Detail zu Tegami Bachi Reverse (Animeserie/TV):

8.63/10 (556 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Tegami Bachi Reverse
Englischer Titel Tegami Bachi: Letter Bee Reverse
Japanischer Titel テガミバチ REVERSE
Synonym Letter Bee 2nd Season
Synonym Letter Bee Second Season
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Magic, Shounen, Steampunk
Tags
Adaption Tegami Bachi (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2010
Ende: Winter 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de DangoSubs
Industriejp Studio Pierrot (Studio)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Sentai Filmworks (Streamingdienst)
en Viewster ENG (Streamingdienst)
jp A.P.P.P. (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Lag setzt seine Mission, Gauches Herz zurückzuholen, fort und wird dabei attackiert. Er wacht vor dem Bienenstock wieder auf und muss entsetzt feststellen, dass er Gauche wieder verloren hat. Um Gauche bei einem erneuten Wiedersehen zurückholen zu können, muss er stärker werden. Mit seinen Freunden versucht er somit alles Erdenkliche, um das verlorene Glück zurück zu Sylette und Aria zu bringen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 Letter Bee's Asada wird Charaktere für neue TV-Serie designen
von Minato. in Archiv: Newsecke
4618 09.01.2016 19:04 von Remy
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kuskina
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieses Kommentar ist aus meiner sicht und ist keines weges sachlich. VORSICHT RECHTSCHREIBFEHLER (ich sreibe das alles schon zum zweiten mal weil mein Laptop einen Neutart gemacht hat UND MICH NICHT VORGEWARNT HAT!!!)

Ich dachte erst das es ein Anime wird den ich nach ein paar folgen abbrechen werde. Aber falsch gedacht. Ich bin jetzt schon bei der 2. Staffel und ich muss sagen er hat mich zum lachen, weinen, mich ärgern, fast an die Decke springen und einsamkeit empinden gebracht.

Genre:
Es sind alle vertretten. Vor allem bleibt mir die Comedy im Kopf mit Lag & Niches Verbindung durch die UNTERWÄSCHE.

Story:
Die Story ist 1A. Ich bin (während ich dieses Kommentor verfasse) bei der 6. Folge der 2. Staffel und ich muss sagen die Story hat mich gefangen genommen ich würde mich am leiebst entweder in diese Geschichte rein teleportiert werden oder mich den ganzen Tag im Zimmer einschließen um weiter zu gucken.

Animation/Bilder:
Ich dachte ich möchte(/kann) nur die neuere Grafik schauen. Aber ich dachte als ich disen Anime angefangen habe erst er sei von 2015 aber nei er ist von 2008-2010 also um 7-5 Jahre verschätzt (und beim Erscheinungs Datum liege ich meistens nicht falsch oder habe mich nicht mehr als ein paar Jahre verschätzt.)

Charaktere:
Ich eigentlich kann Heulsusen oder Mädichen Als Protas nicht ausstehen aber dieser Anime ist einfach von Story, Animation, Genere und Musik so cool, dass ich ihn einfacjh weiter gucken muss.

Musik:
Ich singe jedes mal mit egal ob ich nun Japanisch/Englich sprechen oder verstehn kann.


LG Kuskina
Ich hoffe es hat euch weiter geholfen. Ich gucke dann jetzt weiter. Tschüss.

Stand: Am Schauen (14)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ZeroRequiem
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tegami Bachi Reverse setzt da an, wo die erste Staffel, Tegami Bachi, aufgehört hat, konzentriert sich jedoch mehr auf die Haupthandlung, als im ersten Teil.

Die Genres sind wie im ersten Teil alle gut vertreten. Die Animation ist ebenfalls identisch zu der im ersten Teil. Es ist immer noch alles flüssig animiert und das Design der Gaichu passt immer noch nicht zum Rest. Die Musik ist ebenfalls wieder sehr an die Klassik angelehnt. Was das angeht hat sich zum Vorgänger nicht viel geändert, auch wenn ich mich mittlerweile an die Gaichu gewöhnt hab.

Die Story geht nahtlos da weiter, wo sie in der ersten Staffel aufgehört hat. Anstatt aber wie in der ersten Staffel die Geschichte im Hintergrund von einzelnen Nebengeschichten zu erzählen, ist hier ein klarer roter Faden zu erkennen. Der Plot konzentriert sich neben der Suche nach Gauche hauptsächlich auf die Untergrundorganisation Reverse, die versucht, die Regierung zu Fall zu bringen. Dabei werden immer mehr Machenschaften der Regierung aufgedeckt, was die Motivation dieser Gruppe deutlich macht. Die Erzählstruktur ermöglicht es, eine komplexere Geschichte zu erzählen, als es im ersten Teil möglich war. So gibt es manchmal mehrere verschiedene Handlungsstränge, die alle am ende zusammenführen und auch einige Plottwists.
Das Ende hat mir ebenfalls gefallen. Es ist ein voraussehbares, dennoch aber gutes Ende. Was etwas schade ist, ist, dass zum Ende noch viele Fragen offen sind.
Spoiler!
Beispiele sind Lags Mutter, über die man nicht mehr erfährt, als dass sie in einem Raum direkt unter der künstlichen Sonne sitzt, was genau in der Hauptstadt passiert und am wichtigsten, was genau Lag eigentlich ist. Was ich ebenfalls bedauere ist, dass die im Anime aufgedeckten Machenschaften der Regierung am Ende keine Konsequenzen haben.


Die Charaktere sind, wie im ersten Teil alle glaubhaft in ihren Emotionen und Motivationen. Einige von ihnen machen während der Handlung innere Entwicklungen durch. So entwickelt sich Lag von einem weinerlichen und naiven Kind zu einem verantwortungsvollen, jungen Mann, den man manchmal fast als "cool" bezeichnen könnte.
Was meines Erachtens nach von entscheidender Bedeutung ist für einen guten Anime, ist, dass die Antagonisten mehr als nur einfach Böse sind. Das ist auch etwas, was diesem Anime sehr gut gelungen ist. Man kann die Antagonisten in ihrem Handeln nachvollziehen und sich in sie hineinfühlen.
Ein ebenfalls nettes Detail ist, dass einige der Personen, die in der ersten Staffel noch einfache Nebendarsteller der einzelnen Geschichten waren, in der zweiten Staffel zurückkommen und hier etwas mehr Personalität bekommen.
In Punkto Charaktere hat die zweite Staffel gut auf der Ersten aufgebaut und meiner Meinung nach sogar einen noch besseren Job gemacht.

Alles in allem ist der Anime auf jeden Fall sehenswert. Erst recht, wenn einem die erste Staffel nur mittelmäßig gefallen hat, da die zweite Staffel vieles besser macht. (Wenn man in der ersten Staffel gemerkt hat, das der Anime so gar nichts für einen ist, kann man sich das natürlich sparen)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shinigami7777777
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein recht außergewöhnlicher, schöner, etwas kitchiger Anime. Ich mag Tegami Bachi aufgrund der etwas romantischen
Vorstelltung das Briefe die Herzen der Menschen tragen. Ein schöner Gedanke und vllt sogar im Kern wahr. Die künstliche Sonne hat dem ganzen Anime den Eindruck verliehen es wäre Nacht. Komischer Gedanke.... Die Story hakt direkt nach der ersten Staffel ein. Mit fortlaufender Geschichte steigt die Spannung und man fiebert teilwese so sehr mit Lag mit, dass er sein Versprechen einhalten kann das die 25 Folgen wie im Flug vergehen.
Die Animationen sind nachwievor sehr stark und ich mochte die detaillierten Charaktertypen. Es gab keinen Charakter den ich nicht mochte, selbst Neben- charaktere oder sogar die "Fanatiker" waren gut inszeniert. Man konnte mit allen Seiten sympatisieren da die Motive sehr deutlich gemacht wurden.
Ich fand ab der zweiten Hälfte der letzten Staffel die Musik deutlich ansprechender.

Fazit: Ein durchaus hervorragender Anime mit einem akzeptablen Ende. Mir persönlich fehlen da noch ein paar Einzelheiten aber gut. Ich empfehle diesen Anime an jeden weiter der etwas mehr Drama sehen möchte und ein Gespühr für eher außergewöhnliche Anime hat. Tegami Bacchi ein Anime der es Wert ist genauer berachtet zu werden. Viel Spaß beim anschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tokatakato
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich fand den anime spitze :) Alles war vorhanden (was mich gefreut hat weil ich auf fantasy und Action steh ) ;) ich musste bei diesen anime so heulen :'( Die geschichte ist sehr emotional und spannend ( aber am anfang dachte ich mir so ein anime über briefträger ? :'D aber dan war ich völlig überrascht :) ) die genre war auch toll! Nur was mich gestört hat war das man nicht alles über seine Mutter erfahren hat :(
Spoiler!
ich habe so das gefühl das lag's mutter die künstliche sonne ist oder die Menschen am Leben hält und gauche hat leider auch nicht sein ganzes herz zurück aber zum glück ein teil (auch wenn dieser teil sehr klein ist ) ;)
trotzdem fand ich das ende so traurig ;( ich hab noch nie gesehen das ein anime Charakter so viel weinen kann :'D also alles zusammen gefasst kann ich diesen anime nur empfehlen! :) die Charaktere sind toll die Story ist geil und traurig Action ist vorhanden und bei den animationen hat man auch nix zu bemängeln xd also schaut ihn euch an ihr werden ihn mögen ! Aber wenn ihr nicht so auf drama steht dan lieber nicht :) und ich sage nur wer bei diesem Anime nicht mit weint hat kein herz ! :'( der ist so traurig ! :)

~ Eure Tokatakato cx

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




moonshadow1412
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Noch besser als die erste Staffel^^
Endlich ginge mehr um die Hauptgeschichte! Ich fand ja sowieso es ging extrem lange bis man mal wieder auf Gauche trifft...
Wirklich ein toller Titel, hat mich emotional noch mehr gerührt als die vorherige Staffel. Nur zu empfehlen.

Spoiler!
DAs einzige was störte war dass man immer noch nicht alles über seine Mutter erfährt!Die s
Story ist so einfach nicht fertig und auch dass Noir mit den anderen ones unable to become spirits weggeht ;( Buhuhu fand den Abschied trotz lächeln voll traurig

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




fleilin12
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
War wieder mal klasse :D auch wenn ich weniger geheult hab als bei der ersten Staffel. Warscheinlich sind die Tränen alle XD. Auch wenn ich mir ein besseres Ende gewünscht hab. z.B. dass Gauch sein Herz wieder bekommt und dass Legs Licht, die Verletzungen und Herzen den Menschen zurück geben.
Das wäre ma ein schönes Ende *-* und alle leben glücklich miteinander.

Aber dieses Ende war auch schön. Jetzt fehlt vielleicht noch ein oder 2 Ovas wo Leg seine Mutter wenigstens einmal wieder sieht :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LislYO
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bin zufällig im Manga-Laden meines Vertrauens (der leider geschlossen wurde D: ) auf den Manga "Letter Bee" gestoßen, als eine Freundin und ich in den Kartons mit den frisch angekommenen Mangas kramen durfen. Hab mir aus Neugier den ersten Band mitgenommen, und mir am nächsten Tag noch Band 2, 3 und 4 geholt, welche ich aber auch sofort verschlungen hatte. Hab mir dann den Anime angesehen und hatte beide Staffeln in kürzester Zeit bereits durch.
Ich liebe diesen Anime / Manga <3 Er enthält alles, was ein guter Anime brauch: Eine gute Story, Spannung, Action, bisschen Liebe und liebevolle und durchdachte Charaktere. Schade dass dieses Werk nur so kurz ist.... Echt weiter zu empfehlen! :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mo-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein eher durchschnittlicher Anime, ohne viel Spannung aufbauen zu können.
In der ersten Staffel von Tegami Bachi steht das Ausliefern der Briefe und die Geschichten verschiedener Charaktere im Vordergrund.
Tegami Bachi Reverse behandelt nun mehr die eigentliche "Story": Gauche und Lag!

Obwohl nun eine echte Storyline aufgebaut wird, ist trotzdem sehr wenig spannendes oder mitreißendes vorhanden. Man kann sich schwer damit identifizieren und in die Charaktere reinversetzten.
Sowieso sind die Charaktere eher einfach und monoton gehalten!

Bei der guten Gesamtbewertung von Tegami Bachi (fast 9P!), habe ich mir einfach mehr erwartet!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




jeanne__
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tegami Bachi Reverse fängt so ziemlich da an als teil 1 aufhört im grunde genommen bleibt die Story die selbe nur stehen dieses mal andere Dinge im vordergrund. In Ersten Teil haben wir ja hauptsächlich lag bei seinem Leben als Letter Bee begleitet 3 folgen hatten vieleicht mal was "wichtiges" der rest war aber schon in der nächsten folge vergessen in Reverse dagegen gibt es hächstens 5 folgen dieser Art der rest bezeiht sich eben um die gruppe Reverse um Gauche/Noir und co. was ich auch besser finde so hat man wenigstens einen gewissen drang die nächste folge zu schauen. Ansonsten aber alles beim Alten Animation bleibt seinem muster treu und die Ops und Eds sind wie gewohnt Spitzenklasse.

Meiner meinung nach eine mehr als gelungene Fortsetztung die ich sogar besser als Staffel 1 finde !

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lucy_Natsu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
also ich finde die 2te staffel auf jeden fall besser als die erste,
denn in der ersten waren ein paar folgen überflüssig und lang gezogen
aber das was in der ersten staffel fehlte haben die hier reingepackt, denn hier wurde erst die spannung richtig aufgebaut und man merkte das sich die characktere sich weiterentwickelt haben :D
natürlich bleiben auch wesendliche fragen aus,
wie wird noir/gauche irgendwann sein herz wieder bekommen?
was hat es sich mit lags mutter auf sich?
wird lag sie wiedersehen?
was ist genau lag?
wird lag ein head bee werden?
warum frisst die künstliche sonne die herzen der menschen?
und viele weitere frage bleiben offen, deswegen könnte man hoffen, dass es eine 3te staffel geben könnte, aber irgendwie glaube ich es ist vergebens *seufz*

aber ich kann nur sagen, dass dieser anime auf jeden klasse ist und ich ihn auf jeden fall nochmal sehen werde :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden