Detail zu High☆Speed!: Free! Starting Days (Movie):

8.31/10 (262 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel High☆Speed!: Free! Starting Days
Japanischer Titel ハイ☆スビード!Free! Starting Days
Synonym Free! Movie
Synonym High Speed! -Free! Starting Days
Genre
Comedy, Drama, School, Slice of Life, Sport
Tags
Adaption Light Novel: High☆Speed!
PSK
SeasonStart: Herbst 2015
Ende: Herbst 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Animation Do (Studio)
jp Kyoto Animation (Studio)
de AKIBA PASS (Streamingdienst)
de Animax Deutschland (Streamingdienst)
de Peppermint Anime (Publisher)
en FUNimation (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Haruka Nanase fühlt etwas besonderes, wenn er Wasser berührt. Das medley relay war der letzte Wettbewerb der Grundschule, an dem er teilnehmen konnte. Haruka sah gemeinsam mit Makoto Tachibana, Nagisa Hazuki und Rin Matsuoka etwas, was sie niemals zuvor sahen. Im Herbst, wo die Kirschblüten in voller Blüte standen. Haruka zog genauso wie Makoto zur Iwatobi Mittelschule und begann sein neues Leben. Beide wurden Teil des Schwimmteams und planten, zusammen mit Asahi Shiina und Ikuya Kirishima am medley relay teilzunehmen.

Alle vier Schüler haben verschiedene Ziele, Denkweisen und Sorgen, so kam es, dass ihr Training für den Wettbewerb nicht gut lief.

Was wird benötigt, um ein Team zu bilden? Was denkt Haruka, dessen Herz im medley relay der Vergangenheit eingeschlossen ist, über dieses Event?

High Speed! -Free! Starting Days- bildet die Jungs auf ihrer Suche nach einer Antwort ab und entdeckt neue Ideen des Schwimmens.

Die funkelnde Jugend der Jungs sowie die Zukunft die sie aufs Schwimmen setzen, beginnt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
12 Free! Dive to the Future – Visual, Promo-Videos, Staff und Handlung enthüllt
von nych in Anime- und Manga-News
5333 08.05.2018 12:32 von xSamhaix
1 Free!: Take Your Marks – peppermint lizenziert Sequel-Film
von Devish in Anime- und Manga-News in Deutschland
927 06.10.2017 21:49 von Asuka..
7 Free! Take Your Marks – Trailer zum neuen Film veröffentlicht
von Puraido in Anime- und Manga-News
7409 11.08.2017 17:20 von Phlippy
23 Free! – zwölf Minuten der ersten Folge auf Deutsch veröffentlicht
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
15236 08.03.2016 18:21 von NakedApronSenpai
0 peppermint anime festival 2016 #2 - Kizumonogatari, Garakowa & Free!-Movie
von Layna in Rezensionen
7548 12.02.2016 17:33 von Layna
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Sassi1710
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Starting Days - Die Vorgeschichte zur Serie.

Story
Nachdem Haruka, Makoto, Rin und Nagisa als Team das Medley Relay des Iwatobi Schwimmclubs gewonnen haben, geht jeder von ihnen seinen eigenen Weg. Haruka und Makoto gehen zur Iwatobi Mittelschule, Rin geht nach Australien und Nagisa, der jüngste von allen, kann es kaum erwarten zu Haruka und Makoto auf die Schule gehen zu können.

An der neuen Schule werden Haruka und Makoto gleich von einem Jungen namens Asahi dazu überredet, dem Schwimmteam beizutreten. Ein weiterer Junge, Ikuya, schließt sich ihnen an und zusammen sollen sie als Team das Medley Relay schwimmen.
Das ist jedoch gar nicht so einfach, denn jeder von ihnen hat seine ganz eigenen Sorgen und Probleme, die es erstmal zu überwinden gilt, bevor als Team zusammengearbeitet werden kann.

Nachdem Free! soweit erstmal beendet ist, war dieser Film wirklich schön anzusehen. Es ist schön, einen Einblick in die Vergangenheit der Charaktere zu bekommen, so ergibt einiges aus den beiden Staffeln der Serie auch mehr Sinn.

Genre
Alle angegebenen Genres sind vertreten und sehr gut kombiniert.

Animation
Die Gleiche Animation, wie aus dem Anime. Detailliert, flüssig, schön. Da gibt es definitiv nichts zu meckern.

Charaktere
Neben den bereits bekannten Charakteren, tauchen auch einige neue auf.
Jeder der Jungs hat seine eigenen Probleme und Sorgen, die sie davon abhalten, als Team zu funktionieren. Jeder kämpft sich durch diese Probleme, was demnach auch eine deutliche Entwicklung der einzelnen Charaktere sichtbar macht.
Persönlich hätte ich mir noch mehr Einblicke in Harukas Vergangenheit erhofft, damit vielleicht auch endlich die Frage geklärt wird, warum er dem Wasser eigentlich so angetan ist (bzw warum er nur Freestyle schwimmt), soviel ich weiß, wurde das bisher nie erwähnt.
Trotzdem wundervolle Charaktere und großartige Entwicklungen.

Musik
Die Soundtracks kennt man bereits aus dem Anime, trotzdem immer passend gewählt und dann zum Abschluss ein wundervolles Ending.

Fazit
Ein wirklich gelungener Film, der so ziemlich jeden Free! Fan begeistern wird.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hanamiya
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wunderbarer Film, den ich dank Peppermint Anime im Kino erleben durfte.
Die neuen Charaktere ergänzen sich wirklich super zu Haru und Mako und auch ihre tiefe Freundschaft wird in diesem Film nochmals in den Fokus genommen. Eine tolle Story über Menschen, die ihre Zweifel hinter sich lassen und einfach "durchstarten".
Spoiler!
Ein paar Abzüge gibt es dafür, dass das Ende leider sehr viele Fragen gerade über Asahi und Ikuya offen lässt. Ich hoffe innig, dass er irgendwann vielleicht eine dritte Staffel geben wird, und wir erfahren werden was aus den zwei süßen geworden ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Blackmuffyn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Endlich Der langersähnte Filme *-*

Genre: Passt alles !

Story: Find ich auch richtig schön, hier zeigt man uns auch noch mal die tiefe freudnschaft von allen ! Finde ich richtig schön..
Schade nur das wir nicht richtig
Spoiler!
wissen was mit Asahi und Ikuya passtiert
, hoffe das wir vielleicht noch mehr von den beiden sehen :)

Animation/Bilder: Wie in den Staffeln auch hier super schön geworden !

Charakter: Ich finde es toll wie die neuen Charakter zu den alten passen. Ich finde alle Klasse ! *-*

Musik: Auch die hat hier super gepasst !

Fazit: High☆Speed!: Free! Starting Days ist super geworden, ich würde fast sogar sagen das man die staffeln nicht unbedingt kennen muss aber für den besseren verständniss wäre es vielleicht doch nicht so verkehrt. Dennoch kriegt man schon ein gewissen vorgeschmack auf Free !
Ich fand alles von anfang bis ende so Süß ! :D mir bleibt gar nichts anderes übrig es weiter zu Empfehlen !!
x3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jelly-Bean
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kommen wir nun zum von mir lang ersehnten Film des erfolgreichen Animes Free!
Den Film durfte ich glücklicherweise im Kino gucken und muss sagen für Fans des Animes ein MUSS!

Genre:
Hier ist einfach jede aufgelistete Genre vorhanden. Neben den wunderschönen jedoch traurigen Dramenszenen, gibt es auch Stellen wo man einfach herzhaft lachen musste. Eine tolle Kombination!

Story:
Spoiler!
Haru und Makoto als Schüler der Mittelschule, einfach nur sugoi! Alle altbekannte Charaktere, Nagisa, Rei, Sousuke, sowie viele weitere finden sich ebenso wieder und bringen das Fangirlherz zum schmelzen. Besonders anzumerken ist dabei die Synchronisation Nagisas, welche mit einer zuckersüßen Art alles übertrifft. Jedoch ist anzumerken, dass mir als Rin-Liebhaber seine Anwesenheit wirklich gefehlt hat. Dieser wird durch Harus Rückblenden und einen Brief an Sousuke in das Geschehen passiv mit eingebunden.
Rund um ist aber zu sagen, dass die Story wirklich gut zu dem Anime passt aber eine abgeschlossene Handlung beinhaltet, welche sehr Sehenswert ist.

Animation:
Durchgehend der Wahnsinn. Man sieht in jeder einzelnen Szene die Liebe zum Detail und die Qualität ist mindestens so gut, wenn nicht besser als im Anime.

Charaktere:
Passt.
Spoiler!
Haru ist wie Haru sein sollte. Makoto wie er immer ist. Alle Charaktere sind so wie sie wir kennen und lieben gelernt haben in den zwei Staffeln des Animes. Es treten ein zwei neue Charaktere auf, dessen Hintergrundgeschichten einen nicht sehr Fesseln, jedoch zu Free! passen.


Musik:
Sehr schön. Die Abspannmusik (Ending des Films) wurde erstmal zu meiner Animeplaylist hinzugefügt.^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ninufa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Heyho!!
Das ist mein erster Kommentar also bitte verzeiht mir, wenn ich mich unverständlich ausdrücke und ähnliches ^^'

Ich persönlich finde den Film sehr gelungen. Leider hatte ich nicht das Glück, ihn im Kino zu schauen, hab das jetzt aber direkt nachgeholt :D
Kommen wir also zu den Kriterien.
Ich habe alle Genre im Film wieder gefunden.
Die dramatischen Szenen sind wirklich rührend gemacht und Stellen, wo Comedy eingebaut wurde, haben einem wirklich entweder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert oder sogar auch herzhaft lachen lassen. School ist klar genauso wie Sport was man auch von einem Schwimmanime nicht anders erwartet ;D

Die Story hat gepasst.
Es ist ein abgerundetes Werk, das einen sehr schönen Einblick in die Mittelschulzeit von Haruka und Makoto gibt. Man sieht auch, wie die Jungs an der neuen Herausforderung reifen und auch, wie sich ihnen völlig fremden Leuten öffnen um miteinander zu schwimmen. Es gibt kein offenes Ende und hinterlässt auch ein ich sag mal warmes Gefühl im Zuschauer, da es mit einem Happyend endet und wirklich keine negativen Gefühle in einem hinterlässt(trotz der wärden des Films vorkommenden Dramatik).

Die Animationen waren wieder hervorragend, wie ich auch nicht anders von Kyoto Animation erwartet hätte.
Wer die Serie geschaut hat wird auch beim Film nicht enttäuscht. In jeder einzelnen Szene erkennt man die Liebe die von allen Beteiligten in dieses Werk gesteckt wurde. Es macht auch einfach mehr Spaß, den Film einer Serie zu schauen, der nicht minder gut ist wie die Serie an sich.

Die Charaktere waren gut ausgewählt.
Die Protagonisten aus der Hauptstory kommen alle vor und sind auch alle super cute XD
Allerdings finde ich, dass Ikuyas Charakter dem von Haru sehr gleicht was zwar vielleicht nicht störend sein mag, aber in manchen Szenen hätte ich persönlich mir gewünscht, dass er anders als Haru reagieren würde. Aber das beinflusst das große Ganze nicht und macht den Film auf keinen Fall schlechter.

Die ausgewählte Musik war ebenfalls top.
Die Soundtracks bei den dramatischen Szenen haben noch einmal diese Dramatik unterstrichen und auch die Alltagsszenen wurden mit der ausgewählten Musik abwechslungsreich und wirklich schön gestaltet. Mir persönlich hat der Endsong gefallen. Oldcodex hat bereits die Openings der zwei Staffeln der Hauptserie beigesteuert und auch mit ihrem Song "Aching Horns" haben sie mal wieder einen genialen und auf den Film zu 100% passenden Song geschrieben.

Alles in Allem also finde ich den Film einfach nur Top und meinem Geschriebenem kann ich nichts mehr hinzufügen.

Vielen Dank für's Lesen und wer Fehler findet dem schenk ich sie ;D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es ist ja nun bereits etwas her, dass die Serie geendet hat. Umso schöner ist es durch den Film noch einmal in das "Free-Feeling" zu kommen ^^

Was ich allerdings ziemlich gewöhnungsbedürftig fand, waren die deutschen Stimmen. Die von Haruka fand ich sehr passend, Asahi ging auch noch - aber die anderen klangen in meinen Ohren einfach nur ziemlich falsch. Und bei dem Käpten hatte ich leider ständig Kaito Kid aus Detektiv Conan vor Augen xD
Aber ich werde dies nicht in meine Bewertung mit einfließen lassen, da es hier ja weniger um die deutsche Synchro geht ;)

Die Story an sich passt absolut zu Free und bildet eine wunderbare Vorgeschichte zu dem Anime. Es ist nur ein wenig schade, dass Rin nicht wirklich vorkommt. Er ist ja doch mein Liebling aus Free ^^

Schade ist auch ein wenig, dass man am Ende nicht erfährt was aus Asahi & Co. geworden ist. Diese finden - soweit ich mich erinnere - später keinerlei Erwähnung mehr.
Dafür ein ganz großer Pluspunkt dafür, dass Rei bereits einen Auftritt gehabt hat! :)

Der Film ist auf jeden Fall sehr gut und definitiv einen Blick wert :)
Liebe Grüße
Blue

[24.07.2017]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Lange genug auf den Film gewartet, aber jetzt ist ja endlich mit Subs da. Und Mensch, ich hab die letzten Tage so viele Filme geguckt aber.. Diesmal gingen die zwei Stunden echt verdammt schnell vorbei.

Genre: Die Comedy hält sich im Vergleich zu der Serie eher im Hintergrund, unterhält aber. Das Drama ist besonders in der zweiten Hälfte präsent, aber souverän umgesetzt. :b School ist im Sinne des Schulklubs enthalten, Sport natürlich in Form von Schwimmen. Und Slice of Life ist natürlich auch dabei. ^^

Story: Die Story ist nicht wirklich anders als die der Serie, nur gehen wir ein paar Jahre zurück und schauen uns einen Teil der Mittelschulzeit von Haru & Makoto an. Aber auch andere altbekannte Charaktere bekommen einen mehr oder weniger großen Auftritt. :3 Das Schema der Story ist aber so ziemlich dasselbe: Ein Team findet sich zusammen - Das Team wächst zusammen - Es kommt zu einer Staffel. Trotzdem macht das Schauen ungemein viel Spaß, was natürlich an den Charakteren liegt. c:

Animation/Bilder:
Ich liebe Kyoto Animation und das sage ich bei jedem Anime von ihnen, ich weiß. Aber Kyoto Animation ist halt eben mein Lieblingsstudio, demnach hab ich hier auch nichts zu bemängeln. :D Sieht einfach alles wunderschön aus. owo

Charaktere: Ja, wir sehen einen Teil von Harus und Makotos Vergangenheit und lernen gleichzeitig auch noch ein paar neue Charaktere kennen, von denen zwei sich auch ein wenig weiterentwickelt haben. Man schließt die neuen Charaktere schnell ins Herz und durchlebt mit ihnen Höhen und Tiefen, dennoch hätte ich mir ein paar Informationen mehr über sie gewünscht. Oder was nun aus ihnen geworden ist. (Gut, das hätte man jetzt in dem Film nicht wirklich klären können, aber.. ._.)

Musik: Die Musik war wieder hammer, wie ichs von Free eigentlich auch gewohnt bin. :D Das Ending dröhnt sich grad in meine Ohren (<- hat gerade erkannt wie geil es sich mit Kopfhörern anhört) und auch sonst war die Hintergrundmusik passend. :3

Insgesamt ein Toptitel, den ich Fans von Free auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Auch Fans von Haru/Makoto werden hier fündig werden. c:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden