Detail zu Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge (Animeserie/TV):

7.84/10 (1011 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge
Englischer Titel Tanaka-kun is Always Listless
Japanischer Titel 田中くんはいつもけだるげ
Genre
Comedy, School, Shounen, Slice of Life
Tags
Adaption Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2016
Ende: Frühling 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Lunatic-Studio
Industriejp Silver Link (Studio)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Madman Entertainment (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp Bandai Namco Arts (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Tanaka befindet sich in einem dauerhaften Zustand der Apathie und Teilnahmslosigkeit. Sein Klassenkamerad Ōta bewundert seine Einstellung und ist stets an Tanakas Seite, um ihm bei den Herausforderungen des Alltags zu helfen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Sonstige
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Die Musik kenne ich doch irgendwo her ...
von Aqwintus in Archiv: Sonstiges
1552 05.06.2016 16:20 von Katsuya.
4 Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge erhält zwei OVAs!
von Layna in Archiv: Newsecke
2886 06.05.2016 20:10 von Sakura-sama.
2 Neue Werbeclips und Ankündigung eines Spin-offs zu Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge
von Puraido in Archiv: Newsecke
8173 24.02.2016 15:17 von DarknessSocke
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Xaler
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bewertung zu Tanaka-kun wa Itsumo kedaruge

Genre
Comedy:
Slapstick vom Feinsten. Trockener Humor nach meinem Geschmack. Erwartet hier also keine Lachanfälle.
School:
Der Anime spielt zu großen Teilen in der Schule, wird also definitiv getroffen.
Shounen:
Ein männlicher Hauptcharakter, der heraussticht, indem er das Gegenteil von so ziemlich allen anderen Shounen-Hauptcharakteren ist!
Slice of Life:
Ein alltägliches Stück aus mehreren Leben - sachte eingeführt, sachte ausgeblendet, einfach top.

Handlung
Jede Folge könnte als ein weiterer Schultag im Leben unseres lustlosen Tanakas gesehen werden, wobei er sich natürlich jeden Tag anderen Hürden stellen muss. Alles ist sehr betont ruhig gehalten.

Animation
Wunderschön. Durch die angenehm helle Farbwahl und die ruhigen Bildwechsel hervorragend zu jeder Tageszeit.

Charaktere
Tanaka ist hervorragend inszeniert.
Zu den anderen möchte ich nicht allzu viel verraten.
Wie von Slice of Life zu erwarten, ist die Charaktervorstellung natürlich klein und die Charakterentwicklung gering.
Im Wesentlichen also das, was ich von einem Slice of Life erwarte.

Musik
Drei Hintergrundstücke habe ich im Sinn und die waren sehr angenehm.
Diese passen definitiv zu den Stimmungen, die im Anime übermittelt werden sollen.
Sowohl Opening und Ending sind entspannt, aber nichts, was ich jeden Tag hören möchte.

Gesamt
Ein Slice of Life Titel, der mich überzeugt hat.
Meines Erachtens ist er der Beste seiner Art.
Ob als Pause beim Lernen, Entspannung nach einem Action-geladenen Anime oder einfach vorm Schlafen: Tanaka-kun ist die beste Wahl.
Für Liebhaber des regelkonformen Shounen nichts, aber für jeden, der entspannte Slice of Life mag.

Danke, dass ihr euch den Schriebs hier bis zum Ende durchgelesen ahbt. Ich hoffe, dass mein Kommentar vonnutzen war.

LG, euer Xaler

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Pandoralight
Der Hauptcharakter ist so ganz anders als das was der Zuschauer gewohnt ist! Normalerweise versuchen ja die Charaktere sich schnell weiter zu entwickeln, um sich selbst und anderen gerecht zu werden. Hier passiert genau das Gegenteil! Tanaka versucht alles mögliche daran zu tun seine Lustlosigkeit weiter zu genießen und zu bewahren, was nicht immer ganz so einfach ist im stressigen Schulalltag, doch er hat Hilfe von einem guten Freund, den diese Lustlosigkeit am Leben sehr fasziniert. Ich teile diese Meinung, denn all zu oft nehmen wir uns Dinge mit solcher Euphorie vor, die wir dann doch wieder verwerfen und wir könnten glücklicher im Leben sein wenn wir uns eine Scheibe von der Lustlosigkeit abschneiden würden! Langer Rede Kurzer Sinn - Geheimer Top Titel!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Korijo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge


Hier ist meine persönliche Bewertung und Meinung zum Anime Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge.
Ein sehr amüsanter Anime, der mich mit liebenswürdigen Charakteren und seinem tollen Humor überzeugen konnte.



Genre & Story
In diesem Anime geht es über Lustlosigkeit, was vielleicht langweilig kling, das ist er ist aber keinesfalls, ganz im Gegenteil. Ich hatte keinerlei Erwartungen und er konnte mich positiv überraschen. Die Story ist jetzt nicht unbedingt etwas besonderes, dennoch ist der Anime wirklich richtig liebenswert und habe öfters lachen müssen, da es ein paar wirklich witzige Szenen gab.

Animationen & Bilder
Der Zeichenstil ist sehr schlicht gehalten mit hellen Farben und wenig Details, aber dieser einfache Stil passt sehr gut zum Anime und er sieht wirklich sehr schön aus. Er unterstreicht die angenehme Atmosphäre des Animes und auch die Animationen sehen im großen und ganzen sehr schön aus.

Charaktere
Die Charaktere waren einfach total liebenswert und machen den Anime erst sehenswert, da sie immer für Unterhaltung sorgen. Der Hauptcharakter Tanaka ist wohl die personifizierte Lustlosigkeit, aber genau das sorgte für viele lustige Momente. Die Charaktere waren ansonsten typisch für das Slice of Life Genre, dennoch waren sie alle total süß und man konnte sie einfach alle nur lieb haben.

Musik
Das Opening und das Ending hat mir sehr gut gefallen und bleiben auch im Kopf. Die Hintergrundmusik ist mir jetzt nicht sonderlich aufgefallen. Sie war sehr ruhig und entspannend, aber nicht unbedingt etwas besonderes. Aber sie hat zu der ruhigen Atmosphäre gut dazugepasst.

Fazit
Der Anime ist wirklich toll wenn man entspannen möchte. Er hat aber auch einen tollen Humor und er kann einen echt gut unterhalten. Er ist einfach ein toller Slice of Life Anime und perfekt wenn man abschalten möchte. Ich kann ihn wirklich empfehlen. Ein sehenswerter Anime!


Liebe Grüße
Korijo

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TheAwesomePigeon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge

Man nehme die Motivation des Protagonisten aus Hyouka und multipliziere sie mit einem unermesslichen hohen Faktor, unter dem Ausschluss der Motivation etwas zu tun, um den Zustand des Nichts-Tuns wieder zu erreichen. Durch diese Berechnung wird man wohl bei Tanaka-kun, dem zentralen Charakter dieser Geschichte ankommen. Anders ausgedrückt: Alte Menschen würden Tanaka über die Staße helfen.

Ebenso enstpannt wie es der Hauptcharakter der Serie ist, so ist es auch die Erzählung eben dieser. Von Hektik, Stress und Problemen fehlt es hier von Anfang bis Ende und man sollte auch eben dies keineswegs von Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge erwarten.

Wenn man die Genres in eine sinnvolle Reihenfolge führen wollen würde, so wäre es Comedy, School, Slice of Life, Romance - hier belegt Romance den letzten Platz so nah an den anderen nur, weil es keine weiteren Genres gibt. Romance ist hier definitiv nur ein Randgenre, welches eigentlich nie für sich selbst steht, sondern als Stilmittel für den präsentierten Humor herhält.
Aus eben diesem Grund rate ich Fans dieses Genres keine Erwartungen diesbezüglich zu hegen - aber man kann sich den Anime trotzdem sehr gerne ansehen, da der Humor in seiner simplen Art und Weise wirklich unterhaltsam ist.

Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge gewinnt seine Sympathiepunkte weder durch Story, Musik oder Animation, da erstes im reinen Slice of Life non-existent ist, die Untermalung thematisch entspannend ist und die Animationen keine entzückten Sterne um den Zuschauer zaubern. Was das Werk aber meiner Meinung nach gut präsentiert sind die Charaktere, weil sie einfach keiner Stereotypsierung standhalten und somit durch Eigensinnigkeit überzeugen. Sie sind glaubhaft in ihrer Essenz, weil sie eigene Prinzipien nicht verraten und einer Route folgen, welche man als Zuschauer relativ gut erkennen kann. Es weckt das Gefühl beim Zuschauer die Charaktere zu kennen.

Eben dies trägt wiederum dazu bei, dass man sich beim kompletten Anime selbst wohl fühlt und es genießen kann - auch wenn es im Kern keine besonderer Serie ist. Der Humor stellt sich in der Regel über die Dialoge dar, so mancher Gedanke der Charaktere wird auch visualisiert und so sorgen Situationsoräsentationen für den nötigen Gag in Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge.

Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge empfiehlt sich für jeden, welcher einfach eine witzige Geschichte nebenher verfolgen möchte, ohne dass sehr viel vonstatten gehen muss. Für jemanden, der einfach ein wenig seinen Tag erheitert und der sich selbst ein Lachen ins Gesicht zaubern möchte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shana:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So nun zu meinem Fa *uahhh* Faz *Gähn* Fazi *snarch*.... *huch* Fazit!

^^ Ne Spass beiseite dieser Anime ist der wohl chilligste und angenehmste Anime denn ich bisher sehen durfte.

Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge ist ein Titel der Müde machen kann aber im positiven Sinne.

Der Anime selbst hat nicht die geilste Story die ich jemals gesehen habe aber es sind die Charaktere die diesen Anime so wunderschön machen.

Tanaka ist der wohl faulste Anime Charakter denn ich jemals kennen lernen durfte. Jede noch zu große Bewegung bereitet ihn schon Schmerzen :D.
Aber genau das macht den Anime gerade so lustig und unterhaltsam.

Aber nicht nur das wir haben eine Handvoll andere Charaktere die diesen Anime noch weiter ausschmücken.

Aber wenn ich jetzt meinen Lieblingscharakter nennen müsste wäre es ganz klar Miyano sie ist einfach sowas von klein, goldig und süß.
Sie war wie so ein kleiner Energieball der alle anderen immer auf Trapp hielt :3. Man konnte sie einfach nur lieben.

Aber natürlich sind die anderen Charaktere Otha, Shirashi, Echizen usw. alle genauso toll.

Wie gesagt der Anime wird durch die Charaktere getragen.

Ein echt wunderbarer Titel um einfach mal abzuschalten :).

Ein hervorragender Anime und ich will unbedingt eine 2 Staffel haben *_*!

Mfg
Shana:3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MrSerji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Passt alles soweit :)

Story:
Nun es geht um Tanaka und seine Freunde im Groben eigentlich mehr um Tanaka und Ohta. Es kommen im Verlauf der Geschichte immer mehr Charaktere hinzu, aber es sind Ohta und Tanaka, die man als Protas anseehen kann.
Spoiler!
Ne Romance gibt es zwar nciht, aber ne Andeutung :)
Ist zwar nicht schlimm, aber mich hätte es interessiert wie Tanaka mit einer Freundin wäre, vllt hätte er seine komplette Einstellung umgekrempelt?^^
Das Ende ist eher offen, sprich man könnte noch dutzende Episoden anhängen :)

Der Humor war ganz lustig mit anzusehen^^
Allerdings ist dieser Anime eher langsam, sowie Tanaka selbst^^

Animationen:
Ich mcohte den Zeichenstil :)

Charaktere:
Ohta - Der perfekte Freund für Tanaka und für viele ältere Damen der perfekte Schwiegersohn xD
Tanaka - Sehr... ruhig^^
Alles weitere müsst ihr euch selbst anschauen :)
Spoiler!
Miyano erinnert mit ihren 2 Kugel auf den Haaren etwas an Hagumi aus Honey and Clover^^


Musik:
Nun war nichts besonderes, aber auch nichts was man sich nicht anhören kann. War ganz angenehm. :)

Fazit:
Ist dür zwischendurch durchaus sehenswert, allerdings ist das jüngere Publikum eher falsch hier, außer die jungen Leute von heute mögen eher langsames^^

-MrSerji

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Blackmuffyn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Amusant aber nichts Bahnbrechendes :3

Genre: Passt alles ^^

Story: Also ist wirklich nichts beeindruckendes muss ich sagen war dennoch ganz witzig. Wir begleiten hier den Schüler Tanaka-kun in seinem Schulleben. Da ich groß nichts Spoilern will, spar ich mir den rest xD
Ist auf jedenfall eine Gute Story, mal was anderes kann ich sagen :)

Animation/Bilder: Finde ich Klasse und diesen Chibi-Stil liebe ich ebenfalls :3

Charakter: Der Hauptprotagonisten finde ich von anfang bis ende Klasse xD aber auch alle anderen Charakter gefallen mir auch wenn Miyano nach einer zeit ein bisschen nervt :D

Musik: Ist auch Klasse geworden !

Fazit: Ich kann Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge gerne und gut weiter Empfehlen ! Doch sollte man nicht alzuviel erwarten den leicht ausgedruckt das ist ein eher Gechillter Anime :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge


~Der japanische Manga Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge von Nozomi Uda bekam am 9.April 2016 eine gleichnamige Anime-Adaption,welche vom Studio Silver Link produziert wurde.Der Anime wurde mit 12 Folgen am 25.Juni 2016 abgeschlossen.~


Genre & Story:
Es geht um Lustlosigkeit.Ich wiederhole:Ein Anime über Lustlosigkeit.So simpel wie die Story klingt,so simpel ist auch der gesamte Anime.Man sieht 12 Folgen lang den normalen und lustlosen Alltag von dem Hauptcharakter Tanaka.Es klingt langweilig aber ist es dann doch nicht.Ganz im Gegenteil sogar.12 Folgen lang sieht man Unterhaltung vom feinsten und das von einem Anime wo es um Lustlosigkeit geht.Kaum zu glauben das dieser Anime so amüsant ist und die Story eine perfekte Abwechslung gegenüber den ganzen Action Animes ist.Da kann man sich einfach in Ruhe entspannen beim schauen und es genießen!

Zeichenstil & Animation:
Sehr schlicht.Mehr muss ich wohl dazu nicht sagen,oder?...Die Charaktere sind alle schlicht gezeichnet.Wenige Details,nicht zu starke Effekte und sehr helle Farben.Ich persönlich finde aber echt das dieser Zeichenstil perfekt passt und diese ruhe und entspannte Stimmung des Animes noch mehr verstärkt.Auch Animation ist ganz solide und diese angenehme Atmosphäre ist mehr als nur herrlich.

Charaktere:
Hier haben wir den relativ echt lustlosen Hauptcharakter Tanaka,welcher meistens(wohl eher immer) gelangweilt wirkt.Ist jetzt nicht vielleicht die beste Charaktereigenschaft für einen Hauptcharakter aber für einen Anime wo es um Lustlosigkeit geht gerade zu perfekt.Die Charaktere waren einfach nur richtig liebenswert und haben perfekt miteinander harmoniert.Es gibt teilweise echt typische Persönlichkeiten die öfters mal in Slice_of_Life Animes vorkommen aber diese passen halt einfach zu diesen Anime.Dieser Haufen von sympathischen Charakteren hat diesen Anime definitiv einen ticken unterhaltsamer und auch süßer gemacht.

Musik:
Ruhig,gelassen und auch sogar ein klein wenig fröhlich.So beschreibe ich mal die Musikuntermalung im Anime.Man sollte niemals mit zu lauter und auffälliger Musik rechnen.Das wäre bei diesem Anime besonders fehl am Platz.Es gibt ein sehr schönes Opening und natürlich auch Ending,welche aber einen nicht so lange im Gedächtnis bleiben und man sie recht schnell wieder vergisst.

Fazit:
Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge ist der perfekte Anime zum schauen,wenn man mal nach etwas total ruhigen und entspannten sucht.Natürlich klingt schon die Idee kein bisschen überzeugend aber es ist um einiges amüsanter als es sich überhaupt anhört.Selbst ich war nachdem ich diesen Anime geschaut habe total entspannt und irgendwie sogar selber lustlos.Diese Lustlosigkeit war teilweise ja schon ansteckend wie ich am Ende bemerkt habe.Ein wirklich total humorvoller und richtig süßer Anime,mit einer kleinen Romanze und einen total schönen Humor!Es ist definitiv besonders empfehlenswert und mal ne schöne Abwechslung.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Gigatechx
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Lustlosigkeit...ein Wort, dass den Anime gut beschreibt.
Und es hat mich amüsiert xD

Story
Die Story ist wirklich was besonderes:
Man sieht in der gesamten Staffel den Protagonisten Tanaka, wie er mit seiner ,,angenehmen" Einstellung sein Leben lebt...und das nicht nur in der Schule ;)

Die Geschichte hat ein extrem angenehmes Tempo und Humor wird auch nicht zu kurz kommen.
Die Comedyszenen tragen zur entspannten Atmosphäre bei und trotzdem wurde es immer unterhaltsam.
Auch Romance wird hier auftauchen, auch wenn es nicht zu sehr im Vordergrund steht und auch nicht so intensiv.

Mehr kann ich auch nicht zum Anime sagen, da die Momente nur zur Entspannung dient und emotionale bzw spannende Szenen kaum auftauchen werden :)
Das Ende war ein bisschen besonders...aber nur ein bisschen xD Man kann es als offen und auch als geschlossen sehen ;)

Charaktere
Die Charaktere haben richtig gut zum Anime gepasst.
Es waren zwar nur eine handvoll wichtige Charaktere, doch jeder besaß eine Rolle, die die Geschichte amüsant gestalten lässt.
Die Persönlichkeiten waren nicht wirklich besonders, außer bei Tanaka.
Die Emotionen und die Gefühle der Charaktere haben einen mitfühlen gelassen und die Handlungen und Denkweisen haben einen etwas unterhalten.

Der Protagonist Tanaka erinnert mich ein wenig an den Protagonisten aus dem Anime ,,Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru."
Seine Persönlichkeit war einzigartig und ich fand ihn zwar nicht faszinierend, aber überaus angenehm...Seine Handlungen und Denkweisen sind ansteckend und auch irgendwie logisch nachvollziehbar xD Ein Typ, dessen ,,Lustlosigkeit" sein Markenzeichen ist ;)

Musik+Animation
Das Opening hat mir gefallen. Da hat wirklich alles harmoniert: Gesang, Soundtrack und selbst die Animation hat eine entspannte Atmosphäre und ein wenig Freude erzeugt.

Die Soundtracks im Anime waren nicht herausstechend, aber haben zu den entspannten Momenten recht gut gepasst.
Die Animation im Anime war anschaulich und ziemlich angenehm...
Die Umgebungen und die Charaktere haben recht gut zur Welt gepasst und die Emotionen der Charaktere sind ziemlich gut aufgezeigt worden :)
Selbst Emotionen wie Motivation oder Lustlosigkeit wurden nett dargestellt xD
Die Atmosphäre war entspannend...ziemlich entspannend xD und etwas romantisch.
Epic Moments wird es bei so einem Anime kaum geben ;)

Fazit
Der Sinn des Animes besteht einzig und allein darin, euch Entspannung zu schenken xD
Euch ist sicher aufgefallen, dass ich recht häufig das Wort ,,angenehm" oder ,,entspannt" verwendet habe...denn genau diese Eigenschaften machen den Anime im Großen und Ganzen aus ;)
Es wurde nicht spannend oder emotional, der Anime dient allein dazu, euch die Sicht des Protagonisten Tanaka zu zeigen und wie er die Situationen mit seiner ,,Lustlosigkeit" meistert.
Ein ziemlich angenehmer Anime :)

Wenn man ein Auge zudrückt, dann gebe ich dem Anime eine Bewertung von 8/10.
Dies ist mein persönliches Statement zum Anime Tanaka-kun wa Itsumo ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein Anime über Lustlosigkeit mit dem wohl lustlosesten Charakter als Hauptfigur. Ja, warum eigentlich nicht?

Obwohl ein solches Grundkonzept Langeweile pur verspricht, unterhält Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge durch seine Comedy und untermalt damit den ruhigen und entspannten Charakter des Anime, der als "Zugabe" noch ein paar kleine Romance-Momente besitzt.

Sicher darf man hier nichts Bahnbrechendes erwarten, aber ich glaube das würde auch keiner tun. Dafür bekommt man eine entspannte, leichte Story mit interessanten Charakteren und unterhaltsamen Witz. Definitiv eine sehenswerte Zeitvertreibung für einen entspannten Tag :)

Liebe Grüße
Blue


[06.09.2016]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden