Detail zu Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage (Animeserie):

7.37/10 (359 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage
Eng. Titel Mt. Reizan: Stardust's Banquet
Jap. Titel 霊剣山 星屑たちの宴
Synonym Sacred Sword Mountain: Stardust's Banquet
Genre Action Comedy Fantasy Magic
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2016
Ende: Frühling 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Heroine Fansubs
Industriejp Studio DEEN (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Ein Komet fällt vom Himmel und bringt großes Unglück. Ein Kind soll von dem herabgefallenen Kometen ausgewählt werden. Einmal mehr nimmt die einflussreiche Familie des Reiken-Clan teil und möchte, dass ein Sohn ihrer Familie ausgewählt wird. Lu Wang, der Besitzer einer seltenen Seele, entscheidet sich für den Reiken-Clan diese Prüfung zu machen. Doch der Pfad ist schwerer als er zunächst dachte...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Reikenzan: Eichi e no Shikaku – Erstausstrahlung & Werbevideo!
von Moeface in Anime- und Manga-News
4339 05.02.2017 08:20 von Blake_Dougal
7 Reikenzan – erstes Promovideo und weitere Charakterdesigns für Fantasy-Anime
von Puraido in Archiv: Newsecke
7747 17.01.2016 06:00 von readiii
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Blake_Dougal
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Viele meckern wegen dem sub aber der scheint mittlerweile perfekt zu sein, also es lohnt sich jetzt den Anime zu schauen.

So viel vorne weg, nicht das jemand denkt das der sub schlecht ist und deswegen den Anime nicht schaut.

Zu Story:

Ja die ist sehr interessant und etwas was ich unglaublich gut finde ist, dass der Anime ein ordentliches Tempo hat. Wir sehen am Anfang einen 12 Jährigen Jungen der eine besondere Seele hat und deswegen unbedingt in einen der besten 5 Clans will. Diese Clans haben eine höhere spirituelle eben erreicht und können nur auf Grund ihrer Seelen auch mehrere tausend Jahre alt werden. Die Welt ist in 9 Regionen aufgeteilt, in jeder Region gibt es diese Clans und der Clan in diesem Anime ist einer der besten 5 auf dem Planeten. Jedes Jahr finden dann sogenannte Prüfungen statt, wo jeder unter 12 Jahren mitmachen kann um eben den Clan beizutreten und genau da fängt die Geschichte des Animes an.

Unser Hauptcharakter macht bei den Prüfungen mit und wie das halt meistens in Animes ist, beeindruckt er von allen Teilnehmern am meisten. Wer jetzt aber denkt das der Hauptcharakter unbesiegbar ist, der denkt falsch, denn es erwarten ihn bereits einige Überraschungen am Anfang des Animes und gerade da geht der Anime eine ganz andere Richtung. In jedem anderen Anime würde der Hauptcharakter über allen stehen mit seiner besonderen Seele aber hier ist es eben nicht so. Gerade der Übergang von Genie und Nutzlos ist einfach nur perfekt getroffen in meinen Augen. Wieso ist der Hauptcharakter nutzlos? Ja das solltet ihr euch selber anschauen, ich werde dazu nix mehr schreiben aber eins kann ich noch erwähnen, der Anime hat mehrerer kleinere Zeitsprünge und das fand ich extrem gut, denn so bekam man einen besseren Eindruck wie lange die ganze Sache bereits dauert.

Negativ:

Ja negativ fand ich eigentlich nur das es nicht nach Arcs aufgebaut ist, sondern eher nach Episoden und so etwas kann schön nerven. Es gibt hier keinen übergeordneten Bösewicht der versucht den Clan zu vernichten oder sich mit ihm anzulegen. Bis auf die letzten 2 Folgen jedenfalls, da kommt zum ersten Mal so eine kleine Arc Stimmung auf und ich denke das wir diesen Arc in der zweiten Staffel zu sehen bekommen. Der Übergang der ersten Staffel auf die Vorbereitung der zweiten Staffel war extrem gut aber das ist halt nur positiv wenn es auch funktioniert, klappt es nicht dann ist es auf jeden Fall ein negativer Punkt und da die zweite Staffel noch nicht raus ist, werde ich es als negativ bewerten.

Neutral:

Ich bewerte das als neutral weil sich die Geister da scheiden, die einen wollen eher einen schnellen Wandel in allem und die anderen eher ein langsamen. Was meine ich damit? Ganz einfach, die erste Staffel zeigt eigentlich fast nur das Training und wie bereits gesagt, es gibt keinen Gegner der jetzt unseren Hauptcharakter bedroht oder fertig machen will, aber dafür zeigt er uns eine sehr gute Tiefe in das Seelentraining und in die Fertigkeiten unserer Charaktere. Es wird auch gut gezeigt, dass man nur mit Seelentraining nicht weit kommt in dieser Welt und das finde ich besonders gut. Trotzdem bewerte ich das als neutral, denn man hätte auch bei 10 folgen Schluss machen können und in Staffel 2 dann erst den ersten richtigen Gegner einführen können. Jetzt stehen wir da und wissen zwar das es einen gibt aber man muss halt hoffen das es auch eine zweite Staffel gibt.

Wie gesagt ich Spoiler hier keine Einzelheiten aber darauf sollte man sich gefasst machen, die erste Staffel wirkt eigentlich so als Einleitung auf kommende Staffeln und ganz ehrlich, ich fand es klasse und freue mich jetzt schon auf Staffel 2.

Ich denke auch das dieser Anime das Potenzial für 500 folgen hat, denn bis jetzt hat man bis auf den Berg und das Dorf am Fuße des Berges noch nichts gesehen. Wir wissen das es 9 Regionen gibt und jede Region hat ihre Clans, dass heißt seist alles möglich, von Weltkrieg über kleinere Clankriege bis hin zu Gott komplex.

Ich erwarte mir daher mindestens eine zweite Staffel mit 26 oder mehr folgen und hoffe nicht entäuscht zu werden

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




young-j
Reikenzan: Hoshikuzu-tachi no Utage / Spirit Blade Mountain


Dieser Anime bassiert auf einen Manwha (Südkoreanischer Manga) und ist leider bis dato noch nicht fertig gesubbt. Die letzte Folge die ich sehen konnte war daher die 9. und da ich den Manwha nicht übersetzt finden konnte, kann ich ihn nicht eine komplette Review geben.

Deswegen fasse ich mich diesesmal relativ kurz, und sage das mir die Eindrücke gefallen haben. Die Charaktere haben mich überzeugt und die Welt von Reikenzan gefällt mir. Die Animation war ganz okay aber das stört den interessanten Plot nicht wirklich.

Hoffentlich wird der Anime fertig gesubbt so das ich Ihn komplett sehen kann. Bisjetzt gibt es von mir daher 8 Punkte!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TStuempi
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Spoiler!
Das Setting ist interessant, auch wenn man nicht all zu viel Informationen erhält.
Die eigentliche Story, gibts für mich nich nicht. Ouriko will den Reikenha beitretten und schafft das auch, aber warum, den einzigen Teaser dazu gab es in der letzten Episode.
Alles in allem ist der Anime zu unernst und durch merkwürdiege "Schnitte" in Form von Zeitsprüngen geht einiges verloren, bezüglich des Trainings sehr angenehm, jedoch passiert ausserdem stellenweise nichts, bis zur vorletzten Episode.
Man kann ihn sich anschauen, da er etwas anderst ist als andere Anime, jedoch jezt nichts besonderes und ohne eine Folgestaffel sehr sehr hohl.
Ich mein, in der ersten Episode das große Ereigniss kommt garnicht wieder zum tragen in direkter Form, nur in der des verschollenen Seelengrunds.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yuri24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Adaptiert aus dem chinesischen Manhua Spirit Blade Mountain von Guo Wang Bi Xia und 猪画&菌小莫, veröffentlicht das Studio DEEN Co., Ltd. vom 9. Januar bis zum 26. März 2016 die zwölf Episoden.

Die Handlung wird von Beginn an wiedergegeben, wenn auch mit etwas verändertem Verlauf, welcher aber gleichzeitig für mehr Klarheit sorgt.


~ + ~

Alljährlich findet der Aufnahmetest für den "Spirit Blade"-Clan statt, an welchem die 12-Jährigen oder noch jüngeren, ihr Potential unter Beweis stellen, um als Lehrlinge des berühmten Clans akzeptiert zu werden. Diese Prüfungen sind nicht einfach und auch sehr berüchtigt, da immer wieder kaum eine Handvoll Teilnehmer bestehen.

Unter den diesjährigen Testabsolventen befindet sich Wang Lu, welcher während des Sternenfalls geboren wurde und eine ganz besondere Seele besitzt. An dessen Seite ist die etwas naive Ochu-chan, welche Lu als Diener mitgebracht hat sowie Kei Unho-sama, welcher sich Wang Lu als Teampartner ausgesucht hat.

Ziel ist es natürlich so schnell und gut wie möglich die Aufnahmetests zu bestehen und ein angesehenes Clanmitglied zu werden, doch einfach ist dies sicherlich nicht und es gilt noch einige Geheimnisse zu entschlüsseln.


~ + ~

Die Animationen machen einen guten Eindruck, vor allem besitzt die Handlung einen angenehmen Verlauf, welche nur Nebenbei von Gageinlage unterbrochen wird. Daneben wirkt gerade das Charakterdesign sehr simpel, was aber genau mit dem Original übereinstimmt und die ungewöhnlichen Designs für unverwechselbare Persönlichkeiten sorgen.

Charakterlich lernt man die Protagonisten nur sehr langsam kennen und wird vorerst einfach ins kalte Wasser geschmissen. Viele Geheimnisse und dunkle Vergangenheiten erwarten einen, welche sich nach und nach ins Licht begeben und einen gerne überraschen.

Der Soundtrack ist eher unauffällig, sehr im Hintergrund gehalten und besitzen zumeist keine Melodien. Das Opening klingt äußerst fröhlich und besitzt einen etwas hektischen Rhythmus, was aber eigentlich ganz gut zu dem Anime passt. Auch der Abschlusssong besaß einen sehr beständige, fast vorwärts drängende Melodie, welche zwar für kein abklingendes Ende sorgte aber nach den zahlreichen Cliffhängern gelungen platziert ist.


Hier erwarten einen viele Überraschungen


Stand: Geschaut

Empfehlen! [19]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




S4s4LU123
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich weiß nicht wieso Leute diesen Anime nicht mögen , vielleicht weil es aus China kam. Aber er ist leider zu ende und man kann nichts dagegen anstellen
Spoiler!
aber es hat ein offenes Ende und es wird zu 100% ein neuer teil kommen wenn man die letzte folge gesehen hat.
(Niemand will diesen Anime übersetzen)

Genre: Alles stimmt über ein. Natürlich ist der Comedy teil anders als andere weil es vielleicht aus China kam. Aber ich mag solche sexualen Witze , wie in Gintama diese auch gibt.

Story: Es gibt nicht viel zu sagen , es gab halt eine Aufnahme Prüfung . dann Training und darauf kämpfe. Ich mag die Story halt weil ich Trainings Animes liebe , deshalb ist mein Lieblings Anime Kenichi.

Animation: Alles war gut , aber manchmal fand ich ein paar Sachen unnötig.

Charaktere: ich fand es gab genügend Charaktere und Ouriku sah nach 2 Jahren ziemlich erwachsen aus und ich mag seine Persönlichkeit, es gab auch paar nervige aber es reichte aus.

Musik: Daran kann ich mich nicht mehr so guterrinern auch wenn ich nach der letzten folge diesen Kommentar schreibe. Aber ich fand die Musik Wahl in ordnung und Soundtrack Wahl auch , manchmal auch nicht.

5+5+4+4+4 = 22 : 5 = 4,4 x 2 = 8,8 = 9 Sterne

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Demonicon
So, nach fast einem Jahr hab ich den Anime nochmal angeschaut. Mittlerweile haben die ersten 8 Folgen gut übersetzte Untertitel erhalten (ab Folge 9geht es aber wieder mit der miserablen Übersetzung weiter...zumindest in der englischen Version). Dank verständlichen Untertiteln verstehe ich endlich was genau eigentlich los ist, anstatt raten zu müssen was genau denn jetzt gerade passiert. Die Story ist definitiv mal was anderes, das Setting ist auch mal etwas anders als gewohnt (vermutlich da der Anime auf einem Manhwa anstatt einem Manga basiert). Der Protagonist ist zwar ein Genie und hat mindestens eine einzigartige Fähigkeit/Eigenschaft, ist aber dennoch auf erfrischende Art fehlbar....

Dank der besseren Untertitel habe ich meine Bewertung bereits von 3 auf 7 Sterne erhöht, sollten die restlichen Folgen nun ebenfalls noch bessere Untertitel bekommen würde ich diesen Anime sogar mit 8 oder gar 9 Sternen bewerten...... Ich werde Reikenzan auf jeden Fall mal im Auge behalten, in der Hoffnung, dass die restlichen Folgen ebenfalls noch verbesserte Untertitel erhalten. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann sogar noch eine zweite Staffel.....

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!