• Seite:
  • 1

THEMA: G r a p h i c s - f e e d b a c k

G r a p h i c s - f e e d b a c k 1 Jahr 9 Monate her #806530

  • Joliee
  • Joliees Avatar Autor
  • GFX-Mod
  • GFX-Mod
  • Loading..
  • Beiträge: 1278
  • Dank erhalten: 1681
⌈ d e i n e s t i m m e
Dieses Jahr neigt sich dem ende zu. Für mich war es ein sehr spezielles jahr. Ich möchte die Zeit nun nutzen um eure Meinungen zu hören. Wünsche und anmerkungen. Ihr könnt sogar persönlich mit mir werden, und mich haten, idc. Dieser Thread dient dazu,euch die chance zu geben Öffentlich eure meinung anzusprechen. Ich werde auf GFX-Ebene jedoch bleiben und mir die Wünsche anhören, die Kritik versuchen zu verbessern und euch hauptsächlich zuhören.

Aber bevor wir damit beginnen. Was ist 2016/2017 hier passiert?
Wieso starte ich jetzt schon ein Feedback das Jahr ist noch nicht zu ende. Das hat den Grund, ab November bin ich ziemlich busy und ich kenne euch mitlerweile ziemlich gut und weiss das Ihr gerne mehr Zeit braucht zum posten. Also why not now.

2016/2017 - u p d a t e s & m o r e
januar - christmas event graphic school
juni - kreditier tutorial
august - halloween header event + resourcen
september - bereich umgestaltung
oktober - halloween event graphic School
november - xmas resourcen + event
november - ranking system
märz - es dürfen mehr als nur 2 bilder in die signatur genommen werden
april - diaa. steigt auf zur kommunikationsleitung in der graphic School
april - gfxclub wird geschlossen
april - Challenge me (by gfxclub) wird in den bereich zurückgeholt
mai - headerregeln aufgrund von kritik umgeändert.
oktober - halloween event graphic School (aktuell)
oktober - tags wurden aus der galerie entfernt / keine trolltags mehr
... hab ich was vergessen? :/


⌈ j o l i e e / c l o s e
Zu mir, ich weiss das gewisse Projekte von mir nicht gut geupdated wurden. Aber ich habe nie damit aufgehört mein bestes zu geben. Ich gebe es immernoch. Ich höre mir gerne eure Vorschläge an, und arbeite mit euch zusammen. Aber bei mir könnt ihr darauf vertrauen das ich ehrlich bleibe. Ich möchte das der Graphics bereich ein Ort ist wo ihr spass haben könnt. Wo ihr eure Kreativität ausleben könnt. Und vorallem zusammen arbeiten. Mein Ziel ist und wird es immer sein den bereich am leben zu erhalten und interessant zu machen. Was mache ich jedoch wenn mein Privat leben zu viel Zeit von mir verlangt? Für 2018 habe ich mir vorgenommen diverse Projecte selbständiger zu machen. D.H. euch mehr machen lassen. Wenn ihr das wollt, wenn nicht bin ich für euch da. Das wird euch überlassen.

Um vorweg auch gleich die Gerüchte aus der Welt zu schaffen, ja 2018 wird der GFX-Wettkampf stattfinden. Ich plane es für April, wer mehr wissen will oder mithelfen meldet sich bei mir. Ich freu mich auf eure mitarbeit.

An dieser stelle ein danke an die leute die mich supporten und verstehen.❤

⌈ dein feedback
Jetzt bist du dran. Erzähl uns was dich bewegt hat.
Welches Event mochtest du besonders?
Was mochtest du gar nicht?
Was gefällt dir überhaupt nicht?
Hast du einen Vorschlag?
usw.

Möchtest du es nicht öffentlich besprechen kannst du mir gerne auch Privat schreiben. Zwar dauert die antwort etwas, aber sie kommt.

Damit bin ich auch soweit. Mal sehen ob wir 2018 ein besseres GFX-Jahr gestalten können.

love,
joliee
- 私を殺して. -

g r a p h i c s d i s c o r d
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von Joliee.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cherubina, Sayo, miobukii, Eysaa, Kasume, Nang, candora

G r a p h i c s - f e e d b a c k 1 Jahr 9 Monate her #806554

  • Kasume
  • Kasumes Avatar
  • MusiXs Leitung
  • MusiXs Leitung
  • ナマケモノ
  • Beiträge: 1498
  • Dank erhalten: 1385
Das ist ein schöner und meiner Meinung nach auch wichtiger Thread geworden, auf den ich gerne antworten möchte. Zunächst aber einmal Danke für deine ehrlichen und offenen Worte und generell dem Fakt, dass du quasi deine gesamte Arbeit zur Diskussion freigibst. Das zeugt schon von einem starken Charakter. Nun aber direkt zum Thema.



G R A P H I C S . I M . F O R U M

Die vorgenommene Umgestaltung des Bereichs fand und finde ich immer noch sehr gut. Sie gibt dem ganzen Struktur und man bekommt zu jedem Zeitpunkt das Gefühl, dass man genau weiß, wo man ein bestimmtes Anliegen posten oder einen ganzen Thread eröffnen kann. Trotzdem hat der Bereich ein massives Problem und das ist die ausbleibende Aktivität, die man ja generell in vielen Teilen des Forums beobachten kann. Grade im Graphics Bereich ist es mir aber ein Rätsel, warum die Inaktivität so extrem ausfällt, wo doch eigentlich viele Angebote vorhanden sind. Wir haben die Challenges, die eigentlich immer nur von den gleichen Personen genutzt werden und Battles, bei denen sich noch niemand blicken lassen hat. Der einzig aktive Teil (ausgehend vom Forum) ist der Marktplatz und die Headerwunschliste. Da stellt sich mir doch die Frage, ob unsere GFX-Community einfach nur noch ein Ort für Auftragsarbeiten ist. Einfach so mal etwas posten und darüber ins Gespräch kommen passiert eigentlich nicht wirklich und das ist eigentlich wirklich schade. Außer der Reihe bekommt man auch nur selten bis gar nicht ein ausführliches Feedback zu einer Arbeit, wenn man dann mal eine im Forum veröffentlicht. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass die Community grade in puncto Kommunikation viel schnelllebiger geworden ist und z.B. gar nicht mehr solchen Wert auf ein langes und detailliertes Feedback legt, wie ich es als jemand aus der "älteren GFX-Generation" etwa tue. Ich möchte hier aber keine von beiden Seiten irgendwie besser oder schlechter darstellen. Das ist einfach ein Trend, den ich so beobachte.

Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass die GFX-Community sehr in sich gekehrt ist und das noch stärker, als ich es noch vor ein paar Jahren empfunden habe. Alles läuft eher auf privater Ebene bzw. in Grüppchen ab, was es als Außenstehenden sehr sehr schwer macht hinzuzustoßen und Teil des Ganzen zu werden (das ist wieder nicht wertend gemeint, mir fällt es einfach so auf). Zusätzlich habe ich den Eindruck, dass Neid ein immer größeres Thema wird, wobei man das wenn dann eher "unter der Hand" mitbekommt. So kommt es gerne mal zu etwas kindlichen Anfeindungen und Auseinandersetzungen, die teilweise jeder Grundlage entbehren oder einfach am eigentlichen Thema vorbei geht, ohne dass es die betreffenden Parteien bemerken. Sowas ist schade und muss nicht sein.


G R A P H I C S . A U F . D I S C O R D

Die Graphic School als ... ich nenne es mal "ausgelagertes" Projekt, da ja doch das Meiste etwas abseits von Proxer an sich passiert, empfinde ich nach wie vor als große Bereicherung. Auch, wenn es manchmal etwas schwer ist, macht es trotzdem großen Spaß und ich denke, dass dieses Angebot auch grade für all jena besonders toll ist, die noch nicht so viel mit GFX am Hut haben. Der Wechsel zu Discord war hier auch eine sehr sehr gute Idee, weil es für die Organisation und Kommunikation einfach alles an einem Punkt vereint. Da bin ich sowohl als Sensei, als auch als Gakusei äußerst zufrieden mit. Ich denke auch, dass diese schnellere Art der Kommunikation die Community heutzutage einfach besser abholt, als ein Forum.


F A Z I T

Für mich persönlich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Leute von heute das Forum nicht mehr als Komminikationsmedium nutzen möchten. In Zeiten von Skype, TS und eben auch Discord gibt es sehr viele schnellere Wege, um seine Gedanken loszuwerden. Gleichzeitig gibt es nicht so sonderlich viele große Themen, die man diskutieren könnte, was wohl einer der Gründe sein dürfte, warum grade der Bereich Fragen & Diskussionen relativ brach liegt. Meiner Meinung nach liegt die Zukunft des Bereichs tatsächlich eher in großen Events und kleineren Wettbewerben (z.B. der Weekly Challenge - das muss ja nichts nur für die School sein) sowie einem Forum, dass eher als "Datenbank" für Ressourcenempfehlungen, Tutorials usw. fungiert (ähnliches ist auch bei einer Umfrage von Nang rausgekommen), was so ja schon beinah eins zu eins der Fall ist. Doch damit sowas funktioniert, müssen die Leute einfach aktiv werden. Wenn schon nicht in Form von irgendwelchen Diskussionen, dann wenigstens bei solchen Angeboten. Da das schließlich das ist, was die Leute zu interessieren scheint, sollte man doch eigentlich unterm Strich auch eine gewisse Aktivität sehen, oder?

Und eine Sache die ich abseits davon noch loswerden wollen würde, obwohl du es in deinem Post eigentlich auch schon zum Teil angesprochen hast. Ich glaube es würde grade dir persönlich sehr zu Gute kommen, wenn du dich etwas stärker zurück nimmst und, wie du schon sagtest, Projekte eventuell auch etwas stärker in die Hände anderer legst bzw. zumindestens einige Aufgaben an andere weiter gibst, um dich mal etwas zu entlasten. Ich weiß, dass das mit deinem Drang zur Perfektion nicht immer ganz Hand in Hand geht, aber ich denke, dass du dich sehr gut auf deine Supporter verlassen kannst und dass das die Community vielleicht auch ein Stückchen näher zusammenrückem lässt, wenn jeder mit anpackt. Ich denke auch, dass es dann mehr Leuten etwas bedeutet, wenn der Bereich aufblüht, weil schließlich von ihnen dann auch Arbeit darin steckt. Maybe ...



Das wäre es an sich auch schon von meiner Seite. Obwohl der Post eventuell etwas sehr negativ klingen könnte, bin ich im Großen und Ganzen doch recht positiv gestimmt. Ich mag den GFX-Bereich und seine Community trotz allem und hoffe wirklich sehr, dass hier in diesem Thread einige interessante und produktive Ideen zu Tage gefördert werden können.

Grüßlis
Kasu~

Keine Gewähr für einen guten Lesefluss und korrekte Rechtschreibung! Ich hatte einen langen Tag und will eigentlich nur noch ins Bett xD

私はあなたに一目 惚れした。
× DEVIANTART - CLUB - GRAPHIC SCHOOL ×
Folgende Benutzer bedankten sich: Sayo, miobukii, Eysaa, Joliee

G r a p h i c s - f e e d b a c k 1 Jahr 8 Monate her #806803

  • candora
  • candoras Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 21
Guten Abend,

Von meiner Seite zuerst einnmal auch ein Dankeschön für die Möglichkeit, hier offen unsere Gedanken anzubringen. Ich bin davon überzeugt, dass es dem Graphics Bereich helfen wird an seinen Stärken und Schwächen zu arbeiten, um einen noch angenehmeren Platz für Künstler zu schaffen.


Graphic Rank / Ranking System
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Graphic School
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


ZUSAMMENFASSUNG

Punkte-/Verteilungssystem (Ranking System) erneuern
Aktivität muss angekurbelt werden
Ansprechpartner statt fest zugeordnete Senseis
Grundlehrplan/Fortgeschrittenprogramm ist anstrebsam
Mehr Transparenz bei Neuerungen im GFX Bereich, ggf. auch Forensankündigung oder monatliche Zwischenberichte
Aufteilen von Organisationsaufgaben zwischen den Senseis
Streaming Schedule für Senseis erstellen, um Schüler bei anderen Senseis hereinschnuppern zu lassen
Offenheit statt "geschlossene Gesellschaft" (noch) nicht-GFXler gegenüber; Tutorials veröffentlichen
Rankingsystem ggf. in GFX School stärker einbinden (nach Erneuerung)



Wenn du bis hier hin gelesen hast dann Chapeau von mir und besonders Fabian, meinem Kumpel, der mich davon überzeugen wollte, dass keine Sau sich >5 Wordseiten an Kritik durchliest. Glaub mir, ich habe nicht so lange an dem Text gesessen nur damit der nicht gelesen wird. xD

Sollte etwas unklar gewesen sein oder du Fragen haben solltest, schreib mir einfach eine PN :3
Ich bin ganz gespannt zu hören wie diese Ideen bei euch ankommen.

Grüßchen
Candora
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von candora.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cherubina, Sayo, miobukii, Kasume, Joliee, Dahlia., DerProMille, Nang

G r a p h i c s - f e e d b a c k 1 Jahr 8 Monate her #807349

  • miobukii
  • miobukiis Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toga desu! (◕◡◕)
  • Beiträge: 3247
  • Dank erhalten: 929
Auf ein Neues... Nachdem Firefox meinen gesamten Text verschluckt hat... rip. ;_;

Nun denn, Alles in Allem bin ich mit den doch recht gravierenden Änderungen und Neuerungen, welche in den letzten Jahren im GFX-Bereich eingeführt wurden, mehr als zufrieden... Auch wenn meine aktuelle Inaktivität vielleicht etwas anderes vermuten lassen könnte. Womit ich auch schon beim ersten Problem angelangt bin, welches im GFX-Bereich nun schon eine Weile präsent ist: Inaktivität. Auch ich habe mir Gedanken gemacht, weshalb es in dem Bereich über die Jahre so still geworden ist, jetzt, wo das Angebot doch größer ist als je zuvor.

Ich bin hierbei auf mehrere Ansätze gekommen, denn natürlich liegt die Ursache wohl kaum in einem einzigen problematischen Gesichtspunkt.

Zum einen scheitert es eben einfach an Zeit und Motivation, sich an Diskussionen zu beteiligen oder sich hinzusetzen und ausführliche Feedbacks in Showrooms zu hinterlassen. Ich selbst beobachte es bei mir und auch bei vielen GFXern, mit welchen ich stark in Kontakt stehe, immer wieder, dass einem Arbeit, Schule oder Ausbildung eben immer einen Strich durch die Rechnung machen. Es mag etwas weit hergeholt sein, aber wenn ich mich recht entsinne, waren die meisten GFXer zur „Blütezeit des GFX-Bereichs“ im Schnitt etwas jünger und hatten eben einfach mehr Zeit, sich dem Bereich zu widmen.

Dann möchte ich noch etwas aufgreifen, was ich ebenfalls für einen möglichen Grund halte und das auch Kasu in ihrem Post erwähnte:
Da stellt sich mir doch die Frage, ob unsere GFX-Community einfach nur noch ein Ort für Auftragsarbeiten ist. Einfach so mal etwas posten und darüber ins Gespräch kommen passiert eigentlich nicht wirklich und das ist eigentlich wirklich schade. (...)

Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass die GFX-Community sehr in sich gekehrt ist und das noch stärker, als ich es noch vor ein paar Jahren empfunden habe. Alles läuft eher auf privater Ebene bzw. in Grüppchen ab, was es als Außenstehenden sehr sehr schwer macht hinzuzustoßen und Teil des Ganzen zu werden (das ist wieder nicht wertend gemeint, mir fällt es einfach so auf). Zusätzlich habe ich den Eindruck, dass Neid ein immer größeres Thema wird, wobei man das wenn dann eher "unter der Hand" mitbekommt. So kommt es gerne mal zu etwas kindlichen Anfeindungen und Auseinandersetzungen, die teilweise jeder Grundlage entbehren oder einfach am eigentlichen Thema vorbei geht, ohne dass es die betreffenden Parteien bemerken. Sowas ist schade und muss nicht sein.

Als ich diese Zeilen las, musste ich sofort an eine spezielle Antwort aus einem etwas älteren Diskussionsthread denken:
der GFX-Berreich Ist viel zu kommerziell und spießig geworden damals als ich und Dia das 1. Turnier auf Proxer geplant & erstellt haben war alles sehr locker und es ging einfach nur um den Spaß und um sich näher zu kommen es war kein super ernster Wettbewerb aber dennoch war die competition da alle Teilnehmer wurden in eine Skype-Konfi gesteckt und es wurde gelacht. gespamt und teilweise sogar gegenseitig geholfen.

Auf die Außenstehenden wirkte das alles sehr entspannt und ich glaube deswegen haben sich viele Außenstehende gedacht ''Hey das sieht lustig aus, kann ich bestimmt mit paar YouTube-Tutorials auch lernen!''

Auch, wenn der Post etwas harsch formuliert ist, und ich der Verfasserin wirklich nur teilweise zustimmen kann, musste ich bei gerade diesen Zeilen doch etwas aufdenken. Auch, wenn ich ihre Kritik weniger auf Wettbewerbe zutreffend finde (mit denen ich bisher immer zufrieden war und sehr viel Spaß dabei hatte, btw), sondern viel mehr auf die Marktplatz- und Diskussionssektion. Beispielsweise hat es sich vor einer Weile in vielen GFX-Services etabliert, als Auftragssteller eine Art „Post-Formular“ verwenden zu müssen. Ich persönlich fand das sehr schade, da meiner Meinung nach die Individualität eines Posts dadurch verloren geht und die Kommunikation einfach auf einer sehr, sehr unpersönlichen Ebene erfolgt. Wäre es damals, als ich als „Nicht-GFXer" anfing, GFX-Services in Anspruch zu nehmen, auch schon so gewesen, hätte das auf mich ehrlich gesagt etwas abschreckend gewirkt. Strenge Vorgaben und Regelwerke, welche in ihrer Dimension den Forumsregeln Konkurrenz machen könnten, sind für meinen Geschmack einfach etwas zu viel des guten – immerhin geht es um den Spaß, und der wird dadurch meiner Meinung nach leider nicht gefördert. Es kann sein, dass das nur meine sture, verblendete Meinung als „Alter Hase des GFX-Bereichs“ ist und ich wollte sicherlich keine Befürworter solcher Formate angreifen.

Was Kasu auch ansprach, sind die Grüppchenbildungen unter den GFXern. Dieses Phänomen trat zwar zwischenzeitlich auch schon zuvor auf, damals waren teilweise auch etwas stärkere Anfeindungen der Fall als aktuell. Zu Beginn, also zumindest zu der Zeit als ich mit der GFX-Community in Kontakt kam war das jedoch gar nicht der Fall. Jeder kam gut miteinander aus und man stellte sich gegenseitig vor. Es war auch so, dass man über Clubs oder Services oder anderen Teilen des Forums anderen Usern, welche nicht GFXen, dieses Hobby vielleicht auch etwas näher zu bringen. Klar, die Community war damals um einiges kleiner und es ist klar, dass sich Gruppen bilden, gerade, wenn der Bereich am wachsen ist, aber wie Kasu eben sagte, kann es für Außenstehende (ich denke aber auch für Leute, die bereits im GFX-Bereich etabliert sind) schwer sein, sich in diese Grüppchen miteinzubeziehen.

An dieser Stelle möchte ich mal etwas ansprechen, das ich so wie meine Vorposterinnen ebenfalls als durchaus positiv empfinde – und zwar die Verlagerung auf Discord (auch, wenn ich mit Discord immer noch etwas warm werden muss xD). Der Server bietet einfach eine gute Möglichkeit, die anderen Gakuseis, bzw. Senseis und inzwischen auch allen anderen Mitgliedern der GFX-Community etwas einfacher und besser kennen zu lernen und ist somit in meinen Augen auch ein guter Schritt um der extremen Gruppenbildung etwas entgegen zu wirken.

Ein weiteres Projekt, welches für mich unter anderem die größte Bereicherung unter den Erneuerungen ist, ist die Graphic-School! Ich finde es sehr lobenswert, dass das Projekt, welches nun doch schon eine Weile lang läuft, immer noch aktiv am Laufen ist und weiterhin interessierte User in den Bereich ziehen kann. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an candora für die zahlreichen Vorschläge und Ideen. <:

Die Idee, die ganzen „Aufgaben“ unter den Senseis etwas zu verteilen halte ich für eine gute Idee, Sprichwort Ansprechpartnersystem. Es würde auch Joliee etwas entlasten und würde ihrem Plan, einige Projekte etwas selbstständiger zu machen, sogar etwas entgegen kommen, oder nicht? <:
Die fest zugeordneten Senseis würde ich hierbei bestehen lassen, wobei etwas mehr Transparenz unter den „Klassen“ vielleicht wirklich recht spannend wäre, gerade für die Schüler.

Den Grundlehrplan kann man natürlich situationsabhängig nur bei Gakuseis anwenden, die es auch brauchen bzw. wollen. Aber wie du erwähntest, wäre es vielleicht klug, so einen Grundbaustein im Startpost kurz festzuhalten, um unentschlossene Interessierte vielleicht eine grobe Idee zu verschaffen, was denn auf sie zukommen könnte.

Und ich persönlich finde ja die Exkurse in andere Bereiche sehr spannend, gerade weil ich mich in meiner Schulzeit ja auch mit Malerei, Kunstgeschichte, Fotografie und ähnlichem auseinander setzen durfte. x) Man müsste halt schauen, ob es bei den anderen Senseis und Gakuseis auch auf Interesse stößt.

Was ich noch gut finde ist, dass die Challenge Me’s, welche aus dem GFX-Club übernommen wurden. Finde die Idee an sich wirklich gut und muss sagen, dass ich aus dem ein oder anderem Tutorial das mir gestellt wurde doch einiges lernen konnte und ich bin mir sicher einigen anderen ging es ebenso. An dieser Stelle ein Lob an diejenigen, die sich immer so fleißig an den Challenge Me’s beteiligen, wenngleich es schön wäre, öfters mal ein paar neue Gesichter in dem Thread zu sehen. xD Und auch wenn die Challenge Me’s noch immer etwas holprig laufen, bin ich optimistisch, dass es mit den neulich durchgeführten Änderungen etwas besser laufen wird, aber das wird die Zukunft schon zeigen~

Zuletzt möchte ich mich ebenfalls bei dir, Joliee, sowohl für die Möglichkeit, seine Meinung über den GFX-Bereich hier so offen aussprechen zu können, als auch allgemein für deine harte Arbeit, die du in diesen Bereich gesteckt hast, bedanken. Es ist sehr erfreulich, dass das Proxer-Team in dir einen sehr engagierten, kreativen und motivierten GFX-Mod gefunden hat. Ich weiß, wie viel Mühe und Anstrengung deinerseits in diesen Bereich geflossen sind und kann dir als ehemaliger GFX-Mod meine Bewunderung dafür gar nicht oft genug aussprechen. Und auch, wenn es einigen vielleicht nicht klar sein mag, wie viel du dir angetan hast, damit dieser Bereich wieder aufblüht, es gibt genügend Leute, die deine Mühen sehr, sehr schätzen. <:

Abschließend kann ich mich deinem Fazit nur anschließen, Kasu. Du hast es damit meiner Meinung nach recht gut auf den Punkt gebracht. Bei alternativen Kommunikationsmöglichkeiten, wie Skype, Discord und co. kommt es eben schnell dazu, dass das Forum etwas in den Schatten gestellt wird. Es ist da nicht einfach, einen Weg zu finden, die Stärken der unterschiedlichen Möglichkeiten so zu nutzen, sodass keine davon zu kurz kommt, aber es ist kein Ding der Unmöglichkeit! In diesem Sinne hoffe ich, dass sich noch ein paar weitere Leute dazu äußern und die Gelegenheit nutzen, ihre Meinung darzulegen. Schließlich liegt es an uns, der GFX-Community, den Bereich wieder zum Aufblühen zu bringen~

LG. Dia
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von miobukii.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sayo, Eysaa, Kasume, Joliee, Dahlia., Nang, candora

G r a p h i c s - f e e d b a c k 1 Jahr 8 Monate her #808242

  • Cherubina
  • Cherubinas Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • DotM-Leitung 2017/2018/2019
  • Beiträge: 381
  • Dank erhalten: 531
Hallöchen

da ích mich seit dem Schließen des GFX-Club eher selten geäußert habe nutze ich die Gelegenheit mal um hier was zu sagen:

kleiner Hinweis vorweg : ich habe am 20.10. angefangen an diesem Post zuschreiben (und auch nicht unbedingt in der Reihenfolge wie jetzt hier steht ) und seit dem auch nicht mehr in den Thread reingeschaut, falls hier also etwas drinnen steht das schon von jemand anderes angesprochen oder beantwortet wurde - tja...¯\_(ツ)_/¯
Aufgrund der Länge meines Postes werde ich hier nicht mehr auf eventuelle andere Posts eingehen sondern ggf zu späterer Zeit darauf antworten wenn ich mir alles anderedurch gelesen habe C:


Projekte/Änderungen

Den Headerwettbewerb und die Themenmonate finde ich nach wie vor gut, weil sie Abwechslung reinbringen und fast schon sowas wie ein gemeinsames Projekt des GFX Bereichs geworden sind C:
Meinetwegen könnten wir ruhig noch weitere passende Themenmonate haben.
Es könnten ja auch japanische Feitertage wie z.b. Kirschblütenfest sein oder Jubiläen z.B. Pokemon wird 20 oder oder oder

Das Entfernen der Tags ist leider ein notwendiger Schritt gewesen und ich find es auch nicht schade drum, weil das Trolling einfach zu stark überhand genommen hat in den letzten Monaten.
Es tut mir zwar Leid für die Leute die sich die Headeranimes/mangas jetzt per Hand raus suchen müssen aber letztendlich hat sich die Community durch ihr Verhalten hier selbst ins Bein geschossen.

Das Rankingsytem fand ich am Anfang eine tolle Idee, musste aber feststellen dass es nachdem man mal eine längere Zeit nicht dazu kommt oder vergisst updates zu machen es einfach zuviel bzw zu aufwendig wird alles raus zu suchen, sodass ich es immer weiter vor mir hergeschoben habe... ich habe bis heute kein update mehr gemacht D:
Denn mir fehlt einfach die Motivation knapp 30 Threadseiten nach Posts von mir durchzusehen und diverse andere Aktivitäten raus zusuchen für die es Punkte geben würde.
Daher denke ich das die Idee an sich nach wie vor gut ist aber vllt nicht als Punktesystem sondern in anderer Form zb. (meiste) gemachte/gewonnene Battles oder (meiste) gestellte / gemachte Challenges usw. weitergeführt werden sollte.
Eventuell könnte man dann auch überlegen ob man ein monatliches ( oder viertel Jährlich , halbjährlich usw.) Treppchen einführt wo die aktivsten User geehrt werden. Das würde dann aber wieder eine regelmäßige Aktualisierung vorraussetzen, diese wäre jedoch nicht ganz so aufwendig wie jetzt.
Auf diese Weise werden vllt auch mehr Leute motiviert daran teilzunehmen weil sie sich auf einen Bereich konzentrieren können der ihnen liegt und man hat keinen Druck unbedingt in allem der/die Beste oder Aktivste sein zu müssen.

Bsp Ranking [ Zum Anzeigen klicken ]


Zur Graphics school kann ich nicht wirklich viel sagen, da ich dort nicht mitmache.

Allgemeines zum GFX Bereich

Also ich kann Kasume zustimmen dass der Graphics Bereich insgesamt sehr übersichtlich (im Sinne von gutsortiert) geworden ist und man sich darin leicht zurecht findet.

Ein Angebot zum GFXen ist zwar vorhanden ob es einem zusagt oder nicht ist wohl halt einfach unterschiedlich:
Ich z.B, mache die Challenges sehr gerne weil ich dadurch auch mal Stile oder Render benutze die ich sonst eher nicht nehmen würde. Achja und um den Umgang mit Photoshop zu lernen waren sie auch gut geeignet : D
Dagegen sind A vs B Battles halt nicht so mein Ding, Wettberbe wie den SotM mag ich dagegen wieder, vermutlích weil es dabei keine richtigen Verlierer gibt.
Man könnte aber darüber nachdenken hier noch andere Varianten von GFX-Aktivitäten anzubieten wie Zufalls- oder Collab-Battles oder ein “Versuch dieses Werk nach zu bauen”(man stelle sich ein Tutorial vor bei dem man nur die Ressourcen und das Ergebnis kennt aber nicht den Weg dahin, stattdessen bekommt man die Orginalpsd erst nachdem man sein Ergebnis gepostet hat [daraus könnte man z.b auch einen Wettbewerb oder eine Weekly challenge machen])

Was Diskussionen angeht kann es einfach sein das man entweder keine richtige Meinung hat oder zur eigenen Meinung schon alles gesagt wurde wodurch ich z.b keinen Post mehr machen sondern einfach den Dankebutton drücken würde. Durch das Wegfallen der Einzeilerregel könnte sich da vielleicht wieder was ändern weil man jetzt einfach so etwas schreiben kann wie “ich sehe das wie X” oder “ich stimme Z zu” ohne alles ausführlich begründen/rechtfertigen zu müssen. Das würde qualitativ vielleicht nicht soviel ausmachen aber von der Menge her gäbe es zumindest eine höhere Resonanz und man könnte besser nachvollziehen welche Meinungen/Sichtweisen eher vertreten werden.

Warum der Tutorial und der Ressourcenbereich so „brach liegen“ kann ich mir jedoch auch nicht ganz erklären weil diese (Tuts) auch für Neulinge bzw zum einsteigen interessant wären und Ressourcen eigentlich auch immer wieder erfragt oder getauscht werden.
Eventuell könnte man hier in Erwägung ziehen wieder Sammelthreads anzulegen und dann statt Websites einzelne Ressources oder packs zu verlinken so dass Anfänger und Neueinsteiger sich ohne Umstände einen qualitativ guten Grundstock zusammnen stellen könnten und Erfahrenere finden vllt auch noch das ein oder andere interessante c;

Außerdem glaube ich dass was die Inaktivität angeht es bei älteren Usern auch schlicht an Zeitmangel liegen könnte, da einfach andere Dinge wichtiger geworden sind oder mehr Zeit in Anspruch nehmen die man früher fürs gfxen über hatte. Etwas dass ich teilweise selber immer wieder merke ist auch, dass mir wenn ich denn Zeit hätte ich einfach keine Ideen oder Motivation habe. Ein anderer Grund wäre die bereits angesprochene Grüppchenbildung durch die/ in denen zwar Aktivität da ist aber alles im Hintergrund stattfindet wodurch es nach Außen eben so aus sieht als wäre die GFX-Community größtenteils inaktiv. Durch Joliees Erweiterung des discord-channels von der School auf die Community kann /könnte hier zukünftig Abhilfe geschafft werden zumindest was den Kontakt untereinander angeht.

Interessant wäre es vielleicht so eine Art Newsthema bzw Blog zu machen die in regeläßigen Abständen einen Überblick gibt was sich grade so im Gfx Bereich tut: ähnlich wie du es oben im Startpost gemacht hast aber dann halt auf den Gesamten Bereich bezogen
BSP [ Zum Anzeigen klicken ]



Joliee
Ich denke RL sollte immer vorgehen ,da kann man dir auch keinen Vorwurf machen.
Wir haben bisher eigl nur in deiner Funktion als Mod Kontakt ansosnten eher weniger.

Als Mod : [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich denke jedenfalls dass es dir und auch uns als Community gut tun würde wenn der GFX-Bereich einen zweiten bzw einen Co. Mod oder etwas in der Richtung hätte. Das würde dich entlasten und der GFX-Bereich wäre auch in deiner Abwesenheit immer gut betreut C: Kasume hatte ja schon etwas ähnliches geschrieben .

So das wars - der Post ist lang genug geworden XD
Falls ihr keine Motivation hattet alles durch zu lesen und für einen besseren Überblick
die wichtigsten Punkte nocheinmal in Kurzform: [ Zum Anzeigen klicken ]


grüßchen
Cherubina

DRAWING OF THE MONTH YOUTUBE DEVIANTART

avatar & signature by me
Folgende Benutzer bedankten sich: Joliee, Dahlia., candora
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: JolieeKnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum