Detail zu Vitamin (Mangaserie):

7.24/10 (21 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Vitamin
Japanischer Titel ビタミン
Genre
Drama, Psychological, School, Shoujo, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: 2001
Ende: Herbst 2001
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Storm in Heaven
Industriede Panini (Publisher)
jp Kodansha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Vitamin ist ein One-Shot der Newcomerin Keiko Suenobu. Es geht um Liebe, Lügen und Intrigen an einer typischen japanischen High-School. Die Protagonistin, eine Schülerin, hat das Pech, beim Liebesspiel mit ihrem Freund gesehen zu werden und wird in ein Geflecht aus Intrigen und Lügen verstrickt. Sie geht durch die Hölle, doch schließlich findet sie einen Weg, sich zu wehren: Sie beschließt, ihre Geschichte in Form eines Manga zu veröffentlichen...

(Quelle: Panini)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Kinosi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Vitamin behandelt das Thema Mobbing. Unser Hauptcharakter wird erschwischt, wie sie es mit ihrem Freund treibt, worauf nun die ganze Klasse beschließt sie zu... Mobben? o.o

Wow. Die Mobber haben keinen Grund sie wirklich zu mobben. Es ist zu kurz um sich in die Charaktere reinzuversetzen und sie wirklich nachzuvollziehen. An sich war die Idee ganz in Ordnung, aber die Umsetzung an sich hätte mehr Zeit gebraucht, so hat man nur das Gefühlt als würde der Manga dir eine Szene nach der anderen ins Gesicht klatschen.

Auch die Bilder sind relativ einfach gehalten, sie erzeugen zwar die zweckmäßige Stimmung, aber sie sieht, finde ich zu mindestens, etwas unfertig aus. Vielleicht finde ich auch diese Zeichnung auch einfach nicht besonders gut.

Nun zu den Charakteren. Wieder das gleiche Problem- der Manga ist zu kurz. Keine Hintergrundgeschichten, was ich finde bei so einem Manga sehr wichtig ist. Ihre Klasse ist einfach böse. Keine weiteren Diskussionen.

Insgesamt finde ich es, zum keine Ahnung wie vielten Mal, zu kurz. Ich hätte mir mehr Informationen gewünscht. Rückblicke, Hintergrundgeschichten einfach etwas, womit man sich in die Charaktere hineinversetzen kann.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden