Detail zu Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu: Dai-2 Shou - Yashiki no Isshuukan-hen (Mangaserie):

8.65/10 (84 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu: Dai-2 Shou - Yashiki no Isshuukan-hen
Japanischer Titel Re:ゼロから始める異世界生活 第二章 屋敷の一週間編
Synonym Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu - Dainishou - Yashiki no Shuukan-hen
Synonym Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu - Dainishou - Yashiki no Shuukan Hen
Synonym Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ni-Shō: Yashiki no Ishūkan-hen
Genre
Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Psychological, Romance, Seinen, Splatter
Tags
Adaption Light Novel: Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu
PSK
SeasonStart: Herbst 2014
Ende: Herbst 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de KamiHonyaku
en One Time Scans
Industrieen Yen Press (Publisher)
jp Square Enix (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Eigentlich wollte Subaru nur kurz einkaufen gehen, doch dann findet er sich auf einmal in einer mittelalterlichen Parallelwelt wieder! Als sei das nicht schon schlimm genug, wird er auch noch angegriffen. Zwar eilt ihm ein mysteriöses Mädchen zu Hilfe, doch die beiden verlieren und werden getötet … Nach einer Weile wacht Subaru jedoch wieder auf, denn er hat eine besondere Gabe: Durch seinen Tod und seine Wiedergeburt kann er die Zeit zurückdrehen! Ist es ihm also auch möglich, das Mädchen zu retten …?

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Rem
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Ram
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Die Freuden und Leiden des Isekai-Genres | JCulture Talk #6
von SilentGray in Ankündigungen und Projekte
2659 04.04.2019 22:19 von SilverRailegh
26 Re:Zero – zweite Staffel zum populären Fantasy-Anime angekündigt
von nych in Anime- und Manga-News
6641 03.04.2019 13:14 von K...
5 Isekai Quartet – Promo-Videos, Visual, Start und Episodenanzahl
von nych in Anime- und Manga-News
7241 23.03.2019 18:25 von lolgamer51
11 Re:ZERO – Kazé lizenziert populären Fantasy-Anime
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
2824 26.01.2019 11:54 von AnimeWelt.
17 Re:Zero Memory Snow – Promo-Video zur OVA stellt Titellied vor
von nych in Anime- und Manga-News
16339 20.10.2018 23:52 von Logoschi
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Volki002
Vorwort:

http://lndb.info/light_novel/Re:Zero_kara_Hajimaru_Isekai_Seikatsu

Das sind die Cover der LN-Bände. Das mit den Coverfarben finde ich sehr interessant. Die Mangacover halten sich genau an die Light Novel Cover.

Band 1 LN = violettes RE-Symbol; Band 1 und 2 der ersten Mangareihe = violettes RE-Symbol

Band 2 LN = rosa RE-Symbol; Band 1 der zweiten Mangareihe = rosa RE-Symbol

Band 3 LN = hellblaues RE-Symbol; Band 2 der zweiten Mangareihe = hellblaues RE-Symbol

Band 4 LN = gelbes RE-Symbol; Band 1 und 2 der dritten Mangareihe = gelbes RE-Symbol

Deswegen denke ich, dass die zweite Mangareihe bald abgeschlossen sein wird. Und leider ist der Zeichner der dritten Mangareihe, der von der ersten Mangareihe, und der hat die Sache nicht annähernd so düster gezeichnet, wie der jetzige.

Da es mehr als vier LN-Bände gibt ist es wahrscheinlich, dass es sogar eine 4. oder 5. Mangaadaption geben wird.

Die Adaptionen werden von zwei Zeichnern gezeichnet. Der aktuelle Zeichner ist ein richtiges Naturtalent, wie ich finde. Es ist echt schade, dass er bei der dritten Adaption nicht mitdabei ist. Denn der erste Zeichner hat die erste Adaption gezeichnet und bei den brutalen Stellen zum Beispiel die Eingeweide vergessen. Außerdem gefällt mir dieser Artstyle von Emilia und den Maids viel besser.

Ewig langes Vorwort zu Ende, jetzt zu meinem echten Kommentar.

Vor einem Jahr habe ich diesen kommentarlosen Manga hier auf Proxer entdeckt. Ich habe mit der ersten Serie angefangen, einfach zufällig. Das ein Manga, welches am Anfang eine Bewertung von 5 hatte und nur 7 Kapitel eine saugeile Animeumsetzung mit sogar 26 Folgen bekommen würde, damit habe ich so gar nicht gerechnet.

Ich finde den Manga Re:Zero von der Atmosphäre her um einiges besser als den Anime, wie soll ich sagen, vielleicht nicht so viel kindlicher gezeichnet. Und die vielen brutalen Stellen sind auch noch unzensiert. Die Cliffhänger sind teilweise so "herrlich" frustrierend, da man mit Subaru wirklich mitfühlen muss.

Der Zeichenstil harmoniert wirklich perfekt. Die Atmosphäre wird teilweise so düster, dass man selber depressiv wird.

Das heißt NICHT, dass es schlecht ist. Ich liebe so etwas einfach. Es bringt die Motivation weiter zu lesen. Wie zum Beispiel das Ende von Kapitel 12, mit dem ich NULL gerechnet habe. Dabei ist das nicht einmal alles gewesen. Obwohl so viele Ereignisse passieren, wirken sie so natürlich.

Zudem ist der Autor ein grauenvoller Sadist, der es liebt auch den Hauptcharakteren etwas anzutun.

Ein Fantasymanga, welcher sich als ein wahres Meisterwerk herausgestellt hat.


EDIT:

Der Kommentar ist inzwischen nicht mehr aktuell, nachdem ich den Anime gesehen habe, weiß ich, dass die Story in Storyarks unterteilt ist. Dieser Manga adaptiert den zweiten Ark der Novel. (Band 2-3)
Das mit den Farben ist dennoch interessant meiner Meinung nach. ^^

Stand: Gelesen

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden