• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: One Piece – US-Live-Action-Serie startet mit dem East Blue-Arc

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 4 Wochen her #799333

Die Vorstellung, riesige Chraktere wie Big Mom oder Kaido darzustellen.*o-XD*

Es gibt manche Dinge, die sollte man lieber lassen, aber lassen wir uns mal überraschen, vielleicht kann es ja positiv überzeugen.

Vielleicht.

Oder auch nicht.

Das Ergebnis bleibt abzuwarten.

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 4 Wochen her #799337

Ohh bitte sagt mir, dass das ein schlechter Scherz ist. Ich komme gerade vom Netflix Death Note Trailer und ich bin gerade absolut geschockt. Sorry, aber nein das wird fürchterlich. Ist zwar schön wie hier alle positiv sind und auf etwas Gutes hoffen, aber seien wir doch mal ehrlich, Hollywood hat es doch schon oft bewiesen, dass sie nur gut im versauen von Anime sind.
*o-DX*

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 4 Wochen her #799349

Ohje. Bei Cowboy Bebop als Live Action Adaption kann ich mir ja durchaus noch vorstellen, dass da etwas bei rumkommt, das man sich ohne fremdschämen angucken kann. Aber One Piece als Live Action Umsetzung? Klar kann man heute eine Menge mit special effects machen, doch ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie beispielsweise Ruffys Gum-Gum-Gatling, von einem echten Menschen ausgeführt, rüberkommen würde. Und was machen die mit Chopper? Wird die kleine Version von ihm einfach nur als Animation eingeblendet?
Ich glaube jedenfalls, dass die Macher der Live Action sich ganz schön was einfallen lassen müssen, um keinen riesigen Shitstorm auszulösen.
LG Taraleh (^-^)//

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 4 Wochen her #799364

Das kann doch nur schief laufen.. dabei habe ich keine Zweifel.
Cowboy Bepop geht ja noch, aber One Piece? Manche Dinge sollte man einfach lassen. Ich meine, der Hauptcharakter ist wortwörtlich ein Gummimensch. Wie zum Teufel soll man das denn verfilmen? Oder Franky, Chopper und Brook? 70% der Charaktere in One Piece sind unmöglich in einer Live Action Adaption darzustellen. Uh, ich hoffe bloß die ganzen negativen Rückmeldungen werden Oda nicht allzu hart treffen..

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 4 Wochen her #799384

Normalerweise bin ich recht neugierig auf Live-Action-Umsetzungen, aber bei One-Piece bin ich mir doch unsicher, ob das so ne gute Idee ist *o-angst*, vorallem weil One-Piece zu meinen absoluten Lieblingen gehört *o-brav*

Ich hoffe es kommen bald neue Infos :)

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 3 Wochen her #799442

Also jetzt mal im Ernst. Was denken Sich die Produzenten und Geschäftsleute dabei?
Ich bin grundsätzlich für vieles offen und weiß auch, dass die Filmtechnik in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat (Z.B. Valerian war vor 10 Jahren noch undenkbar)
aber bei einem Werk wie One Piece müsste man so vieles beachten, um es wirklich GUT zu adaptieren.
Die Charaktere, die vielen verschiedenen Inseln dieser Welt, die Story, alle diese erstaunlichen Wesen und nicht zuletzt die Teufelsfrüchte und den damit verbundenen Fähigkeiten.
Wie will man das alles möglichst 1 zu 1 umsetzen ohne das ganze Werk von Grund auf zu verändern? Allein der Kostenaufwand wäre immens

Ich bin wirklich keine Schwarzseherin, aber die letzten Versuche was Verfilmungen angeht, zeigen doch, dass da keine Weiterentwicklung stattfindet.
Mich würde es wirklich freuen, wenn daraus was gutes entstehen würde, aber es sieht alles sehr nach Geldmacherei aus.

Meine Meinung
Folgende Benutzer bedankten sich: Nestrix

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 3 Wochen her #799466

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • ゼロツー
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 221
Cool... Noch ein Langzeitanime der der Peinlichkeit Hollywoods verfällt.
Dragonball... und jetzt bald Naruto und One Piece. Wann kapiert der Westen eigentlich, dass Animes in Realumsetzungen zum großen Teil einfach nur schlecht ankommen? Das liegt aber nicht an den Leuten die eine Serie wie diese konsumieren.. Oh nein.

Muss sicher toll aussehen wie Ruffy's Hand in einer Live-Umsetzung sich ausdehnt.. allein bei dem Gedanken muss ich lachen.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Never... ever... mess around with Zero Two!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 10 Monate 3 Wochen her von Noire..

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 3 Wochen her #799467

  • Evanz
  • Evanzs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 104
Wie zum Teufel soll das denn bitte funktionieren ?
Um die One Piece Welt auch nur ansatzweise effektiv in eine Live Action Serie zu packen, müsste man sehr viel Geld fließen lassen und ich weiß ganz genau, dass dies nicht passieren wird.
Auch die Schauspieler werden wahrscheinlich nicht mal den Hauch einer Ähnlichkeit mit den One Piece Charakteren haben und wahrscheinlich werden Charaktere wie Arlong komplett weggelassen, da die Verantwortlichen eh keine aufwendigen Animationen für diese Serie aufopfern werden...
So war das bis jetzt bei allen Live Action Serien und ich mache mir jetzt keine unnötigen Hoffnungen ...

Lg Evanz~

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 10 Monate 1 Woche her #800620

Also was Live Action angeht, da bin ich eigentlich immer echt skeptisch.
Gerade One Piece kann ich mir gar nicht als Real Version vorstellen.
Doch Paul Adenstein ist ein sehr guter Regisseur und Oda meinte das er seine Fans nicht enttäuschen wird mit diesen Projekt.
Deshalb habe ich meine Skepsis mal runtergefahren und lasse mich mal überraschen :D

Lg MrKingmustafa
Don't tell me I'm reckless, I'm just doing what I want, yeah
Postmeister 2017 [ Zum Anzeigen klicken ]

One Piece – US-amerikanische Umsetzung als Live-Action-Serie angekündigt 5 Monate 3 Wochen her #812149

Dein Betrag ist zwar schon ne Weile her aber sorry da muss ich trotzdem Antworten.

Schwachsinn, einfach nur Schwachsinn was du da erzählst
"Aber jetzt wollen sie noch einen weiteren Manga verunstalten mit einer billigen Live-Action-Serie, wofür der liebe Oda seit Jahren hart arbeitet."
Es war Oda persönlich der diese Live-Action-Serie über lange Zeit hinweg, wie er selber sagte, geplant hatte. Er und nicht die Geldgeier aus der USA sind verantwortlich dafür das es diese Serie geben wird. Er hat nach eigenen Angaben lange nach jemanden gesucht den er für würdig hält dieses Projekt erfolgreich umzusetzen und wird auch an der tatsächlichen Umsetzung maßgebend beteiligt sein.
Und jetzt mal ernsthaft ... sollte es trotzdem eine Katastrophale Umsetzung werden ... na und ist doch egal ... du musst es dir ja nicht ansehen. Und wieso zum Teufel sollte der Manga dadurch Verunstaltet werden, kannst du mir das bitte erklären? Glaubst du allen Ernstes das der Manga Absatz in den Keller fällt nur wegen einer Live Action Serie?
Folgende Benutzer bedankten sich: Volki002
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum