Detail zu Kimi no Na wa. (Movie):

9.66/10 (1254 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Kimi no Na wa.
Eng. Titel Your Name.
Jap. Titel 君の名は。
Genre Drama Fantasy Romance School
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Sommer 2016
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp TOHO (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
jp CoMix Wave Films (Studio)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Das Mädchen Mitsuha geht zur Highschool und lebt in einem ländlichen Dorf, das sich tief in den Bergen befindet. Ihr Vater ist der Bürgermeister dieses Dorfes und darum nicht allzu oft zu Hause, weshalb sie viel Zeit mit ihrer kleinen Schwester und ihrer Großmutter verbringt. Mitsuha ist eine aufrichtige und anständige Person, wehrt sich jedoch gegen die Traditionen ihres Familienschreins und findet es nicht gut, dass ihr Vater bei einer Wahl kandidiert. Sie beschwert sich über ihr Leben in dem ländlichen, engen Dorf und sehnt sich nach dem wundervollen Lebensstil in Tokyo. Der Junge Taki wiederum lebt mitten in Tokyo und geht dort zur Highschool. Er verbringt Zeit mit seinen Freunden, hat einen Nebenjob in einem italienischen Restaurant und interessiert sich für Architektur sowie die bildenden Künste. Eines Tages träumt Mitsuha, dass sie ein junger Mann sei, während Taki träumt, dass er eine Highschool-Schülerin ist, die in einer von Bergen umgebenen Stadt lebt, die er noch nie gesehen hat. Was verbirgt sich hinter diesen Träumen vom jeweils anderen?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
27 Makoto Shinkais Kimi no Na wa. ist auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme Japans
von Puraido in Anime- und Manga-News
21277 03.03.2017 08:53 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
24 Kimi no Na wa. – Film erscheint auch in Deutschland
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
9688 03.03.2017 08:47 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
4 Kimi no Na wa. – Light Novel zum Film auch in Deutschland lizenziert
von Tazzels in Anime- und Manga-News in Deutschland
1735 19.01.2017 08:48 von NEK0
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




t4khosu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kimi no Na wa... bereits der Trailer hat einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, weswegen ich Wochen auf die Veröffentlichung wartete. Und was soll ich sagen, hat sich das Warten gelohnt?
Ja!
Dieses Werk spielt, wie kein zweites, mit den Emotionen der Zuschauer. Die Achterbahnfahrt beginnt fröhlich und ausgelassen, das Interesse des Zuschauers wird geweckt. Zur Mitte hin geht das Drama los. Die Spannung steigt an bis sie im letzten Teil quasi explodiert!
Meine Fahrt klang ab, bis die Achterbahn zum stillstand kam...
Ich stieg aus, konnte nicht mehr sprechen, wusste nicht wohin... Dieser Film hat in mir einen tiefen Einschnitt hinterlassen. Und genau so müssen Filme sein!

Es gibt Kleinigkeiten, Unstimmigkeiten und Momente die nicht perfekt gelungen sind. Doch wird man so in Bann gezogen, dass einem diese nahezu gar nicht auffallen.

Sofern man also keine totale Abneigung gegenüber Romance und Drama hat, sollte man den Film unbedingt schauen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




leflo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einer der besten Filme die ich bis jetzt erleben durfte.Die Story ist unfassbar toll geschrieben und sehr rührend .Die Animation sind auf höchstem Niveau aber nichts anderes zu erwarten von dem Studio was The Garden of Words gemacht hat.Die Charaktere sind auch sehr gut und handel nachvollziehbar.Die Musik passt einfach und fesselt ein förmlich,es ist sogar ein Opening enthalten was ich nicht als sehr gelungen betrachte.Anschließend kann ich nur sagen ein muss für alle die auf Romantik stehen und ich wünsche an alle die denn Film noch sehen wollen viel Spaß

LG leflo




Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




mrclprox
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorweg:
Zuerst war ich skeptisch ob ich diesen Film schauen sollte, da ich schon müde war und mir bereits Dinge ausmalte die mich an einem solchen Anime stören könnten. Die vielen positiven Bewertungen haben mich aber neugierig gemacht und so gab ich ihm eine Chance.

Darüber bin ich im Nachhinein ziemlich froh, denn dieses Meisterwerk hat mich echt gefesselt.
So viel Gänsehaut hatte ich wirklich lange nicht mehr und gegen Ende musste ich mit den Augen voller Tränen weiterschauen.

Wer ihn nicht guckt verpasst was. Warum sollte man auf einen überragenden Film verzichten, wo er doch kaum Zeit in Anspruch nimmt.

Genre: Hier war ich vorerst skeptisch, da ich mir bei den Genres nicht unbedingt etwas für mich interessantes vorstellen konnte.
School passt zwar nicht so wirklich aber vor allem Romance und Drama wurden in diesem Anime wirklich komplett erfüllt.

Story: Die Story ist wunderschön gemacht und ich habe sie so noch nie erlebt.

Animation/Bilder: Einfach unglaublich schön, da kann glaube ich kein Anime, den ich bisher gesehen habe, mithalten.

Charaktere: Die Charaktere sind alle einzigartig und keiner hat mich auch nur etwas gestört.

Musik: Natürlich kann ein Anime ohne die nötige musikalische Untermalung der jeweiligen Szenen nicht perfekt sein, doch auch das ist hier wunderbar gelungen und es hat mir sehr gefallen.


Viel Spaß beim schauen


Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




iMostLiked
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich weiß nicht, was ich dazu sagen/schreiben soll.. Zum aktuellen Zeitpunkt kann ich einfach nicht in Worte fassen, was dieser zweistündige Film für ein Meisterwerk ist. Es war zu erwarten, dass uns das Studio "CoMix Wave Films", welches für Filme wie "The Garden of Words" und "5 Centimeters per Second" verantwortlich ist, nicht enttäuschen würde, allerdings wurden meine Erwartungen um einiges übertroffen!

Ich übertreibe oft, indem ich sage, dass XX ein Meisterwerk ist.. hier aber ist es definitiv keine Übertreibung. Falls ihr meinen oder den Worten anderer keinen Glauben schenkt, dann überzeugt euch selbst.. es wird euch umhauen.. definitiv! Falls nicht seid ihr absolute Steine und möget in der Hölle schmoren! xD

Nun eine kleine Bewertung zu den jeweiligen Kategorien:


Genre:

Wurde alles perfekt eingehalten. Diese Mischung aus Drama und Romance verbunden mit Fantasy ist sehr gelungen und harmoniert mit der Story wunderbar. Besser hätte man es wohl nicht machen können.


Story:

Nun ja, was gibt es zur Story zu sagen? Das meiste habe ich wohl oben schon gesagt und alles weitere wäre nur Spoiler, da dieser Film leider nur 2 Stunden lang geht. Lest euch die Beschreibung durch und glaubt mir einfach, dass euch die Story total umhauen wird!


Animation/Bilder/Charaktere:

Wunderbar! Keine übertriebenen Proportionen, normale Augen, flüssige und schöne Bilder. Fast zu vergleichen mit "The Garden of Words". Nur, dass das Regen bei "The Garden of Words" eindeutig besser ist. :P

Die Charaktere waren auf ihrer besonderen Art und Weise entzückend. Ich fand die Hauptprotagonistin total kawaii. :3


Musik:

Gibt es nichts zu bemängeln, aber auch nichts zu loben. Besser als der Durchschnitt, allerdings nicht das Beste.


Fazit:

Dieser Anime bzw. Film hat sich einen Platz in meiner Top 10 gesichert. Noch nie hat mich ein Film so stark begeistert und mitgerissen. Bei einem Anime mit 12 oder 24 Episoden erwartet man das eher, aber bei einem zweistündigen Film nicht. Meine Erwartungen wurden wie bereits gesagt total übertroffen und ich kann dieses Meisterwerk einfach nicht in Worte fassen. Gänsehaut pur am Ende.

Spoiler!
Macht bitte einen Anime daraus! Oder zumindest einen weiteren Teil des Films. Das wäre so schön! Ihr könnt den Film doch nicht mit so einem Ende enden lassen. Klar, war das ein perfektes und schönes Ende, aber ich will mehr! :(



Großes Lob an "CoMix Wave Films" und "Makoto Shinkai". Bereichert unsere Anime-Welt in Zukunft mit weiteren solcher Werke!


PS: Wer keinen Stream zum Anime findet, der möge sich bei mir via PN melden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Zerotamachi
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also das war einfach nur gut.
Zum schluss hatte ich überall gensehaut.

Story:

perfekt durchdacht und auch sehr rührent
wodurch auch der drang entsteht weiter zu schauen.

ZEICHENSTIL:

Durchschnittlich und sehr detailiert gezeichnet
Spoiler!
die zeichnungen des männliche hauptcharachters waren auch nicht dahin gefetzt sonder genauso behandelt wie die echten zeichnungen


MUSIK:
Es hat mich gleich gerührt und ich hatte durchgehent gänsehaut

CHARAKTERE:
Spoiler!
die haare vom männlichen hauptcharakter waren naja unpassend sonst waren alles gut, bis auf das wo sich der weibliche hauptcharakter die haare schneiden lässt


SCHLUSS:

Spoiler!
zum schluss hätte ich fast geweint da wo ich erfahren hatte das sie aus verschiedenen zeiten stammen(3 jahre unterschied)


ALGEMEIN:
es war geil und das beste was ich gesehen habe( unter den top 5)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Canon-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Wie soll man bei sowas denn überhaupt noch objektiv urteilen?!
Ich bin der totale romance-muffel aber das hier hat selbst mich mitgerissen OHMAGAWD T__________T
Eine herrlich schöne Geschichte um zwei wunderbare Menschen mit Herzblut und Liebe dahingemalt. Ich könnte heulen vor Freude!
Das war der beste Anime-Film den ich je in meinem Leben gesehen habe!

Wow!
Wow!
Wow!

*CHAT DISABLED FOR 5 SECONDS*


Genre:
Das alleeees und noch viel meeeeeeeeeeeeeeeehrrrrrr.... *sing*
5/5(2x)

Story:
Mal im Ernst?!!! Wie soll ich denn bwitte nach dem Twänendwüsendwücker üwwerhaupt noch objektiw uwrtweilen T_T Bwuäääääääääh!!!!
Das ist soo... wunderschööhöhöhöhöööön...
Aber warum hört das auf als sie sich endlich treffen??? Ich will dass es weitergeeeeehtttt!!!!!! .__________________.
5/5(6x)

Animation/Bilder:
Da kenn ich keinen Anime /-Film der das besser macht. Höchstens auf diesem Niveau (siehe ufotable). Allein die Landschaften! Wahnsinn!
5/5(4x)

Charaktere:
Ohne worte. Einfach nur phantastisch.
Soviel Tiefe in knapp über 100 Minuten. Wahnsinn.
5/5(5x)

Musik:
Immer auf den Punkt. Tolle Auswahl. Untermalt die Handlung perfekt.
5/5(3x)

Fazit:
EIN MUSS! FÜR ALLES! FÜR JEDEN!!!!
Selbst der größte Romance Muffel wird hier weich!

100/100 DINGDINGDING!!PERFECTSCOOOOREEE!!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




izanami13
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"WOW, einfach nur wunderschön"
Das war meine Reaktion nachdem ich Kimi no Na wa (Your Name) zuende geschaut habe. Spektakuläre Geschichte. Ich hatte am ganzen Körper Gänshaut! Ich hab echt nicht viel erwartet, aber dieser Film ist ein Meisterwerk. Die Einnahmezahlen sprechen für sich. Besonders die Story hier ist einzigartig gestaltet und unglaublich gut umgesetzt

Ich versuchs mal so gut es geht zusammenzufassen:

Genre:
Alles korrekt erfüllt. Obwohl noch Mysterie noch sehr gut gepasst hätte, aber das ist nix negatives. Nichts zu meckern

Story:
Ich weiß nicht so recht wie man diese Story in Worte fassen soll, denn ehrlich gesagt habe ich mich schwer getan viele Details im Film zu verstehen aber nachdem ich den Film zum zweiten mal angeschaut habe und ich etwas gegoogelt habe, war meine Faszination noch größer.
Die lustigen und tiefgreifenden Momente dieses Filmes mischten sich in eine Art zusammen, indem es dem Zuschauer möglich war einen sensationellen Einblick in das Leben von zwei ziemlich verschiedenen Jugendlichen zu werfen, dessen verschiedene Lebensweisen durch ein mysteriöses Schicksalsereigniss zusammengebracht wurde. Der Gedanke an sich für diese Handlung ist für mich schon eine Oscar wert. Nie habe ich die Verbundenheit von zwei total fremden Charaktern so sehr wertgeschätzt wie in der Geschichte von Kimi no Na wa.
Und jetzt kommt das faszinierende für die die den Film schon gesehen haben:
Spoiler!

Am Anfang sprach die Lehrerin von Mitsuha von dem Wort "tasokare" was übersetzt "Wer bist du?" bedeutet. Im gleichen Moment findet Mitsuha in ihren Notizbuch eine Notiz mit "Wer bist du?" von der sie nicht weiß woher sie stammt (Wir wissen dass sie von ihrem Schicksalspartner Taki stammt). Das Wort "tasukare" kommt jedoch vom Ursprungswort "tasukare-doki" welches Zwielicht oder Dämmerung bedeutet. Im Nebensatz erläutert die Lehrerin,dass es eine Zeit ist, in der die Welt "verwischt" und man etwas nicht menschlichem (ungewöhnlichem) begegnet (Eine Zeit in der es weder Tag noch Nacht ist)
Später erfahren wir dass Taki und Mitsuha nicht auf der selben Zeitlinie bzw. sie nicht auf der selben Zeitlinie ihre Seiten gewechselt haben. Um sich jedoch trotzdem irgendwie zu treffen,da ihnen mit der Zeit der Partner ans Herz gewachsen ist und da eine Katastophe bevorsteht, gingen sie auf einen hohen Berg hoch und nannten sich bei ihren Namen. Doch es passierte nichts. Als die Zeit der Dämmerung (Zwielichts) anbrach sahen sie sich jedoch, denn die Zeitlinien haben sich verbunden (grenzenlose Zeit). Dies war für mich der atemberaubenste Moment und mein Körper fing an mit Gänsehaut überstreut zu zittern. Einfach nur wunderschön :). Natürlich gibts außer diesem noch andere wunderschöne Aspekte die man erwähnen kann wie z.B den Zeitgott Misubu, aber das sei eine andere Geschichtsfacette

Im Allgemeinen Würde ich der Story hier 6/5 Punkten geben

Animation/Bilde:
Die Animation war meisterhaft. Die Gestaltung vom ländlichen Itomori und dem industrialisierten Tokyo war unverbesserlich. Das Erscheinen dieser beiden Gegensätze war für mich als Zuschauer ein sehr schöner Effekt, welches auch super die Gegensätlichkeit bzw. Die Verschiedenheit der Hauptcharakter wiederspiegelte.
Was man noch erwähnen müsste wäre die unglaubliche Gestaltung von dem Himmel und den Kometen. Lange habe ich nicht mehr so eine Szene in einem animierten Film gesehen in der man die Realität der Szene(des Kometen) so sehr gespührt hat.
Charaktere:
Aufgrund dessen dass es "nur" ein Film war und keine lange Animegeschichte erfährt man etwas wenig über die Charakter, aber man kann sagen:
Wie schon öfters erwähnt sind die Charaktereigenschaften hier sehr simpel jedoch sympatisiert man sich sehr schnell mit den beiden Hauptcharaktern aufgrund von lustigen und emotionalen sowie traurigen Momenten

Musik:
Das was mir am meisten hier nach der Story gefallen hat sind die kurzen Ausschnitte im Film wo verschiedene Songs im Hintergrund waren. Das war richtig genial und sorgt für passender Abwechslung. Ich fand das super. Besonders das Lied Zen Zen Zense hab ich mir im Anschluss noch gefühlte 1000 mal auf Youtube angehört. Kann ich nur empfehlen

Gesamteindruck:
Wie oben schon gesagt ist Kimi no Na wa für mich ein Meisterwerk und wirklich für jeden zu empfehlen. Mindestens einmal anschauen ist Pflicht. Kein Mainstream- romance Bullshit sondern tiefgreifende und auch sehr anspruchsvolle Liebesgeschichte. :)

Für die eventuelle mangelhafte Rechtschreibung und Grammatik ein kleines Sorry :'). Ich achte nicht so darauf wenn ich im Schreibwahn bin

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sumire-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es gibt ja einige Anime Filme, aber dieser ist für mich einer der besten! Der Film hat mich total in seinen Bann gezogen und emotional mitgerissen.
Die plötzlichen Twists und die Dramatik war einfach packend! Ich persönlich fand dass die Twists nicht vorhersehbar waren und haben mich somit echt überrascht!
Für dass das ich diesen Film nur aus Zufall gefunden habe muss ich sagen das ich hier echt auf ein Meisterwerk gestoßen bin!


Nun zu den Unterpunkten:

Genre: Die genannten Genres sind meiner Meinung nach sehr gut vertreten. Jedoch finde ich dass der Film aber auch in Slice of life fallen würde. Dennoch: Super umgesetzt! - 5/5

Story: Packend! Es wird echt nicht langweilig! Die Twists und Dramatik bringt immer wieder neue Spannung und unerwartete Wendungen!
Der Anfang ist zwar ein wenig verwirrend, da man direkt in das Geschehen geworfen wird, jedoch versteht man dies im laufe der Story sehr gut.
Meiner Meinung nach ist die Story gut aufgebaut und ich persönlich hätte sie so nicht erwartet! - 5/5

Animation/Bilder: Harmonieren meiner Meinung nach sehr gut mit der Story! - 5/5

Charaktere: Die Charaktere sind an sich nicht besonders oder außergewöhnlich. Trotzdem haben sie irgendwo ihren eigenen Touch und man kann sich gut in sie hineinversetzen. - 5/5

Musik: Atemberaubend! Ich finde die Musik war einfach ein totaler Schuss ins Schwarze! Sie hat super zu der Story gepasst, sodass man die Musik auch mit dem Film verbinden konnte. Zudem unterstreicht sie einzelne Szenen einfach wundervoll! - 5/5


Alles in allem fand ich das Kimi no na wa ein sehr gelungener Anime Film ist und aus der Masse heraus sticht!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Stiller Vogel
Spoiler!
Der Film war wirklich Fantastisch, Am Anfang redete die Lehrkraft von "tasokare" also "Wer bist du?" Ursprung tasogare-doki

(kataware-doki) "Dämmerung wenn es weder Morgens / Tag noch Abends / Zwielicht" (Wenn Taki und Mitsuha sich an der Spitze des Berges treffen zu sehen") wenn die Welt verwischt und man etwas nicht von dieser Welt begegnet (wie im Film beschrieben ein Ort wo die Zeit grenzenlos scheint).

Die Schönheit hier ist, dass tasogare-doki / tasokare (kataware-doki) die Beide verbindet. Sie können sich nicht einmal an den Namen des anderen erinnern (Kimi no namae wa), so dass die beiden Liebenden sich finden gegenseitig die Fragen stellen: "Wer bist du / Wie ist Ihr Name / Your Name (siehe Titel)"

Es ist wie wenn zwei verschiedene getrennte Teile wieder "Eins" werden.
Wie die Nacht den Tag und der Tag die Nacht nachjagt, in diesem kleinen Moment am Ende wird aus "Zwei Teilen" (die Geschichten beider Protagonisten) das "große Ganze" Meisterwerk.



Tipp
Spoiler erst nach dem Film lesen.

Ausschnitt aus Meiner Info für diesen Film:
11 Sterne (legende)

schauen absolute Pflicht!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LordLupinIII
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich war zufällig zur der Zeit, zu der die Roadshow von Kimi no Na wa war, in Japan und hab es mir angeschaut.
Mit Abstand einer der Besten Anime-Movies die ich bis jz gesehen hab!!!!
Ich bin schon lange ein großer Fan vom Regisseur Makoto Shinkai.
Dieser Film ist mit Abstand einer seiner besten Filme!


Story: Spitze! Von Anfang an sehr spannend und lustig, und ein unerwartetes Ende.

Animation: Könnte nicht besser sein. Alles einzelne ist so schön gezeichnet, dass es fast schon schöner als in echt ausschaut! 5 Sterne sind mir schon fast zu wenig!!

Charakter: ? Supi!

Musik: Passt sehr gut zum Film. Gute Arbeit von Radwimps!!


Kann nichts negatives zum Film sagen. Mir fällt nur positives ein...^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!