Detail zu KissXsis (Animeserie):

7.84/10 (5509 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel KissXsis
Jap. Titel キスシス
Genre Adult Comedy Ecchi Harem Romance School
FSK
SeasonStart: Frühling 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Morai-Subs
de BtotheO AnimeFansubs
de Anime-Rumble
Industriejp feel. (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Keita Suminoe ist in seinem dritten Jahr der Junior High School und lernt für seine Aufnahmeprüfungen. Er lebt mit seinen zwei älteren Stiefzwillingsschwestern, Ako und Riko, zusammen. Die beiden machen keinen Hehl daraus, dass sie ihren kleinen Bruder lieben und zeigen dies auch in der Öffentlichkeit. Außerdem helfen sie ihm noch für seine Prüfung zu lernen. Auch Keita beginnt langsam romantische Gefühle für die beiden zu entwickeln. Doch trotz der nicht vorhandenen Blutsverwandschaft, schämt er sich dafür. Und auch seine Eltern sind dabei keine große Hilfe, denn sie wollen, dass er eine der Schwestern heiratet.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





RoninStan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
nun den eig. wollte ich am anfang bei der episode 3-5 schreiben das da kein Wirklicher sex dabei ist und es Ruhig ab 16 Erlaubt werden muss wie dem auch sei.

ich finde dieser anime ist es wert gesehen zu werden,außer der "Notgeilen" unter uns( kleiner spaß am rande).

Spoiler!
ich finde die Lehrerin die versucht "die auf den Richtigen weg zu bekommen " Recht Unnötig


STORY

nun alles was Über die story Geschrieben werden muss steht eig. schon alles in der beschreibung des Animes.

Charaktere

ich Finde alle toll alle sind Lustig und Spannend und Reizen immer mehr dazu weiter zu schauen ^^

LOHNENSWERT ZU SCHAUEN

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SuperioX
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre
Alle Genreangaben passen, nur spielt hier Ecchi und Comedy eine größere Rolle.

Story
Eine Story? Naja... zwei Stiefschwester kämpfen um ihren Stiefbruder, der mit seiner Aufnahmeprüfung beschäftigt ist. Das war es aber auch schon.

Animation
An der Animation gibt es nicht zu rütteln.

Charaktere
Diese sind wohl eher durchschnittlich und haben keine tiefgründigere Geschichte. Ansonsten gab es keinen Charakter, der mir nicht gefiel.

Musik
Die Musik passt entsprechend zum Comedy-Genre, aber auch nichts weltbewegendes.

Fazit
Vor allem für männliche Ecchi-Fans oder andere Zuschauer, die eine Abwechslung brauchten, zu empfehlen. Aber es muss gesagt sein, dass der Anime nicht umsonst ab 18 ist, sodass auch mal anstößige Szenen vorkommen, die mich (als Junge) vielleicht weniger stören. Dazu gehören leider Gottes auch etwas unnötigere Szenen, aber was solls. Mich hat er gut unterhalten und ich musste ab und zu auch mal schnaufen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




AlexMagnus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
*mit offenen Mund und ausgestreckter offener linken Hand nach vorne zeig* What the -zensur-

Genre:
Mein lieber Scholli, diese Serie hat mehr Dreck am Stecken als Dramatical Murder (Wie ich das meine lass ich mal so im Raum stehen). Der Dreck ist nicht mal mit -hier Schleichwerbung einsetzten- wegzukriegen, geschweige den die Ursache. Der Harem ist allein schon in den Schwestern stark... Ich hab ehrlich gesagt keine Worte für so einen Anime... Aber die Romanze kommt zu kurz.

Story:
Ernsthaft? Eine Story? Ihr wollt bei so einen Softcore Hentai eine Story? Naja, gut. Mir solls recht sein. *copy paste*
Keita Suminoe ist in seinem dritten Jahr der Junior High School und lernt für seine Aufnahmeprüfungen. Er lebt mit seinen zwei älteren Stiefzwillingsschwestern, Ako und Riko, zusammen. Die beiden machen keinen Hehl daraus, dass sie ihren kleinen Bruder lieben und zeigen dies auch in der Öffentlichkeit. Außerdem helfen sie ihm noch für seine Prüfung zu lernen. Auch Keita beginnt langsam romantische Gefühle für die beiden zu entwickeln. Doch trotz der nicht vorhandenen Blutsverwandschaft, schämt er sich dafür. Und auch seine Eltern sind dabei keine große Hilfe, denn sie wollen, dass er eine der Schwestern heiratet.
So, und einfügen. Ernsthaft. Ich kann nicht mal irgendeinen schlechten Witz auf das Paket hier machen, so wenig vorhanden war die Story. Aber der Dreck war dafür umso mehr vorhanden.

Animation/Bilder:
Ich habe das Gefühl das die Animationen eigentlich nur dafür genutzt wurden um den Anime so nuttig wie möglich dazustellen. Beispiel: Schokobanane... Ja ich mache da eine Anspielung auf das männliche Genital (Hihi, Penis.). Ich weiss nicht wieso, aber ich finde das echt beeindruckend. Hach ja, das es da noch zum Inzucht kommen wird ist sicher... SEHR SOGAR!

Charaktere:
(Ok, ich gehe das jetzt so sachlich und neutral an wie möglich. Wie Keita der beide in die Kiste will... Verdammt verhaut!)
Naja, Keita ist der Haremmagnet in der Serie und überraschend aggressiv (sexuell) gegenüber den Damen. Während z.b. Arata aus Trinity Seven oder Tomo aus Sora no Otoshimono nur spannern oder maximal aus Versehen fummeln, ist Keita gegenüber den Schwestern (Halb! Also keine Blutsverwandschaft... Giggity!) viel aggressiver und neugieriger. Somit kommt er halbwegs "realistischer" rüber als die anderen. Er wirkt auch dadurch "normaler". Der geht ran, der guckt nicht nur. Finde ich mal neu, aber wie gesagt: Die Serie ist ein halber Hentai. Trotzdem sympathisch. 4/5 und ab.

Musik:
Glaubt ihr ernsthaft da hört wer hin?

Fazit:
*seufz* Ich hab echt keine Ahnung wie ich diesen Anime einschätzen soll als Endnote. Etcchifans reißen die Arme hoch wie bei einer Laollawelle während andere (sogar teils ich) nur den Kopf schütteln. Ich hab echt keine Ahnung was ich mir mit dem Anime da reingezogen hab. Deswegen sag ich mal Unterdurchschnitt.
Ich geh in die Klappse, und bis ich wieder raus bin sag ich danke.
euer AlexMagnus.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




xXSkillerKillerXx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
KissXsis:

Der Genre trifft das Perfekt.Ecchi, Harem, Romanze, Komödie sind die Hauptelemente von KissXsis.

Die Story an sich ist nicht gerade die beste, aber lustig und auch teilweise spannend. Der Hauptcharakter Keita hat 2 Schwestern, die nicht Blutsverwand mit ihm sind und total auf ihn abfahren. Für Riko- und Ako-nee gibt es nur einen Mann. Das ist ihr Bruder. Sie lieben ihn über alles, doch der hat zurzeit andere Sachen im Kopf. Er schreibt Prüfungen und muss dafür heftig lernen und seine Schwestern helfen ihn dabei natürlich, sowol auf lustige als auch auf erotische weise. xD Soviel will ich euch gesagt haben und den Rest wie und was müsst ihr euch selbst anschauen^^.

Die Animation ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Ich finde alles hübsch und sehenswert. Es sind keine i-wie, schlampig gezeichnete Gegend oder Figuren.

In KissXsis gibt es 3 Hauptcharaktere. Erstmals Keita und seine 2 Schwestern, aber auch die Nebencharakter wie die Oberschullehrerin Yūzuki und ihre kleine Schwester Mikazuki, sowie Miharu (mitschülerin von Keita) spielen auch eine Rolle. Die 2 Eltern von Keita, werden aber auch noch in ein paar kleinen Szenen gezeigt. Ich muss sagen ich hab mich mit den 12 Folgen die es gibt, mich den Charakteren immer mehr auseinander gesetzt und fing an sie alle zu mögen. Mein Lieblingscharakter war Ako-nee mit ihren (Meinermeinung nach) Supergeilen Frisur <3 und die Lehrerin Yūzuki.

Die Musik fande ich auch ganz gut, welche von mir 4 Punkte ergattern konnte.

Im großen und ganzen war KissXsis für mich sehr unterhaltsam, mit vielen humorvollen szenen (ich musste mich weglachen) und romanzen. Deswegen kann ich nur noch des weiteren sagen: Ich fande diesen Anime mehr als nur Sehenswert, aber auch nicht perfekt. Schaut ihn euch mal an wenn ihr gelegeneheit dazu habt. Er besitzt nicht all zu viele Folgen und macht Laune. (Es ist nicht jedermans sache, trotzdem einfach mal reinschnuppern. ;D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Tsuro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einer meiner ersten Ecchi Anime und in meinen Augen echt gut ^^

Also ich habe dem Anime einfach mal eine chance gegeben und mich schreckt auch das Inzest Thema (ja sie sind nicht Blutsverwandt aber trotzdem) nicht ab und je weiter die Story verläuft umso schöner wird er und ich hab ihn wirklich gerne geschaut

Die Geschwister agieren echt iwi süß zusammen und es gibt ein paar schöne momente bei dennen ich einfach da saß und dachte *awwwww*

Ich kann ihn wirklich nur weiter empfehlen ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




berschok
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
KissXsis

Genre:
Alle Genres wurden eingehalten, top!

Story:
Die Story geht um einen Jungen namens Keita, der 2 ältere Schwestern hat, mit denen er nicht blutsverwandt ist und die auf ihn stehen. (Ich persönlich fände das super ^^) Nun, die beiden Schwestern (Akone und Rikone) streiten sich immer um Keita und wollen ihn für sich gewinnen. Außerdem stehen die Abschlussprüfungen an und er braucht Hilfe dabei. Natürlich helfen ihm die Schwestern, mit sehr außergewöhnlich, erotischen Methoden ^^
Ein gelungener Ecchi, den ich sehr schön fand. Die Story ist ganz okay, ich hatte nichts daran zu bemängeln.

Animation/Bilder:
Nur bei sehr wenigen Animes finde ich die Animationen/Zeichenstil nicht passend, weshalb ich hier 5 Sterne geben muss, ich habe ja nichts zu bemängeln.

Charaktere:
Ich fand die Charaktere sehr lustig und habe angefangen sie zu mögen.
Super!

Musik:
Es war nichts besonderes dabei, es war durchschnittlich.

Dieser Anime ist wahrlich... Sehenswert!

Natürlich hat jede Person andere Interessen und Ansichten, weshalb dies meine eigene Meinung ist! Ich empfehle jedem den Anime, der auf Ecchi steht.
Ich habe es nicht bereut ihn zu schauen!

Mit freundlichen Grüßen,
berschok

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




kyukon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Okay...
Dieser Anime ist für die Ecchi und Harem Fans glaub ich genau richtig.
Ich bin kein richtiger "Fan" davon,aber ich kanns mir ruhig schon ansehen.
Bei diesem Anime ist es aber ein bisschen anders.Genre alles erfüllt aber das ist keine Romance das grenzt an Inzest,auch wenn die Geschwister nicht blutsverwandt sind.Story ? Gibts nicht.Animation/Bilder war aufjedenfall ok!Ich fande die Charaktere einigermaßen gut wobei ich Ako um einiges besser fande als Riku. Ako sieht einfach süßer aus und was soll das Pflaster in Rikus Gesicht ?xD

Fazit:
Eher ein Durchschnittlicher Anime nichts besonderes.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




YandereQueen
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Oh man... dieser Anime wurde mir emfohlen aber naja... ich schäme mich etwas den gesehen zu haben es war mein erster Ecci Anime den ich durchgeschaut habe... eigendlich dachte ich der wäre total witzig aber das war nicht so mein Geschmack.

Genre: Ecci, Adult und Harem waren im Vordergrund.
(Ecci ist ok aber Harem mag ich eigendlich gar nicht.)
School war auch eher im Vordergrund. Romance naja nicht wirklich Romantisch aber besser als kitschig und Comedy hätte ich mir wirklich mehr gewünscht.

Story: Die Story ist sehr einfältig, eher nicihts für mich.

Animation/Bilder: Ganz gut für Frühling 2010 aber naja ich fand den Hauptcharaker nicht wirklich gut gemacht (vom Aussehen) und Ako's Haare gehen auch nicht > o < dafür fand ich Riku's Haare schön ^^

Charaktere: Also diese schüchterne finde ich toll und Ako und Riku sind eigendlich auch total süß wenn sie sich nicht in die Haare kriegen wegen Keita. Keita regt mich schon etwas auf... ich meine ERNSTAFT?! Ein männlicher Tsundere?!

Musik: ähhh nicht so meins

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




ChristmasEve
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Genre:

Nachdem ich die Serie bei den best-bewertesten Animes gefunden hatte, habe ich ihn mir angeschaut. Beim Blick auf die Genres und die Kommentare war mir recht schnell klar, dass hier Ecchi groß geschrieben wurde, aber bei der ersten Folge war ich dann doch etwas ... überrascht!?

Die Serie schwebt schon nahe an der Grenze zum Hentai, aber um ehrlich zu sein, ist der "Schock" nach den ersten paar Folgen auch recht schnell verflogen - vor allem, weil die freizügigen Szenen mit der Zeit nachlassen, jedenfalls hatte ich so das Gefühl XD
Die Genres sehe ich auf jedenfall erfüllt; für meinen Geschmack hätte es aber etwas mehr Comedy oder Romance sein können und dafür weniger Ecchi :)

Story:

Um ehrlich zu sein, hätte dem Anime an der ein oder anderen Stelle etwas mehr Story nicht geschadet :/
Vor allem das Ende hat mir nicht gefallen - hätte etwas mehr ausgearbeitet werden können und vielleicht wäre eine Andeutung, wie es denn mit den Charakteren weitergeht, ganz nett gewesen. Es war aber alles in allem nicht die schlechteste Story - man kann es sich durchaus antun :D

Bilder:

Die Animationen sind wirklich schön und modern, ich persönlich habe da nichts zu beanstanden ;)

Charaktere:

Den Charakteren hat es an manchen Stellen ein wenig an Tiefe gefehlt - hatte auch nicht gerade einen Lieblings-Charakter, was mich wohl am meisten enttäuscht und mich dazu bewegt hat, 'nur' drei Punkte zu vergeben.


Musik:

Die Musik hat mir durchweg gefallen, war aber auch nichts sooo besonderes - allerdings muss ich gestehen, dass ich meist auch nicht so drauf achte ^^

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen und für die Ecchi-Liebhaber da draußen ist es sicher ein toller Anime ;) :D
Aber auch sonst nicht schlecht :)

Liebe Grüße
ChristmasEve ♥

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Natro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Diese Serie wurde mir von verschiedenen Freunden empfohlen, also kann mans ja mal probieren.

Und ich muss sagen, es ist einfach der Hammer.

Sicher nicht jedermanns Geschmack aber Hey, es ist ein Komedie Ecchi, was will man mehr.

Genre: Ecchi vom besten, Punkt. Auch die Situationskomik war vom feinsten.

Story: Hmm, naja. Die "Story" will ich Sie mal nennen, war zwar da, aber man sollte keine Überflüge erwarten wie zB in Oreimo (auch weils ein anderes Genre ist!) Sehr vorhersehbar.

Animation: Es muss nicht immer 3D sein wie zB in Black Rock Shooter.. War alles sehr stimmig und hat sehr fasziniert.

Charaktere: OMG ich glaube diese Serie wird mir immer im Kopf bleiben für das Charakter Design. Die beiden Schwestern, der Bruder und die Eltern alleine schon, die passen einfach zusammen, auch wenn ich sagen muss das der Vater eeeetwas übertreibt ;)

Musik: Ehrlich gesagt, bis auf das Intro und Outro habe ich kaum Musik wahrgenommen. Ist aber auch nicht schlimm. War soweit Ok.

Im ganzen finde ich diesen Teil von KissXSis noch "normal" was die.. nennen wir es mal Freizügigkeit der Schwestern angeht. Man sollte diesen hier vorab schauen, bevor man sich die OVA reinzieht. Ausserdem finde ich die Einstufung ab 18 doch etwas hochgegriffen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!