Detail zu 19 Tian (Mangaserie):

8.18/10 (154 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel 19 Tian
Chinesischer Titel 19天
Synonym 19 Days
Genre Comedy Drama School Shounen-Ai Slice_of_Life
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: 2014
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Yaoi-Blcd
IndustrieKeine Unternehmen eingetragen.
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Diese Kurzgeschichten stammen aus dem Leben von den beiden Highschoolschülern Jian Yi und Zhengxi Zhan, die schon seit Kindertagen miteinander befreundet sind.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




momocchi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Juii, mein erster Kommentar zu einem Manga/Manhua! Bin mal gespannt, wie das wird...
Durch meinen guten Freund YouTube habe ich von "19 Tian" erfahren und das ist der erste Manhua überhaupt, den ich gelesen habe (leider nur bis Kapitel 132).
Ich finde, die Genre wurden gut getroffen und auch, wenn gemeint wird, Shounen Ai sei nur zu gegen Ende oder ganz schwach erkennbar, muss ich widersprechen. Es wird eine Story von Liebe, Unsicherheit und Ungewissheit erzählt. Es ist zunächst nur nicht so offensichtlich. Ich persönlich würde noch Drama anfügen, da
Spoiler!
ich persönlich ziemlich von dem Manhua mitgenommen wurde. Da sind die Enden der Kapitel, die sie awkward und lustig zugleich sind, dass man lachend am Boden liegt und im nächsten Moment kehrt die bedrückende Stimmung zurück. Als würde ständig etwas hinter einer Ecke lauern und man spürt dessen Präsenz. So hat sich das Lesen für mich angefühlt.

Am Anfang hatte ich nicht so wirklich eine Ahnung, was jetzt eigentlich passiert und wovon das alles wirklich handeln soll. Doch nach nur wenigen Kapitel macht sich ein roter Faden bemerkbar, der verstrickt und konsequent durch die Kapitel, die ich gelesen habe, zieht. Die Story ist nichts Neues, doch wird sie auf so lustig und tragische Art und Weise erzählt, dass ich mir teils nicht sicher war, ob ich weinen oder lachen sollte.
Spoiler!
So eine ungewisse Stimmung zu erzeugen ist teils echt schwer und ich finde in diesem Manhua wurde das brillant umgesetzt!

Der Zeichenstil hat mir anfangs rein gar nicht zugesagt. Doch mit jedem Kapitel empfand ich ihn als ästhetischer und brillanter und ich habe teils einfach nur die wunderschönen Hintergründe begutachtet. Definitiv nicht jedermanns, ich finde ihn letztendlich super!
Da sind 3, 4 Charaktere, die einander so verschieden sind. Und so langsam erfährt man mehr über sie, über ihre Beziehungen untereinander und ihre Gefühlswelt. Ich finde die Charaktere wirklcih gut und vor allem mit Jian Yi konnte ich gut mitfühlen. Man merkt durch die Art, wie er und Xi
Spoiler!
(Ich danke Jian für den Spitznamen!)
miteinander umgehen, dass die Charaktere mehr Tiefe besitzen, als die ersten Kapitel vermuten lassen.

Masaka, ich liebe die Stimmung, die mit jedem Kapitel erzeugt wird und bin so gespannt, wie es weiter geht!

Stand: Am Lesen (132)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Marmuc
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Gelesen: Englisch, bis Kapitel 126

So, grad mal alles, was da ist, auf einmal reingezogen. Was erstaunlich ist, weil ich am Anfang wirklich dachte, es seie reiner Schund. Aber glücklicherweise geht das durch die kurzen Kapitel recht schnell auch vorbei. Was erst nur aussah, wie einzelne Bilder, entwickelt nun ja doch noch sowas wie eine Story und baut auf jeden Fall auch Spannung auf.
Aber gerade dieser Umschwung macht es wahrscheinlich auch so schwer, hier eine Bewertung abzugeben.

Wie gesagt, von groß Story kann am Anfang nicht die Rede sein, es wird das Alltagsleben zweier, etwas seltsamer, Jugendlicher beschrieben.
Später gehts dann deutlich tiefer,
Spoiler!
einmal emotional und zusem auch mit Gewalt.


Der Zeichenstil ist so ziemlich gar nicht meins. Einige der Jungs könnten in einem anderen Stil ziemlich gut aussehen und hier und da stach auch mal ein Bild relativ bemerkenswert raus, aber im Großen und ganzen...Nah. Man gewöhnt sich aber soweit dran, dass es der Geschichte an sich keinen Abbruch tut.

Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und haben alle irgendwie das gewisse Etwas, das sie sympathisch macht...Außer Zang, wie auch immer er heißt (wieder mein Problem mit den koreanischen[?] Namen, haha), mit dem kann ich irgendwie nicht so viel anfangen. Nicht, dass ich ein Problem mit ihm hätte, aber besonders mögen tu ich ihn auch nicht.
Mein Favechar ist tatsächlich He Tian. Auch, wenn er ein Arsch ist...Irgendwie wurde es auch mal wieder Zeit, dass ein Badass mein Lieblingscharakter wird...Lange her, hab ich das Gefühl. War früher eigentlich fast immer so.
Spoiler!
Nur die Aktion mit dem Kuss mit Redhead fand ich eigentlich nicht so doll.

Stand: Am Lesen (126)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




EdenAlmighty
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Jetzt muss ich auch mal meinen Saft zu 19 Days abgeben.

Eine Freundin hat mir diesen Manhua empfohlen und ich wusste daher, dass es sehr witzig zu geht. Ich habe aber nicht viel mehr erwartet und hab mich einfach dran gesetzt, um's zu lesen. Muss sagen: Gute Entscheidung.

Genre
Alles top, wenn man bis auf manche Stellen kein Shounen-Ai sieht. Je weiter jedoch der Manhua geht, desto mehr zeigt sich dieses Element.
Comedy ist auf jeden Fall drinnen, denn Jian Yi's Persönlichkeit bringt mich immer wieder zum Lachen.

Story
Ich schlage mich dafür, dass ich nur 4 Sterne vergebe, weil ich 19 Days liebe. Dennoch muss ich anschwärzen, dass, vorallem am Anfang, nicht so schnell klar wird, um was es geht. Erst nach zig Kapiteln kommt eine Handlung zur Geltung.
Andererseits ist das auch, meiner Meinung nach, sehr nett. Man lernt die Charaktere langsam kennen. Ich bin hin- und hergerissen und würde am liebsten 4,5 Sterne vergeben.

Ich bin sehr angetan von der Story, denn sie ist (bis weiter in der Geschichte drin) nicht sehr gradlinig - oder wirkt zumindest nicht so. Man muss sich wirklich dran setzen und auf den Inhalt achten, um zu erkennen, dass alles miteinander zusammenhängt. Mit der Zeit wird der Handlungsstrang ersichtlicher und der Herzschmerz beginnt.
Spoiler!
Ich kann kaum abwarten, dass neue Kapitel rauskommen und warte jeden Tag darauf, dass Neuigkeiten zu Updates auf Tumblr erscheinen (denn auf Proxer ist nicht verlass). Jian Yi's Gefühle gegenüber Xi werden immer klarer und ich fühle mit ihm mit.

Man wird nicht direkt ins Geschehen geworfen und man kann quasi miterleben, wie sich die Themen Freundschaft und Liebe innerhalb jener Freundschaft entwickeln.

Animation/Bilder
Ich bin be-geis-tert. Anfangs musste ich mich an den Manhua-Style gewöhnen aber ich habe es sehr schnell lieben gelernt. Die kleinen Dork-Momente sind goldig und auch erstere Stellen gefallen mir mega. Ich mag Old Xian's Zeichenstil total und werde wohl künftig mehr Manhua lesen.

Charaktere
Ich finde, die Charaktere sind sehr abwechslungsreich und ergänzen sich gut. Jian Yi ist leicht verrückt und Zhan Zheng Xi ist der, der es aushalten muss. Von den anderen beiden Herren (He Tian und der Rotschopf) ist noch nicht sehr viel bekannt und ich freue mich schon darauf, deren Charakter kennenzulernen. Generell freue ich mich auf die künftige Entwicklung der Jungs.
Spoiler!
Ich liebe Jian Yi. Von Anfang an hat er mir gefallen und seine Art ist einfach wundervoll. Er ist nicht nur verrückt, sondern hat auch eine Seite an sich, die selbst Xi nicht kennt.


Fazit
Ich kann den Manhua nur weiterempfehlen. Wenn man sich durch das leicht Verwirrende am Anfang durchschlängeln kann, wird er einen nur begeistern.

Stand: Am Lesen (136)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




lucker1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Komplett neues Kommentar!!!

Die Geschichte geht weiter!
Der erste Teil ist lustig(toller Dresscode, geile Anspielungen)
Darauffolgend tut ein "ernster(er)" Teil mit mehr Infos.


Es geht um einen Silberhaarigen und Brünetten Jungen. BFF. Sie albern herum und sind halt eben Schulfreunde, wie auch Kindheitsfreunde.
Der Silberhaarige ist verrückt. Der andere cool.

Die Charakter sind cool, lustig und einfach anders.

Ich liebe diesen MAnHUA . Der lässt mich grinsen :D


...


Ich hab gerade weitergelesen.
Das istnicht nur ein One shot oder eine Ansammlung von Kurzgeschichten!
Ich bin so gerührt und vorm weinen....
Jian ist toll <3





Der Zeichenstil istsuper, ich mag ihn total gerne und er setzt alles schön in Szene !

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Mhayeh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Süßer Manhua, mit merkwürdigem aber lustigem Humor. Nichts anspruchsvolles und ohne wirkliche Storyline. Eher einzelne Bilder die Alltagssituationen von einem anhänglichen Jungen und seinem besten Freund wieder spiegeln.

Wer ein wenig was zum Lachen braucht, ist hier nicht falsch. Von Yaoi kann hier aber nicht die Rede sein. Höchstens perverse Gedanken vom einseitigen Shounen-Ai ^^

Ganz süß für zwischendurch, mit einigen Stellen zum Lachen.

UPDATE
Das anfangs einfache Comedy-Setting, verwandelt sich langsam in eine richtige Storyline. Es wird dramatischer. Es wird ernster. Es kommen neue Charaktere dazu, die sich im Laufe des Manhua in die Geschichte mitverwickeln. Der Humor bleibt mit den Charakteren bestehen.

Tipp:
Manhuas werden von links nach rechts gelesen.

Stand: Am Lesen (136)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yuki85000
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
ziemlich abgedrehter "manga" wenn man das o betiteln darf, die story primitiv, zwei beklopte einer schwul einer weniger . wirklich passieren tut da nix , ausser total abgedrehte szenen wo man sich schlap lachen kann weil sie so total dumm und dümmer sind.

wer lachen will und keien hohen ansprüche hat ist hier richtig

genre: comedy, school, eventueeeeeeeeeeeeeeel romance, von yaoi naja nich wirklich was zu sehen ausser schmutzige Träume die 1 bild lang sind.
softe boyslove das alels udn auch nur in der fantasie des dümmeren .

bild: omg da kann man nix zu sagen das is so out of mainstream, gewöhnungsbedürftig,


story: zwei jungs seit kindheit schulkameraden, der eine will der andere nicht, der eine ist nen schläger und stroh doof, der andere genervt und was da genau zwischen denen abgeht sieht man kaum nur immerzu wie sie sich gegenseitig verhaun oder anschmachten

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!