Detail zu Okusama ga Seito Kaichou! (Animeserie/TV):

6.71/10 (1031 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Okusama ga Seito Kaichou!
Englischer Titel My Wife is the Student Council President!
Deutscher Titel My Wife is the Student Council President!
Japanischer Titel おくさまが生徒会長!
Synonym Oku-sama ga Seito Kaichou!
Synonym Okusama ga Seitokaichou!
Genre
Comedy, Ecchi, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Okusama ga Seito Kaichou! (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2015
Ende: Sommer 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Kurai-Fansubs
de SpermShitSubs
de Yoru No Hikari
Industriejp Dream Creation (Studio)
jp Seven (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Media Blasters (Publisher)
jp AT-X (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Hayato Izumi hat einen Traum: Er möchte Prasident des Schülerrats werden. Doch die Wahl verläuft nicht nach seinen Wünschen, denn seinen Konkurrentin Ui Wakana gewinnt die Wähler für sich durch das Versprechen von Liebe und Gratis-Kondomen. So muss er sich mit dem Posten des Vize-Präsidenten abfinden. Doch ist dies nicht genug, denn seine neue Vorgesetzte taucht bei ihm zuhause und verkündet, dass sie ihn bald ehelichen werde. Unter Berufung auf ein Versprechen, welches ihre Eltern unter Alkohol tätigten, als sie beide drei waren, tut sie alles daran, um ihren Willen durchzusetzen...

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 Promo-Video & Erscheinungsdatum zu My Wife is the Student Council President! +!
von Puraido in Archiv: Newsecke
9250 28.05.2016 18:40 von DMS191
2 My Wife is the Student Council President – Neunter Band erhält Anime-DVD!
von RamboJack in Archiv: Newsecke
3532 02.11.2015 10:52 von Shana:3
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kektus69
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Aaaaay, was haben wir den da? Was wie ein Standard-Ecchi anfing wurde noch in der Ersten Folge um 180 Grad gedreht.
Dieser Anime geht nicht zimperlich ran, und das Gefällt mir sehr gut!

Anschau-Hinweis
Die erste Staffel ist mit 12 Folgen zu jeweils gerade mal 8 Minuten sehr kurz und knackig.

Story
Stell dir vor, du verlierst den Wahlkampf um den Posten des Schülersprechers gegen eine Mega-Waifu. Stell dir nun vor, diese kommt abends zu dir uns sagt, sie ist deine Braut.
Und kaum versiehtst du dich, reißt dein Geduldsfaden und küsst sie wild.
Dies ist so ziemlich die dähmlichste und zugleich realistischste Darstellung aus dem Leben eines jungen Mannes.
Und der Spaß geht so die ganze Serie über!

Genre
Passt soweit. Fokus liegt auf Ecchi, Ecchi, ECCHI! Und bisschen Romance...

Animationen
Sauber und mit viel Liebe. Mädchen bekommen hier auf viele Art und Weise Liebe ab. ;)
Ganz besonders:
Spoiler!
Meist unzensiert! Blanke üppige Brüste und erotische Szenen. Noice!

Charaktere
Eine nette Truppe an Mädchen ist dabei. Das tolle ist eigentlich vor allem der Hauptcharakter Izumi.
Im Vergleich zu den meisten Estrogen-Waschlappen, die sonst immer der Hauptcharakter sind, ist dieser mit Abstand der autentischste!
ER versucht anständig zu bleiben, wird bei Reizen zwar auch nervös, aber er ist deutlich interessiert und verliert auch mal bei Überreizung den klaren Kopf... wo wie sich auch ein richtiger Junge in diesem Alter verhält. Allein das macht die Geschichte meiner Meinung nach schon fast einzigartig (was irgendwie schon sehr traurig ist).

Musik
Da war welche und sie war passend, aber nichts besonderes. Die einzige "Schwäche" der Serie.

Fazit
Das ist ein wahres Meisterwerk der kurzweiligen Unterhaltung! Simpel und ehrlich. Einer meiner Favoriten und ein muss für einen Ecchi-Fan!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Thecapar
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Genre: Jedes der aufgelisteten Genres ist vertreten, auch wenn die romanze im Anime eher merkwürdig ist, aber dazu gleich mehr.

Story: Ui Wakana ein Mädchen, welches für Japanische verhältnisse sehr offen bezüglich Sexualität ist und Izumi Hayato, ein rechtschafenter Junger Mann mit Ambitionen und Zielen. Beide Kandidieren für das Amt des Präsidenten des Schulrates. Durch das versprechen der Liberalisierung der liebe und ner menge kostenloser Kondomen schafft es die Hübsche Ui Wakana die Wahl zu gewinnen und als wäre das nicht schon genug, zieht Ui auch noch zu dem eh schon gedemütigten Izumi.

Charaktere: Es gibt im Endeffekt nur 2 nenneswerte Charaktere welche ich oben schon erwähnte. Ui Wakana und Izumi Hayato. Ui hat eine sehr kindliche art an sich, was sie aber nicht abhält recht frühreif zu sein (jedenfalls für Anime verhältnisse). Sie weiß aber auch immer genau was sie will und setzt ihre weiblichkeit ein um an ihre Ziele zu kommen. Izumi hingegen ist ein sehr gesitteter junge welcher nach allen Gesellschaftlichen Regeln lebt die einem so aufgezwungen werden. Allerdings kann auch er nicht umher in den Bann von Ui gezogen zu werden und sich ihr herzugeben.

Animationen: Der Anime ist ziemlich durchschnittlich animiert, nicht besonders schön, allerdings auch nicht hässlich. Die bewegungsabläufe, die farben, die Hintergründe, alles einfach nur Standart.

FAZIT


Der Anime ist aufgrund der Folgenlänge von nur 8 Minuten sehr kurz, aber durchaus unterhaltsam. recht freizügig, aber das ist manchmal ja auch ganz schön anzusehen. Für zwischendurch auf jedenfall in Ordnung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Gigatechx
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe mir was völlig anderes von der Story erwartet xD

Story
Es sind Kurzfolgen, mit je einer Länge von 8 Min.
Am Anfang habe ich mir nix großartiges dabei gedacht, doch dann...entwickelt ich der Anime zu einem halben Hentai xD
Es gibt keine tiefgründige oder spannende Story, die Szenen sollten einzig der Unterhaltung dienen.
Comedy steht immer im Mittelpunkt und nicht nur das, auch perverse Szenen werden auftauchen ;)
Romantisch wurde es ein wenig...mehr aber auch nicht.
Das Ende ist offen...

Charaktere
Die Charaktere waren kaum besonders, wirklich jeder war recht oberflächlich aufgebaut.
Ihre Emotionen und Gefühle haben mich zwar ein wenig mitfühlen gelassen, aber mehr auch nicht.
Jeder Charakter war sympathisch und dient nur als Unterhaltung.

Es gab bei den Charakteren kaum Tiefe oder unerwartete Handlungen.
Der Protagonist Izumi ist ein durchschnittlicher Typ. Er hatte nichts besonderes und hat mich nur etwas unterhalten können.
Die Protagonistin Ui ist ein recht offenes und selbstbewusstes Mädchen, die ziemlich moe war ;) Ihre Handlungen waren simpel, aber unterhaltend.

Musik+Animation
Das Opening war mit einer Länge von nur 30 Sekunden in Ordnung gewesen. Sowohl der Gesang, als auch die Animation und der Soundtrack, waren ok gewesen und haben etwas Freude ausgestrahlt.

Ich habe nicht wirklich auf die Soundtracks im Anime geachtet, es gab aber keines, dass mir nicht gefallen hat.
Die Animation im Anime war anschaulich, aber nicht wirklich was besonders.
Die Comedyszenen waren meist humorvoll dargestellt, doch einige von ihnen haben mir nicht wirklich zusagen können.
Die Umgebungen und die Charaktere sahen anschaulich aus. Ihre Emotionen haben aber meist nur als Unterhaltung gedient und haben nur wenig mitfühlen gelassen.
Die Amtosphäre war humorvoll.
Es gab kaum Epic Moments im Anime.

Fazit
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum ich mir den Anime bis zum Ende angeschaut habe xD
Man wird kaum was mitnehmen können, der Anime dient einzig und allein der Unterhaltung. Ab und zu wurde es leicht pervers, Romance und Tiefe waren auch nur mäßig vorhanden.

Ich gebe dem Anime eine Bewertung von 6/10.
Dies ist mein persönliches Statement zum Anime Okusama ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




misterlibex
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wow,
erstaunlich gut.


Genre, Animation, Story und Charaktere haben mich echt überzeugt. Nur die Musik blieb etwas zu sehr im Hintergrund.

Wer hätte gedacht das dieser Anime so gut ist? Mit einer Folgenlänge von 8:00 Minuten sind die Folgen etwas zu knapp für meinen Geschmack, allerdings kommt hier wirklich jeder Ecchi-Fan auf seine kosten.
Fanservice war gestern. Ich persönlich verabscheue Zensur im Anime
und Alter Schwede! Dieser Anime hats echt geschafft mich zu überzeugen.


Fazit:
Im Grunde genommen lege ich diesen Anime jedem ans Herz, der keine Lust mehr auf das ewige Hin und Her der üblichen Harem-Animes und unnötige bis hin zu kindischer Zensur hat!
Hier haben wir: Ein Stück Ecchi/Harem Geschichte geschrieben!

Für die zukunft wünsche ich mir mehr solcher Animes!!
~(*o*~)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




John Wayne 5
richtig gut endlich kommt ma einer zur potte und eiert nicht 11 folgen rum bloß um dann in der 12. folge rumzuschnulzen jkj lol

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




spasecofbojx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine Ansammlung netter kleiner Kurzgeschichten, weswegen ich jetzt auch keinen ganz so ausführlichen Kommentar verfasse wie ich es sonst tun würde. Das ganze "Projekt" Hier sind 12 Folgen mit jeweils 8 Minunten Humorvoller, mit Ecchi gefüllten einlagen die sich echt super als Kurzgeschichten machen, und sich dementsprechend auch mega interessant schauen lassen. Genre und Storytechnisch ist es eingentlich super, und es ist irgendwie schade das diese Folgen nur 8 Minuten gehen. Was mich nervt, sind diese Kurzausschnitte die sich irgendwas mit Theater nennen, die nerven mich aber ansonsten ist es mir egal. Animationen und Charaktere allesamt super,. farbenfroh, interessant und durchgeknallt. Charakteristik ist auch gut. Nur die Musik im hintergrund war irgendwie Tod. Sonst aber echt super gemacht

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SilverRailegh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Okusama ga Seito Kaichou!"stellt einen recht kurzen, aber unterhaltsamen Anime für Fans von Ecchi dar. Immerhin fängt der Anime schon ziemlich gut an und geht auch ziemlich gut weiter.

Nun aber zur Bewertung:
Die Genre sind meiner Meinung nach einwandfrei eingehalten worden, besonders Ecchi und Romance; die Story ist gut durchdacht und abwechslungsreich gestaltet, sodass eine Überraschung auf die nächste folgt. Aber sie ist zu kurz und
Spoiler!
lässt am Ende zu viele Fragen offen, denn der letzte Teil hört mitten im Geschehen auf.

Die Animation ist sehr gut gelungen genauso wie die Hintergründe, an diesem Punkt gibt es nichts zu bemängeln. Die Charaktere verhalten sich meistens entgegen dem, was man von ihrem Aussehen her erwartet. Die Musik ist passend gewählt und trifft auch meinen Geschmack.

Zusammenfassend kann ich "Okusama ga Seito Kaichou!" nur empfehlen ,wenn er auch mit acht Minuten Länge pro Teil recht kurz und somit nur etwas für zwischendurch ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




OniichanKenny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Okusama ga Seito Kaichou!

Ein unerwartet lustiger und auf seine Weiße "Einzigartiger" Anime wenn man das so sagen kann? xD

Es geht um einen jungen Mann Namens Izumi Hayato. Er wollte der nächste Schulpräsident werden, bis ihn Ui einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und er als Vize-Präsident endete. Alles? Nenene darum geht es garnicht :D Der Anime handelt um die Beziehung zwischen Izumi und Hayato. Anfangs hab ich nicht viel erwartet doch wurde positiv überrascht. Man sollte jetzt zwar keine große Story verlangen, da der Anime 8 Min pro Folge hat, inkl. OP und ED, aber für zwischendurch ist er wirklich perfekt!

Auch ein großer + Punkt ist das Ecchi Genre. Es ist vom Ecchi eine Art Kiss x Sis, doch vom Verhalten der Charaktere eine Art Acchi Kocchi xD Ein echt komischer doch interessanter Mix, der mir auf jedenfall zusagt.

Ein was noch erwähnt:
Spoiler!
Ein paar Sachen wurden nicht geklärt, was mich aber nicht stört das dieser Anime nur vorgeschmack auf den Manga machen soll. Wie zum Beispiel geht es weiter mit der Präsidentin der Schulordnung, die sich hoffnungslos in Izumi verknallt hat. Und die große Schwester der Schulordnungspräsidentin jetzt auch von Izumi und Ui weiß, würde mich echt interessieren wie es weitergeht. Doch ich warte noch etwas, da vl eine Fortsetzung kommen wird. Wenn es hoffnungslos erscheint werde ich wohl doch den Manga lesen :D


Nun zur Bewertung:

Genre: Ecchi und Romance weit oben! Vorallem das Ecchi hat was xD Unzensiert und trzd durch das Verhalten der Charaktere total versüßt *-*
Und die Comedy ist total klasse. Genau mein Geschmack :D

Story: Naja eine "Story" gibt es nicht. Hier spielt die Charakterentwicklung eine größere Rolle. Welche auch super eingehalten wurde. Man hat deutlich gesehen wie sehr sich die Beziehung zwischen Izumi und Ui je nach Folgenzahl verändert hat.

Animation: Kawaii, mehr als Kawaii <3 Erinnert mich sehr an Acchi Kocchi xD. Ganz klar, meiner Meinung nach mega*-*.

Charaktere: Auch sehr interessant. Vorallem sind alle total lustig, und auf ihre Weiße echt Kawaii :3 Die Chibi Formen haben mir auch total gefallen :D

Musik: OP & ED passen zum Anime, aber mein Fall ist es nicht :D Jedoch zum Anime total passend :)

Fazit: Perfekt für Ecchi-Fans, die was für zwischendurch suchen. Ein kleiner Schatz der Ecchi Welt :D

MfG OniichanKenny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Akatosh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Trifft alles zu 100% zu
Man könnte auch Slice_of_Life mit reinnehmen, muss man aber nicht.
Es ist sehr viel Ecchi dabei, und vielleicht auch ein bisschen mehr^^

Zu den einzelnen Genres:
Spoiler!
Ecchi - 11/10
Warum 11/10?
Naja, es ist mehr als Ecchi, aber "noch" kein Hentai
Sehr viel Ecchi, aber passend viel Ecchi

Comedy - 10
Hauptsächlich Ecchi-Comedy, und das meiste hat man schon mal geseh'n.
Hat aber auch so ein paar witzige Momente

Romance - 10
Es ist eine Love-Story, die sehr romantisch werden kann.
Leider ist durch das ganze Ecchi der Mann ein bisschen ein Schisser, aber es geht trotzdem ordentlich zur Sache :D

School - 10
Naja, dreht sich halt um Schüler und vieles spielt sich in der Schule ab.


Story:
Naja, die Story ist zwar nicht so originell, aber fast plausibel XD
Sprich, ja es kann leicht so passieren, aber wirklich durchziehen würd's glaub ich niemand

Aber ansonst gibt's nicht wirklich eine Story. Es wird mehr das Zusammenleben präsentiert
Es sind ja auch nur 12 Folgen die jeweils 8 Minuten lang sind.
Aber es wird durchaus mal spannend.

Animation:
Richtig schön
und richtig viel schönes Ecchi <3

Charaktere:
Es gibt nicht viele Charaktere, aber für 8 Minuten pro Folge doch recht viel^^.
Jeder Charakter ist unterschiedlich, aber wirklich viel Tiefgang gibt's nicht.
Trotzdem sind alle sehr Authentisch, so wie man sich's für einen Ecchi Anime erwartet.

Musik:
Wirklich gut. Ich hab mir das Intro & Outro gern angehört.



Fazit:
Ein richtig netter Ecchi-Anime zwischen durch.
Aber endlich mal ein Ecchi-Anime wo's auch zur Sache geht :D, obwohl der männliche Protagonist selten eigeninitiative zeigt (aber immerhin) :D
Ich mag's persönlich nicht, dass bei einem Ecchi-Anime viele Nippeln gezeigt werden, aber da war es passend und nicht übertrieben.
Also ich hab öfters gelacht. Manchmal hat es mich auch melancholisch gestimmt (nihihihihi :3).
Hab' mir wenig von dem Anime erwartet, wurde aber sehr positiv überrascht.
Es gibt sogar paar Cliffhanger.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RaZor-FTW
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also wer gerne mal ein Ecchi Anime guckt dem wird dieser kurz Anime sicher gefallen.

Die Folgen gehen alle ca. 8 min wobei man sagen muss das die Ecchi Szenen doch weniger sind als ich dachte aber diese sind dann immerhin unzensiert und haben es schon in sich.

Ansonsten kann Okusama mit einigen witzigen Szenen aufwarten und ist überraschenderweise auch recht Romantisch auf seine eigene art. Ich hätte mir den Anime auch locker in voller länge angeguckt.

Man muss zwar sagen das dass ganze schon recht stereotypisch ist aber dennnoch recht unetrhaltsam ist aber man sollte halt auch nicht zu viel erwarten, es handelt sich hier um nichts tiefgründiges. Der Anime will einfach für ein paar Minuten unterhalten und schafft dies auch ganz gut muss ich sagen.

Einer der besseren kurz Anime wie ich finde.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden