Detail zu Kuang Shen (Mangaserie/Manhua):

6.89/10 (130 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Kuang Shen
Chinesischer Titel 狂神 Fury
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Romance, Shounen, Supernatural, Superpower
Tags
Adaption Sonstige: Web Novel
PSK
SeasonStart: Frühling 2014
Ende: 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Hatigarm Scans
en MangaCow
en Webtoons Reader
Industriezh AC.QQ (Publisher)
zh Tencent Holdings Ltd (Publisher)
zh U17 (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Eine Welt, in der Menschen, Tiere, Dämonen, Götter, Drachen und Feen um die Vorherrschaft kämpfen; ein Krieg, in dem große Tierkrieger der Baemon-Truppe, die Drachenritter, die am Himmel schweben, und die Dämonenrasse, die sich in die Engels-Truppen stürzen, kämpfen. Ein Mischlingskind, das das Blut eines Menschen, eines Dämons und eines Tieres trägt, durchlebte Leiden, die kein anderes Volk erlebte, und verfügt über ein unübertroffenes wildes Kriegspotenzial. Er ist dazu bestimmt, die Schachfiguren dieser Welt komplett umzugestalten, und es ist ihm auch vorherbestimmt, ein außergewöhnliches, herzzerreißendes Liebesleben zu haben.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Serius2serious
Na,was haben sich die Macher dieses Mangas nur dabei gedacht.
Ich will auf diesen Manga nicht wirklich lange eingehen.
Anfangs hat man echt den Eindruck,der Manga könnte gut mit seinem Potenzial umgehen.
Jedoch ändert sich dieser Eindruck schnell wieder,da man das Gefühl hat, der Manga würde versuchen die Story möglichst schnell und komprimiert abzuarbeiten.
Man springt nur von der einen Szene zur nächsten.
Es gibt keine wirklich Charakterentwicklung,wodurch die am Anfang gezeigte Hintergrundgeschichte einfach nur lächerlich und aus dem Ärmel gezogen wirkt.
Man hätte besser das Colouring gegen die Entwicklung von deutlich besseren Charakterzügen und Schreibern, die richtige Konversation darstellen können nutzen sollen.
Nämlich nach den ersten zehn Kapiteln hat man einfach nur den Eindruck, dass eine Person,die noch nie normale Konversationen geführt hat,diese Dialoge geschrieben hat.

Man hat den Eindruck,dass das Talent der Zeichner für Marketing und einer stumpfen Geschichte verschwendet wurde.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Eine Adaption der gleichnamigen Webnovel von Tang Jia San Shao, welche in zweiundzwanzig Bänden abgeschlossen wurde. Durch 穆逢春 wurde ab 2013 der Manhua veröffentlicht, dessen hier publizierte Version "Fury" mit 29 Kapiteln abgeschlossen wurde.


~ + ~

In dieser Welt leben Dämonen, Biester und Menschen strickt voneinander getrennt, da es immer wieder zu sehr blutigen Auseinandersetzungen gekommen ist. Hier muss der jüngste Sohn des BiMeng Königs immer wieder Attacken aushalten, da im Biestteritorium nur die starken respektiert werden und Lei Xiang als Halbblut von vornherein schon nicht dazu gehört.

Daneben kümmert sich weder von seinem Biestvater, noch von seiner menschlichen Mutter, um sein Wohl. Nur Lei Xiang Großmutter stellt für ihn einen Halt dar, doch als diese vor seinen Augen ermordet wird, gerät Xiang in den "Berserk"-Modus. Ab diesem Zeitpunkt erscheint er seinem Vater als nützlich und soll für den Kaiser im Land der Menschen spionieren, damit sie endlich die Herrschaft über dieses übernehmen können ...


~ + ~

Die Bilder an sich sind gut gemacht und lassen sich selbst in den hektischen Kampfszenen noch gut verfolgen. Gestört hat mich die teilweise wirklich große Textlastigkeit, da man hier einfach viel zu lange aufgehalten wird und dann auch die Lust verloren geht, alles genau nachzulesen.

Charakterlich sind die Protagonisten sehr komplex aufgestellt, wobei ihr volles Potential leider nicht genutzt wird. Man wartet immer wieder auf wesentlich mehr dramatischen Wendungen oder Enthüllungen, doch letztlich geschieht dies alles mehr nebenbei und sorgt nicht für den so erwünschten Kitzel!


Man wollte in den wenigen Kapiteln einfach zu viel, weswegen alles hektisch ist und somit auch seinen Charme verlor


Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden