• Seite:
  • 1

THEMA: Ratespaß für Künstler! What can u guess about me, based on my Art-Style?

Ratespaß für Künstler! What can u guess about me, based on my Art-Style? 1 Jahr 11 Monate her #764477

  • Joliee
  • Joliees Avatar Autor
  • Offline
  • GFX-Mod
  • GFX-Mod
  • Loading..
  • Beiträge: 1255
  • Dank erhalten: 1597
Konnichiwa! ღ
So, ich war etwas lange weg aber ich hab während der Zeit was sehr cooles gesehen. Ich dachte mir, ich muss das mit euch ausprobieren, egal ob Zeichner, GFXler oder Normalo. Ich hab ein kleines Rate spiel für uns ausgedacht das uns hoffentlich auch etwas zu posten motiviert.

Um was geht es? Ganz einfach, ihr sollt die Kunstwerke der Leute mal anders betrachten. Was für Charaktereigenschaften des Künstlers könnt ihr aus seinem Artstyle interpretieren?

Wie läuft das ab? Ihr kommentiert bzw Analysiert das Werk der Person die vor euch gepostet hat und schreibt dementsprechend eure Erkentiss auf. Als nächstes dürft ihr Eure, oder die Werke von jemand anders (namen angeben!), verlinken und schon seid ihr fertig. Was wohl die person die als nächstes postet über euch sagen wird?

Informationen - Bitte lesen! ⚠
➝ Postet immer eure Erkenntnisse zu dem Beitrag über euch, ihr dürft auch zu mehreren was schreiben.
➝ Es geht hier ums interpretieren der Bilder der Künstler, nicht um Kritik zum Werk selbst!
➝ Wenn ihr Werke von jemand anderem Postet, gebt den Namen an und wenn möglich einen Link zum Profil.
➝ Verlinkt die Bilder anstatt sie in einem Spoiler noch hinzuzufügen, um lange Threadladezeiten zu vermeiden.

WICHTIG: Ihr könnt auch mitmachen, wenn ihr kein ''Künstler'' seid! Postet einfach eure Meinung/Erkenntnis. Ob ihr werke von jemand anderem da lässt oder einfach nichts neues hinzufügt und sozusagen dem nächsten diese Arbeit auferlegt ist eure Entscheidung.


Sooow..
Ich mache dann mal den Anfang, zwar kennen mich viele ziemlich gut, aber mal sehen was rauskommt.
♡ Art One.
♡ Art Two.
Ich warte dann mal gespannt! C:

Liebe Grüsse
Joliee
- 私を殺して. -

g r a p h i c s d i s c o r d
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Joliee.
Folgende Benutzer bedankten sich: rajanga, Kasume, Anwuzhi

Ratespaß für Künstler! What can u guess about me, based on my Art-Style? 1 Jahr 11 Monate her #764557

Oke ich versuch mal.


Bei "Art One" ist der Titel auch schon sehr aussagekräftig, nämlich "Im Crazy". Der Titel passt sehr gut zum Bild, da das Bild auch ziemlich crazy aussieht, daher würde ich daraus schließen, dass der Künstler dieses Bildes eine crazy Seite an sich hat. Jedoch hat der Künstler auch ein zweites Bild zum interpretieren bereit gestellt. "Art Two" ist etwas ruhiger gestaltet als "Art One", hier sieht man den Render im Mittelpunkt des Bildes mit offenem Mund und großen Augen und ziemlich frei, also es wird nicht viel vom Render verdeckt, daher würde ich mal behaupten, dass der Künstler dieses Bild nicht gerade eine schüchterne Person ist, sondern eher offen und neugierig.

Ich habe jetzt die Farben vernachlässigt, weil ich mich nicht mit der Farbpsychologie auskenne.
Also ich fasse nochmal zusammen : Die beiden Bilder die der Künstler zum interpretieren bereit gestellt hat spiegeln anscheinend eine Person wieder die ziemlich verrückt sein kann aber auch selbstbewusst, offen und neugierig ist.
_____________________________________________________________________________________

Auch 2 ~~~

Bild 1

Bild 2
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Anwuzhi.
Folgende Benutzer bedankten sich: rajanga, Joliee

Ratespaß für Künstler! What can u guess about me, based on my Art-Style? 1 Jahr 11 Monate her #766138

  • Kasume
  • Kasumes Avatar
  • Offline
  • MusiXs Leitung
  • MusiXs Leitung
  • ナマケモノ
  • Beiträge: 1431
  • Dank erhalten: 1129
Aloha liebe kreativen und offensichtlich stinkfaulen Säcke Proxers~

Eigentlich so ein tolles Threadthema, aber keiner kommt dazu, etwas zu schreiben. *shame on us*
Ich bin zwar auch nicht sonderlich gut im Interpretiren, allerdings sollte man immer erst einen Versuch wagen, bevor man das Handtuch wirft!
#Baka_Dia. #Baka_Eysaa #Baka_Tharmeza

Damit aber auch genug der Vorrede, starten wir mit dem Wesentlichen.


I N T E R P R E T A T I O N

In rise (dt. Aufstieg) hat der Künstler in seinem Werk eine eher düstere Atmosphäre geschaffen, die besonders durch den stark C4D-lastigen Hintergrund, sowie den gewaltigen Kopfschmuck des Renders, geprägt wird. Auf und in der Nähe des Renders ist noch ein leichter Hauch von Farbe, in diesem Fall Rot und Gelb, zu erkennen. In Richtung der Ränder verblasst diese allerdings stätig zu einem durchgehenden Grau. Zuletzt bleibt noch der Schriftzug auf der Arbeit aufzuführen - "Are our kings dead?" - gekoppelt mit der in der in der Beschreibung ersichtlichen Nachricht "be your own king".
Aus der Arbeit schließe ich, dass der Künstler ein sehr zielstrebiger, ambitionierter Mensch ist, welcher stätig nach Selbstverwirklichung strebt, dabei allerdings nicht selten unter der Last seiner selbst auferlegten Bürden strauchelt. Der bildgewaltige Hintergrund symbolisiert die große Masse an Dingen, die der Künstler zu verwirklichen gewillt ist. Auch der große Kopfschmuck ist ein Sinnbild für alles, was den Künstler innerlich beschäftigt und bewegt. Der deutlichen Graufärbung lässt sich entnehmen, dass diese Dinge, oder auch Ziele noch im Ungewissen des Künstlers liegen, er also entweder nicht weiß ob, oder wann er diese erreichen wird. Die leichten Farbakzente stehen im Gegensatz dazu für das Zusammenspiel aus Heiterkeit und Euphorie, die aus dem Wunsch nach Entfaltung ausgelöst werden (dargestellt durch das Gelb) und der damit verbundenen Dynamik und Lebensenergie, die allerdings auch in Stress und Frust münden können, wenn die Pläne des Künstlers nicht so aufgehen, wie er es sich wünscht (abgeleitet vom Rot).
no boundaries (dt. grenzenlos) fasst den Grundtenor des vorherigen Werks mit auf, fokussiert sich jedoch auf einen etwas konkreteren Aspekt. Das Werk zeigt einen prächtig gekleideten Kitsune (dt. Fuchsmenschen) in einem mystischen Wald im Gegensatz zu rise steht hier definitiv das starke Licht im Vordergrund, ebenso wie einige schimmernde Rauchwolken, die den Render umwabern. Auch bei diesem Werk gibt es eine aufschlussreiche Beschreibung, die in dem Zusammenhang unbedingt Beachtung finden sollte. Sie behandelt die Grenzen, die sich die Menschen selbst auferlegen und den Drang, diesen zu entkommen.
Auf den Punkt gebracht symbolisiert dieses Werk das eine große Ziel, dass der Künstler am Ende seiner Selbstverwirklichung sieht - Freiheit und Grenzenlosigkeit im eigenen Schaffen und im Sein. Visualisiert zum einen durch die sprituell aussagekräftige Gestalt des Kitsune, sowie den Rauchschwaden, die ihn umgeben. Der Künstler strebt im wörtlichen Sinne danach, weltliche Bürden und Grenzen hinter sich zu lassen, um machtvoll und rein in die Freiheit zu entschwinden. Verstärkt wird dieser Eindruck durch den sehnsuchtsvollen Blick des Kitsune in die Ferne, in der wohl ein grenzenloser Horizont auf ihn wartet.

FAZIT: Der Künstler ist ein strebsamer Geist, der von Freiheit und Selbstentfaltung träumt.



Kommen wir nun noch zu meinen beiden "Kunstwerken". Viel Spaß bei der Interpretation~
Nr. 1 | Nr. 2


Grüßlis
Kasu~

私はあなたに一目 惚れした。
× DEVIANTART - CLUB - GRAPHIC SCHOOL ×
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Kasume.
Folgende Benutzer bedankten sich: rajanga, Joliee, Mestar, KoHakuArt, candora, Anwuzhi

Ratespaß für Künstler! What can u guess about me, based on my Art-Style? 1 Monat 4 Tage her #822982

Hay ho :D !

Ich glaube der Thread ist bereits tod aber ich finds trotzdem toll auf so eine idee zu kommen und so eine art Interpretationspiel zu machen ^^.

Hier meine Interpretation :
Also erstmal zum oberflächlichen im Bild eins letzten endes besteht das bild primär aus warm und kalt - rot und einem grün -welches in den hintergrund zu einem türkis wird.
Das Bild besteht generell aus viel Kontrast hell dunkel Kontraste im Übermaß.
Inhaltlich ist das Bild ebenfalls vom Kontrast geprägt, da Rotkäpchen nicht wie im Märchen Opfer sondern Jäger ist und sie wirkt etwas animalisch durch die glühenden Augen- wie von Sinnen :D (Klingt fast gerade wie eine Lyrikanalyse ._. ). Desweiteren wird die gestalt /Rotkäpchen sehr zierlich dargestellt, dazu im Kontrast stehen das Fell eines großen Tiers und das Leuchten welches von der Hand aus geht und sehr bedrohlich wirkt.

Zum 2. Bild :) ! (leider ist die Auflösung etwas low :P)
Farbtechnisch erstmal sehr kühl gehalten durch viel blau und einem blassen/neutralen Weiß-Grau, was aufgerissen wird durch die roten stark leuchtenden Blumen(?) und die roten Augen.
Das Bild ist Hell und doch wirkt es nicht fröhlich . Es wirkt erstickend. Die Figur hat ihren Mund durch eine Blume versperrt-> sie kann also nicht reden(ok unter wasser wäre das sicherlich auch eine ganz tolle idee :D). Die Luftblasen verdeutlichen(könnten es zumindest)das die Lust knapp wird, das es immer weiter herunter geht.

So ok mein Fazit vom ersten ist das, das Äußere trügt, man keine vorgefertigte Meinung haben sollte. oder eventuell auch das du sehr temperamentvoll bist :P
Desweiteren das vllt selbst wenn viel Druck auf dir lastet das du still bleibst und verschlossen bist. vllt aber auch das du dir viel nicht anmerken lässt , jedoch sehr viel nachdenkst :s
(ich weiß ich lege mich nicht sehr fast was mein fazit angeht xD... - ich bin allgemein immemr sehr unschlüssigxD- )

so zu meinen beiden Bildern :D ! (ja ich sollte wohl mal mehr Storytelling in meinen Bildern einbauen :P)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: JolieeKnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum