Detail zu Classroom☆Crisis (Animeserie/TV):

7.04/10 (427 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Classroom☆Crisis
Japanischer Titel クラスルーム☆クライシス
Synonym Classroom Crisis
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, SciFi, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2015
Ende: Sommer 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Lay-duce (Studio)
de AKIBA PASS (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
de Peppermint Anime (Publisher)
en Aniplex of America (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Daisuki (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In naher Zukunft hat die Menschheit alle Planeten des Sonnensystems kolonisiert. Auf dem Mars erlebt Iris Shirasaki, eine junge Testpilotin, zusammen mit ihrem Mechaniker Mizuki Sera und seinem Bruder, und ihrem Lehrer, Kaito aufregende Abenteuer.

(Quelle: Akiba Pass)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 Classroom☆Crisis - Diskussionsthread
von Oro in Archiv: Anime und Manga
1908 02.09.2015 01:22 von Sniperace
0 Classroom☆Crisis – drittes DVD-/BD-Bundle veröffentlicht Episode 5.5
von Mr.Gin in Archiv: Newsecke
1419 31.08.2015 23:31 von Mr.Gin
3 Classroom☆Crisis – zwei weitere Charaktere und neues Key Visual
von Mr.Gin in Archiv: Newsecke
11023 04.07.2015 19:53 von Sniperace
4 Die peppermint Sommersimulcasts – Charlotte, Classroom☆Crisis und Durarara
von Minato. in Archiv: Newsecke
3861 26.06.2015 15:46 von Jarik761
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Malzbier-Joker
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die ersten Folgen sind nicht sonderlich spannend,
jedoch, aber ab Folge 4 kommt der Stein richtig ins Rollen.
Ab da hat es mir wirklich Spaß gemacht mir den Anime anzuschauen und ich konnte mich auf einige Überraschungen freuen.
Die Story ist ziemlich kompliziert, der Stammbäume der verschiedenen Familien ist manchmal etwas schwierig zu behalten, jedoch wird man für das Anschauen in aller Hinsicht belohnt, an ein paar Stellen musste ich herzlich lachen und es hat mich auch an ein paar Stellen emotional berührt.
Ich bereue es nicht den Anime angeschaut zu haben und ich hoffe auf eine 2. Staffel :-)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Subjectzeroxx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Classroom Crisis: Ein Anime der wahnsinnig schlechte Bewertungen hat, obwohl er es gar nicht verdient hat. Ich frage mich, warum die Leute diesen Anime so schlecht bewerten? Vielleicht weil sie ihn nicht verstehen? Vielleicht weil er etwas anspruchsvoller ist und die Leute nicht nachdenken wollen? Andere Themenbereiche behandelt? Ich weiß es nicht, doch eines will gesagt sein: Anders ist nicht schlecht!

Genre: Am stärksten vertreten sind die Genres Slice of Life, Drama und SciFi. Das Drama war meiner Meinung nach sehr gut gemacht und hat den Anime interessant und spannend gemacht. Die Romance kam erst gegen Ende und war, finde ich, nicht so gut umgesetzt da sie etwas plötzlich war und am Ende nicht klar war ob
Spoiler!
Mizuki und Nagisa jetzt zusammen sind oder nicht.
Die Comedy war meiner Meinung nach nicht wirklich vorhanden da ich nicht lachen musste, doch was Comedy angeht bin ich etwas schwierig also muss da jeder für sich selbst schauen ob er sie gut findet oder nicht. Dennoch war Comedy am schwächsten vertreten.

Story: Die Story lässt sich in einem Wort beschreiben: kompliziert. Ich denke, dass die Story der Hauptgrund ist, warum die meisten Leute dieses Werk so schlecht bewerten. Doch wenn man etwas nicht versteht, ist das gleich ein Grund eine schlechte Bewertung zu geben und somit den Anime in einem schlechteren Licht dastehen zu lassen als verdient? Ich finde nicht.
Der Anime ist sehr storylastig und behandelt ein schwieriges Thema. Sehr viele Fakten, Twists und Gedankengänge sind vorhanden. Noch dazu kommt, wenn man eine Folge pro Woche sieht (so wie ich) vergisst man manche Details was die ohnehin schon komplizierte Story noch um einiges verkompliziert und so ist es schwer mitzuhalten. Ich empfehle, den Anime wenn möglich sehr rasch zu schauen und nicht so viel Zeit zwischen Folgen vergehen zu lassen da man so die Story sicher besser versteht.
Doch ist der Anime wegen einer komplizierten Story gleich schlecht? NEIN.
Die Story ist meiner Meinung nach gut umgesetzt und interessant gestaltet. Natürlich sind Themen wie Politik, Unternehmen, Profit, Arbeit, Machtkämpfe und Korruption nicht jedermans Sache, doch eines muss man dem Anime lassen: Er ist innovativ. Der Anime greift schwierige Themen auf und behandelt sie in einer spannenden und liebevollen Art, das hebt diesen Anime deutlich von der Masse ab.
Neben einer komplexen und innovativen Story hat der Anime auch noch relativ interessante Charaktere, einige Plotwists und ein gutes Setting zu bieten. Hut ab vor dem Studio welches uns diesen Anime bietet, der leider nicht seine verdiente Anerkennung bekommt.

Animation/Bilder: Die Animation war okay, nicht herausragend und ging ein wenig in Richtung süß. Wer "Gunslinger Stratos: The Animation" letzte Season gesehen hat, weiß wovon ich rede da der Animationsstyl der beiden recht ähnlich ist.

Charaktere: Das herausragende an den Charakteren sind nicht ihre Charaktereigenschaften, sondern ihre Talente. Da hätten wir Nagisa, der mit 16 ein Top Geschäftsmann ist und wahnsinnig klug ist, Angelina oder Hattori-kun (xD) die ein cooler Ninja ist und Köpfchen hat, Sera Kaito, der in der Maschinenindustrie ein Ass ist, Iris die eine Hammer Pilotin ist, und und... Die meisten Charaktere haben nicht wirklich tiefe, doch das ist bei so einem Storylastigen Anime wie Classroom Crisis kein Wunder. Dennoch, über die zwei Hauptcharaktere, Iris und Nagisa, erfährt man einiges. Was ich schade finde, ist das man bis zum Schluss nichts darüber erfährt, warum
Spoiler!
Angelina nicht mit ihrem echten Namen angesprochen werden will


Musik: Von der Musik habe ich kaum was mitbekommen, da hätte man mehr rausholen können. Das Opening hat mir aber gut gefallen.

Fazit: Lasst euch nicht von der schlechten Bewertung abschrecken! Die Story ist zwar etwas kompliziert, doch der Anime punktet mit Originalität, Plotwists und einer spannenden Umsetzung. Gebt diesem Anime eine Chance und überzeugt euch selber!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SuperioX
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Classroom(Sternchen)Crisis gehört zu einen der Animes, der vom Großteil der Community als schlecht befunden wird. Ich hatte nun das Vergnügen bzw. die Lust, mir selber eine Meinung zu bilden, um die Frage beantworten zu können: Ist er wirklich so schlecht? Jaein.
Hier eine kurze Bewertung, die euch bei der Entscheidung helfen soll, euch den Anime anzutun.

Genren

Comedy: Ich habe kein einziges Mal gelacht.
Drama: Kaum wahrgenommen, aber faktisch vorhanden. Vor allem gegen Ende.
Romance: Erst gegen Ende, aber ausbaufähig. Hat alles meiner Meinung nach gerettet.
School: Es ist zwar nicht eine geöhnliche Schule, aber ja.
Sci-Fi/Slice-of-Life: Schwer beide Genren unter einen Hut zu bringen, aber eher Sci-Fi als normaler Alltag.

Story
Wirtschaft, Politik und Kriminalität. Klingt für viele Leute nicht ganz so spannend und interessant...war es für mich auch nicht.
Der Anime ist am Anfang ziemlich langweilig und man spielt mit dem Gedanken, ihn abzubrechen. Wenn man aber den nötigen Ehrgeiz und das Durchhaltevermögen hat, wird man mit einem mehr oder weniger zufriedenstellenden Ende "belohnt".

Animation
Keineswegs herausragend und teilweise auch mit sehr wenig Aufwand produziert. Das Charakterdesign gefiel mir da etwas besser.

Charaktere
Jeder hatte seine individuelle "Spezialfähigkeit". wie z.b. der Hacker, die Redegewandte, die Verwalterin usw.
Bis auf Nagisa-kuns Charakterentwicklung waren die anderen ziemlich flach.

Musik
OP und ED sind ok, die BGM war durchschnittlich.







Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Synergetiker
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Classroom Crisis ist einer der Total unterschätzter Animes, warum werde ich genauer erläutern.

Nach einem wirklich gutem Start, gab es, wie schon von anderen erwähnt, einen starken Abstzurz. Aber danach steigert er sich und wird noch richtig spannend.

Zu den Genres.
Es war alles vorhanden und zu genüge ausgeführt, obwohl meiner meinung nach eine sehr schwache Comedy vorlag, die Romanze setzte sich auch erst gegen Ende stärker durch. Diese fand ich, zwar lange noch nicht ausreichend, aber Genügend vertreten.

Zu der Story.
Ich, für meinen Teil, wurde lange nicht warm mit dem Anime, da er Storytechnisch am anfang auf der Stelle trampelt. Doch wenn man diese "Durststrecke" durchsteht bekommt man eine durchdachte, interissante und Schöne Stroy.

Zu den Animationen.
Hier mache ich die meisten Abzüge weil ich finde das diese bei weitem nicht die Standards von 2015 entsprechen, begründungen warum ich das finde werde ich nicht schreiben, man soll sich einfach mal anschauen was 2010 der durchschnitt war.
Aber alles noch im gut anschaubaren Bereich.

Zu den Charakteren.
Die Hauptcharaktere waren interissant gestaltet, aber ohne das es etwas ausergewöhnliches gab. Wobei ich fande das sogut wie alle Nebencharaktere komplett untergegangen sind.

Zu der Musik.
Hier habe ich nicht sehr viel zu sagen, sie ist weder Positiv noch negativ aufgefallen. Da ich auch nicht wirklich der bin der Stark auf so etwas achtet hat dies sowieso keine große Aussagekraft.

Faziz:
Dieser Anime hatte schon bevor er auch nur zu 2/3 beendet war schon eine sehr schlechte bewertung. Zu unrecht wenn man mich frägt, den wenn man ihm eine Chance gibt auf jeden fall ein Anime den man sich gut anschauen kann.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Anime-Fan310
Animation/Bilder
Hmmm also ich weiß gar nicht wieso der Anime so schlecht bewertet wird...
Mich hat er eigentlich recht schnell gewonnen, liegt wahrscheinlich aber auch daran, dass ich den Animes aus dieser Season wenigstens eine Chance gebe und nicht mit meilenweiter Erwartung antrete...

Story: Also sooo sehr habe ich den Sinn der Story zwar noch nicht verstanden, aber inhaltlich gefällt sie mir eigentlich ganz gut.

Animation : Die Animation hat mich hier sehr überzeugt, ich finde jeden einzelnen Charakter und das sind nicht gerade wenige, sehr liebevoll gezeichnet.

Musik: Mir gefällt sowohl das Opening als auch das Ending und bis jetzt hat mich die Hintergrundmusik, wenn welche da war, überhaupt nicht gestört. Ich muss aber auch gestehen, dass ich darauf nicht so sehr achte.

Charaktere: Klar man muss gestehen, dass sie jetzt nicht unbedingt wirklich neu sind, aber man spürt die Liebe und auch diese Zuneigung zu Mitsuki von Iris ist wirklich süß anzusehen. Nagisa wirkt ein wenig harsch und Hattori regt mich manchmal etwas auf, aber sonst sind die Charaktere echt super, auch wenn sie zum größten Teil mainstream sind, wie soll man einen Charakter denn auch so viel anders machen, die Leute die sich darüber beschweren, sollten es einfach besser machen ;) Ich meine in der echten Welt, gibt es auch nicht soo viele verschiedene Typen von Mensch.

Fazit: Meiner Meinung nach sollte man diesem Anime eine Chance geben. Ich bin ja sowieso kein Mensch, welcher Animes abbricht, da ich das einfach nicht richtig finde, ich urteile wenn er mir nicht gefällt am Ende, da es sich noch immer so viel ändern kann. Lasst euch also nicht abschrecken von der nicht so guten Bewertung und gibt ihm eine Chance ;)

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [17]
Kommentarseite
Missbrauch melden




sauce
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Classroom Crisis war auf jeden Fall einer der Überraschungshits der Saison und hat meiner Meinung nach viel zu schlechte Bewertungen. Der Plot nimmt gegen Ende der Staffel so an Fahrt und Dichte zu, dass man total überrascht ist, weil man dies aufgrund der ersten, doch sehr lockeren und inhaltlich schwachen Folgen nicht erwartet hat.
Ich war super begeistert und hätte nie gedacht dass man wirklich in die letzten 7 Folgen so viel packen kann und so viel aus einem schlecht gestarteten Anime rausholen kann. Habe auf Proxer und auf /r/anime oft gelesen, dass viele Leute ihn abgebrochen haben nach den ersten paar Folgen. Ich kann jedem nur raten ihn zu Ende zu schauen! Viele neben mir berichten auch über das phenomenale Ende!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Canon-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zäher beginn. Hintenraus top.
Das fasst meine Bewertung kurz und knapp zusammen.
Allgemein will ich nicht zu weit ausführen, da hier erhöhte Spoilergefahr besteht. Macht euch also auf ne sehr knappe Bewertung gefasst.

Wie immer vorab:
Spoiler!
Ich gewichte die einzelnen Kategorien unterschiedlich.
Genre: 10%
Story: 30%
Animation: 20%
Charaktere: 25%
Musik: 15%
__________________ --> 100%

Da für mich die 3 mittleren Kategorien am wichtigsten sind und damit mehr wert als z.B. die Genres die rein von der Angabe von Publisher usw. abhängen und meistens eh net zu 100% eingehalten werden...


Genre:
Alles ausreichend bis voll getroffen bis auf Slice_of_Life was ich hier nicht wirklich einordnen kann... Romance ballt sich auf die letzten 3-4 Folgen. Drama ebenso. Dennoch gute Kombi und 4 Punkte wert. 4/5

Story:
Der Mars ist kolonisiert. Eine dieser Kolonien dient als Setting für ein - wie ich es zusammenfassen würde - Wirtschaftsdrama. Die Idee ist interessant die Umsetzung allerdings nicht so gelungen wie ich das erwartet hab. Abseits des eigentlichen Budgetkampfes der Protagonisten gibt es allerdings ein gutes bis richtig gutes Drama geboten mit einigen schönen Storyelementen, allerdings viel zu wenig backround. Das bleibt allerdings auch den nur 13 Folgen geschuldet. In der Summe also nur 3/5

Animation/Bilder:
Da es sich um einen Sci-Fi Titel handelt ist das Niveau erwartungsgemäß recht hoch und damit 4/5 Punkte wert.

Charaktere:
In Ordnung und einige Sehenswerte sind schon dabei. Vor allem die beiden zentralen weiblichen Figuren. Bei der männlichen Besetzung hab ich allerdings einige erhebliche Mängel entdecken müssen - Auch weil mir bei vielen wie oben schon erwähnt der Backround fehlt. 3/5

Musik:
In Ordnung und gesundes Mittelmaß, da allerdings auch die wirklich guten Titel fehlen eben "nur" Mittelmaß. 3/5

Fazit:
Fehlt nur noch das Zusammenzählen dann hab ichs endlich hinter mir:
8+18+16+15+9 = 66/100 ~ 7 / 10

Ne Empfehlung will ich nicht unbedingt aussprechen, allerdings sollte es für Sci-Fi-Fans ein gelungener Titel sein.

Liebe Grüße von eurem Canon-kun.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jamba
Ohne vielen auf den Schlips treten zu wollen, schließe ich mich der Meinung einiger Kommentatoren an, was die niedrige Bewertung angeht. Ich denke ebenfalls, dass diese dadurch herrührt, dass sich der ein oder andere nur berieseln lassen möchte oder vielleicht einfach noch jünger ist, was trotzdem kein Bewertungsmaßstab sein sollte. Ist nur meine Meinung, aber man sollte sich auch mal die Zeit nehmen, um solche Animes verstehen zu wollen.

Ich persönlich fand den Anime sehr gut gemacht. Er liefert uns, wenn auch anhand eines fiktiven Beispiels, eine Illustration, wie die Welt nunmal realistisch abläuft. Es geht um Macht, Einfluss und Networking. Faktoren, die in heutiger Zeit den Stand von Eliten ausmachen. Dabei wurde inhaltlich sehr gut zwischen Arbeitern und dem Management differenziert und endlich mal klargestellt, wie das Verhältnis tatsächlich existiert. Das Gefälle innerhalb der einzelnen Instanzen einer Firma wird hier gut zur Schau gestellt, wenn auch erstmal oberflächlich. Inhaltich hat mich der Anime sehr überzeugt, weil er realitätsnah aufgezogen wurde. Ich denke, dass eine 2. Staffel machbar wäre, glaube aber aufgrund der verstrichenen Zeit nicht mehr daran. Wünschenswert wäre es aus meiner Position allerdings.

Die Charaktere haben mir sehr gefallen. Facettenreich, manchmal von klassischer Natur, aber trotzdem fesselnd. Die Entwicklungen der Persönlichkeiten der Protagonisten war nachvollziehbar und ist gelungen.

Sowohl die Animation sowie die musikalische Untermalung konnte überzeugen. Die Illustrierungen der technischen Entwicklungen sowie die Handlungen im Weltraum sind sehr gut dargestellt worden. Die Musik war kein Kassenschlager, aber konnte den Anime an den richtigen Stellen gut ergänzen.

Abschließend wünsche ich mir, dass sich der ein oder andere den Anime vielleicht doch noch einmal anschaut, um vielleicht seine getroffene Meinung zu ändern. Ich persönlich halte den Anime für sehr gelungen und empfehle ihn für alle weiter, da ein großes Spektrum an Viewern angesprochen wird in diesem Anime.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Legdrasil
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Classroom Crisis... Die nächste Enttäuschung aus der Summer Season.

Genre sind eigentlich super erfüllt, nur ide Comedy ist manchmal nicht lustig.

Die Story ist iwie nichts besonderes. Haut nicht um fesselt nicht. Hab mir eigentlich was anderes drunter vorgestellt muss ich gestehen, aber der Anime hat mich wirklich seeehr gelangweilt. Die erste Folge hat vielversprechend begonnen und danach gabs halt den Absturz auf den Nullpunkt.

Jedoch wurde im Animationstechnischen Bereich ganze Arbeit geleistet. Die Charakter und auch die Umgebung sind schön gezeichnet, auch die Umgebung hat mir sehr gut gefallen.

Die Charaktere stechen bis auf Nagisa Kiryuu nicht sonderlich raus. Es handelt sich ansonsten um ziemliche STereotypen die nicht begeistern können.

Der Soundtrack hingegen kann überzeugen und erzeugt in diesem Anime so etwas wie Atmossphäre und STimmung, untermalt die Szenen schön und zeigt das was mir eigentlich das gesehene hätte vermitteln sollen meiner Meinung nach.

Fazit: Wieder ein Anime der mich so sehr gelangweilt hat das ich nicht weiter konnte. Eigentlich immer trurig sowas, aber nunja, ist nunmal so.

Stand: Abgebrochen (3)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden