Detail zu Dragon Ball Z Movie 11: Super Senshi Gekiha!! Katsu no wa Ore da (Movie):

6.99/10 (276 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Dragon Ball Z Movie 11: Super Senshi Gekiha!! Katsu no wa Ore da
Englischer Titel Dragon Ball Z Movie 11: Bio-Broly
Deutscher Titel Dragonball Z - Movie 11: Angriff der Bio-Kämpfer
Japanischer Titel ドラゴンボールZ 超戦士撃破!!勝つのはオレだ
Synonym Dragon Ball Z: Attack Super Warrior
Synonym Dragon Ball Z: Crushing Super Warrior!! I Am the Winner
Genre
Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Magic, Martial-Art, SciFi, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Dragon Ball (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 1994
Ende: Sommer 1994
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Toei Animation (Studio)
de Kazé (Publisher)
de polyband (Publisher)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
en FUNimation (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Jaga, ein ehemaliger Trainingskumpel von Mister Satan, ist von diesem in jungen Jahren mehrfach besiegt worden und beschließt, sich zu rächen. Mister Satan soll gegen mehrere gentechnisch gezüchtete Bio-Kämpfer antreten. Zum Glück wird Mister Satan von C18 begleitet, die endlich ihre Schulden eintreiben möchte. Und so hetzt Mister Satan C18 auf die Bio-Kämpfer.

Trunks und Son-Goten sind den beiden neugierig gefolgt und schalten sich ebenfalls in den Kampf ein. Doch erschreckt müssen sie feststellen, dass es Jagas Biotechnikern gelungen ist, Broly zu klonen. Beim Versuch, Brolys Wiedergeburt zu verhindern, läuft Flüssigkeit aus dem Behälter, in dem Broly gezüchtet wurde. Diese Flüssigkeit erweist sich als äußerst bösartig, denn sie verschlingt jeden Organismus, der ihr in die Quere kommt.

Wird es den Z-Fightern gelingen, die gefährliche Flüssigkeit unschädlich zu machen und Broly endgültig zu vernichten?

(Quelle: Polyband)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Sonstige
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 ProSieben MAXX zeigt diverse Anime-Filme zu Weihnachten
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
1584 20.12.2019 17:32 von Kaira
1 Details in Animationen
von Eiti in Touzai
398 19.09.2019 22:17 von Sniperace
0 Dragon Ball Super – ProSieben Maxx kündigt die Ausstrahlung neuer Episoden an
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
607 14.05.2019 14:32 von Kaira
2 Dragon Ball Z – ProSieben MAXX strahlt vier Filme am Karfreitag aus
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
1213 15.04.2019 22:45 von Stollrak
11 Dragon Ball Super – Toei Animation verneint Weiterführung der Serie
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
8108 11.02.2019 11:18 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Film ist ca. 47 Minuten lang. Der Film ist nicht wichtig für die Hauptstory. Der Film war nicht schlecht und bildet zusammen mit dem Film "Dragon Ball Z Movie 08: Moetsukiro!! Nessen, Ressen, Chougekisen" und "Dragon Ball Z Movie 10: Kiken na Futari! Super Senshi wa Nemurenai" eine art Trilogie. Die Story ist allerdings nicht auf Broly fokussiert. Eigentlich geht es um was anderes und doch wurde er geschickt eingebaut. Die Story hat ihre typischen Fehler und Stärkeungereimtheiten. Sie hat ihren Humor und ihren Kampf. Mehr kam aus dem Film nicht heraus. Die Spannung ist von schwach bis mittelmässig vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im schwachem Bereich.

Das Abenteuer ist nicht vertreten. Kein bisschen deutet auf ein Abenteuer hin. Die Action ist mittelmässig vertreten. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Die Action ist unverändert gut geblieben. Die Comedy ist mittelmässig vertreten. Sie hat mich mässig unterhalten. Sie ist nicht besser, wie in der Serie geworden, was allerdings nicht schwer ist, denn die Comedy in der Serie war zum Teil zum schreien komisch, was hier nie der Fall war. Die Fantasy ist nicht vertreten. Die Magic ist nicht vertreten. Material-Art ist mittelmässig vertreten. Man geht allerdings nicht näher darauf ein. SciFi ist mittelmässig vertreten. Das Genre wird ein bisschen erläutert und fügt sich interessant in den Anime ein. Die Superpower ist mittelmässig vertreten. Man geht nicht näher darauf ein. Die Violance ist mittelmässig vertreten.

Die Animationen sind wieder sehr gut geworden, was die Kämpfe gut bezeugen können. Der Zeichenstil ist wieder sehr gut geworden. Der typische "Dragonball"-Stil ist einfach einzigartig und verströmt einen einzigartigen Charme, der unübertroffen ist. Die Hintergründe sind wieder malerisch gezeichnet worden. Genauere Details sind somit nicht zu erkennen.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist wieder sehr ausgefallen geworden. Die Charaktere selbst sind die selben geblieben und doch kommen sie nicht ganz an die Charaktere der Serie heran. Dennoch sind sie sehr nah dran.

Die deutsche Synchronisation ist wieder sehr gut geworden. Die emotionalen Dialoge sind gut gesprochen worden. Die Stimmenvergabe ist die von "Dragonball Z", doch nicht die von "Dragonball".

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden