• Seite:
  • 1

THEMA: Programm Comipo

Programm Comipo 4 Jahre 5 Monate her #678730

  • Mike550
  • Mike550s Avatar Autor
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 23
Hallo,
ich bin nicht sicher ob das hier hingehört, wenn nicht bitte einfach löschen oder verschieben.
Ich habe mir jüngst das Programm Comipo gekauft, das Programm soll dazu dienen Mangas zu erstellen, deswegen denke ich das es hier den einen oder anderen interessiert, bevor ich zu den Nachteilen komme, werde ich erst mal die Vorteile aufzählen:
-das Programm ist einfach zu bedienen, Figuren, Sprechblasen und Hintergründe lassen sich einfach per Drag und Drop platzieren.
-Die Figuren lassen sich leicht verändern in Haltung und Gesichtsausdruck. Es gibt noch einige Figuren die wie verkleidete Mensch ärger dich nicht Männchen aussehen, aber die vergessen wir mal.
So das waren dann die Vorteile, kommen wir zu den Nachteilen:
-in der deutschen Version hat man genau vier Figuren zur Auswahl, zwei männliche und zwei weibliche, wobei ich der Meinung bin das diese, je die männlichen und weiblichen, nur in der Kleidung unterscheiden.
-es gibt nur eine Art Kleidung pro Figur, also Schulmädchen, Lehrerin ( Frau im Buisness Kostüm), Schüler und Lehrer, die Kleidung lässt sich nur farblich verändern, jedoch nicht variieren oder Kombinieren.
-Es ist nicht, oder nur mit erheblichem Aufwand, möglich selbst etwas zu gestalten, das Programm ist reines Drag und Drop von vorgefertigten Teilen, selber Zeichnen ist nicht, Hintergründe würden wohl noch gehen, aber nicht die Figuren selbst, es sind auch nur die vorgefertigten Gesichter möglich, selbst die Hautfarbe lässt sich nicht verändern.
-Es gibt zwar zusätzlicher Sets von Figuren, Kleidungen und Gegenständen aber die kosten auch extra, zwar gibt es einige Fanmade Sachen die man im Netz zusammensuchen kann, aber wie das bei freien Downloads so ist, holt man sich da auch schnell mal Mailware oder nen Virus.
-ganz vergessen, jedes Objekt ( Figur, Hintergrund, etc. ) ist ein separater Layer, und es ist nicht möglich das diese miteinander interagieren, zumindest habe ich keinen Weg gefunden. So war es mir z.B. nicht möglich das sich zwei Figuren umarmen, weil immer ein Layer vor dem anderen Stand, so das es nicht möglich war, z.B. die Hand einer Figur auf die Schulter der anderen zu legen , da ja eine Figur immer komplett hinter der anderen war.
Alles in allem war ich doch sehr enttäuscht von dem Programm, der Kreativität sind hier sehr enge Grenzen gesetzt und selber Zeichnen oder verändern ist kaum machbar, es ist wirklich nur was für Leute die einfachste Mangas mit den erwähnten Figuren und den, überschaubaren, Hintergründen zu erstellen. Wer auch nur im geringsten Zeichnen kann ist mit nem Freeware Zeichenprogramm und nem billigen Grafiktablett, oder eben Papier, Stifte und Scanner, deutlich besser bedient.
Ich habe das Programm über Steam gekauft, soweit ich weiß gibt es da die Möglichkeit Spiele von anderen Nutzern zu testen, ich weiß nicht ob das auch bei Software geht, sollte das so sein, fühlt euch frei mich anzuschreiben.
Ich habe mir jetzt Manga Studio 5 besorgt, da ich allerdings ein neues Grafiktablett brauche, das alte hat den Geist aufgegeben, und das Programm sehr umfangreich ist, habe ich es noch nicht wirklich testen können, aber nächste Woche hab ich Urlaub, und wenn es erwünscht und erlaubt ist, werde ich euch gerne meine Meinung nach dem testen mitteilen.
Geschmacksach hot de Aff gesood, un hot in die Saaf gebesse!
Letzte Änderung: 4 Jahre 5 Monate her von Mike550. Begründung: was vergessen
Folgende Benutzer bedankten sich: JKangal
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: JolieeKnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum