Detail zu Isuca (Animeserie/TV):

6.06/10 (796 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Isuca
Englischer Titel Isuca
Deutscher Titel Isuca
Japanischer Titel イスカ
Synonym Isuka
Genre
Action, Comedy, Ecchi, Harem, Mystery, Romance, School, Seinen, Supernatural, Superpower, Violence
Tags
Adaption Isuca (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2015
Ende: Winter 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp ARMS (Studio)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Der Schüler Shinichiro Asano lebt allein in einem Apartment, weil seine Eltern wegen ihres Jobs nach Europa gezogen sind. Da ihm seine Eltern finanziell nicht helfen können, sucht er sich einen Nebenjob und fängt als Haushaltshilfe bei der Shimazu-Familie an. Deren Oberhaupt ist Sakuya, eine mächtige Dämonen-Jägerin – und Mitschülerin von Shinichiro. Eines Tages befreit Shinichiro aus Versehen einen von Shimazu gefangen gehaltenen Dämon. Shinichiro und Sakuya müssen nun zusammenarbeiten, um den Geflohenen wieder einzufangen. Neben der gebieterischen Dämonen-Jägerin erwarten Shinichiro noch ein süßes und freizügiges Katzen-Mädchen, eine Shimazu-Schwester mit überzeugenden 'Argumenten' sowie eine kurvenreiche Lehrerin. Sie alle wohnen zusammen in einem Haus und die vier Mädchen konkurrieren um Shinichiros Zuneigung.

(Quelle: Anime on Demand)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




DjEvolver
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
ne ordentliche Portion Ecchi, dazu etwas Action, aufkeimende liebe zu einer tsundere und comedy und Blutso in der Reihenfolge
und fertig ist Isuca ;)

das Rad wird hier nicht neu erfunden, dafür fleissig brüste blank gezogen, jawoll freunde des Ecchi hier wird wieder auf die kacke gehauen, die story ist auch ganz passabel, im grunde könnt ihr euch die zusammenhänge schon aus den oberen zeilen zusammen reimen, macht trozdem spaß ^^
fanservice, die typischen uuups ich bin gestolpert und massiere nun deine möpse oder bin unglücklich zwischen deine beine gefallen gibts hier massig :D
story und action kommen auch nicht zu kurz dabei, zeit weiliges vergnügen und dann is auch gut...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Isuca



~Der japanische Action Manga Isuca von Osamu Takahashi bekam am 24.Januar 2015 eine gleichnamige Anime-Adaption,welche vom Studio Arms produziert wurde.Der Anime wurde mit 10 Folgen am 28.März 2015 abgeschlossen.~


Genre & Story:
Nein.Einfach nur nein.Ich glaube ich muss mich erstmal beruhigen.Denn das habe ich eindeutig nötig nachdem ich diesen Anime geschaut habe.Das Setting hört sich vielleicht sogar ganz nett an aber ich habe etwas bekommen was ich nicht mal ansatzweise gut fand.Eine Idee die man eindeutig hätte besser machen können.Es war genauer gesagt eine Verschwendung.Das erste was mich gestört hat,war das die Story viel zu stereotypisch gehalten wurde und immer wieder Klischees benutzt wurden.Man hat nicht viel aus der Story gemacht,was zugleich auch wirklich sehr schade war.Ich mag es ehrlich gesagt nicht wie die Story umgesetzt wurde.Daraus hätte man wirklich etwas gutes machen können aber ich wurde definitiv enttäuscht.Über die meisten echt total unpassenden Ecchi Momente will ich lieber erst gar nicht reden.

Zeichenstil & Animation:
Zumindest eine Sache,über die ich nicht sonderlich meckern kann.Optisch sieht der Anime nämlich sehr schön aus.Ein sehr schöner und moderner Zeichenstil und eine recht zufriedenstellende und saubere Animation.Auch fand ich die Farbwahl und die Umgebungen ganz angenehm.Darüber kann ich wirklich nicht meckern.Zugleich auch eines der wenigsten Pluspunkte,die mir direkt einfallen bei diesem Anime.

Charaktere:
Die Charaktere sind genauso wie die Story nichts beeindruckendes.Die Charaktere waren das glatte Gegenteil von tollen und gut ausgearbeiteten Charakteren.Viel eher war es ein Haufen von stereotypischen und klischeehaften Charakteren,mit einem Hauptcharakter der nicht mal ansatzweise was zu bieten hat.Na gut,ich will eigentlich nicht so kritisch sein und muss auch zugeben das es trotzdem so einige Charaktere gab,die ein klein wenig interessant waren.Mehr war da aber leider auch nicht und das waren nur eher total wenige.Die wirklich große Enttäuschung war aber der Hauptcharakter,der nichts besonderes an sich hatte und fast schon zu langweilig war.

Musik:
Mal abgesehen von der Animation ist dies ein weiterer kleiner Pluspunkt im Anime.Zwar nicht ganz perfekt aber ganz OK.Das Opening ist eigentlich ganz nett aber selbst nichts besonderes.Das Ending hat mir hingegen deutlich besser gefallen!Richtig gutes Ending wenn man mich fragt!Kann man sich definitiv öfters anhören.Die Soundtracks waren auch sehr zufriedenstellend aber nicht zu auffällig.

Fazit:
Ehrlich gesagt bin ich nur zufällig auf den Anime gestoßen,als ich meine ''wird noch geschaut''-Liste abgesucht habe und einfach irgendwas rausgepickt habe.Isuca war definitiv kein Glückstreffer,sondern eher eine richtige Enttäuschung.Fast hätte ich den Anime sogar abgebrochen,weil es mir viel zu lächerlich und vorhersehbar wurde.Dann habe ich mir aber doch noch die restlichen Folgen gegeben,mit der Hoffnung das es vielleicht besser wird.Dies war leider nicht der Fall.Zum Glück ist es mit 10 Folgen ein eher kürzerer Anime.Wer Ecchi mag wird mit dem Anime vielleicht was anfangen können aber dieser Anime ist eindeutig nichts für mich.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LSyrius
Zitat:[U][/U]

"ne ordentliche Portion Ecchi, dazu etwas Action, aufkeimende liebe zu einer tsundere und comedy und Blutso in der Reihenfolge
und fertig ist Isuca ;)

das Rad wird hier nicht neu erfunden, dafür fleissig brüste blank gezogen, jawoll freunde des Ecchi hier wird wieder auf die kacke gehauen, die story ist auch ganz passabel, im grunde könnt ihr euch die zusammenhänge schon aus den oberen zeilen zusammen reimen, macht trozdem spaß ^^
fanservice, die typischen uuups ich bin gestolpert und massiere nun deine möpse oder bin unglücklich zwischen deine beine gefallen gibts hier massig :D
story und action kommen auch nicht zu kurz dabei, zeit weiliges vergnügen und dann is auch gut..."

--> Fazit: dem schließe ich mich voll und ganz an!

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Py0th
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das ist meine erste Bewertung zu einem Anime die ich schreibe, jedoch ist es meiner Ansicht nach nicht gerecht das der Anime hier teilweise 1-2 Sterne Bewertungen hat.

Ich habe mir den Anime angeschaut, da ich das Bild gesehen habe und ich den Kampf mit Bogen bevorzuge dachte einfach mal anschaun. Ich muss zugeben der Ecchi Anteil des Animes ist unglaublich nervig und das der Protagonist in der Story nach jedem Sturz er irgendwie versehentlich dann Kontakt hat mit den Mädchen ist teilweise sogar fragwürdig gewesen wie das funktioniert haben soll.

Doch nun mal zum eigentlichen:

Genre: Alles so vorhanden jedoch würde ich sagen das sich der Comedy Anteil eher auf die Ecchi Szenen bezieht bei denen man vielleicht mal schmunzeln kann. Ansonsten könnte auch wie es beim Manga dabei steht noch Harem dazu passen,
Spoiler!
auch wenn der Protagonist nicht direkt etwas Romanze artiges bei anderen Mädels hat.
Des Weiteren würde ich sagen das es zwar Action gibt aber intelligente Kampftaktiken sind nicht zu erwarten

Story: Die Story war gut es gibt recht viel Hintergrundstory dafür das es nur ein 10 Folgen Anime ist. Hmmm... so ein zwischen Kommentar mal von mir es ist schwer viel zur Story zu sagen ohne zu Spoilern finde ich zumindest. Naja jedenfalls denke ich man kann die Story gut verfolgen es gibt einen roten Faden und sie ist doch sehr Spannend, auch wenn man sie wohl als 0815 abtun könnte.

Animation/Bilder: Ich fand die Animationen des Animes klasse sie haben doch sehr zum Anime gepasst und waren schön anzusehen, auch wenn es vielleicht nicht die beste Animation des Jahres 2015 ist so ist sie doch gelungen.

Charaktere: Naja was soll ich groß sagen der Protagonist ist Nett hat einen Tick fürs aufräumen und kocht gut. Das war es auch schon denn er steht in den Kämpfen meist nur dabei und versucht andere zu schützen obwohl er direkt keine Kampferfahrungen hat. Die weibliche Protagonistin ist eine Bogenschützin des Shimazu Clans wohnt jedoch alleine abgelegen vom Stützpunkt des Clans. Sie ist ein Mädchen das von außen versucht stark zu sein aber einen freundlichen Kern hat (ich kann mir den Satz: but she is kind on the inside. Grade nicht direkt übersetzen).
Dann sind da noch die Nebencharaktere wobei ich da sagen muss jeder hatte eine Persönlich kein und Tamako war hauptsächlich für nervige Ecchi-szenen verantwortlich.

Musik: Zur Musik kann ich nicht viel sagen ich achte darauf zu wenig um mitzubekommen, wann, wie und wo gerade passende Hintergrundmusik lief. Das Opening und das Ending schaue ich mir jedoch immer mindestens einmal an und ich würde diese als Durchschnittlich bezeichnen ich habe bessere aber auch schlechtere gehört.

Letztlich wie gesagt meine erste Bewertung und ich habe während des Schreibens gemerkt das 8 Sterne wahrscheinlich übertrieben ist aber der Anime hat dennoch eine Bewertung von mindestens 5 verdient hat da er ehrlich nicht Unterdurchschnittlich ist klar jedem seine Meinung und ich kann auch verstehen, dass die Ecchi-Szenen in dem Anime doch zuviel des guten sind.

P.S.: Man sollte sich besser die unzensierte Version des Animes ansehen da die Zensur des Animes in den Augen schmerzt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xXAvoXx
Nicht zuende geguckt bei der zweiten folge aufgehört.

Der Anime ist total ... SCHLECHT Charaktere total flach und jede halbe Minute hat der protagonist entweder ein weibliches geschlecht im mund oder eine brust in der hand oder küst jemanden 0.o im ernst echhi heißt nicht das man in einer minute mindestens 10 nakte mädels zeigen muss.

bewertung fällt aus von mir aber ich kann diesen anime nicht weiter gucken weil er einfach so grauenhaft ist und eher als hentai abgestempelt ist in meinen augen nur mit censuren.

Schlecht schlecht schlecht obwohl die charaktäre eigentlich was an sich hatten (die ersten minuten in der ersten folge)

Stand: Abgebrochen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MrSerji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Genre:
War zwar alles ansich gegeben, aber es hätte etwas weniger Ecchi und etwas mehr Romanze sein können. Man merkt zwar das Sakuya sich in Shin'ichirou verknallt, aber eine wirkliche Beziehung sah ich jetzt nicht :(
Der Comedypart bezieht sich allerdings aus den Situationen die vom Ecchipart stammen. Ohne den Ecchiteil würde der Comedyteil wegfallen mMn.

Story:
Ansich interessant, allerdings war die Umsetzung jetzt nicht so überzeugend. Und das Ende war sehr offen, da muss es eine 2. Staffel geben, außer natürlich die Verkaufszahlen stimmen nicht.
Ich persönlich würde troztdem gerne wissen wie es weiter geht.

Animationen:
Waren in Ordnung.

Charaktere:
Waren alle Typen mit bei.
Sakuya -> Tsundere (Pettanko ebenfalls)
Shin'ichirou -> (Ich kenn den Begriff nicht, aber hat halt nichts drauf außer seiner verborgenen Kraft die allerdings nur andere Stärker macht. Selber ist er nicht zu gebrauchen.)
Tamako -> Genki Girl
Suseri -> Kuudere (Geht in diese Richtung mMn)
Und dann noch ein Haufen Mainstream-Nebenchars.

Musik:
War auch in Ordnung. Ncihts wirkliches wo man sagt: Geil! :/

Fazit:
Was für zwischendurch.

-Soul

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




smite2001
Ich bin aufgrund der vorangegangenen Kommentare mit wenig Erwartungen an den Anime herangegangen.

Die Charaktere sind relativ flach und stereotyp (kurzer Abriss: Tsundere / "zeigt keine Gefühle" / Enthemmte / older-woman-Sensei), die Actionszenen klasse und der Story kann man einfach folgen, wobei das Finale einen mit offenen Fragen zurücklässt und eine weitere Staffel sich nahezu aufdrängt.
Technisch ist der Anime gut, der Ton fällt zumindest nicht negativ auf und bildtechnisch ist er sogar überdurchschnittlich gut.

Vom Comedy-Genre braucht man allerdings nicht zu viel erwarten, richtig lustig wirds nicht. Man kann lächeln aber nicht lachen. Aufgrund des Frauenanteils bei den Hauptcharakteren und der Superpower des MCs
Spoiler!
wird durch Küssen aktiviert und an mehreren der Mädels angewandt

kann man sich vielleicht sogar noch Harem dazudenken.

Was ich definitiv bemängeln muss, sind die Ecchianteile. Nicht weil sie per se schlecht sind (ich finde sie sogar relativ gut eingebaut), sondern weil sie unerträglich zensiert sind (verschwommene schwarze Flecken). Glücklicherweise läuft derzeit die unzensierte Version und ich kann nur jedem empfehlen auf das komplette Release derselben zu warten.

Bezugnehmend auf die anderen Kommentare sollte man als Fan des Mangas vielleicht die Finger davon lassen, alle anderen (die mit Ecchi zurechkommen) verschwenden aber nicht ihre Zeit.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Isuca ist wieder so ein 0815 Anime ohne grossen Einfluss.Von dieser Anime kann nichts erwartet werden.

-Der Anime hat unerwartet recht gute Actionszenen.Fast schon übertrieben gut.Mit Dramatik,Romantik und Ecchi verkörpert dieser in grossen Massen.
-Von der Story bin ich recht enttäuscht.Er hat einen 0815 Handlung und Verlauf.Auch ist die Anzahl der Folgen fad.10 Folgen sind einfach zu gering.Hätte man besser machen können.
-Die Animation hat mir gefallen.Sehr gut.
-Die Charaktere sind einigermassen gut gewesen.Es gab überflüssige Charaktere,aber trotzem nicht schlecht.
-Musik hat mir solala gut gefallen.Aber nicht so der Hit gewesen.

In Grossen und Ganzen ein Anime für dijenigen die gerne viel Ecchi und Action anschauen.Hoffe auf eine zweite Staffel.Und vorallem verbessert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DestroyerCPQ
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Musik ist 08 15 aber muke interessiert sowieso keinen

das echi stuf dazu mus ich sagen ist echt miserabel entweder richtig echi das da alles raus hangt aber schwarze balken immer oder wie in dem Fall der tinten kleks stört gewaltig ich dachte immer mein bildschirm ware hinüber oder dreckig

von den Charakteren her ist es net zu schlecht


die Story ist definitiv mit 10 folgen zu kurz habe aber schon schlimmeres gesehen

ohne Spoiler zu nennen es fehlt zu viel von der Story um genau zu sagen was da ab geht

wen es ne nächste season gibt erwarte ich definitiv ne Vertiefung der eigentlichen Story und der hinter gründe dafür sind aber 10 folgen zu wenig

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




schora_
Urgh... *würg*
Wieso hab ich diesen Anime eigentlich so viele Wochen geguckt?
Also dieser Anime ist einfach nur schlecht!!
Ich habe bis zur aller letzten Folge nicht verstanden worum es eigentlich ging. Und das Ecchi Zeug was sie versucht haben einzubauen war auch katastrophal!
Also Story schlecht.
Animation gut (aber 0815)
Charaktere grauenvoll.
Musik zum kotzen.
Was soll man dazu noch groß sagen?
Ich hab echt gehofft das sich das noch zum guten wendet da die Idee ja ganz interessant ist aber die Umsetzung ist eine katastrophe und trotz des offenen Endes hoffe ich nicht auf eine weitere Staffel da gibt es so viele andere Animes die eine Fortsetzung mehr verdienen als Isuca.
Also mein Fazit:
Grauenvoller Anime und absolut nicht zu empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden