• Seite:
  • 1

THEMA: Runway de Waratte - Diskussionsthread

Runway de Waratte - Diskussionsthread 1 Woche 3 Tage her #838879

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Somali is ❤
  • Beiträge: 2393
  • Dank erhalten: 1433
Runway de Waratte

Come Smile Down the Runway
ランウェイで笑って


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 10. Januar 2020
Genre: Drama, School, Shounen, Slice of Life
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: Ezo'la
>> Anime zu Runway de Waratte <<
>> Manga zu Runway de Waratte<<
>>Proxer News zu Runway de Waratte auf Proxer<<

Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Runway de Waratte startet mit der Geschichte von Fujito Chiyuki, einem ehrgeizigen Fashion Model und Tochter von Mille Neige, Leiter einer Modelagentur.
Seitdem sie klein war, ist es Chiyukis Traum gewesen, das Top-Model der Agentur ihres Vaters zu sein und auf der Fashion Week in Paris zu performen. Mit einem tollen Aussehen und einer begnadeten Umgebung sah es so aus als wäre sie auf dem richtigen Weg, um ihren Traum zu erfüllen. Jedoch sah sie sich schnell mit einer unüberwindlichen Mauer konfrontiert, als sie mit 158 cm aufhörte zu wachsen. Sie ist nun einfach zu klein, um ein professionelles Model zu werden.

Chiyuki glaubt weiterhin an sich selbst, egal was alle anderen sagen, doch nach vielen Jahren beginnt auch ihre Entschlossenheit langsam zu bröckeln. Das ist der Zeitpunkt, zu dem sie Tsumura Ikuto trifft, einen langweiligen Klassenkameraden mit einem überraschenden Talent Kleidung zu designen, welcher ebenfalls überlegt seinen Traum aufgrund bedauerlicher Umstände aufzugeben. Gemeinsam beginnen sie eine Reise das Unmögliche zu bewerkstelligen, um ihre Träume zu realisieren.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Extrem starker Start für den Anime!
Innerhalb einer Folge konnte mich der Anime sofort packen.
Die Charaktere sind richtig klasse und liebenswert und die Story ist echt mal was neues. Gefällt mir verdammt gut.
Außerdem liefert Studio Ezo'la hier richtig gute Arbeit ab.
Bin gespannt wie es mit Chiyuki und Ikuto weitergehen wird. Die erste Hürde haben sie ja genommen und ich bin gespannt wie es weitergeht!
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Runway de Waratte - Diskussionsthread 1 Woche 3 Tage her #838892

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 905
  • Dank erhalten: 999
Also ich bin da gänzlich anderer Meinung, Shana.^^

Mich hat die erste Folge eher abgeschreckt, wenn ich ehrlich bin. Eigentlich war ich relativ gespannt, da das Thema - wie du schon sagst - eher neu ist, aber ich fand die Umsetzung sehr ernüchternd. Erst wird dem Zuschauer weiß gemacht, dass es eine scheinbar unüberwindbare Hürde für das Mädchen gäbe, weil sie zu klein zum Modeln ist, nur um noch in der gleichen Folge zu zeigen, dass sie letztendlich ganz leicht über besagte Hürde springen konnte. Gleicher Fall mit dem Jungen, der sehr schnell in Kontakt mit einem ganz hohen Tier in der Modelbranche kommt.
Klar, ihren Traum haben sie noch nicht verwirklicht, aber den essenziellen Grundstein dafür hat man den beiden mit Leichtigkeit gelegt. Wie also soll ich diese Figuren anfeuern, wenn sie so unrealistisch schnell ihr Ziel erreichen? Es kommt mir einfach dumm vor.

Animationstechnisch ist der Anime zwar ausreichend, aber er tut eben nur das Mindeste und hat nicht einen interessanten Cut parat. Die Zeichnungen sind schön, aber das reicht nicht, dann kann man auch den Manga lesen. Wobei ich das wegen der oberflächlich anmutenden Story auch nicht wollen würde... Jedenfalls präsentiert sich der Anime sehr durchschnittlich, man spürt einfach keine großen Ambitionen dahinter.

Vielleicht bin ich nach nur einer Folge zu hart mit meinem Urteil, aber mich hat die erste Folge ziemlich abgeturnt.^^

Runway de Waratte - Diskussionsthread 1 Woche 2 Tage her #838916

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2382
  • Dank erhalten: 2386
@Plinfa-Fan
Erst wird dem Zuschauer weiß gemacht, dass es eine scheinbar unüberwindbare Hürde für das Mädchen gäbe, weil sie zu klein zum Modeln ist, nur um noch in der gleichen Folge zu zeigen, dass sie letztendlich ganz leicht über besagte Hürde springen konnte. Gleicher Fall mit dem Jungen, der sehr schnell in Kontakt mit einem ganz hohen Tier in der Modelbranche kommt.

Ist schlichtweg dem Anime geschuldet, bzw. dem schnellen Einstieg, der nun mal notwendig ist, will man nicht all zu viele Zuseher verschrecken. Und Anime Konsumenten sind nun mal vielfach kleine Mimosen, die schon mal ihre Meinung nach einer Folge bilden ...... ist leider so, ist in den letzten Jahren nicht besser geworden und wird auch von genug Regisseuren und manchen Konsumenten (wie mir), die leider in der Unterzahl sind beklagt.
Die Vorlage ist aber auch schnell bei dem Punkt, wobei dann sofort wieder mit dem Tempo runter gefahren wird
Was den Punkt unrealistisch angeht .... das Mädel wird nur angenommen, weil ihr Designer so viel Talent zu haben scheint und sie quasi nur im Paket kommen, zumindest hab ich es so wahr genommen, als ich mir vor einiger den Manga kurz zu Gemüte geführt hab.
Die Tatsache, dass sie quasi an der Quelle sitzt, was hohe Tiere in der Branche angeht, erklärt auch den Zugang, den er so leicht bekommt. Talent kann man nicht lernen, man hat es schlichtweg oft und Jemand mit Erfahrung und Geschäftssinn erkennt es sofort und wäre dumm, einen solchen Rohdiamanten nicht für sich zu nutzen.
Man wäre auch überrascht, wie schnell es oft im Geschäftsleben, Karriere geht ..... Zufälle spielen eine große Rolle. Ein gute Idee reicht ebenfalls oft aus, selbst wenn sie scheitert! - bis hin zum Milliardär - frag den Travis Kalanick - Studium abgebrochen, mehrfach Firmen gegründet und mehrfach gescheitert, verklagt, Steuerhinterziehung usw. und am Ende gründet er mit Garrett Camp Uber - eine Idee, die anscheinend ein Verlust ist und nur deswegen angezogen ist, weil es einen Leak gab, der sich quasi positiv ausgewirkt hat;) Und was macht er nun kurz nachdem er an die Börse geht - richtig er verkauft seine Anteile größtenteils (90%), solange sie noch was wert sind, was sein Erfolgsrezept ist ....

Aber ja, es ist eine Underdog Story und ein Märchen. Allerdings gilt dieser Punkt wohl für viele Manga/Anime.

Animationstechnisch kann ich noch nix dazu sagen ... da kommt noch ein Upgrade;)
Vielleicht bin ich nach nur einer Folge zu hart mit meinem Urteil, aber mich hat die erste Folge ziemlich abgeturnt.^^

Ist ja okay, wenn es so ist, Meinung bildet sich halt und nicht jeder mag jedes Thema und jeden Anime ..... dieser Anime ist hier bei weiten nicht das größte "Opfer" in dieser Season.
Plunderer wird nach 1 bzw. 2 Folgen absolut verrissen ....... und total falsch eingeschätzt ...... eine Vorlage, die je neuer die Meinungen dazu sind 9/10 oder 10/10er Bewertungen bekommt und der Anime aber bekommt derzeit oft genug 3/10 - 4/10er Bewertungen ....... Warum? Weil die Vorlage schlichtweg gemächlich startet und erst mit Volume 2 so richtig anziehen wird und damit alles ändert, ein wilder Ritt beginnt somit es ist auf einmal ein ganz anderer Manga, der wesentlich bessere Bewertungen bekommt als der Start.
Bewertungen nach 1-2 Folgen zu verteilen ist schlichtweg fahrlässig, vor allem wenn man die Vorlage nicht kennt ...... außer es ist einer dieser Sonderfälle, wo gleich klar wird, dass das Studio überfordert ist und die Animation oder die Umsetzung der Story als größter Mist enden wird.
Meinung ja, Bewertung eher nein. Voreilige Bewertung, vor allem niedrige, sind schon irre führend für Leute, die noch nicht rein geschaut haben und keine Vorkenntnis haben. Aus meiner Erfahrung bleiben sie auch oft bestehen, weil schlichtweg der Anime gedroppt wird .....
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Runway de Waratte - Diskussionsthread 3 Tage 20 Stunden her #839000

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Somali is ❤
  • Beiträge: 2393
  • Dank erhalten: 1433
Die 2 Folge macht in meinen Augen stark weiter.

Auch das alles viel zu glatt lief für Ikuto wurde in der 2 Folge schnell wieder etwas gedämpft.

Die Anspannung und wie der Anime es rüber bringt finde ich echt klasse.

Die 2 Folge zeigt auch mal wieder wie schnell man sich überarbeiten kann. Aber auch ansonsten gefallen mir die Charaktere einfach zu gut. Hauptsache nicht nachgeben.

Außerdem ist mir aufgefallen das Ikuto denselben Synchronsprecher wie Tanjiro hat ^^.

Die nächste Folge wird auf alle Fälle sehr interessant und ich bin gespannt was Ikuto unter solch einem Druck hinbekommen wird.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum