• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 9 Monate 1 Woche her #776279

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 3433
Dies ist der Thread zu den Anime-Verkaufszahlen der Herbstsesason 2016.

Warum sind Verkaufszahlen wichtig? Weil Anime-Studios mit ihren Animes natürlich Geld verdienen wollen, ist die Höhe der Verkaufszahlen einer der wichtigsten Gradmesser für den Erfolg oder Nichterfolg einer Serie – und damit auch über die Aussichten auf mögliche Fortsetzungen.

Hinweise zum Thread:
- in diesem Thread finden sich nur die Zahlen zum ERSTEN Volume; Animes erscheinen aber in 5-13 Volumes. Entscheidend für den Erfolg ist der Durchschnitt aus allen Volumes, daher sind die Zahlen hier nur ein erster Eindruck. Wenn man wirklich den Erfolg einer Serie betrachten will sollte man IMMER die durchschnittlichen Verkaufszahlen aller Volumes zurate ziehen.
- die Manabi-Grenze ist die Grenze, an der ein durchschnittlicher Anime i.d.R. kein reines Verlustgeschäft mehr ist. Aufgrund vieler Faktoren, wie Produktionskosten, Merchandising-Einnahmen, etc. ist diese Grenze aber nur ein sehr grober Richtwert und nicht als feste Grenze zu verstehen.

Bei Fragen/Unklarheiten/entdeckten Fehlern einfach hier im Thread fragen oder auch gerne per PN bei mir melden.



TitelAnzahl verkaufter EinheitenAnmerkungen
Yuri!!! on Ice72,529Event-Ticket
Uta no☆Prince-sama♪ Maji Love Legend Star52,846Event-Ticket
Touken Ranbu: Hanamaru22,003Event-Ticket
Haikyuu!!: Karasuno Koukou VS Shiratorizawa Gakuen Koukou11,546Event-Ticket
Drifters10,818Event-Ticket / One-Shot-Veröffentlichung
---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- -------- ---- ---- 10,000 Grenze -------- ---- ---- ---- -------- ---- ---- ---- ----
Bungou Stray Dogs 2nd Season8,536Event-Ticket
Hibike! Euphonium 28,136Event-Ticket
Mobile Suit Gundam: Tekketsu no Orphans 2nd Season6,930
WWW.Working!!6,417
Natsume Yuujinchou Go6,400Event-Ticket
Brave Witches5,725
ViVid Strike!5,547Event-Ticket
Magic-Kyun! Renaissance4,439Event-Ticket
Shūmatsu no Izetta2,942Event-Ticket
---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- -------- ---- ---- Manabi Grenze (2899) ---- -------- ---- ---- ---- -------- ---- ---- ----
Show By Rock!! #2,383
3-gatsu no Lion2,377
Shakunetsu no Takkyuu Musume1,658Event-Ticket
Mahō Shōjo Ikusei Keikaku1,612Event-Ticket
Anitore! XX1,295One-Shot-Veröffentlichung
Long Riders!1,223Event-Ticket
Lostorage Incited WIXOSS1,180Event-Ticket
Girlish Number1,008Event-Ticket
Okusama ga Seito Kaichou!+!1,003Event-Ticket
Teekyu 8951One-Shot-Veröffentlichung
Kaijuu Girls: Ultra Kaijuu Gijinka Keikaku949One-Shot-Veröffentlichung
Occultic;Nine929
Saiki Kusuo no Ψ Nan899
Flip Flappers883
Keijo!!!!!!!!860
Udon no Kuni no Kiniro Kemari843Event-Ticket
Dream Festival!805
Stella no Mahou788Event-Ticket
All Out772
Fune wo Amu742
Watashi ga Motete Dousunda603Event-Ticket
Gakuen Handsome595
Soushin Shoujo Matoi554
Nanbaka543
Mahou Shoujo Nante Mou Ii Desukara. 2nd Season477One-Shot-Veröffentlichung
Kiitarou Shounen no Youkai Enikki398
Girlfriend (Note)364One-Shot-Veröffentlichung
Bernard-jou Iwaku.309
Trickster288
Classicaloid235

Idol Memories ist im Ranking nicht aufgeführt aufgrund zu niedriger Verkaufszahlen oder anderer Gründe.




Zur Einordnung der Zahlen ein grobes Schema: [ Zum Anzeigen klicken ]




Kommentare und Prognose für Fortsetzungen
Dieser Bereich soll lediglich meine persönliche Ansichten und Prognosen zu bestimmten Werken darstellen, deren Verkaufszahlen auf eine gewisse Weise herausstechen. Beachtet, dass ich hier keine Tatsachen nenne, sondern nur meine eigene subjektive Meinung darbringe. Außerdem kann ich schlechter etwas zu Serien sagen, die ich nicht gesehen habe, das könnte also auch ein Grund sein warum ich nichts dazu schreibe (außer es gibt eine große Nachfrage für eine Progonose zu einem bestimmten Werk).

Yuri!!! on Ice

Tja, hier haben die Fans anscheinend ordentlich zugegriffen. 65,000 Einheiten zum Zeitpunkt dieses Kommentars sind schon eine echte Hausnummer, besonders wenn man die starke zweite Woche des Titels bedenkt. Einige werden sich sicher fragen, warum gerade Yuri on Ice so wahnsinnig gut ankam und ehrlich gesagt gibt es dafür viele Gründe, bei denen ich nicht genau sagen kann, was es jetzt genau war. Tatsache ist allerdings, der Titel kam sowohl in Japan als auch im Westen sehr gut an. Eine zweite Staffel jetzt nicht zu produzieren wäre einfach nur dämlich, gerade weil das Ende vom Anime eine Fortsetzung andeutet. Hier würde ich also auf jeden Fall mit Nachschub rechnen. Die 50,000 beim Durchschnitt wird man hier wahrscheinlich nicht knacken, außer die Folgevolumes bleiben ähnlich stark, aber normalerweise lässt sich ein stärkerer Fall verzeichnen. Trotzdem ist es nicht unmöglich und das dann zu erreichen wäre eine wahre Glanzleistung. Wie gesagt, rechnen würde ich damit nicht, allerdings besteht eine winzige Möglichkeit es klappt doch.

Haikyuu!!: Karasuno Koukou VS Shiratorizawa Gakuen Koukou

Die dritte Staffel Haikyuu kommt im Moment auf gut 11,000 verkaufte Einheiten, was im Vergleich zur Vorgängerstaffel zwar ein gewaltiger Fall von 20,114 auf die Hälfte ist, aber immer noch gut genug, dass man sich keine Sorgen um mehr Material machen muss. Und nach der Differenz von 10,000 zwischen der zweiten Staffel mit 20,000 und der ersten mit 35,000 ist dieser Fall daher konstant, wobei dieser, falls eine 4. Staffel erscheint, dann sehr wahrscheinlich nicht so stark ausfallen wird. Und selbst wenn die Zahlen weiter sinken, der Manga gehört immer noch zu den Top 5 der meistverkauften Mangas des letzten Jahres in Japan. Material für mehr scheint ja so wie mir gesagt wurde vorhanden zu sein. Ich selbst bin ja noch nicht dazu gekommen die Reihe anzuschauen (was sich dann wahrscheinlich dieses Jahr mit dem deutschen Release durch peppermint ändern wird) aber ich höre viel Gutes darüber, daher glaube ich diese Zahlen werden die Fans dennoch freuen, selbst mit dem Einknick.

Bisher haben 78 User nach diesen GIFs gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für die GIFs
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von SilentGray.

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 9 Monate 5 Tage her #776707

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Megami Black Heart
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 144
Gilga345 schrieb:
Wirst du die Animes ,die bei "Noch nicht veröffentlicht" stehen, ergänzen sobald es dazu Zahlen gibt?

Klar wird das noch nachgetragen, sonst würde es den Thread ja nicht geben. ;)

Zu den Verkaufszahlen:
Von wegen Keijo!!! ist einer der besten Animes dieser Fall Season... Zumindest gabs einige die diese Meinung hatten. Ich denke die Verkaufszahlen geben hiermit die richtige Antwort.

Sonst rechne ich eh wieder mit vielen Animes unter der berüchtigten Manabi-Grenze. Diese Season war ja auch ziemlich meh.
Da gab es bis auf 2-3 Titel nicht viel gutes.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 3 Wochen her #778010

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 3433
iAsuna schrieb:
Zu den Verkaufszahlen:
Von wegen Keijo!!! ist einer der besten Animes dieser Fall Season... Zumindest gabs einige die diese Meinung hatten. Ich denke die Verkaufszahlen geben hiermit die richtige Antwort.

Na ja, die Verkaufszahlen geben zwar in einigen Fällen schon eine Auskunft, wie gut das Werk war, allerdings lässt sich jede dieser damit einhergehenden Aussagen immer mit Vorsicht genießen. Das beste Beispiel wäre hier Herbst 2014, wo Kiseijuu (Parasyte) als einer der besten Anime der Season, wenn nicht sogar des Jahres, galt und dieser hat bei Volume 1 nur ungefähr 631 Einheiten absetzen können. Ein anderes Beispiel wäre Osomatsu-san im Herbst 2015. Den hatte außerhalb Japans gar keiner auf dem Schirm und dann hatte er die Liste mit 105,849 abgesetzten Einheiten dominiert, wie fast kein anderer zuvor. Das Beispiel zeigt ganz klar, dass sich der japanische Geschmack teils recht stark vom westlichen unterscheidet und man deswegen mit den Zahlen noch vorsichtiger sein sollte.
Sonst rechne ich eh wieder mit vielen Animes unter der berüchtigten Manabi-Grenze. Diese Season war ja auch ziemlich meh.
Da gab es bis auf 2-3 Titel nicht viel gutes.

Dass diese Season recht schwach war scheinen viele zu denken und obwohl es schon stimmt, dass es keine allzu überragende Herbstseason war, so war sie doch relativ solide. Der Gedanke kommt aber wahrscheinlich zum Großteil daher, dass ein richtiger Kracher gefehlt hat. Klar, Haikyuu hat schon von den vorherigen Staffeln einige Fans, Drifters kam ziemlich gut an und Yuri on Ice hat einige überraschen können, aber es hat halt der Titel für die breite Masse gefehlt, von dem man die ganze Zeit hört. Schaut man sich z.B. Frühling und Sommer an, da hat alleine Re:Zero einen recht großen Hype ausgelöst und obwohl der Anime recht polarisiert hat, es wurde viel darüber geredet. Koutetsujou no Kabaneri hatte durch den Bonus von Attack on Titan auch einiges an Aufmerksamkeit gewinnen können, ähnlich wie Mob Psycho 100, das sich viele angeschaut haben weil es vom selben Mangaka ist, der auch schon One Punch Man gemacht hat. Und das ist jetzt nur meine persönliche Auffassung, allerdings wenn ich mir so die Listen von Frühling und Sommer ansehe, finde ich nicht wirklich so viel mehr lange diskutierte Titel als im Herbst.

Außerdem, wenn man rein von den vorherigen Seasons ausgeht, landen eigentlich immer schon an die 30% der Anime unter der Manabi Grenze und laut den diesjährigen Prognosen soll es diesbezüglich keine großen Änderungen geben. Sollte sich das bewahrheiten, dann ist die Season zumindest rein von den Verkaufszahlen her nicht wirklich schlechter.

Es würde mich halt allgemein interessiert, wie die Season so beim Rest hier ankam. Ich für meinen Teil hatte genauso viele Airings wie sonst und auch die einzelnen Bewertungen sind nicht allzu sehr abgewichen, aber das sieht bei euch vielleicht anders aus.

Bisher haben 78 User nach diesen GIFs gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für die GIFs
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von SilentGray.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seraph200

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 3 Wochen her #778082

Die Season fande ich jetzt nicht wirklich schlecht.

Mir fehlte zwar ein Highlight ala Re:Zero oder Rewrite oder ein Typischer "Ist mein Geschmack schau ich gerne Mainstream Anime" wie Strike The Blood oder Hdxd

aber es waren auch einige Interessante dinge dabei.

Bungou Stray Dogs 2nd Season
Bloodivores
Drifters
Hibike! Euphonium 2
Keijo!!!!!!!!
Nanbaka
Occultic;Nine
RWBY Volume 4
Trickster
Yuri!!! on Ice


waren all angenehm zu schauen und Solide is gute Anime/Fortsetzungen.

Aber ich denke das liegt zum großen Teil am Westlichen Geschmack.

Wenn ich mir anschaue wie wenig Leute wirklich gute Anime kennen wundert mich sowas nicht 8/10 Leute die ich Frage haben Your Lie in April nicht gesehen :S
Folgende Benutzer bedankten sich: Shanachan

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 3 Wochen her #778121

Saiki Kusuo no Ψ Nan 899

Damn. Da bin ich aber enttäuscht von den Japanischen Fujoshis! Bei dem Hammer cast müssten die doch das kaufen wie nix :P Bin aber trotzdem überrascht dass der Anime doch nicht so gut angekommen ist wo man doch auf MAL und co. durchwegs fast nur positives hört. Dürfte wohl wieder einer der weniger populären aber dafür hoch angesehenen Titeln sein. Aber gut 2. Season bereits angekündigt, daher kann mir das eigentlich egal sein^^

Sonst ist ja noch nicht so viel drausen von daher kann ich zu den restlichen noch nicht so viel sagen. Keijo hätte ich gedacht, dass es etwas beliebter wäre aber sonst überrascht mich der rest nicht. Mal schauen wie sich die sonstigen Titel schlagen. Besonders gespannt bin ich auf 3-gatsu no lion, der wahrscheinlich nicht so hammer Zahlen reissen wird, da solche Titel in vergangenheit nicht so viel annerkennung gekriegt haben und Yuri on Ice!! wo die Fujoshis wohl stattdessen ihr Geld verprassen werden, welches sie nicht für Saiki ausgegeben haben xD

Ansonsten Danke wie immer für die Zahlen.
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 1 Tag her #781791

Oh mein gott ich freue mich so sehr für Yuri on ice :'D Der Anime hat mir von Episode 1 an sehr gefallen und wurde von Episode zu episode durchgehend mit spannenden Elementen bedient :D Er hat mir absolut das Herz erwärmt und bin bis jetzt noch immer im totalen Fieber.
Es wurde ja gesagt das eine Fortsetzung nur von den Verkaufszahlen abhängt. :) Nun ...xD...was will man mehr? *o-gj*

Es ist aber auch erstaunlich zu sehen wie viele andere es über die 10k grenze geschafft haben...glückwunsch :)

Ah hmm..schade um Flip Flappers..ich hatte einige wunderschön animierte Scenen gesehen.

Edit
Noch was fällt mir gerade auf...viele Animes unter der Manabi Grenze beinhalten Moe und Fanservice...es kann natürlich nur Zufall sein aber ist es nicht auch möglich dass der Trend sich ein wenig geändert hat? Zur Abwechslung würde ich es zumindest gar nicht so schlecht finden :D
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Tag her von Kamiila.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shanachan, SetoSayuri, Herodot, Stiftler71

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 1 Tag her #781797

Oh mann, armes Flip Flappers, es verdient so viel mehr :(
Folgende Benutzer bedankten sich: Allu, Herodot, Siles, Stiftler71

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 23 Stunden her #781831

Saiki Kusuo no Ψ Nan
dacawizards
Damn. Da bin ich aber enttäuscht von den Japanischen Fujoshis!
Enttäusch bin ich nicht von den Japanern, denn es ist und bleibt ein Kurz Anime und mal ehrlich, wer kauft so einen? Ich glaube da sind Zuseher Zahlen und Beliebtheit (die man erheben kann) und auch Werbeeffekt wichtiger und die Kosten muss man auch anders bewerten. Weiter ist es einer von Denen, dem ich zutraue, dass er späteren Volume noch zulegen konnte.
Nichts destotrotz kommt ja die zweite Staffel (ergo scheine die Macher keine Grund gefunden zu haben, nicht weiter zu machen) und ich warte schon sennsüchtig drauf, der Anime ist einfach super lustig und ein wenig Sonne in sonst recht düsteren Alltag.

Okusama ga Seito Kaichou!+!
Ebenfalls ein kurzer Anime von daher anders zu bewerten, die Kosten sind niedriger. Ich weis eh, der Anime spaltet die Gemüter;) Ich mag ihn trotzdem, find in lustig und lieb.

Drifters
War zu erwarten und ich finde die Zahlen dazu auch okay, für bessere Zahlen hat das gewisse Etwas gefehlt.
Was mich aber interessiert: Sind die Zahlen in den späteren Volume eingebrochen? Die Änderung im Stil der Figuren, ab ca. Mitte, ist ja einer meiner Kritikpunkte. Und ich könnte verstehen, wenn es auch Andere geärgert hätte.

Udon no Kuni no Kiniro Kemari
*o-pwn*
Äußerst schade, der Anime war super.

Shūmatsu no Izetta
Zumindest nicht so weit ignoriert, wie in Unseren Breitengraden. Ernsthaft, einen Blick wert, keine Offenbarung, doch gute Figuren (bis auf manche) und etliches Drama.

Keijo!!!!!!!!
Werbung - Werbung - Werbung - Werbung und noch mal Werbung. Die Zahlen sind Pustekuchen.
*o-???*
Und ein nach wie vor ungläubiges Gesicht meinerseits, dass es dieser Anime in die Top 5 der Proxerliste geschafft hat. Ich hab es nicht erwartet, ich hätte es den Leuten hier nicht zugetraut und kann mir auch nicht vorstellen, was Leute dazu bewogen hat. Ich bin kein Echi "Hasser", jeder der mich kennt weis es, doch Kejo hat mich als Manga auch nicht grade lange bei der Stange gehalten und hier auf Proxer haben Echi Argumente traditionell keine große Wirkung - naja offensichtlich schon.
Akzeptieren und respektieren tu ich die Abstimmung natürlich.

Yuri!!! on Ice
Ist halt nicht übel gemacht. Ist halt aber auch überhaupt nicht meins;) Und ist in Japan ein wesentlich besseres Thema wie bei Uns (wo er ebenfalls Erfolg hat). Eiskunstlauf ist ein große Sache in Japan und naja, es kann nicht schaden wenn Mädel angesprochen werden, was dieser Anime tut.


Bleibt abzuwarten wie

All Out!!

Kidou Senshi Gundam: Tekketsu no Orphans 2nd

3-gatsu no Lion

abschließen, ich hoffe mit sehr guten Zahlen, vor allem March Comes like a Lion und Iron Bl. O., die haben es sich mehr als verdient.


Kamiila
Es ist aber auch erstaunlich zu sehen wie viele andere es über die 10k grenze geschafft haben...glückwunsch :)
Da war ich auch überrascht.
Noch was fällt mir gerade auf...viele Animes unter der Manabi Grenze beinhalten Moe und Fanservice...es kann natürlich nur Zufall sein aber ist es nicht auch möglich dass der Trend sich ein wenig geändert hat? Zur Abwechslung würde ich es zumindest gar nicht so schlecht finden :D
Du vergisst den Anime ganz oben - Touken Ranbu: Hanamaru
Der ist purer Fanservice - Fanservice für Mädels, es gibt schon eine Grund warum der so hohe Zahlen hat, die Beliebtheit bei Mädchen und Frauen ist enorm (war schon immer ein gutes Rezept).
Und da sind noch etliche andere Anime, die eindeutig auf Mädel abzielen ............


Schöne Grüße
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: Shanachan, Mayoran-13

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 23 Stunden her #781840

  • ajiss
  • ajisss Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Release Date Tokyo Ghoul: RE
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2
Das gab es doch, nämlich JoJo´s bizarre adventure Part 4.
Hey Otakus,

ich wollte fragen, ob jdm weiß wann Tokyo Ghoul:RE (3.Staffel von Tokyo Ghoul) veröffentlicht wird. Ich bedanke mich bei allen schon mal vorzeitig.

Gruß

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 23 Stunden her #781841

Interessant, wobei ja ein paar Sachen durch ei paar Veröffentlichungen in den letzten Tagen hier leicht denkbar war, so zum Beispiel Yuri on Ice.
Tut mir nur leid um Nanbaka, haben zwar das Glück trotzdem eine zweite Staffel zu erleben aber das er soweit unten ist hätte ich jetzt nicht gedacht.
Freue mich aber für die Fans der jeweiligen Serien.

Liebe grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne plus aktueller Proxer-Hessentreff (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 23 Stunden her #781842

Sniperace schrieb:
Du vergisst den Anime ganz oben - Touken Ranbu: Hanamaru
Der ist purer Fanservice - Fanservice für Mädels, es gibt schon eine Grund warum der so hohe Zahlen hat, die Beliebtheit bei Mädchen und Frauen ist enorm (war schon immer ein gutes Rezept).
Und da sind noch etliche andere Anime, die eindeutig auf Mädel abzielen ............

Hmm...naja ich kann zu Touken Ranbu leider nich viel sagen da ich ihn nicht gesehen habe aber die Designs sind natürlich absolut was fürs Auge.Touken Ranbu war ja eigentlich schon vorher irgendwie beliebt.Wieso, weshalb, warum, keine Ahnung...hab nur die gutaussehenden Charaktere gesehen xD (weshalb ich auch nicht weiter interessiert war)

Bei Yuri on ice hatte ich allerdings nicht so das Gefühl als wäre es an die weiblichen Fans gerichtet worden ...klar hatten die 'fujoshis' gleich ein Auge drauf geworfen aber direkt ans weibliche Publikum? Das Gefühl hatte ich eher nicht so um ehrlich zu sein.
Wenn man mal auf Youtube schaut kann man ja auch sehen das viele Männer großen gefallen dran gefunden haben.

Kann allerdings auch verstehen wenn es so wirkt :D Butts xD
Letzte Änderung: 8 Monate 23 Stunden her von Kamiila.

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 23 Stunden her #781846

Ich wusste es...OTL
Mein Highlight der Herbst-Season war Nanbaka!
Und es ist natürlich als letztes...zum Glück kommt die zweite Staffel gerade raus!!!x3

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 19 Stunden her #781867

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 3433
Kamiila schrieb:
Noch was fällt mir gerade auf...viele Animes unter der Manabi Grenze beinhalten Moe und Fanservice...es kann natürlich nur Zufall sein aber ist es nicht auch möglich dass der Trend sich ein wenig geändert hat? Zur Abwechslung würde ich es zumindest gar nicht so schlecht finden

Also dass sich Moe und Fanservice genauso wie Ecchi und Harem allgemein gut verkaufen ist ein beliebter Mythos, der in manchen Fällen zwar stimmen mag, aber es landen eigentlich meistens mehr Anime aus dieser Richtung unter der Manabi-Grenze als dass sie oben sind. Das liegt halt hauptsächlich daran, dass es gerade vor ein paar Jahren realtiv viele solcher Anime gab, allerdings geht es bei Ecchi/Harem schon wieder etwas zurück von der Menge. Außerdem, wenn es mehr solcher Titel in einer Season gibt und evtl. einer oder zwei davon relativ prominent in der Season sind und dann alle darüber reden ist es natürlich klar, dass man denkt die verkaufen sich generell gut. Von daher ist es eher so, dass die Mundpropaganda mittlerweile die Titel besser darstehen lässt bei den Verkaufszahlen, als sie eigentlich sind.

Sniperace schrieb:
Und ein nach wie vor ungläubiges Gesicht meinerseits, dass es dieser Anime in die Top 5 der Proxerliste geschafft hat. Ich hab es nicht erwartet, ich hätte es den Leuten hier nicht zugetraut und kann mir auch nicht vorstellen, was Leute dazu bewogen hat. Ich bin kein Echi "Hasser", jeder der mich kennt weis es, doch Kejo hat mich als Manga auch nicht grade lange bei der Stange gehalten und hier auf Proxer haben Echi Argumente traditionell keine große Wirkung - naja offensichtlich schon.
Von dem was ich mitgenommen habe lag es für viele zum Großteil auch an der Comedy und das ist ja ein Punkt wo sich viele Gemüter spalten. Außerdem setzt der Titel laut meiner Erfahrung darauf auf immer noch eine Stufe bescheurter, aber dafür immer noch unterhaltsam zu sein. Und ich kann bei manchen Dingen, die ich davon gehört habe, durchaus verstehen warum manche diese Art von Comedy mögen. Außerdem glaube ich die Community steht durchaus auf abgedrehte Comedy, immerhin fanden viele auch großen Gefallen an KonoSuba, obwohl das dann wieder eine andere Art von abgedreht darstellt.

Und zu Flip Flappers: Ja, ich hatte mir auch etwas mehr erhofft von den Zahlen, gerade weil der Anfang echt unterhaltsam war, gerade im Bereich Artdesign, allerdings habe ich schon von einigen Gegenstimmen gehört, welche meinten die Story geriet gegen Ende ins Chaos, auch deswegen weil vorher ein episodischer Aufbau vorlag und der Wechsel auf konkret Story für einige Folgen eine abschreckende Wirkung hatte. Ich muss mich anschließen und sagen, die Folgen am Ende waren dadurch schon schwächer, jedoch konnte das richtige Ende noch einmal etwas rausreißen.

Bisher haben 78 User nach diesen GIFs gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für die GIFs

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 10 Stunden her #781882

  • Sito.
  • Sito.s Avatar
  • Abwesend
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • gerne auch ohne Punkt .
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 103
Kurze Zwischenfrage: Wie aussagekräftig sind Verkaufszahlen zu den Voulmes überhaupt, wenn es um den Erfolg einer Serie geht?

Die Frage klingt vlt. etwas blöd, da ja schon des öfteren gesagt wurde, dass Werbung und Co. auch eine entscheidende Rolle spielen können und so schlechte Zahlen zum Teil relativieren können. Was ich aber mit meiner Frage meine ist eher wie sich z.B. Streaming-Anbieter wie Crunchyroll und Co. so auf das ganze auswirken. Ich meine wenn wir zehn Jahre in die Vergangenheit schauen so kann ich mir gut vorstellen, dass man den Voulme-Sales mehr Aufmerksamkeit geschenkt hat, da es schlicht und ergreifend solche Sachen wie Online-Streaming noch nicht wirklich gab (zumindest wurde es wohl von der breiten Masse noch nicht so intensiv genutzt).

Und somit kommen wir auch zu meiner eigentlichen Frage: Wie wirkt sich die Präsenz von Streaming-Anbietern auf die Volume-Sales aus? Konnte man vlt. einen Rückgang feststellen bzw. darauf zurückführen? Und hat der Erfolg von Animes im Westen überhaupt einen Einfluss auf den Erfolg der Serien oder ist dieser verschwindend klein?
Besten Dank an Eysaa für die Sig!

Anime-Verkaufszahlen – Herbst 2016 8 Monate 6 Stunden her #781921

Okay eine Frage hab ich allerdings schon noch die ich mir im Moment einfach nicht beantworten kann..
Wie kommt es das so ein Anime wie Nanbaka eine zweite Staffel bekommt obwohl die Nachfrage danach SO niedrig zu sein scheint? Ist das nicht schlecht fürs Animationsstudio?
Oder machen sie es trotzdem extra nur für die kleine Fangemeinde die sich darum versammelt hat? (was natürlich nett wäre)

Sowas kommt ja auch öfter vor.
Letzte Änderung: 8 Monate 6 Stunden her von Kamiila.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum