Detail zu Joker Game (Animeserie/TV):

6.93/10 (689 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Joker Game
Englischer Titel Joker Game
Deutscher Titel Joker Game
Japanischer Titel ジョーカー・ゲーム
Genre
Drama, Historical, Krimi, Military, Mystery, Psychological, Seinen
Tags
Adaption Sonstige: Novel
PSK
SeasonStart: Frühling 2016
Ende: Frühling 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Lunatic-Studio
Industriejp Production I.G. (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Anime Limited (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Herbst 1937. Am Vorabend des zweiten Weltkrieges gründet Oberstleutnant Yūki der kaiserlichen Armee eine geheime Schule für Spione - die D-Kikan. Doch hier zählt weder Geld noch Geburt, einzig die Leistung ist für die Zöglinge entscheidend. Geschult in den unterschiedlichsten Disziplinen müssen sie auf der ganzen Welt ihre Missionen erfüllen.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Joker Game – Blu-ray-Release enthält OVA
von Minato. in Archiv: Newsecke
1682 06.04.2016 22:59 von Minato.
12 Joker Game mit 12 Folgen angekündigt
von Puraido in Archiv: Newsecke
15907 02.04.2016 00:33 von Sniperace
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Chrissels
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Besagtes Joker Game wäre bestimmt als Anime interessant gewesen. Schade, dass es nur den Titel ziert und im Anime zwar theoretisch vorkam, jedoch im Grunde nach der Erklärung auch schon vorbei war.

Die restlichen 11 Folgen schauen wir den verschiedenen Spionen bei ihrem Alltag zu. Diese sind nie wirklich spannend, noch wird überhaupt ersichtlich wann genau jetzt Zeit, Perspektive und Charakter wechseln. Alle haben ein ähnliches Design. Vorallem durch die ähnlich ausfallenden Klamotten fällt eine weitere Unterscheidung schwer aus.

Joker Game sieht durch seinen Stil famos aus aber hat weder Potential noch Spannung. Wer sich für einen Anime zu dieser Zeitepoche interessiert sollte definitiv bei Baccano! bleiben

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KKBNDHC
Ich habe jetzt lange im Internet gesucht, warum dieser Anime so unbeliebt ist. Ok, er ist episodisch. Ok, die Charaktere haben keine Tiefe; wie denn auch? Sie sind Spione, welche ihren wahre Identität ja verstecken sollen.
Manch einer sagt, es wäre schlecht 9 Hauptcharaktere zu haben, die sich kaum unterscheiden.

Ich sage die Charaktere unterscheiden sich sehr wohl. Es ist auch blöd zu sagen hier gibt es einen Hauptcharakter; der Hauptcharakter ist die D-Agentur.
Und bitte vergleicht das hier nicht mit Spionage Klassiker wie James Bond, da es hier nicht, um coole Autos, heiße Frauen und HighTech-Ausrüstung geht.
Es wird das Joker Game gespielt. Es geht darum die anderen zu täuschen und zu durchschauen, ohne selber aufzufliegen.

Folgendes sollte man vorher wissen:
Es gibt ist keine Entwicklung der Charaktere selbst oder zwischen ihnen zu erwarten.
Die Serie ist grundsätzlich episodisch und in Kurzgeschichten aufgebaut. Es gibt aber trotzdem einen roten Faden.

Fazit gebt dem Anime eine Chance nach der ersten Folge werdet ihr wissen ob es was für euch ist.
Für z.B. ist es ein Meisterwerk.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




letters90
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kurz gesagt war dieser Anime eine schöne abwechslung für mich.

Wenn man die ganzen Highschool Students und Moe Moe Harems überdrüssig ist, ist das eine schöne Alternative.

Die Story ist Episodisch. Es gibt eine unterliegende Storyline aber James Bond fans werden enttäuscht.

Spoiler!

Man begleitet meistens einen anderen Spion auf einer seiner Missionen es gibt zwei Folgen die einen Organisationskonflikt beinhalten der allerdings auch Zufriendenstellend endet.


Was diesen Anime für mich wirlich gut macht ist das es keine großen logischen Inkonsequenzen gibt. Das Werk der Spionage läuft schlüssig ab und wird spannend gestaltet.

Die Charaktere werden passend zu einem Spionage Anime nie tiefgründig erörtert. Man sieht nicht viel Ihrer hintergründe. Vieles bleibt im Nebel der Geheimhaltung und fügt sich thematisch ein.

Die Musik war so passend das sie oft in der Empfindung untergeht was Ihren Zweck erfüllt und sie damit die unterschwelligen Eindrücke verstärkt.

Würde den Anime empfehlen. Nicht unbedingt ein Bingewatching Title aber Unterhaltsam und eine schöne Abwechslung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Xph1re
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
uuuuuuuuf,

leider , leider , leider im 7er Bereich für mich !!! Dieser Anime machte am Anfang echt lust , aber nach der Zeit wird es immer komplizierter. Das hauptsächliche Problem hierbei ist, dass die Story nicht wirklich zusammenhängt ( Natürlich schon , aber ist halt nicht offensichtlich ) und die Charaktere nur oberflächig beschrieben werden. Klar, passt halt zu einem Agenten-Anime , dass die Charaktere irgendwie nur da sind . . Ist halt nicht jedermanns Sache. Dazu kommt noch das es einfach ZU VIELE Charaktere sind und es keinen Protagonisten gibt . ( Anfags dachte ich, dass es dieser Captain wäre , aber er wurde bis jetzt nur in der 1 Folge gezeigt X.X ).

Alles in allem hatte dieser Anime SEHR VIEL Potential, aber hatte diese leider nicht genutzt. Die Story schwer zu verstehen, da man in jeder Folge einen neuen Agenten als "Protagonist" bekommt und deshalb sich nicht wirklich identifizieren kann. Bild / Ton sowie Musik und Genre 5/5 ! Anschaubar, aber ich würde Ihn, wenn er abgeschlossen wäre, nicht nochmal ansehen wollen.

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




NotfallSchoki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich schreibe dann mal im Allgemeinen, wie ich eigentlich den Anime fand und was ich mir eigentlich Vorgestellt hatte.

Vorstellung
Der Anime sprach mich am Anfang von seiner Story und seinem Genre an und ich hatte eigentlich doch recht gute Erwartungen. Ich hoffte insgeheim das diese doch erfüllt werden und ich damit auf meine kosten komme.

Allgemein/Story
Ich hatte glaub ich zu hohe Erwartungen in diesen Anime gesteckt und war daher im großen und ganzen , nach dem schauen doch sehr enttäuscht. Die Charaktere in diesem Anime wirklichen eigentlich alle gleich, was ihr aussehen und ihre kalten Gesichtszüge angeht. Das einzige wo sie sich etwas unterschieden, waren eigentlich nur die Orte an denen sie sich befanden und in machen Punkten aber auch Charakterlich.

Ich habe diesen Anime dann doch kurz vor Ende abgebrochen, da er mir dann nicht mehr so gefiel, wie in den ersten 2 Folgen. Ich hatte im endefekt auch einige Schwierigkeiten zu Folgen. Was vielleicht auch an mir liegt.

Aber im Großen und ganzen war ich doch etwas enttäuscht und leider überzeugte er mich nicht.

Stand: Abgebrochen (12)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dalala
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Ziemlich nichtssagend dieser Anime...
Der Anime gibt einem einfach nur die wöchentliche Portion Krimi die man braucht um für zwischen durch unterhalten zu werden.
Der Anime ist leider komplett episodisch was eine wirklich zusammenhängende Story unmöglich macht, aber die einzelnen Geschichten der jeweiligen Spione waren trotzdem für sich ziemlich interessant. Die ersten zwar mehr als die späteren, aber was solls.

Die Charaktere waren alle nur sehr Oberflächlich dargestellt, man hatte schließlich nur eine Folge um sie kennen zu lernen und sie sahen sich alle so verdammt ähnlich... War irgendwie nicht so cool, weil ich die zum teil nicht auseinander halten konnte wenn die mal alle auf einem haufen waren...

Die Musik vom Ending und auch ein bisschen das Opening war aber gut. Immerhin das. xD

Naja, also mal so für zwischendurch kann man sich den Anime mal angucken würde ich sagen.

10.07.2016

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




UnohanaRetsu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Joker game ist so unfassbar langweilig..

Wie kann man denn bitte die Story so belanglos schreiben, obwohl
es nach der ersten Folge durch aus das Potenzial zu sehen war.

Es fehlte mir ein Hauptplot und die Charaktere hatten alle überhaupt keine Relevanz obwohl auch hier mehr hätte drin sein können.

Selbst die Idee hinter der D-Agency ist einfach so schlecht umgesetzt worden.. Was soll man da noch hinzufügen? Der "rote Faden" hat einfach gefehlt. Die "Story" war insgesamt einfach zu lückenhaft und orientierungslos. Ob die länge von 12Folgen ausreichen für so eine Prämisse wag ich mal zu wiederlegen.
Mich haben zumin' die 12 Folgen nicht abgeholt.
Bild und Ton sind zwar super..aber das reicht mir persöhnlich nicht aus.

Abschließen kann ich nur sagen.. das sich Joker Game überhaupt nicht lohnt sich anzuschauen..

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LarsVegas
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bis zum Ende bin ich mir nicht ganz sicher was ich von Joker Game halten soll.

Das Problem liegt für mich im Storyzusammenhang. Es handelt sich hier, um mehrere einzelne Geschichten, die das Leben und die Auswahl der gezeigten Spionen darstellen. Zwar wird sehr inhaltsvoll erzählt, wie ein Spion sich zu verhalten hat und welche Probleme das mit sich zieht, aber mir fehlt eben eine übergreifende Story.

Animation und Bilder sind schön anzusehen, wobei ich vor allem Probleme hatte die Charaktere der D-Agency vom Aussehen auseinander zu halten.

Letzteres Problem hat ebenfalls dazugeführt, dass Eigenheiten im Verhalten schwierig erkennbar waren. Jedoch sind Unterschiede im Charakter vorhanden, wobei auch nicht alle Charaktere ausführlicher dargestellt werden konnten, da es für die Erzählweise eine zu kurze Zeit war.

Die wenigen Musikstücke, welche vorhanden sind, sind großartig. Vor allem das mit der Animation wunderbar passende Intro hat bei mir einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.


Fazit: Joker Game ist auf jeden Fall nichts für jeden Geschmack. Fans des Psychological-, eventuell auch des Mystery-Genres, die nicht unbedingt eine übergreifende Story brauchen kann ich diesen Anime jedoch empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Moonstuff
Ich muss sagen, es ist warscheinlich ein anime der nicht jedem gefallen wird.
Die Episoden hängen zwar alle in sich zusammen, trotzdem ist es doch jedes mal eine neue Handlung in jeder Folge und ich muss sagen es ist einfach klasse gemacht..
Die einzelnen Stücke die sich zusammensetzten sind so komplex, dass man immer erst kurz nachdenken muss bevor man wirklich dahinter kommt.

Mir persönlich hat der Anime so gut gefallen, dass ich ihn innerhalb eines Tages durchgeschaut habe und er verdient auf jeden Fall einen Platz in meiner Top 10
Genre und Story sind top und machen auch das fehlende bisschen wett, dass vielleicht in den Charakteren und der Animation steckt.

Kann vielleicht für manche langweilig sein, aber wer die komplexität versteht wird begeistert sein kann ich nur sagen ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Joker Game ist wahrlich ein Leckerbissen für Liebhaber.
Als Spionanime geht Joker Game wirklich in seiner Rolle auf, leider gehen dabei Story sowie aber auch die Charaktere verloren.

Ein roter Faden ist innerhalb der Story gar nicht vorhanden. Er ist rein episodisch aufgebaut und die einzelnen Folgen haben (bis auf ein, zwei Doppelfolgen) keinerlei Bezug zueinander.

Dies ist vermutlich auch ein Grund, dass die Charaktere wenn überhaupt nur kurz und oberflächlich angeschnitten werden, was zwar einen guten Spionanime ausmachen kann, allerdings gefällt mir persönlich das überhaupt nicht. Weder war hier eine wirkliche Hauptfigur erkennbar und zudem fand ich es generell schwer die Charaktere auseinander zu halten, da viele ähnlich aussehen.

Wer sich also für Spionage und Spione interessiert sollte unbedingt mal reingesehen haben, allen anderen kann ich eigentlich nur davon abraten.

Liebe Grüße
Blue


[25.08.2016]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden