Detail zu Starmyu (Animeserie/TV):

6.78/10 (242 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Starmyu
Englischer Titel Starmyu
Japanischer Titel ハイスクールスター・ミュージカル
Synonym High School Star Musical
Synonym Koukou Hoshi Kageki
Synonym Starmu
Genre
Comedy, Drama, Musik, School, Shoujo, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2015
Ende: Herbst 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Kawaii Studios
Industriejp C-Station (Studio)
en Daisuki (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
en FUNimation (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
jp Artland (Nebenstudio)
jp asread (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
„Ich kenne keinen Weg, meinen Traum aufzugeben ...“

Yūta Hoshiya tritt der Ayana Academy bei, einer sich dem Business, speziell der Musik, widmenden Schule. Die Schule verfügt über eine Gruppe aus drei Studenten mit den besten Noten der Musikabteilung, bekannt unter dem Namen Kao Kai (Cherry Blossom Flower Association). Die Organisation steht an der Spitze der Rangordnung der Akademie.

Der kurze Weg der Musikabteilung beizutreten ist in die Star Frame Klasse zu kommen, welche von den Mitgliedern der Organisation gelehrt und anerkannt wird. Die Schüler Tōru, Kaito, Shō, Shū und Yūta kämpfen wegen eigener Probleme leider damit, Kandidaten für die Musikabteilung zu bleiben. Durch einen Glücksfall wecken die fünf das Interesse von Kao Kai Mitglied Ōtori.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Sonstige
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Starmyu – dritte Staffel startet im Sommer + Infos zum Halloween-Special
von Minato. in Anime- und Manga-News
1891 09.10.2017 16:13 von Ryougi-Shiki
2 High School Star Musical – Werbevideo zur OVA veröffentlicht
von Layna in Anime- und Manga-News
3191 02.09.2016 15:16 von Ryougi-Shiki
7 High School Star Musical – neues Promo-Video zur zweiten Staffel
von Minato. in Anime- und Manga-News
4864 02.07.2016 20:10 von mirinna
3 High School Star Musical erscheint am 05. Oktober!
von Layna in Archiv: Newsecke
7231 21.08.2015 00:03 von Hime-Sunako-5
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Ein 12-episodisches Anime-Originalwerk aus dem Studio C - Station, welches erstmals von 6. Oktober bis zum 22. Dezember 2015 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde.


Starmyu
Starmyu (2016) OVA
Starmyu (2017)

~ + ~

Alles dreht sich um die neuen Erstklässler an der Ayanagi Akademie, welche darum kämpfen ein Mitglied in der "Star Frame" Klasse zu werden. Hierfür werden strenge, teilweise auch unfaire Auditions durchgeführt, welche oftmals nicht das wahre Talent enthüllen.

Hier werden die fünf Schüler: Yuuta Hoshitani, Tooru Nayuki, Kaito Tsukigami, Kakeru Tengenji und Shuu Kuga, wegen eigentlich Kleinigkeiten abgewiesen. Die sogenannte "Kaou-tai", welche die Spitze der Rangliste repräsentieren sollen, als Talentiertesten der Musicalabteilung, tragen ihre Nasen doch sehr hoch.

Nur das wiederwillige und ausfallende Mitglied Itsuki Ootori, entdeckt ihre besonderen Talente. Dabei sind die fünf anfänglich alles andere als ein Team und auch die anderen Kaou-tai Mitglieder blicken auf diese herunter. Jetzt gilt es sich zu beweisen …


~ + ~

Die Animationen an sich sind modern, wenn teilweise auch etwas überzogen mit Effekten und blinkenden Elementen während der Gesangseinlagen oder ganz speziellen Fokussierungen. Ich musste oft laut lachen, weil so manche Choreografie dermaßen lächerlich wirkte! Allerdings bewegen sich die Boygroups in Japan tatsächlich oftmals übertrieben, das sie vielleicht nur in unseren Augen so unnatürlich aussehen. Zwar ist hier vor allem das Genre Comedy aufgeführt, doch worüber ich am meisten gelacht habe, war dann eher ernst gemeint XD

Charakterlich sind die Protagonisten ganz niedlich, doch zeigen keine besondere Tiefe oder Weiterentwicklung. Man erfährt zwar einiges über Vergangenheiten und Hintergründe, doch irgendwie endet alles immer in einem Witz, weswegen man dies nie wirklich ernst nehmen kann. Letztlich wird auch nichts komplett aufgeklärt, alles nur oberflächlich angekratzt, was zusätzlich enttäuschend ist!

Der Soundtrack ist grundsätzlich sehr fröhlich und motiviert, gerade die ganzen Gesangseinlagen, machen einen ganz guten Eindruck, wobei sie einem auch an den Nerven zerren können. Das Opening "Dreamer" von Gero stimmt gut auf den Anime ein und erscheint sehr leidenschaftlich gesungen. Der Abschlusssong "Seishun Countdown (星瞬COUNTDOWN)" eingesungen durch Team Ootori besitzt einen sehr beständigen Rhythmus und klingt wieder äußerst fröhlich, wobei man von diesem Song überraschenderweise wirklich einen Ohrwurm bekommt! Übrigens folgt nach dem Ending immer noch eine entscheidende Szene, die man nicht so einfach auslassen sollte.


Ein Anime der mich oftmals laut zum lachen gebracht hat,
wenn auch nicht an den vorgesehenen Stellen

Enttäuscht war ich von dem seltsamen Ende
und den vielen unaufgeklärten Handlungen!


Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Blackmuffyn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nett, Gut aber nichts grooß neues :)

Genre: Finde das alles drin ist, nichts groß spanendes..^^

Story: Hm.. weiß nicht wie ich das sagen soll.. Sie ist nicht schlecht, aber auch eben nichts neues.. einer der sein Traum verfolgt,geichgesinnte findet und die es zusammen erreichen. Druchschnittlich würde ich sagen :)

Animation/Bilder: War auch okee hätte alles flüssiger laufen können, grad bei den tänzen ^^


Charakter: Wieder das selbe, was man kennt..
der Sympatische, der am anfang von allen nicht gemocht wird(was sich nach der zeit legt), der stille,der ängsliche,der sein hass auf ein familien mitglied schiebt,der reiche von dem vom Vater viel erwartet wir. Kennt man, liebt man, immer was nettes ^^

Musik: mit weit das beste, texte,gesgt..TOP :))

Fazit: Hight School Star Musical ist ein durchschnitt Anime den man ruhig eine chance geben kann..
^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Bluebirdinfinite
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Mein Erster Kommentar aber ich wollte einiges Loswerden :D

Genre:
An sich ein sehr interessantes Thema aber wurde/wird leider nicht so umgesetzt wie ich es erhofft habe.

Story:
Find ich leider etwas schwach da ich gerne eine bessere Einleitung bekommen hätte :/

Animation/Bilder:
Mir kommt es leider so vor als wurde sich bei der Animation nicht wirklich Mühe gegeben. Es wirkt alles abgehackt und stockend. Vor allem bei den Tänzen hätte ich gerne mehr gesehen. Auch die Gesichter sehen für mich leider fast alle gleich aus nur das sie jeweils andere Augenfarben haben :D

Charaktere:
Leider etwas sehr oberflächlich und klischeehaft :/ Es gibt einen total lieben, einen ruhigen...etc. Hat mich etwas enttäuscht.

Musik:
Find ich einer der besten Sachen dort, hätte man aber besser umsetzten können.

Fazit:
Ich werde den Anime weiterhin anschauen, was aber für mich eher anstrengend als wirklich unterhaltsam ist. Vielleicht dreht er sich aber noch in eine bessere Richtung was ich sehr willkommen heißen würde :)

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kuroo17
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hey Leute,
das hier ist meine aller erste Bewertung also bitte killt mich nicht XDD.

Animation + Musik: Zu allererst muss ich mal klar stellen das ich eine Schwäche für gutaussehnede Kerle in Animes habe die gut singen können, weswegen ich für die Animation und die Musik unbesorgt 5 Punkte geben kann.
Gerne: passen in meiner Hinsicht auch alle sehr gut.
Charas:
Spoiler!
Ich muss sagen das es trotz des bekannten Chara-Gruppen-Cliches (Eine Tsundre, ein Schüchterer, der Stille/Geheimnissvolle, der Vollaufgeschlossene usw.) mich bislang keiner der Charaktere genervt hat. Sie sind alle auf ihre Weise sympathisch. Außerdem liebe ich die Haarfarben!

Story: Ich kannte soetwas in der Richtung noch nicht weshalb ich sie erfrischen und gut umgesetzt finde.

Ich habe bislang jede Folge gesehen und freue mich auch noch auf weitere und hoffe das meine Bewrtung irgendjemandem geholfen hat.

LG


Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sebfreak
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
High School Star Musical präsentiert sich mit einer originellen Idee, die auf den ersten Blick nichts Neues ist. In anderen Formaten konnte man es schon bestaunen und doch ist es auf seine Weise sehr ansprechend.
Das Genre allgemein fand ich gut ausgefüllt. Es war alles vorhanden, vor allem bei Musik wird man definitiv nicht enttäuscht. Man kann mindestens ein Lied pro Folge bestaunen, auch wenn ich allgemein sagen muss, dass es manchmal ein wenig deplatziert war. Dies werde ich aber bei der Story näher erklären. Ich hätte noch Drama hinzugefügt. Immerhin geht es auch um einzelne Personen und mit was sie zu kämpfen haben, dadurch wird man auch Zeuge emotionaler Szenen.
Bei der Story muss ich sagen, dass sie jetzt nicht unbedingt etwas außergewöhnliches ist. Im Grunde ist es wie bei einigen anderen Animes auch, dass nicht nur unser Protagonist im Mittelpunkt steht. Nein, auch die Leute, die ihn umgeben werden mit und mit näher dargestellt. Meistens ist es auch so, dass jeder Charakter ungefähr eine Folge bekommt.
Gleichzeitig geht es aber auch um Zusammenhalt, Vertrauen, Freundschaft und der Drang immer besser zu werden. Dies wird auch in den Folgen gut umgesetzt, es wirkt nichts gehetzt oder Sonstiges. Leider muss ich aber sagen, dass sie es mit der Musik weniger schön gemacht haben.
Wenn jemand von einer Minute auf der anderen anfängt zu singen, ist das ja kein Problem. Aber wenn man dann ein komplettes Musikvideo geboten bekommt, mit anderer Kleidung, mit anderem Hintergrund und das auch noch in Situationen wo man Dinge wie Musik oder Mikrofon nicht findet, finde ich es ein bisschen zu viel. Da gibt es andere Animes die es besser gelöst haben und die Lieder nicht irgendwie eingebracht haben, sondern auch nachvollziehbar einsetzen.
Alles in allem wird der Anime mit einer guten Animation gezeigt. Natürlich ist alles sehr Idealistisch und bunt, sodass es meistens nicht allzu real wirkt. Aber es passt zum Anime und soll ja auch das Auge der (vor allem) weiblichen Fans ansprechen.
Auch haben mir die Charaktere gut gefallen. Sie wirkten nicht flach und jeder hatte eine eigene Persönlichkeit. Vor allem mochte ich den Protagonisten, der mit seinen Fehlern menschlich wirkte. Allgemein wies jeder Fehler auf und doch haben alle einen deutlichen Wandel vollzogen. Jedoch sollte man sich auch im klaren sein, dass man hier jetzt keine Charaktere geboten bekommt, die man noch nie zuvor gesehen hat. Das typische Schema war klar erkennbar. Der Kalte, der immer freundliche, der Emotionslose, all sowas konnte man entdecken. Und doch fand ich den Anime Sehenswert und würde mir durchaus eine weitere Staffel wünschen.

Lg. Sebfreak

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Der-Maudadist
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Fangen wir mal an~

Genre: Comedy,Slice of life und Musik trafen alle zu aber eins fehlt das School! Es spielt doch in der Schule ab.Wo ist dann das School? xd.

Story: Die Story war schon gut aber einem Traum hinterher zujagen ist schon nichts neues aber sowas mag ich irgendwie^^

Animation: Die Animation war schon Ok aber, nichts besonderes.

Charaktere: Das typische Cliché. Ich zähle sie mal auf:
Spoiler!
Der Ängstliche , Der Aussenseiter,Der Stille, Der Reiche und der Lebhafte
aber das Charakter Design gefällt mir. Die Haare und die Klamotten passen (fast) immer zusammen bei den einzelen Charakteren.

Musik: Gefällt mir. Erinnert mich ein wenig an Utapri^^ Bis Ende hin gefiel sie mir sehr
Spoiler!
aber bei den Einzelen Episoden war es mich schon Peinlich weil die immer gesungen haben aber der Anime heißt doch: ,,Highschool Star Musical'' xD


Fazit: Der Anime ist Sehenswert.Ein Anime guter Anime für Zwischendurch~

Lg. Pikachupudding

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xXStylistiXx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Anfangs dachte ich, dass es mir sicher zu schwul wird XP ... aber ich muss zugeben, dass es nicht schlecht ist!

Die Story ist eig. sehr clicheéhaft: Neuer kommt in die Schule-hat noch nie etwas mit Musik gemacht-aber für Lehrer ist er was besonderes-wird für die Gruppe ausgewählt-anfangs sind fast alle getrennt-später verstehen sie sich dann-usw. XD

Aber ich mag´s halt so und so soll´s auch bleiben :P

Der Zeichenstil gefällt mir eig. ganz gut, also habe ich nichts dagegen zu sagen.

Charaktere sind auch sehr clicheéhaft:

Spoiler!
1. Der Aufgeregte, der nie aufgibt ^^
2. Der Schüchterne
3. Der Coole (Stille)
4. Der Ich-bin-der-Beste
5. Der der sich selbst ausschließt

Apropo die Charakterdesigns gefallen mir auch sehr *^*)/


Musik ist natürlich gut, sie gefällt mir sehr


Also bis jetzt hat mir der Anime sehr gefallen und freue mich schon auf die nächsten Folgen °^°)/

Schaut´s euch auf jeden Fall an, wenn´s euren Geschmack betrifft und auch nicht zögern ;P

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ene.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zuerst dachte ich, es wird mal wieder einer dieser Idol-Animes, die nach meiner Meinung alle ziemlich ähnlich sind. Naja aber dann hab ich es mir angesehen und jetzt denke ich "Starmyu" hat was besonderes an sich.
Die Genres passen eigentlich alle (4/5) (ich gebe hier eigentlich immer nur 4 Sterne)
Die Story hat mir sehr gut gefallen. Endlich ist es kein Reverse-Harem-Musik-Anime. (Nicht das ich etwas gegen Reverse-Harem hätte (; ) Es ist ein wenig Abwechslungsreicher als andere Serien dieses Genres. Die Comedy war großartig. Genau an den richtigen Stellen ^_^ (3/5)
Bei der Animation gab es nichts auszusetzen. Die Tänze waren sehr gut inszeniert. Auch wieder ein Pluspunkt. (4/5)
So jetzt zur Wichtigsten Kategorie, gleich auf mit der Storyline :), die Charaktere. Natürlich gab es wieder mal diese Stereotypen. Aber positiv überrascht hat mich
Spoiler!
Rui Tatsumi, der sogar nicht in die Rolle des Anführer der Konkurrenten passt.
Deshalb gibt´s hier (4/5)
Diese Art der Musik ist nicht unbedingt meine, aber ich komm damit klar. (3/5)
Insgesamt gebe ich 7/10 Punkten :D

Was ich noch loswerden wollte: Ich glaube die haben Musicaldarsteller mit Idole verwechselt!!!! ich habe so gut wie keine Schauspielszenen gesehen und alle ihre Auftritte sind nur einen Song lang. Aufwendig oder nicht ich denke das sollte man nicht machen, wenn der ganze Anime auf Musicals ausgerichtet ist!


Meine Bewertungen setzten sich aus ungenügend bis perfekt zusammen: Alles was unter 3 Sterne ist, ist negativ; 3-4 ist gut/sehr gut und 5 ist perfekt (Vergeb ich quasi nie).

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden