! Effekt!

Ich stolperte über den Film auf der Suche nach nichts bestimmten, da finden sich ja oft die reinsten Diamanten. So auch diesmal. Kimi no Na wa hat ein unglaublich Gutes Story telling. Wunderschöne Bilder und ein Tolles Sound-setting.

Die Story ist wie bereits erwähnt wahnsinnig gut, und es ist der erste Anime bzw Film überhaupt
Spoiler!
der mit Zeitreisen spielt und dabei nichts verkehrt macht! Es kommt erst ganz zum Schluss auf das hier ein Sprung von 3! Jahren dahinter steckt und damit dann in den Vordergrund rückt. Ohne dabei eine Nervige oder komplett surreale Narrenfreiheit-hafte Szenerie abzuziehen die dann den Film kaputt macht. Es passt so unbeschreiblich gut, so unerwartet und wohlportioniert.. ich kann nur sagen "HUT AB!"


Bild und Ton sind "AMAZING!" passent zum Gesamtbild des Filmes. Wobei die Story auch ohne des Hervorragenden Bilder und Musik leben könnte, es jedoch definitiv fehlen würde xD..

Die Charaktere sind sehr glaubhaft und sehr Human. Es sind nicht die "üblichen Verdächtigen" die man sich so erwartet wenn man einen Film/Anime startet. Jeder ist sein eigenes kleines Portrait.

Fazit.
Ich kann mir denken das dieser Film bei Release einer dieser "überhype" Filme war. Ich schaue mir selten solche Filme/animes Serien etc. an weil man oft zu viel erwartet und gerne mal enttäuscht wird. Kritiken lese ich oft erst nach den Genuss des Filmes, und schreibe selber auch nie vorher oder mitten drinnen (zb.serien) meine Rezession.

Dieser Film ist sicher einer der besten Filme in dem Metier, und verdient es gehyped zu werden ;P. Ich fand ihn Unglaublich gut, sehr Fesselt und teilweise sehr komisch. Kimi no Na wa ist selten verworren oder unverständlich und jeder der für etwas Drama Romance und nichts gegen Skurrile Momente hat muss sich diesen Film ansehen!
Eine Klare Empfehlung von mir!

(kleiner Tipp gesehen auf
Spoiler!
Anime-loa...org die ganze Seite wäre vllt zu viel des guten aber ich denke die meisten unter euch kennen sie eh...
)

mfg ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




VanZOfficial
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Alles was ich über diesen Film sagen kann:

Es ist ein Meisterwerk, ich habe geheult und gelacht...
Die Animationen sind Wunderschön, genau wie auch die Story.
Man fühlt ab der ersten Minute mit und möchte gar nicht mehr aufhören dieses Meisterwerk weiter zu schauen.

Es kam mir vor, als wäre dieser Film 10 Stunden lang, aber im Positiven Sinne, da man so viel Gesehen hat und miterleben konnte, wie sich die Protagonisten immer näher kamen und sich doch immer weiter von einander entfernen...

Ein Film den man sich immer und immer wieder anschauen kann!

Wer ihn sich nicht anschaut ist selber Schuld, eine absolute Empfehlung!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




0-Sherry-0
Spoiler!
Auf Tumblr habe ich viele darüber reden sehen was das nicht für ein toller film ist. Ich habe hin mir aber bis jetzt nicht angesehen, da ich gehört habe das er traurig sein soll, und ich traurige filme nicht mag.......
aber...

jetzt habe ich ihn mir doch angesehen, und ich muss sagen das das einer der besten Filme war die ich je gesehen habe.

Am Anfang ist alles noch etwas verwirrend, man switcht mit den Charakteren viel hin und her und verliert manchmal den Faden. Aber je länger der Film läuft desto mehr macht alles Sinn.
Die Geschichte ist zugleicht lustig wie auch traurig und gegen ende habe ich in der tat geweint,...aber es waren Freudentränen.

Die Charaktere gefallen mir alle sehr gut, der Zeichenstil ist einfach nur atemberaubend und die Musik wunderschön.
Es ist ein wirklich wirklich toller Film, ich wünschte es gebe eine Fortsetzung, aber so wie das Ende ist bin ich auch zufrieden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!