Detail zu Clannad: Mou Hitotsu no Sekai - Kyou-hen (Special/OVA):

8.28/10 (1573 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Clannad: Mou Hitotsu no Sekai - Kyou-hen
Japanischer Titel クラナド もうひとつの世界 杏編
Synonym Clannad: Another World - Kyou Chapter
Synonym Clannad: Another World - Kyou Arc
Synonym Clannad: Another World - Kyou Edition
Genre
Drama, Romance, School
Tags
Adaption Visual Novel: Clannad
PSK
SeasonStart: Sommer 2009
Ende: Sommer 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Cookie-Subs
en Doki Fansubs
Industriejp Animation Do (Studio)
jp Kyoto Animation (Studio)
de FilmConfect Home Entertainment (Publisher)
de Watch Box (Streamingdienst)
en Siren Visual (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ryou schafft es endlich, ihre Angst zu überwinden und gesteht Tomoya ihre Liebe. Nach anfänglichem Zögern willigt dieser aber ein und die beiden gehen miteinander. Bald merkt Tomoya aber, dass auch Kyou etwas für ihn empfindet und dass auch er ihr gegenüber nicht kalt bleibt...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
16 Clannad weiterschauen?
von Kazuto9x in Archiv: Anime und Manga
4787 15.01.2016 18:59 von Shogun90
4 Little Busters! und Tomoyo After - Visual Novels erscheinen im Westen
von SilentGray in Archiv: Newsecke
2394 02.11.2015 20:59 von SilentGray
5 clannad after storry
von Amatikun in Archiv: Anime und Manga
1673 12.08.2015 20:24 von ShakuganNoShana.
88 Clannad – deutscher Trailer zu After Story veröffentlicht
von Minato. in Archiv: Newsecke
30801 26.06.2015 21:12 von KingNairolf
16 [Clannad] Haltet ihr Tomoya x Nagisa für kanonisch?
von Karifean in Archiv: Anime und Manga
3170 10.06.2014 04:09 von H3llox
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




ContraPerm
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Was wäre wenn...?

Ryō Fujibayashi Tomoya ihre Liebe gestanden hätte? Und er für ihre Schwester Kyō Fujibayashi ebenfalls Gefühle hegen würde? Diese alternative Geschichte beschäftigt sich mit diesem Szenario, welches hätte passieren können, wenn die Dinge ein wenig anders verlaufen wären.

Diese kleine OVA ist also etwas für Theoretiker, die gerne in Gedanken alternative Szenarien durchgehen und sich die Frage stellen: Was wäre wenn...?

Und dieses Szenario ist alles andere als unrealistisch. Wie wir alle wissen, können kleinste Vorkommnisse dazu führen, dass es große Veränderungen in der Zukunft gibt. Jede kleinste Sache kann erhebliche Auswirkungen auf die Zukunft haben. Auch im echten Leben.

Spoiler!
Stellt euch einfach mal vor was passiert wäre, wenn Kyō Fujibayashi Tomoya ganz am Anfang der 1. Staffel ihre Liebe gestanden hätte. Möglicherweise wären die beiden zusammengekommen. Somit hätte Tomoya nicht soviel Zeit mit Nagisa verbracht, sondern eher mit Kyō. Dadurch wäre er vermutlich auch niemals mit Nagisa zusammengekommen. Da sich Kyō aber am Anfang der 1. Staffel nicht getraut hat ihm ihre Gefühle zu offenbaren (Die sie ja zweifellos hatte. Sie hätte sie eben nur AUSSPRECHEN müssen) ist alles anders gekommen. Da sieht man mal, dass so eine scheinbare Belanglosigkeit große Auswirkungen haben kann. Selbiges gilt auch für Ryō.


Für Leute, die gerne alternative Szenarien mögen, ist es ein netter Zusatz. Man sollte es aber auf jeden Fall von der Hauptserie trennen können. Falls man das nicht kann, kann es wirklich das Feeling an der eigentlichen Serie zerstören. Man muss beim Schauen dieser OVA immer im Hinterkopf behalten, dass diese kleine Geschichte nicht der Wahrheit entspricht.

Es ist also nur ein kleiner Nachschlag für die, die die Serie geschaut haben. Deswegen sollte man diese kleine Folge nicht allzu ernst nehmen.

Großartig eingehen brauche ich auf die 5 Bewertungspunkte ja nicht. Es ist im Prinzip wie in der Hauptserie. Und Leute, die sich diese OVA anschauen, haben ja mit Sicherheit bereits die eigentliche Serie gesehen. Und somit konnten sie sich auch schon ein eigenes Bild von dieser machen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der sich diese OVA anschaut, ohne die Serie gesehen zu haben.

Ich werde allen Bewertungspunkten 5/5 geben. Außer bei der Story. Da vergebe ich 3/5. Einfach, weil die Story bei der kurzen Laufzeit keine wirkliche Tiefe haben kann. Und somit finde ich 3/5 fair und in Ordnung.

Allgemein finde ich, dass man einen solchen Zusatz niemals als "Meisterwerk" betiteln kann, da es wirklich nur ein kleiner Zusatz ist, für die Fans, die eben solche alternativen Geschichten mögen.

Ingesamt vergebe ich mal eine 8/10.

Für Fans des Clannad Universums auf jeden Fall eine schöne Sache.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich mag solche OVAs mit alternativen Pairings eigentlich nicht wirklich gerne. Ich schreibe selbst oft Romanzen und finde einfach solche Alternativen, die eigentlich nur purer Fanservice sind und nicht in die eigentliche Plothandlung mit eingebunden sind, grausam.
Doch bei Clannad finde ich sie deutlich besser als das eigentliche Pair, Nagisa ist einfach nur ein grausamer Hauptcharakter, finde ich. Ich mag sie überhaupt nicht und andere Charaktere sind deutlich ausgefeilter als sie.

Jetzt aber zu dieser OVA.

Kyou war ja schon in der ersten Staffel meine Favoriten, deshalb hat mir die OVA sehr gut gefallen, auch die Geschichte und die Gefühle, die hinter dieser versteckt waren.
Auch wenn einen diese ganze Musik richtig Depri gestimmt hat, so wurde dadurch die Situation, in der sich Tomoya im Laufe der Folge wiederfand, wirklich gut unterstrichen.

Eine sehr gute OVA, die mir viel Freude beim Gucken bereitet hat :)
Liebe Grüße
Blue


[26.12.2015]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Fall-Moon
Genre
Story
Musik
Ich finde sowas sollte es öfter geben. Denn mit solchen OVAs werden auch die Fans anderer Pairings bedient. Aber jetzt mal zur Bewertung...

Genres sind nur Drama, Romance und School. Nicht mehr, nicht weniger. Vielleicht ein wenig Comedy, aber ich glaub jetzt eher nicht.

Eine wirklich Story lässt sich in einer 25 Minuten Folge schwer erzeugen. Einfach kurz ein Szenario in dem Kyou und Tomoya zusammenkommen. Aber ich glaube, gerade weil es nur eine so kurze Episode ist, kommen die Gefühle darin viel kräftiger zum Vorschein als in der Serie. Und das haben die Macher meiner Meinung nach ganz gut hingekriegt.

Animation/Bilder und die Charaktere sind die selben wie in der Serie. Naja, mit der einen Ausnahme, dass Kyou in Tomoya verliebt ist. Aber wer weiß, vielleicht ist sie das in der Serie auch. Ich hab keine Ahnung.

Musik war After Story-like. Sprich, Opening das selbe wie von der zweiten Staffel. Das Lied zum Schluss, welches im Hintergrund gespielt wird, ist das selbe wie in der OVA mit Tomoyo. Passt auf jeden Fall perfekt, wie ich finde.

Fazit: Mit dieser OVA haben die Macher nichts falsch gemacht. Für einen Fan der Serie und besonders für einen Fan dieses Pairings ist die OVA ein Muss. Einziger Kritikpunkt den ich habe: Warum musst sie ihre Haare so derart verändern? Ich weiß, es hatte schon seinen Sinn, aber ich fand sie anders besser.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




OniichanKenny
Auch hier haben die Produzenten von Clannad ganze arbeit geleistet, viel emotion wenig unnützes umhergerede und ein logisches ende was nicht gleich zu psychischen anfällen der protagonisten führt (Siehe Shuffle!)

Animation und Musik sind die gleiche wie bei der serie nur sind hier wieder die Intro aus Season 2 eingebaut was ich auch sehr gut finde da man nach der 2 staffel auch diese gewohnt war und als ich dann die Tomoyo OVA sah kam ich mir vor wie im ereigniss zurückgeschleudert :o


Trotz allem viel emotion und auch mal ein Happy end für Kyou UND Ryou was ich persönlich sehr wichtig finde das beide nicht zutiefst Traurig sind ;D



MfG OniichanKenny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mr.Gin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genau wie schon bei der Tomoyo Ova steckt in diesem Ova weit mehr Tiefe und Gefühl drin als ich es zwischen Nagiasa und Tomoya in beiden Staffeln erleben konnte. Was natürlich jetzt meine persönliche Meinung ist!

Spoiler!
Liegt vielleich auch ein bissel daran, dass diese beiden sich nie küssten.


Wirklich jedes Mädchen aus der Haremkonstellation aus der ersten Staffel bietet mehr Charakter als Nagisa es tut. Noch dazu ist meist ein interessanteres und schöneres Storyboard anzufinden.
Die Alternativendings sind mit meine ganz klaren Favoriten dieser Serie. Sie bringen mehr Charme und mehr Farbe, sodass Nagisa einfach nur blass neben ihnen aussieht.

Und auch Kyo, die persönlich nicht meine Nummero Uno war, liefert eine einwandfreie Romanze mit ihrer Schwester für alle Fans.

Kurz: Diese Ova ist sehr zu empfehlen. (Schon allein da nicht zuuuu übertrieben, sondern eher noch moderat mit der Melodramatik um sich geschlagen wird)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Vstrike
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Achja, Kyou...

eine weibliche Figur in Clannad wird zur alternativen Liebe von Okazaki Tomoya.

Wenn man eben mit der 2. Staffel fertig wurde und die Gefühle Bergsteigen gingen, würde ich sagen, dass diese OVA eine kleine Ablenkung ist, damit man nicht in Depressionen kommt!.. :D

Wie von Clannad erwartet war diese eine Folge ein einziger Höhepunkt, die Kirsche auf der Sahnentorte, der Feierabend nach einem harten Arbeitstag.

Diese OVA kann ich jedem nur ans Herz legen, der das Clannad Universum liebt!!


TRÄNENFAKTOR OVER 9000 AUCH IN DIESER OVA!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der OVA hab ich vor gut zwei Jahren auch 6 Sterne gegeben, obwohl ich einfach nicht verstehe, wieso. xD Nun, da Clannad ja lizenziert wurde und die OVA auch auf der Disc war, hab ichs mir nochmal angeschaut. :b

Genre: Wie in der Tomoyo-OVA alles enthalten und gut umgesetzt, vor allem wurden in einer Folge so viele Gefühle an den Zuschauer übertragen... Und das alles noch auf dem Niveau der eigentlichen Serie. Gegen Ende nimmt das Drama natürlich wieder zu, die Romance ist, wie School, die ganze OVA lang enthalten.

Story: Ja, was wäre, wenn Tomoya sich mehr mit Kyou/Ryou beschäftigt hätte und sich am Ende noch in eines der Mädchen verliebt hätte? Nun, Kyou hätte ich es nach Nagisa noch am meisten gegönnt. Fand das alles ganz schön gemacht, bin zufrieden, auch wenn ich die Hauptserie einfach viel besser finde, was aber darin liegt, dass sie umfangreicher ist.

Animation/Bilder: Gibts, wie bei der Hauptserie, nichts auszusetzen.

Charaktere: Man hat ja nicht wirklich eine andere Seite von Ryou oder Kyou gesehen, was ich ein bisschen schade fand, weil man das bei der Tomoyo-OVA durchaus sah... Huhm, trotzdem ist es natürlich schön, die beiden mal in der Hauptrolle zu sehen.

Musik: Hier gibts auch nichts auszusetzen, ich liebe das Lied am Ende, Ana bzw. Hole, total. :'D (Und natürlich noch die Millionen anderen OST's von Clannad. o3o)

Wie die Tomoyo-OVA also ein hervorragendes Ending, was man sich als Fan von Kyou und/oder Ryou auf jeden Fall mal anschauen sollte! :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DeadXEzio
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ah, genau dieses Paar hatte ich mir am Ende von Clannad doch sehr gewünscht & ich finde es toll, das es durch die OVAs auch alternative Enden mit anderen Mädchen gibt - was vielen Animes, meiner Meinung nach fehlt..
Zum OVA: Die Story hier ist recht Simple & zeigt auch bloß die Liebeskonstulation zwischen Kyou und Tomoya, die sich mehr oder weniger dadurch kämpft.
Die Animation hat mir auch hier wieder sehr gefallen, sowie die Charaktere - wobei einige aus der Serie nicht vorkamen, was aber denk ich mal daran lag, das es ein alternatives Ende ist.
Musik war interessanter Weise mal eine andere, was wohl dazu führt, das sie von Clannad:After Story ist (was ich noch nicht weiß).
Alles in allem ein Schmaus für die, die sich ein anderes Ende der Clannad-Staffel erhofft hatten bzw für die, die Clannad mögen! :)
Zum Schluss noch: Kyou! <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kampfkeksstulle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kyo <3

Endlich bekommt sie ihre Chance in diesem wundervollen Splitterstück der Clannadwelt. Jedoch ist klar zu sagen dass hier ein bischen des Feelings von Clannad verloren geht. Man ist halt nunmal Nagi an seiner Seite gewohnt und hat schon eine Sympathie zu dieser Figur aufgebaut, was natürlich nicht so stark möglich ist wenn nur eine Folge vorhanden ist, obwohl mir persönlich auch Kyo schon von Anfang an sympathisch war.

Fazit: Es gehört zu Clannad? = Spitzenklasse!

Dango, Dango, Dango...

~ KKS

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KommissarKong
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Naja es war zwar schön mal ein anderes Ende sehen zu können aber das gefällt mir überhaupt nicht...
Ende 2. Staffel hab ich mir gedacht "OK, ein Glück haben sich er und Nagisa überhaupt gefunden, sonst wäre alles im Eimer...
Und dann stellt sich raus, dass es mit jeder anderen auch geklappt hätte..
Das hat mich schon sehr aufgeregt, vor allem wenn ich bedenke dass in diesem Parallel-Universum Nagisa ihm nie begegnet ist und vermutlich immer noch dieses kleine verunsicherte Mädchen ist, dass es nicht geschafft hat, einen Theaterclub zu eröffnen :/

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden