Detail zu Durarara!!x2 Ten (Animeserie/TV):

8.35/10 (1118 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Durarara!!x2 Ten
Englischer Titel Durarara!! X2: The Second Arc
Deutscher Titel Durarara!! X2 (Arc 2)
Japanischer Titel デュラララ!!x2 転
Synonym Durarara!! 3
Genre
Action, Comedy, Drama, Mystery, Romance, Supernatural, Superpower, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Durarara!!
PSK
SeasonStart: Sommer 2015
Ende: Sommer 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Studio Shuka (Studio)
de AKIBA PASS (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
de Peppermint Anime (Publisher)
de Wakanim (Streamingdienst)
en Anime Limited (Publisher)
en Aniplex of America (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Fortsetzung der zweiten Staffel von Durarara!!.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
9 peppermint anime Classics – Guilty-Crown-Komplettbox um zwei Wochen verzögert
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
16567 29.01.2017 16:05 von AnniLizzyChan
3 Durarara!! x2 erhält dritte OVA
von Puraido in Archiv: Newsecke
2013 15.08.2016 18:56 von ILoveDWL
5 Durarara!!
von Layna in Rezensionen
4336 12.08.2016 16:22 von Sakura-sama.
1 Durarara!!×2 erhält weitere OVA-Adaption einer Nebengeschichte
von Puraido in Archiv: Newsecke
2235 07.09.2015 21:54 von StrohutMiku
7 Durarara!!x2 Ten - Diskussionsthread
von Titania. in Archiv: Anime und Manga
2533 04.09.2015 19:16 von BlackSilent
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




BoneDog
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Als vormerkung, dieses Review handelt um die Komplette Durarara x2 Staffel, ergo alle 3 parts, deswegen kann es vielleicht zu spoilern kommen, richtige spoiler werden wie immer vermerkt.


Story:
Die 2. Staffel setzt mit über 30 Folgen eine fortsetzung der ersten Staffel. Es wird ein halbes Jahr nach den Vorfällen angesetzt was durchaus für ein wenig frischen wind sorgt.
Die Ersten folgen sind zwar noch recap was in der Zwischenzeit passiert ist, und auf Durarara typische weise wird uns die Aktuelle Lage jedes wichtigen Charakters klargemacht, aber danach geht die Staffel relativ angenehm los, lässt aber was das pacing angeht ab dem 3. Teil nach.

Animation/Bilder:
Ganz okey

Charaktere:
Wie ich bereits in der ersten Staffel schrieb hat Durarara einen großen Cast an Interesannten Charakteren, ich habe eigentlich keinen Lieblingscharakter, aber eher das Komplette Cast zum liebhaben.

Musik:
Op 1 war super, Op 2 nicht mein fall und Op 3 hammer gut.
Eds warn okey und Ost passend.

Fazit:
Wer Durarara 1 mochte wird hier nicht enttäuscht, ich mochte sogar den großen batzen an folgen den wir hier bekommen haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ainhorns
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde dass man Durarara!!x2 Shou und Ten vergleichen kann.

Nicht, weil die Story sich um den gleichen Inhalt umfasst, sondern weil ich beide 'Staffeln' nicht unbedingt Interessant,gut oder schlecht fand.
Ich finde beide mittelmäßig gut und das liegt einfach daran, dass es mich warscheinlich nicht sonderlich Interessiert hat,was hier passiert.
Vieles fand ich Überflüssig und unübersichtlich.

Die Handlungsstänge in Durarara sind allgemein ziemlich Komplex und schwer zu verstehen und wenn die Spannung fehlt kommt es leicht dazu, dass man den Faden verliert.
Man kommt nicht wirklich mit der Handlung mit und versteht viele Aktionen gar nicht.

Deshalb hat mir die erste Staffel um einiges besser gefallen.

Die Animation und Bilder sind, so wie immer, sehr gut gelungen.
Alles verläuft Flüssig und die Farben sorgen für eine bestimme Atmosphere.

Die Charaktere sind alle Top.
Es sind keine 0815 Charaktere und haben alle etwas Interessantes an sich.
Alle haben die verschiedensten Persönlichkeiten und auch ihre eigenen vorstellungen was mir sehr gut gefällt.

Die Musik zerstört, so wie ich finde, an manchen stellen die Atmosphere etwas.
Sie ist nicht extrem schlecht, aber auch nicht gut.
Sie nervt auf dauer einfach nur.

Trotzdem ist Ten natürlich wichtig für die Story und wenn man es sich nicht anguckt, versteht man Ketsu nicht.(Was ich wirklich Empfehle,es sich anzugucken)
Es ist etwas Verwirrend oder Irritierend aber trotzdem ist es nunmal Durarara und man ist das auch etwas gewohnt.
Wenn man es denn schon bis hier hin geguckt hat, sollte man es auch zu Ende gucken.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KisaraNightmare
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Durarara!! ist ein Anime, der wirklich niemals langweilig wird!


Genre:
Die Genre wurden wie in den vorherigen Staffel perfekt erfüllt.

Story:
Die Story von Durarara x2 Ten hat mir um ehrlich zu sein ein bisschen besser gefallen, als die von Durarara x2 Shou, auch wenn keiner der beiden Teile an die erste Staffel ran kommt. Mir hat sehr gut gefallen, dass man sowohl Shizuos Bruder, als auch Izaya Orihara noch besser kennen gelernt hat!

Animation/Bilder:
Langsam habe ich mich an den neuen Zeichenstil der Serie gewöhnt.... aber dennoch stört mich immernoch, dass Izaya nicht mehr so aussieht wie in der ersten Staffel. Ansonsten haben mir Animation und Bilder soweit gut gefallen.

Charaktere:
Die Charaktere waren auch in diesem Teil von Durarara x2 wieder genial! Es sind nur ein paar neue Figuren dazugekommen, die mir aber alle auf Anhieb gut gefallen haben. Auch die alten Charaktere waren wieder genauso einzigartig wie in den letzten Teilen und mir gefallen auch die Charakterwandlungen mancher Figuren. Auch die inzwischen hohe Anzahl der Durarara Episoden trägt zu den wundervollen Charakteren bei, da man dadurch viel Zeit hat jede einzelne Figur genau kennen zu lernen.

Musik:
Das Opening hat mir sehr gut gefallen, vorallem weil es der Synchronsprecher von Mikado singt und das auch sehr gut zum Text des Liedes gepasst hat. Das Ending hingegen war nicht so mein Fall, aber hat gut zum Durarara-Stil gepasst. Die Musik im Hintergrund der Serie war wieder passend und angenehm!

Insgesamt bin ich nun sehr auf den letzten Durarara Teil gespannt und hoffe, dass es bald mal wieder ein Treffen zwischen Shizuo und Izaya gibt!!!!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Und ... die Story geht weiter. Die Story ist weder schlechter noch besser als die Story der zweiten Staffel. Sie befindet sich auf dem selben Niveau. Die Spannung ist hierbei ebenfalls von mittelmässig bis Stark vertreten. Doch hier hatte ich den Eindruck, dass die Mittelmässigkeit der Spannung öfters vertreten ist, als die starke Seite der Spannung. Nichts desto troz ist es wieder ein voll Genus zu sehen wie verzwickt die Story ist. An ein paar Stellen kann man den überblick verlieren, wesegen sie nicht ganz so toll ist, doch es wird nie zu kompliziert. Man will ständig weitersehen, da man unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Die Action ist wieder mittelmässig vertreten. Die Actionlast ist ebenfalls mittelmässig vertreten. Die Comedy ist schwach vertreten. Das Genre ist zurückgeganen. Doch unterhalten hat sie mich wieder sehr gut. Auch wenn nicht mehr so viel Comedy vorkommt, ist dennoch sehr unterhaltsam. Die Dramatik ist schwach vertreten. Ihre Intensität ist ebenfalls schwach vertreten. Die Psycholocial ist mittelmässig vertreten. Hier kommt diese wieder stärker zum zuge, was sich sehr positiv auf die Charaktere auswirkt. Denn so wirken diese noch intensiver. Die Mystery ist stark vertreten. Sie erzeugt allerdingst keine wirkliche mystische Atmosphäre. Die Fantasy ist mittelschwach vertreten. Die Superpower ist ebenfalls mittelschwach vertreten. Man geht aber nicht sonderlich gut darauf ein. Die Violance ist mittelstark vertreten. Das Genre hat zugenommen. Splatter ist mittelschwach vertreten. Nach wie vor beschränkt sich das nur auf Blut. Material-Art ist nur schwach ausgeprägt.

Die Animationen sind wieder sehr gut geworden. Die Kämpfe sind der beste Beweis dafür. Die Computeranimationen sind extrem selten und nur zu sehen wenn man aufpasst. Der Zeichenstil kann sich weider sehen lassen. Die Hintergründe gehen wieder in die malerische Richtung. Der Deilreichtum ist sehr ausgeprägt, weswegen das malerische nicht so auffällt.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht nach wie vor ins Einfache über. Das Charakterdesign ist wieder normal gehalten worden. Dennoch gibt es die ein oder andere Auffälligkeit. Die Charaktere sind wieder sehr interessant geworden und ihr Tun und Handeln ist so interessant wie eh und je.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Vampirkaktus
Genre
Story
Charaktere
I ♥ Durarara!!

Genre:
Alles dabei und es gibt auch nicht wirklich viel zu meckern.

Story

typisch Durarar Handlung. Mich hat es nur gestört, dass keine Kämpfe zwischen Izaya und Shizuo standfanden, was mich auch etwas stört. ICh ein großer Fan von den beiden bin und mir so was fehlt.

Charakter
Eigendlich machen alle Charakter einen recht gute und positive Entwicklung. Nur Mikado macht eine Entwicklung was echt nicht sein muss, da er mir fast nur negativ aufgefallen ist.

Musik

Wie immer find ich sie passend und Sie ist halt typisch Durarara.

Mein Fazit.
Eine gelungene Fortsetzung von der 2 Staff. Für jeden Durarara!! Fan ein muss. Ich freue mich auch schon auf die neuste Staffel

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KanaeKirai
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Durarara!!x2 Ten ist die Fortsetzung zu Durarara!!x2 Shou und knüpft von daher an das vorherige Geschehen an.
Für jeden Durarara-Fan auf jeden Fall sehenswert!

Genre:
Dazu kann ich nichts neues sagen, wie immer gut getroffen!

Story:
Die Story ist einfach im Durarara-Stil, wie immer total konfus und kompliziert, aber es behält die Spannung bei. Jedoch gehen mir die Hauptcharaktere ziemlich auf die Nerven, weshalb ich bei dem Punkt 'Story' Abzüge mache

Animation/Bilder:
Ich persönlich finde den Zeichenstil etwas besser als in Durarara!!x2 Shou aber die erste Staffel kann es immer noch nicht toppen!

Charaktere:
Dort hat sich jetzt eigentlich auch nicht viel verändert!
Spoiler!
Ich finde nur das Mikado sich etwas verändert hat und das im negativen Sinne. Er geht mir mit seinem komischen Dollars-Gründer gehabe ziemlich auf die nerven.


Musik:
Die Musik ist wie immer sehr gut und halt im Durarara-Stil!

Ein Muss für jeden Durarara-Fan! Viel Spaß beim schauen! :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ILoveDWL
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bis jetzt mein Lieblingsteil von Durarara!
Es wurde mit jeder Folge besser und spannender und es gab jede Menge sadistische Cliffhanger, aber da durchschnittlich jede Woche eine Folge rauskam, war das gut erträglich. Nach den asozialen Ende des erstes Teiles war eine Fortsetzung aber auch verdammt notwendig.
Genre: Hauptsächlich Mystery, viel zum Mitdenken, ein bisschen Slice of Life und Comedy ist auch irgendwie drin, und manchmal ein Schuss Violence (wobei DRRR! viel weicher als Baccano, von denselben Machern, ist, und das ändert sich jetzt auch nicht.
Story: Ein riesiger Pluspunkt, sie schaukelt sich auf um dann in einen epischen Finale aufgelöst zu werden, der Zuschauer bekommt auch weiterhin nur Stücke zugeworfen, die er selber zusammensetzen muss. Man kann den Anime auch durchaus mehrmals sehen.
Spoiler!
Und das Ende WAR episch, wie Izaya sich einfach an der Yodogiri-Organisation gerächt hat "Oh, du willst also nicht mit mir reden? Hättest du was gegen eine kleine Auszeit?"

Animation: Es hat sich nicht viel geändert, außer das Äußere von Izaya und Shizuo... auch das Standbild-mäßige hat man so gelassen.
Charaktere: So viele lustige und epische Charaktere, wieso gebe ich keine 5 Punkte? Wegen Mikado, dieser hirnamputieren Amöbe. Der Typ ist dermaßen langweilig und nervig. Und seine Naivität verletzt nicht nur ihn sondern auch seine Freunde... und Akayabashi musste ihn nur mal böse ansehen, und diese Pussy pisst sich halb ein....soll er doch von Aoba ausgenutzt und dann vergraben werden
Vorona, die kleine Awakusu, die Orihara-Schwestern und Masaomi sind alles Charaktere die mir immer sympathischer werden, und natürlich Izaya, diese Boss-Ass-Bitch, welcher den Epicness-Level der Serie um einiges anhebt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




schora_
Durarara!!x2 Ten,
Der zweite Part der zweiten Staffel,
Für jeden der Durarara!!x2 Shou gesehen hat ein absolutes Muss!
Genre: Joa passt schon.

Story: Es geht da weiter wo es aufgehört hat. Uns zwar Wortwörtlich xD
Total Durarara typisch eben.
Dieses mal fixiert sich die Story start um Mikado und die Dollars.
Was ich aber gar nicht mal so schlecht finde.
Aber an sich geht es wiedermal um das alltägliche Leben in Ikebukuro

Animation/Bilder: Die selben wie in DRRx2Shou.

Charaktere: Sind die gleichen. Niemand neues. Alle die gleichen aus DRR und DRRx2Shou. Nur das einzelne sich sehr verändert haben. Bestes Beispiel Mikado. Er verliert eindeutig langsam den Verstand.

Musik: Ganz gut und sehr DRR-typisch.

Fazit: Nicht so gut wie der vorgänger aber absolut notwendig für den weiteren verlauf.
Ich persönlich bin sehr gespannt auf den 3ten Part von DRRx2 im Januar 2016.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Schnilz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Durarara!!x2 Ten ist die direkte Fortsetzung zum Geschehen vom vorherigen Teil der zweiten Staffel Shou. Es hat sich mal wieder viel in Ikebukuro getan, so viel das man leicht durcheinander kommt. Wie immer wird das Geschehen aus Sicht verschiedener Charaktere zu verschiedenen, meist nahe aneinanderliegenden Zeiten erzählt. Mafia, die Dollars, eine neue Bikergang, die Yakuza und etliche neue Gesichter mischen diesmal mit.

Genre: Wirklich gut dargestellt und zufriedenstellend vorhanden.

Story: Wie auch diesmal verwirrend. Die Awakusu Gruppe und ihre Yakuza Leute, die Dollars, die Yellow Scarves und Orihara Izaya sowie mehrere neue Gesichter verstricken sich einmal mehr in der schnell lebigen Stadt zu einem interessanten Konstrukt. Man weiß nie wer gerade die Fäden zieht und wer womit etwas bezweckt. Das schöne daran sind die Spekulationen, die man sich beim zuschauen selbst überlegt. Es fängt langsam an und wird immer schneller. Diese Staffel zeigt wirklich großes Potential und ist rein vom Geschehen her interessanter als die vorherige.

Animationen: Der Charme des Zeichenstils ist der Wechel zwischen bunt und düster. Kein Anime bekommt es so interessant hin wie DRRR,allerdings gab es zwischendrin ein paar merkwürdig statische Szenen in den sonst so guten und flüssigen Szenen.

Charaktere: Viele Neuzugänge sorgen für neue interessante Chraktere und neues Geschehen, was auch gut ist weil der Anime von den Begenungen der diversen Charaktere lebt. Das Einzige was an so einer Umsetzung zu bemängeln wäre ist das die Entwicklung der Persönlichkeiten auf der Strecke bleibt. Aber mit dem Fokus auf bestimmte Charaktere und deren Interaktionen miteinander schafft es der Anime trotzdem recht gut jedem eine Persönlichkeit zu verleihen.

Musik: Opening und Ending haben mich nicht wirklich umgehauen, aber die jazzige Hintergrundmusik und die OSTs verleihen dem Anime immer die richtige Stimmung.

Fazit: Alles in allem eine sehr willkommene Fortsetzung und man ist gespannt wie es in dieser aufregenden Stadt weitergeht. Von mir 7/10 Sterne.

Schnilz.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das Verwirrspiel geht in die nächste Runde!

Nachdem die vorherige Staffel mit einem so wirklich liebreizenden Cliffhanger geendet hat, bin ich nun wirklich mehr als froh, dass diese Staffel rausgekommen ist - obwohl diese erneut mit einem süßen Cliffhanger endet, so viel Süßheit vertrage ich wirklich nicht. Doch jetzt heißt es erst einmal wieder Warten ._.

Wie immer und wie von Drrr zu erwarten gewesen ist alles top!
Auch wenn ich finde, dass Izaya hier zum Opfer der Staffel wird.
Spoiler!
Erst niedergestochen, dann als Geisel genommen (wenn auch geplant) und zum Schluss gleich wieder gefangen genommen

Doch mal ehrlich, wieso gab es in keiner der 12 Folgen auch nur einen winzigen Fight von Shizuo und Izaya? D:
Ich bin doch so ein mega Fan von den Beiden und ihren Streitereien...

Ansonsten bleibt für mich nur noch zu sagen, dass ich Mikados Charakterentwicklung schlimm finde. Der Kerl wird mir inzwischen mit jeder Handlung immer unsympathischer und ich bin schon sehr gespannt, zu was uns das alles noch führen wird :3
Liebe Grüße
Blue


[14.10.2015]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden