• Seite:
  • 1

THEMA: Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #838807

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Act Age Anime please!!
  • Beiträge: 2418
  • Dank erhalten: 1479
Murenase! Seton Gakuen

Come Together! to the Seton Academy
群れなせ!シートン学園


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 06. Januar 2020
Genre: Comedy, School
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: Studio Gokumi
>> Anime zu Murenase! Seton Gakuen <<
>> Manga zu Murenase! Seton Gakuen<<


Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Die Seton Acadamy ist eine Schule voller Tiere, da es dort wegen dem Rückgang der Bevölkerung recht wenige Menschen gibt. Mazama Jin, Tierhasser und einziger menschlicher Junge in seiner Klasse, verliebt sich auf den ersten Blick in Hino Hitomi, den einzigen weiblichen Menschen. Er findet sich aber schon bald in einem Wirrwarr von anderen Wesen wieder, nachdem er zögerlich dem "Rudel" von Lanka der Wölfin beitritt, dem einzigen anderen Mitglied ihres Rudels.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Ich habe nun leider etwas rumgeschaut im Forum und konnte nun leider keinen News Thread zu diesem Anime finden, aber auf die Gefahr hin das der Anime so gut wie unter geht habe ich hier mal schnell den Diskussionsthread aus dem Boden gestampft!

So bevor ich was zu 1 Folge sagen werde muss ich erstmal ehrlich sein und sagen das ich den Anime schon abgestempelt habe und ich nicht mal angeschaut hätte aber dann habe ich mir doch nochmal meinen Ruck gegeben und was soll ich sagen. Ich hätte es zutiefst bereut diesen Anime nicht eine Chance gegeben zu haben!
Das ist meine persönliche Überraschung der Season!

Zur 1 Folge bleibt nur so viel zu sagen. Sie ist bekloppt und weird aber sie ist mega unterhaltsam. Die Charaktere sind spitze die Comedy zum totlachen und es gibt eine kleine Wölfin namens Lanka die mein Blutzuckerspiegel in gefährliche Höhen treibt. Mit Somali definitiv extreme Gefahr Diabetes zu bekommen. Außerdem das wohl süßeste Ending dieser Season!
Also gibt dem Anime eine Chance wenn ihr auf Comedy steht. Denn dieser Titel muss sich überhaupt nicht vor anderen Comedy Titeln verstecken. Außerdem haben wir hier wirklich einen Badass von MC der mich mehrmals überrascht hat und man lernt was über die Tierwelt. Wer wusste denn zum Beispiel dass das Zebra eher der Gattung der Esel angehört wie den Pferden? Naja jetzt bin ich auf jedenfall schlauer :).
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #838810

  • Froschinski
  • Froschinskis Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 276
Danke Shana, da kann ich mich ja direkt zur ersten Folge auslassen.

Ja was soll ich groß sagen, mir ging es ähnlich. Im Vorfeld mal kurz die Beschreibung angeschaut und auch erstmal als "meh?" nicht weiter beachtet.
Und Heute dann so der berüchtigte "na zumindest mal reinschauen kann man ja mal" - Moment.

JA der Anime ist verdammt schräg und hat einen gewissen WTF-Faktor. Doch zugleich muss man feststellen, das dieser durchgeknallte Zoo ein verdammt schlaues Setting bietet. Denn wenn man mal hinter den reichlich vorhandenen (und wirklich guten!) Humor schaut, dann werden hier ganz reale Themen angesprochen. Angefangen bei dem einfachem Wunsch Anschluss/Freunde zu finden, bis hin zu Ausgrenzung und Mobbing ...


Oh und endlich mal ein Lehrer mit Biss ! *o-XD*

Ne echt hier sollte man mal reinschauen, wortwörtlich tierisch lustig!
Als Stalker ist man Ausgangssperren gewohnt...

I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!

"It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt." (Mark Twain)
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #838825

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2452
  • Dank erhalten: 2481
Mich hatte der Anime spätestens mit dem Opening ......
*o-XD*
umbaka umba umba ...... baka;)
In übrigen schon jetzt "westliche" Menschen unterwegs, die es "rassistisch" finden ....... und genug finden sich, die den Anime auch anderweitig runter ziehen

Dann dieses eine kleine Mädel im Opening, ich nehme mal stark an Honigdachs;)

Die Gorilla Szene, bei Essensausgabe .....

Usw.
Sehr effektiver Humor. Werde ich mir ansehen.

Und dann noch das ED .... gesungen im falschen Ton ....
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #838948

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Act Age Anime please!!
  • Beiträge: 2418
  • Dank erhalten: 1479
Die 2 Folge ist noch schräger und lustiger als ohnehin schon die 1 Folge war XD.

Der Humor und die Comedy sind einfach Top Notch! Einfach herrlich. Ich bin mehrmals fast gestorben wie unser Faultier Miyubi ^^.

Der Anime schafft es aber halt auch wirklich super wahre Fakten mit Comedy zu verbinden und dann kommt noch dieser geniale Erzähler dazu der das einfach so salopp sagt das egal was sie macht das sie stirbt und dann hat sie Sport als Hobby XD.

Aber auch der Koala der nach diesem Gericht gesucht hat das sie mal gekostet hat und die darauffolgende Offenbarung. Einfach nur zum totlachen genial ^^.

Außerdem Lankas Stimme kam mir schon bereits in der 1 Folge ziemlich bekannt vor und ja sie war die Sprecherin von Hanako aus Asobi Asobase. Dieses Mädel hats faustdick hinter den Ohren!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich will mehr von diesem bekloppten gleichzeitig großartigen Anime! Jeder der diesen Anime runtermacht und als Dreck bezeichnet sollte sich dringend per Express einen ordentlichen Zentner Humor bestellen.

Mfg
Shana:3
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #838951

  • Alanthir
  • Alanthirs Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 67
Danke für das darauf aufmerksam machen im Reviewers Thread :D
Hatte ihn zwar eh für die Season auf der Liste, aber so habe ich es vorgezogen ihn anzufangen und es hat sich absolut gelohnt bisher.

Bei mir hat allerdings eher das Ending eingeschlagen, herrlich schräg.
Jetzt bin ich dabei den Manga weiter zu lesen (Kapitel 31 jetzt)
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #839689

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Act Age Anime please!!
  • Beiträge: 2418
  • Dank erhalten: 1479
Die 7 Folge ist ja mal so genial. Erstmal die Honigdachs und Honiganzeigerreferenz aus Killing Bites und dann fällt mir auch noch auf das der Erzähler der gleich aus Killing Bites ist :D.

Die Folge war mal wieder köstlich unterhaltsam und der Honigdachs ist hier mal übertrieben OP dargestellt und kann alles einstecken und dazu noch verdammt süß ist ^^.

Definitiv nach wie vor ein absolutes Highlight dieser Season für mich :D.

Mfg
Shana:3
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Murenase! Seton Gakuen - Diskussionsthread 5 Tage 22 Stunden her #840310

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2452
  • Dank erhalten: 2481
So zu Ende und gar nicht mal so übles Resümee von meiner Seite.
Der Humorfaktor war auf jeden Fall gegeben, die Figuren waren auch ganz okay, kann man also durchaus empfehlen, wenn man einen Anime für zwischendurch sucht.

Als Abschluss möchte ich noch den Hinweis hinterlassen, dass Neandertaler, ähnlich wie Denisova (und was man sonst noch für Arten finden sollte), vermutlich zum Teil genetisch im modernen Menschen aufgingen, genauer gesagt im Eurasier (von der Unterscheidung zwischen Europäer und Asiaten halte ich nix, da die Übergänge fließend sind und man "europäische" DNA Linien selbst in Korea und Japan noch nachweisen kann). Kann man mittlerweile auch genetisch nachweisen und unterscheidet sich zum Teil durchaus in der Schwankung. Für die Tatsache, dass Anzeichen für helle Haut, rote Haare und blaue Augen sprechen, hat man auch plausible Gründe und manch Einer sagt, dass diese Gene gar den Eurasier, zu dem auch alles zählt, was oberhalb der Sahara, die eine Sperre bildet, siedelt, heute noch beeinflussen - hier muss aber gesagt sein, dass es für blaue Augen auch eine spätere Mutation in Frage kommt und sie wahrscheinlicher ist, als die Vererbung. Es ist aber einer dieser Zufälle, die schon nahe legen, dass sie Verbindung haben.
Denn ebenfalls muss gesagt sein, dass geschichtlich blaue Augen bzw. blonde oder rote Haare, genauso wie "europäische" Gesichtszüge durchaus auch in Asien verbreitet waren, viele Reiter und Nomadenvölker, werden etwa von Chinesen, wie Griechen so beschrieben. Dschingis Khan etwa (also schon recht spät) hatte vermutlich noch graue Augen, bzw. wird sein Klan auch als solcher beschrieben.
Überhaupt muss man davon ausgehen, dass frühe Arten schon so ähnlich waren, dass sie ineinander aufgehen konnten, theoretisch ist es selbst möglich, dass sich so ähnliche Arten getrennt bilden können, dass wir gar nichts mehr von ihnen wissen können, weil später genetisch ineinander aufgegangen und archäologisch kaum trennbar, ergo müsste man verwertbare DNS aus archäologischen Fundstücken nehmen und direkt danach suchen, nur wie erkennt man, welche Fundstücke man dafür nehmen müsste? Dazu kommt natürlich noch die übliche Weigerung, neue Erkenntnisse, die bestehende Theorien über den Haufen werfen, zu akzeptieren oder anzuerkennen - alleine was die neueren Besiedelungstheorien, weltweit angeht, wird fast nur blockiert, selbst DNA usw. wird in Zweifel gezogen. Und neu ist diese Blockadetechnik nicht - man muss verstehen, dass damit ja faktisch ganze Wissenschaftlergenerationen inkls. Ego und Macht, widerlegt würden.

Der Neandertaler ist vermutlich ausgestorben, bzw. ausgelaufen, weil er zu effektiv angepasst war. Wie der Anime durchaus gut zeigt, hatte der Neandertaler einen höheren Energieverbrauch, wie der Mensch, was Vorteile in Kraft und Resistenz gegenüber Temperaturschwankungen bringt, ergo er hält leichter Kälte aus - wobei gesagt sein muss, milde oder warme Temperaturen hat er Jahrtausende überlebt und vermutlich sogar leichter. Allerdings hat dieser Energieverbrauch natürlich den Nachteil, dass von irgendwoher diese Energie, ergo Nahrung beschafft werden muss.
An der Intelligenz ist es vermutlich auch nicht gescheitert, weil man Nachweise gefunden hat, dass der Neandertaler Werkzeugtechniken vom Menschen übernommen hat. Die Idee, dass sie weniger intelligent waren bröckelt ohnehin seit Jahren.
Allerdings ist der Mensch schlichtweg in der Lage, auf der gleichen Fläche, eine größere Population zu bilden und auch zu versorgen - hier kommt der Vorteil zu tragen, dass sich ihre Art auch in Gebieten gebildet hat, die weniger vorteilhaft waren, wie Europa. Ergo sie brauchen weniger Nahrung und sie brauchen auch weniger extrem nahrhafte Nahrung, weiter sind sie sehr effektiv, was Fortpflanzung angeht.
Und wie es nun mal so ist, fällt das Verschwinden der Neandertaler in ein Zeit mit Klimawandel, genauer gesagt mehrere hintereinander ...... Warm und Kaltphasen, die schlussendlich von einer richtigen Eiszeit abgeschlossen wurden. Kurz vor dieser Eiszeit verliert sich die Spur und danach war auch genug Anderes verschwunden.
Jetzt muss man verstehen, dass Klimaschwankungen normal sind und dauernd vorkommen, dass sie aber immer große Auswirkungen haben. Als Beispiel kann man geschichtlich mehrere aufeinander folgende Jahre nennen, wo kaum Sonne scheint - ein Drittel der Bevölkerung in Europa tot ....., oder auch Zeiten, wo Flüsse wie die Donau austrocknen usw., die Warmphase ab ca. 1000, die fast 400 Jahre dauert und an ihrem Ende, es wird wieder kalt und nass, zu der größten bekannten Bevölkerungsreduktion Europas führt und zu der es Dokumente gibt, wird heute auch nicht bedacht, weil man damit, sollte man die Phase einrechnen, natürlich nicht mehr die schönen Rechnungen und damit Schlussfolgerungen zum Klimawandel anstellen kann. Am Ende des Tages geht es meistens um Nahrung und die ist in extremen Warmphasen ein kleines Problem (was man aber umgehen kann), in darauf folgen Kaltphasen aber ein extremes. Und weil dazwischen ohnehin immer wieder Einbrüche basieren, ist es ohnehin problematisch.
Und zum Zeit des Verschwinden des Neandertaler geht es nach oben und nach unten, im Jahrtausende bzw. Jahrhunderte Takt, je nachdem, wie extrem man es sehen will. Der hat aber nicht den Vorteil einer so großen Population und auch keine moderne Zivilisation, die so etwas etwa im Mittelalter locker (wenn man mal davon absieht, dass es enorme Opfer gibt) abfedern kann. Was jetzt noch vom Neandertaler über bleibt geht in der Menschheit auf, schlichtweg weil die Evolution ein anderes Muster bevorzugt. Und was isoliert noch existiert, wird spätestens von der Eiszeit ausgeschaltet.

Ähnliches gilt auch für das Mammut, vermutlich zu spezialisiert (grade Gebiss). Die Überjagungstheorie hat zwar ihren Grundsatz, ist allerdings als einziger Grund kaum zu halten. Den mangelnden Fluchtreflex halten ich gar für Humbug, weil moderne Arten dafür nur Jahre oder Jahrzehnte brauchen um ihn zu entwickeln - manche Tiere in Europa leben heute in Gebieten, die nie ihre Nische waren, aufgrund des Menschen. Faktisch überleben große Tiere nur in Gebieten, die ihnen auch genug Nahrung bieten können. Und Spezialisten haben immer das Risiko, dass ihre Nische verschwindet, geht auch Menschen so, die bestimmte Berufe lernen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum