Detail zu Big Order (Animeserie):

6.01/10 (1512 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Big Order
Japanischer Titel ビッグオーダー
Synonym Big Order (TV)
Synonym Big Order (2016)
Genre Abenteuer Action Drama Ecchi Mystery Romance SciFi Shounen Splatter Superpower
Tags Tags anzeigen
Adaption Big Order (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2016
Ende: Frühling 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Tensei-Subs
de Taiyo-Subs
de Shiroi-Fansubs
Industriejp Tokyo MXTV (Publisher)
jp The Klockworx Co., Ltd. (Producer)
jp Sun TV (Publisher)
jp Rakuonsha (Producer)
jp Q-Tec (Producer)
jp Lantis (Plattenlabel)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Chiba Television Broadcasting (Publisher)
jp asread (Studio)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Vor zehn Jahren hat sich ein Kind die Zerstörung der Welt gewünscht. Nun gibt es eine Gruppe von Menschen, die die Fähigkeit besitzen eben solche Wünsche zu erfüllen. Sie sind die sogenannten "Order User".
Eine dieser Personen kann die Menschen nach seinem Belieben beherrschen. Diese Person ist Hoshimiya Eiji, der auch für das zerstörerische Phänomen von vor zehn Jahren verantwortlich ist.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Big Order – finales Manga-Kapitel veröffentlicht
von Minato. in Anime- und Manga-News
1574 12.08.2016 23:01 von DarknessSocke
10 Big Order – Werbeclip zur Anime-Adaption veröffentlicht
von Minato. in Anime- und Manga-News
7881 12.04.2016 14:58 von SmilePlease
14 Big Order – Werbevideo der OVA ausgestrahlt!
von Tsuda in Archiv: Newsecke
5641 11.06.2015 21:09 von K...
2 Big Order Manga
von Saturo in Archiv: Anime und Manga
886 18.05.2015 17:36 von Shuda
4 Gibt es Anime zu Big Order ?
von Gamelboy007 in Archiv: Anime und Manga
885 14.08.2014 22:44 von BlackCat27
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Shiinax3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hab den Anime zwar schon seit längerer Zeit durchgeschaut aber joa schreib jzt einfach ein Kommentar dazu :D

Also ich komm erstmal zu den Genren:
Meiner Meinung nach ist Abenteuer ziemlich durchschnittlich vertreten
...Drama...naja kaum enthalten.
Es ist Ecchi enthalten aber irgendwie nicht mein Fall
Shounen denke ich schon das es vertreten ist
Splatter jzt nicht sonderlich zwar Blut und Gliedmaßen aber auch nicht sonderlich oft
Also ich finde Action, Romance und Supernatural sind am besten vertreten

Allgemein die Story Idee finde ich gut aber der Anime hatte Potenzial das leider nicht genutzt wurde. Vielleicht weniger Ecchi und dafür mehr Splatter oder so. Egal

Was ich nicht so Bombe fand war halt das Ende und diese eine Sache mit der Schwester des Protagonisten... :/

Aber sonst finde ich war es ein erfrischender Anime für zwischendurch :)
Supernatural-Fans sollten dem Anime ne Chance geben :D

[Das ist meine Meinung und jeder kann natürlich seine eigene Sichtweise von diesem Anime haben..]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Zboxy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Hallo ich bin Matthias

Ich gehe hier jetzt mehr auf Romance ein weil das so mein Genre ist.


Die Genres:

Abenteuer: Naja mehr oder weniger, war in Ordnung.

Action: Ja ich finde der Anime hat ganz Normale Acton joa.

Ecchi: Dieses Genre bezieht sich nicht auf das Ecchi das wir Normal kennen, damit ist etwas anderes gemeint. Ist aber auch nicht so schlecht.

Romance: Ja es ist jetzt zwar kein reiner Romance Anime aber ich finde das Genre gut vertreten, auch wenn man um es zu verstehen etwas weiter denken muss. Ich hab es gemocht!

Shounen: Ja wieso nicht.

Splatter: Diese paar abgehackten Körperteile machen den Anime zwar nicht zum "Splatter Anime", aber es vermittelt dem Zuschauer das es Brutal ist.

Superpower: Ja ist gut vorhanden.




Die Story: Naja mehr oder weniger Standard mit nem mehr oder weniger gutem Plot twist.



Animation: Ist ein ganz guter Standard.



Charaktere: Der Protagonist ist ein Lappen, und die anderen sind mehr oder weniger 0815. Ist ok!



Fazit: Ich hab ihn gemocht, verstehe nicht was "alle" anderen gegen ihn haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yaregotaru
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also wirklich... Nein Danke!
Die erste Folge war ich ja mal richtig gespannt was das wird..
Ich hoffte zu diesem Zeitpunkt noch das "Jeder seinen eigenen Geschmack hat".

Doch Schnell Machte sich schon die Hoffnungslosigkeit in meinem Kopf breit, und weiter ging es mit Grausamen Handlungen einer merkwürdig miesen Story die wirklich sämtliches Menschliches Denkvermögen vermissen lässt.

Die Idee:
hat was, aber die Umsetzung ist wie ein Schlag ins Gesicht.

Die Story:
Was ist das bitte?
Ich habe das Gefühl das es sich von einem bitteren Mirai Nikki in eine noch schlechtere Parodie von Code Geass verwandelt hat.

Die Genres:
wurde mehr schlecht "durchgeprügelt"

Die Charaktere:
Ein Totalausfall auf ganzer Linie.

Die Animation:
Sehr Gut gemacht

Fazit:
Nein! einfach NEIN! Never gonna Happen again!
F#ck dat sh#t im out -->

Stand: Abgebrochen (3)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ringelwurm
So haben wa das auch geschafft :D

Ich hab vor na Weile mal den Manga hierzu angefangen, fand ihn scheiße und hab ihn gedropped. Bin durch Zufall (und Langeweile) hier beim Anime hängen geblieben und war von der niedrigen Bewertung erstaunt. Ich war überzeugt davon, dass es trotzdem viele Anhänger geben wird, auch, wegen der Ähnlichkeit zu Mirai Nikki, die vermutlich viele gelockt hat.

Und da packte mich die Neugierde! Ein Anime der wirklich so scheiße ist? So langweilig, vorhersehbar, nicht in Worte zu fassen mies?

Immer her damit!


Tatsache dachte ich, wenn er so schlecht wird, gibt es bestimmt was zu lachen. Ich meine viele Anime wirken unfreiwillig komisch. ^^

Und da ich durch viele (negative) Kommentare vorbereitet wurde, hatte ich wirklich Null Erwartung, außer, dass er schlecht ist. :D

Und was soll ich sagen? Ich kann mich tatsächlich nicht entscheiden, wie viele Punkte ich vergeben soll! :o

Ich tendiere zwischen Katastrophal und Schwach. Kluge Köpfe würden jetzt sagen: Nimm doch die Mitte! Aber meine lieben Leute stellt euch vor, es war keine Zeitverschwendung!

Der Anime hatte alles, was mein Herz begehrte:

- eine unlogische, unnachvollziehbare Handlung
- nervige Charaktere
- einen unglaublich nervigen Hauptcharakter mit einem unglaublich nervigen Organ
(Gott, wer hat denn diesen Synchronsprecher ausgesucht?)
- unlogische, unverständliche Entscheidungen/Taten der Charas
- unspannende Kämpfe
- eine verzwickte
Spoiler!
"Inzest" behaftete
Liebesgeschichte
- Tränen, Schmerzen, Schweiß und Blut
- dutzende unglaublich nicht spannende Story Twists
- die lächerlichste Zensur, die ich seit langem gesehen habe

Spoiler!
Sowie mehrere abgehackte Gliedmaßen, die unserem unverwüstlichen Helden nicht mal ein Augen Zucken entlocken konnten.


Diese Liste könnte ich gefühlt endlos fortsetzen, aber im Grunde müsst ihr nur eines wissen:

Ich bin zu 100% voll auf meine Kosten gekommen! Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich wurde gut unterhalten.

Und weil ich so schön auf meine Kosten gekommen bin, gebe ich diesem Wunderwerk ganze 3 Punkte. Gott ich bin so nett. xD

Wer sich durch diesen (mit viel Liebe) geschriebenen Kommentar angesprochen fühlt, dem empfehle ich Big Order von ganzem Herzen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TOPGUN0007
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nachdem ich einige Reviews gelesen habe und selbst zum
einem Bestimmten PUNKT geschaut habe möchte ich auch ein Review verfassen
_________________________________________________________________________

Genre:
Welches Genre?


Story:
Schlechter als schlecht kann man nicht beschreiben
so schlecht


Animation:
Viel zu gut als es der Anime verdient hätte
(sehr gut)


Charaktere:
Sind total nervig
Die Hauptperson ist overpowert,ein Totaler Vollspast und Obendrein Inzestsüchtig


Musik:
war ganz okay

Nachwort:
Dieser Anime war am Anfang wirklich gut und hatte Potential,
aber in einer Folge(weiss nicht mehr welche)
erfährt man das diese Mist.. von Protagonist seine schwester vö...
AB DIESEM MOMENT HABE ICH DEN ANIME SCHON FAST ABGEBROCHEN!!!!!
ABER NACH 2 FOLGEN WURDE DER ANIME IMMER SCHLECHTER UND ICH HAB IHN DANN ERST ABGEBROCHEN

Ps:NUTZT EURE ZEIT FÜR ANDERE ANIMES.
UND NICHT FÜR SOWAS.


________________________________________________________________________

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Big Order



~Der japanische Manga Big Order von Sakae Esuno bekam am 16.April 2016 eine gleichnamige Anime-Adaption,welche vom Studio Asread produziert wurde.Der Anime wurde mit 10 Folgen am 18.Juni 2016 abgeschlossen.~


Genre & Story:
Oh man,was habe ich mich auf Big Order gefreut.Ich hatte am Anfang sehr hohe Erwartungen an den Anime und hatte auch wirklich ein sehr gutes Gewissen dabei gehabt.Wie stark ich mich einfach nur geirrt habe...Big Order hat eine wirklich sehr gute Grundidee,welche sich auch sehr gut anhört.Allerdings wurde so eine gute Idee ehrlich gesagt sehr katastrophal umgesetzt.Es fängt sogar wirklich ganz gut an und überzeugt ein paar Folgen lang perfekt,schwächt aber nach der Zeit deutlich ab.So wenige Folgen haben den Anime wirklich kein bisschen gut getan,denn die Story wirkte auf mich nur viel zu hektisch nach der Zeit und alles passierte ohne jeglichen Zusammenhang.

Zeichenstil & Animation:
Der Stil erinnert leicht an Mirai Nikki,was aber natürlich auf keinen Fall negativ auffällt.Schon Mirai Nikki hatte einen sehr angenehmen Animationsstil und genauso hat man sich auch bei Big Order Mühe gegeben.Alles wirkt sehr flüssig und einzelne Bewegungsabläufe und Umgebungen sehen sehr ansprechend aus.Auch die Farbtöne finde ich sehr angenehm.Die einzelnen Computeranimationen finde ich auch noch Ok,da diese zumindest auch noch passend wirken.Ich kann nur sagen das es nicht viel gab was ich anmeckern könnte.

Charaktere:
Von den Charakteren hat man am Anfang erstmal ein sehr positives Bild und auch der Hauptcharakter konnte noch ein wenig überzeugen.Die Charaktere waren am Anfang noch sehr interessant und ich wollte immer mehr über jeden einzelnen erfahren.Leider wurden die Charaktere immer oberflächlicher und über einige Charaktere hat man wirklich kaum etwas erfahren,was ich sehr schade fand.Auch für den Hauptcharakter habe ich später immer weniger Interesse gezeigt,da er sich immer mehr zum stereotypischen Protagonisten entwickelt hat.

Musik:
Wieder ein Punkt über den ich wirklich kaum meckern kann,da dieser äußerst gelungen ist.Zumindest aber auch nur wenn es um das Opening geht.Das Opening ist meiner Meinung nach wirklich besonders gelungen und das Ending ist ganz OK.Die Soundtracks waren vielleicht nicht schlecht aber meiner Meinung nach nicht immer sehr passend eingesetzt.Diese sind eher seltener aufgefallen,was auch das Problem an der Sache war.

Fazit:
Big Order war ein Anime mit jeder Menge Potenzial und einer interessanten Grundidee.Leider wurde dieses große Potenzial in diesem Anime einfach in die Tonne geworfen.Big Order wäre sogar ein sehr guter und gelungener Anime gewesen,wenn nur nicht alles viel zu hektisch und überstürzt gewirkt hätte und der Anime vielleicht mehrere Folgen bekommen hätte.Der Anime kam mit seinen 10 Folgen eher weniger zurecht und so viele Ideen nur in so wenige Folgen reinzustecken,war keine so gute und gelungene Idee.Grundsätzlich ist Big Order nicht grottenschlecht,sondern viel eher nur durchschnittlich.Leider war es für mich eine sehr große Enttäuschung und etwas was ich nicht wirklich jeden weiterempfehlen würde.Schade eigentlich.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




animesuchtie99
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Komentar ist meine Meinung
Nun, ich habe den Anime fertig und muss sagen, das da sehr viele Punkte drinne sind die man schon kannte.

Genre:
War ja gans ok, aber Splatter, Drama und Ecchi hat man ja wohl kaum gsehen.

Story:
Da waren echt viele sachen aus anderen Anime,
Spoiler!
Zum Beispiel von Code Geass, es gibt Kräfte, er kann andere Mannipulieren und Befehligen, ein böser Vater, eine Schwester die er beschüzen will, jemand der Kräfte verteilt und und und.
Es waren auch einige Sachen von Mirai Nikki und Ajin vorhanden.


Animation und Bilder
Waren in Ordnung

Charaktere
Ohaaa, ehm was soll ich sagen, ich kannte die Charaktere von irgendwo her...
Spoiler!
Mirai Nikki, er sieht aus wie Yuki, Rin sieht fast so aus wie Yuno.


Musik:
Opening war gut, aber das Ending war kaka...

Der Anime ist nicht schlecht, aber auch nicht gut, es ist viel geklaut aus anderen Anime und sonst schaut ihn einfach selbst.

Lg Animesuchtie99

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




AnimeLoverLuisa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also, ich habe diesen Anime schon etwas länger her geschaut und weil ich dann einen anderen und für mich besseren Anime gefunden habe, habe ich diesen abgebrochen. Mittlerweile weiß ich auch gar nicht mehr wo ich genau stehen geblieben bin ^^
Damit möchte ich einfach nur sagen, dass ich den Anime nicht abgebrochen habe, weil er schlecht ist. Er hat einfach nicht wirklich mein Interesse erweckt.

Genre:
Nun ja, bei den Genre wurde alles bis Folge 7 eingehalten.

Story:
Die Story ist nicht schlecht, aber auch nicht gut. Klar, bei so wenig Folgen kann man ja auch nicht so eine tiefgründige Story erwarten wie bei einem Anime, der mehrere hundert Folgen hat. Aber auch für einen Anime mit 10 Folgen, finde ich die Story nicht sonderlich gut.
Meiner Meinung nach ging alles zu schnell. Dadurch schienen mir einige Szenen unlogisch oder unpassend. Die Idee an sich ist nicht schlecht. Man hätte sie nur mehr ausbauen können.

Animation:
Also die Animation hat mir schon sehr gefallen. Sehr modern und "cool" ^_^ Die Effekte waren auch gut.

Charaktere:
Die Charaktere waren für mich eher oberflächlich. Ihr Handeln oder ihre Denkweise war teilweise so unverständlich oder unrealistisch. Die Emotionen der Charaktere wirkten manchmal einfach nur falsch. Ansonsten erfährt man auch nichts über die Charaktere. Es ist einfach nicht das gleiche wie bei manchen anderen "guten" Animes.

Musik:

Joa, also auf die Hintergrundmusik hab ich nicht so geachtet, aber das Opening hat mir gefallen

Fazit:

Der Anime war für mich eher nichts. Aber ich kann mir vorstellen, dass er einigen gefallen würde. Besonders denen, die auf viel Action stehen.

Stand: Abgebrochen (7)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story ist mal was neues. Ich kenne keinen vergleichbaren Anime. Das Potential in dem Anime ist gigantisch. Der Anfang vom Anime zieht einem voll in den Bann. Doch dann kommt die gnadenlose Ernüchterung. Es ist als ob man eine Vase auf den Boden stellen würde, die sehr schön ist. Auf dieser Vase steht "Potential", dann nimmt man einen Vorschlaghammer und haut die Vase in zicktausend scherben. So lässt sich die Ernüchterung des Animes am besten beschreiben. Einer der größten Fehler war es schon, die Story in lächerliche 10 Folgen zu pressen. Am Anfang merkt man es noch nicht so, doch schnell wird die Story hecktisch, mit jeder weiteren Folge wird das auch noch schlimmer und schlimmer. Ich verstehe nicht, wie man so ein Potential so kaputt machen kann. Der Verlauf der Story wird immer verworrender und es viel mir immer schwerer dem zu folgen. Stellenweise hatte ich den Eindruck, dass ein Teil des Gesagtem, im nächsten Moment wiedersprochen wird. Die Spannung war am Anfang sehr gut. Sie zeigte sich von seiner mittelstarken Seite, doch nachdem die Story verworrender und hecktischer wirk, kam die Spannung nur noch schwach rüber. Das Abenteuer ist mittelschwach vertreten. Mein Entdeckerherz ist nicht gerade erfreut gewesen, die Welt sah interessant aus und so, doch man zeigt zu wenig davon, als dass das Interesse steigern würde. Die Action ist mittelstark vertreten. Die Actionlast ist mittelschwach vertreten. Die Comedy ist mittelschwach vertreten. Sie hat mich stellenweise recht unterhalten. Die Dramtik ist mittelschwach vertreten. Ihre Intensität ist nur schwach vertreten. Die Dramatik kommt bei der Hecktig einfach nicht rüber. Ecchi ist mittelschwach vertreten. Hier hat die nackte Haut ihren Vormarsch. Die erotischen Anspielungen sind da, aber nicht so stark wie die nackte Haut. Leider ist eine starke Zensur vorhanden. Ein Harem ist auch vorhanden. Dieser zeigt sich mittelmässig. Die Romanze ist ebenfalls mittelmässig, sie kommt aber nicht sonderlich schön rüber. Splatter ist mittelschwach vertreten. Violance ist mittelschwach vertrten. Die Superpower ist stark vertreten. Man geht sogar einigermassen gut auf sie ein, doch für das gewaltige Potentail, dass in dem Anime steckt, hätte man durchaus mehr machen können. Military ist schwach vertreten. Man geht auf das Genre aber nicht ein. Die Fantasy ist mittelstark vertreten. Sie hat ihren Reiz, aber dieser kam bei mir nicht richtig an. Die Mystery ist mittelschwach vertreten. Sie erzeugt aber keine wirkliche mystische Atmosphäre. Die Psycholical ist schwach vertreten. Das Genre kommt nicht wirklich an, es hätte drchaus besser laufen können.

Die Animationen sind sehr gut gworden. Alles läuft recht flüssig ab. Die Computeranimationen sind überaus Zahlreich und stören das malersiche Bild empfindlich. Wieso sind so viele Computeranimationen vorhanden? Dann sind diese auch noch so offensichtlich! Sie stechen durh die Zeichnung sehr hervor und ihr Bewegunsfluss ist wirkt stellenseise so unnatürlich. Der Zeichenstill ist sehr gut geworden. Er passt einfach hervorragen zu der jeweiligen Situation. Die Hintergründe sind sehr genau und detailiert gezeichent worden. So sehen die Hintergründe einfach hervorragend aus.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet worden. Iher Still geht in die einfach Richtung. Das Charakterdesign ist schön auffällig, so wie ich es eben mag. Die Charaktere sehen interessant aus. Man geht nur sehr schlecht auf die Charaktere ein, und das obwohl die Story geradezu danach schreit, die Charatkere zu durchleuchten!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ziladus
Dieses Kommentar wird noch geupdatet




Spoiler!
Da viele Leute sagen es gäbe kein Ecchi möchte ich es kurz richtigstellen. Es gibt Ecchi jedoch muss man da ein bisschen mitdenken wie z.b. an der stelle, wo er und seine Schwester zusammen in ein Zimmer gegangen sind und mann da dann auch gesehen hat wie er sie auf das Bette gelegt hat...bis zum Punkt wo es dann wahrscheinlich losging. Unter anderem wird dies auch durch die danach rumliegenden Klamotten und der vorher angewandten Stimme verdeutlicht.


Also wer nicht ein bisschen mitdenken möchte sollte Ecchi für diesen Anime aus seinen Gedanken streichen.


Und nochetwas
Spoiler!
Der HC ist ne NULL. Geile Fähigkeit aber echt schlecht ausgespielt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!