• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch)

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826680

  • Tazzels
  • Tazzelss Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 1215
.
– "Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping."
Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Tag her von Tazzels.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826684

Dude deine videos sind geil es gibt nur wenige die über das Thema reden oder überhaupt deutsch Reviews machen. Deswegen las dich nicht von uns täuschen nur weil nicht immer Kommentare gegeben werden, klar ist es blöd wenn man kein Rückmeldung von seinen Zuschauer bekommt. Aber das muss ich dir ja net erzählen (: auser dem hast du ne geile Stimme passt eigentlich perfekt find ich. Ich schaue mir dein Videos gerne an um mich auf den neusten stand der dinge zu bringen. ich schreibe eigentlich so gut wie nie Kommentare nicht weil sie mir nicht gefallen sondern weil ich ein kommischer kautz bin, ne nur spass ich bin voll zufrieden ich könnt sie net besser machen.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826691

  • rob7xiv
  • rob7xivs Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Never lost your Childness.
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 4
meine sind immer Punkt genau


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]




.
In Love with Anime
Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Tag her von Deviltoon.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826692

Der Großteil der Rezensionen die veröffentlicht werden sind genial, lese sie meist bevor ich beginne, oder auch nicht, einen Anime anzuschauen. Oft hat mich das ganze vor so manchen Werken zum Glück bewahrt. Muss selber mal anfangen Feedback zu solchen Texten zu geben, da sie unglaublich hilfreich und informativ sind.
Leider liest man das Ganze oft und vergisst/ist zu faul/denkt nicht dran usw. genau jenes zu tun. Gelobe dahingehend Besserung und bedanke mich für deine und auch die restlichen Rezensionen die auf Proxer regelmäßig veröffentlicht werden!
Ist etwas wirklich unmöglich?

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826698

solange wir uns alle einig sind das JoJo ein Meisterwerk ist, ist alles fine
Folgende Benutzer bedankten sich: RandomDoesYT

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 1 Tag her #826700

Free! ist aber auch überall XD. Aber ja ich bin auch deiner Meinung

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 21 Stunden her #826707

Ich schreibe eigentlich nie eine Review... außer der Anime ist meiner Meinung nach viel zu schlecht gemacht worden in den anderen Reviews als er wirklich ist. Aber ja, meine sind auch schlecht. Ich schreib einfach meine Meinung dazu und hoffe das sie andere dazu bringt sich das Werk dann anzuschauen . ^-^

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 20 Stunden her #826709

Ich lese sie mir meistens nicht durch, da sie entweder von einem Anime handeln, dessen Genre mir fern liegt oder einfach deshalb, weil ich sie schon kenne.
Außerdem schreibe ich selten Kommentare wenn es mir gefällt, sondern nahezu ausschließlich wenn mir etwas nicht gefällt oder mich das Thema stark interessiert(wie dieses).
Dieses "Ja war toll" unter alles zu schreiben ist mir einfach zu stumpf, als dass es mir als solches genügen würde.
Wenn ich dann mal kommentiere o.ä. denke ich schon länger drüber nach.
Und außerdem ist es meiner Meinung nach sinnlos, ein 10. Review zu einem Werk zu schreiben, da ich mir die ja selbst nicht durchlese, wenn schon 2-3 ausführliche Reviews ganz oben sind.
Dazu kommt dann noch, dass ich keine Sozialen Netzwerke aktiv für die Kommunikation nutze.
Da treffe ich mich lieber mal am Nachmittag mit den Leuten un quatsch dann mit denen so.
Letzte Änderung: 3 Wochen 20 Stunden her von Darklightshadow.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 18 Stunden her #826717

Find die meisten Reviews gut, allerdings nerven die Fanboy/girl Reviews.
Meine Erfahrung ist, dass weder Reviews noch Kommentare viel gelesen werden.
Produktreviews bei Amazon sind jedenfalls hilfreicher als nen Review über nen Anime. Filmrezensionen sind auch meistens überflüssig.
Dennoch sind Reviews von Nutzern und Kolumnen immernoch das beste, was die Gesellschaft in form öffentlicher Medien zu bieten hat.

Öffentliche Reviews von Journalisten irgendwelcher Zeitschriften sind voreingenommen, politisch korrekt und kritisieren nur nach angelernter Normen.
Im schlimmsten Fall sogar direkt gekauft oder sponsored Content. Vor allem bei Youtube nerven die Influencer Reviews und der ganze Clickbait Schrott.
Spiele Reviews von Gamestar etc kann man sich auch sparen. Da pumpen Konzerne wie EA viel zu viel Geld rein.

Reviews können nicht davon abhalten sich unqualitative Filme oder Serien anzusehen, aber durchaus motivieren die guten nicht zu verpassen. Ohne die positiven Reviews hätte ich niemals Naruto gesehen. Niemals Death Note und vermutlich auch viele andere gute Serien nicht.
Letzte Änderung: 3 Wochen 18 Stunden her von Yerude.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 16 Stunden her #826721

Naja. Ich selber lese nur selten die Reviews. Und wenn ich dann sogar selber einen Schreibe, habe ich eigentlich immer zu viel Zeit. Wenn mir in der "Anime"- oder "Manga"-Liste eins auffällt. Lese ich (wieder wenn ich ZU VIEL Zeit habe) die "Beschreibung/Einleitung" durch. Reviews und Kommentare ignoriere ich immer. Dann schau ich mir (meist) die erste Folge an und entscheide dann. Aber bei "meinen Best"-Anime wie Overlord 1-3 lese ich mir meist die ersten paar Kommentare an und bin entweder enttäuscht weil viele andere Enttäuscht vom Anime sind. Oder bin glücklich das viele, wie ich, die Staffel/Serie, feiern.

Meist reicht für mich, sowas wie ein Trailer oder eine Beschreibung der Serie, um zu entscheiden ob ich mir die gönne oder nicht.
Bei "Youjo Senki" (Mangatitel: Tanya the Evil) habe ich eigentlich nur Vines auf Youtube angeschaut. Ich fand anfangs den Zeichenstil so komisch. Dann irgendwann schaute ich mir einfach die erste Folge an und war sofort ein Fan davon. Dabei habe ich wieder weder die Reviews durchgelesen, noch eins verfasst.

Naja das wars von mir.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 2 Stunden her #826734

Danke für deinen Beitrag. Ich hoffe du hast mit deinem Thumbnail mehr User angesprochen als irgend woanders. Und ich hoffe dass sich andere nun endlich ein Beispiel von dir nehmen können um es in Zukunft besser zu machen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tazzels

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 3 Wochen 2 Minuten her #826741

Täusche ich mich, oder hast du dir bei dem Beispiel mit Kanna nicht selber widersprochen? So, wie ich es verstanden habe, war deine Grundaussage dabei, dass es keinen wirklichen Sinn ergeben würde, allzu viele (geschriebene) Worte darüber zu verlieren, da die Szene für sich sprechen und ein einfaches GIF vollkommen ausreichen würde, um die Qualität besagter Szene wiederzugeben. Stimmt doch soweit, oder?
[...] Aber statt einem langem Blogpost, bräuchte ich dafür nur eine GIF.

Aber bist du dir sicher, dass dieses Beispiel das illustriert, was du aussagen möchtest? Schließlich zeigt das GIF im Endeffekt nur, wie cute Kanna und ihr Verhalten Kobayashi gegenüber doch ist. Aber die wahre Qualität der Szene, eben die Subtilität und das Detail bei der Charakteranimation, wird dadurch bei Weitem nicht erklärt. Schließlich musstest du ja vorher selber recht weit ausholen und eben doch ein paar Worte darauf verwenden, wie viel besser KyoAni das doch als ein Großteil der Konkurrenz macht, um deinen Punkt dem Zuschauer verständlich zu machen.

Aber wird dein Argument dadurch nicht ad absurdum geführt? Schließlich war nicht die Szene an sich so ausschlagend, sondern deine ausformulierte Erklärung darüber, wieso sie so gelungen ist.
Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Minute her von Hawkwing.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 2 Wochen 6 Tage her #826746

  • Tazzels
  • Tazzelss Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 1215
Hawkwing schrieb:
Aber wird dein Argument dadurch nicht ad absurdum geführt? Schließlich war nicht die Szene an sich so ausschlagend, sondern deine ausformulierte Erklärung darüber, wieso sie so gelungen ist.
Mein Argument ist, dass ich über diese nebensächtlichste aller Szenen einen ganzen Absatz an Text verfassen kann, es aber nicht besser auf den Punkt bringen kann als die Szene es selbst tut. Ich kann sie technisch analysieren, den Kontext erklären und einen Kommentar auf KyoAni sowie den Rest der Industrie geben, aber ich könnte nie die Emotionen vermitteln, die in gerade einmal drei Sekunden Charakteranimation stecken.
– "Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping."
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Tazzels.

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 2 Wochen 6 Tage her #826796

Also nochmal für mich zum Verständnis:
Lange Textreviews sind zu steif und nicht mehr zeitgemäß.

Wünscht du dir generell eine andere Form von Reviews? Sollen sie ganz abgeschafft werden in ihrer jetzigen Form?
Oder wünscht du dir eine neue Form/Art der Reviews generell (und somit auch auf dieser Seite)? Oder war das eine subtile Hommage an uns alle die wir überall unseren Senf gerne ungefragt dazugeben? :P Oder ist es alles zusammen?

Ich bin etwas verwirrt, denn ich lese sowohl im Proxer-Forum als auch anderen Seiten immer wieder Beiträge, in denen die Leute kritisieren, dass die Reviews generell zu kurz ausfallen oder vom Inhalt her zu unaussagekräftig/zu oberflächlich seien.

Ich stell mir jetzt gerade ein Proxer vollplakatiert mit GIFs vor xD. Die können schon aussagekräftig sein, aber das allgemeine Problem besteht weiterhin: jeder nimmt Dinge anders wahr und sieht in ihnen verschiedene Aspekte. Das gilt für das geschriebene Wort genauso wie ein kleines animiertes Bildchen (oder Ähnliches). Und wenn es (wie hier einige auch sagen) eh keiner lesen will, frage ich mich, inwieweit die Reviewsection dann noch was bringt generell.

Ich für meinen Teil lese gerne Reviews und nehme mir auch die Zeit dafür- das hat mich vor einigen schlechten Entscheidungen bewahrt und mich per Zufall auf richtig tolle Geschichten gebracht. Aber ich bin auch bereit mir die Zeit zu nehmen und die Zeit, Passion und Arbeit anderer wertzuschätzen, egal aus welchen gründen die Reviews nun geschrieben wurden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pandoralight, Flimmer

Eure Anime-Reviews sind schlecht (und meine auch) 2 Wochen 5 Tage her #826808

Und das ist der Grund, warum ich fast nie Rezensionen schreibe. Weil ich ganz genau weiß, dass ich dem nicht gerecht werde. Oder wie Gigguk sagt, Animes werden wenn sie gut sind mit 10/10 und wenn sie schlecht sind mit 5/10 bewertet.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: DeviltoonKnivesLodrahilLaynaYuriko.
Powered by Kunena Forum