Detail zu Ano Ko no, Toriko. (Mangaserie):

7.87/10 (55 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Ano Ko no, Toriko.
Deutscher Titel Fesseln der Liebe
Japanischer Titel あのコの、トリコ。
Synonym Anoko no Toriko
Synonym Anoko no, Toriko.
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, Shoujo, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2013
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Chibi Manga
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
jp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Nach zehn Jahren kehrt Yori in seine Heimatstadt zurück und trifft ausgerechnet die beiden Jugendfreunde wieder, die er nie wiedersehen wollte: Shizuku und Subaru. Als Kind war er mit den beiden an derselben Schauspielschule, und sie haben sich geschworen, einmal Superstars zu werden. Da Yori aber schon als Kind beim Vorsprechen nie genommen wurde, glaubt er, dass er total untalentiert sei. Sowohl Subaru als auch Shizuku haben sich in der Zwischenzeit Karrieren aufgebaut und sind nun bestrebt, auch Yori mitzuziehen. Als Subaru die Hauptrolle in einem Theaterstück erhält, sorgt er dafür, dass Shizuku, die bisher nur gemodelt hat, ebenfalls eine Hauptrolle erhält. Nachdem Subaru aufgrund eines Unfalls ausfällt, bittet er Yori, die Hauptrolle zu übernehmen ...

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Das fünfbändige Werk von Shiraishi Yuki wurde ab 2013 im "Sho-Comi (Shogakukan)" Magazin veröffentlicht.


~ + ~


Der 16-jährige Suzuki Yori kommt nach zehn Jahren wieder in seine Heimatstadt zurück und besucht nun dort die Oberschule. Eigentlich wollte er unter allen Umständen vermeiden seiner Kindheitsfreundin Tachibana Shizuku wieder zu begegnen, da er ihr Versprechen nicht eingehalten hat.

Gemeinsam mit Toujyou Subaru hatten sie sich geschworen Superstars zu werden, was die Beiden auch weiterhin verfolgen, nur Yori-kun hat davon Abstand gehalten! Natürlich begegnet er Shizuku sofort in der Schule und diese erkennt ihn auch ohne Probleme.

Sie wird richtig sauer und Yori-kun erkennt das sie sich zwar äußerlich verändert hat aber ihre Persönlichkeit noch immer sehr aufbrausend ist und nicht wirklich feminin. Punktum erklärt sie Suzuki zu ihrem Manager und auch Subaru-kun mischt ordentlich mit.

Kann ihr gemeinsames Versprechen erfüllt werden? Welche Hindernisse müssen die drei bezwingen? Wer erobert wohl das Herz von Shizuku?


~ + ~

Die Bilder sind im typischen Shoujostil und wurden sehr gut ausgearbeitet. Man sieht sehr viel Fluff aber auch extreme Mimikveränderungen, was anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist. So richtige Herzklopfmomente gab es für mich leider auch nicht! Insgesamt lässt sich alles einfach verfolgen und man wird nicht in seinem Lesefluss gestört.

Charakterlich sind die Protagonisten auf den ersten Blick nicht sonderlich komplex und man fühlt sich in ein typischen 0815-Shoujo-System versetzt. Erst im späteren Verlauf zeigen sich einige Ecken und Kanten, welche aber ruhig noch intensiver hätten sein können, um sich weiter von anderen Werken zu distanzieren.


An sich ein typischer Shoujo mit leider sehr wenigen Überraschungen


Stand: Am Lesen (14)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cherrylu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Nach dem 4ten Band dachte ich eigentlich schon der Manga wäre beendet, als ich dann von Band 5 hörte dachte ich erst "da kann man bestimmt nichts mehr raus holen. Die Geschichte ist so gut wie zu Ende". Doch Band 5 hat mir gezeigt dass man den Manga doch noch gut weiterführen kann :)
Somit bin ich sehr zufrieden mit den 5 Bänden. Der letzte Band war ein schöner Abschluss der Geschichte x3
Ich mag die Geschichte sehr, sie ist Stück für Stück aufgebaut und geht in angemessenen schritten weiter :3
Ich hoffe von dieser Zeichnerin erscheinen noch weitere Reihen <3

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ano Ko no, Toriko



~Ano Ko no, Toriko ist ein japanischer Shoujo Manga von der Zeichnerin Yuki Shiraishi.Der Manga erschien zum ersten mal im Jahr 2013.~


Genre & Story:
Zuckersüße typische Shoujo Geschichte,mit vielen zuckersüßen Herzklopf Momenten.Durch einige humorvolle und manchmal sogar ein paar dramatische Momente konnte mich diese Story an sich sehr gut unterhalten.An sich ist die Story trotzdem nichts besonders aber konnte mich definitiv an einigen Situationen komplett überzeugen.

Zeichenstil:
Wundervoller Zeichenstil mit vielen tollen Bildern und wirklich hübschen Charakteren.Besonders die Gesichter der Charaktere haben mir sehr gefallen,denn sie waren sehr hübsch gezeichnet.Auch die Hintergründe waren völlig in Ordnung und es gab einige wirklich süße und witzige Mimiken von den Charakteren.

Charaktere:
Liebenswerte und äußerst sympathische Charaktere,welche besonders humorvoll sind und mich immer wieder sehr gut unterhalten konnten.Als kleines Bonus haben wir auch direkt zwei gutaussehnde männliche Hauptcharaktere und eine süße Hauptcharakterin.

Fazit:
Ano Ko no, Toriko ist ein zuckersüßer und romantischer Shoujo Manga,von dem ich eher erwartet habe das er etwas beliebter ist.
Ein an sich typischer süßer Shoujo Manga,mit einer ganz netten Dreiecks-Beziehung,zufriedendstellenden Charakteren und einen wunderschönen Zeichenstil.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden