• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #834255

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Dumbbell Nan-Kilo Moteru?

How much heavy dumbbells can you lift?
ダンベル何キロ持てる?


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 03. Juli 2019
Genre: Comedy, School, Sport
Länge: ?
Vorlage: Web Manga
Studio: Doga Kobo
>> Anime zu Dumbbell Nan-Kilo Moteru? <<
>> Manga zu Dumbbell Nan-Kilo Moteru? <<
>>Proxer News zu Dumbbell Nan-Kilo Moteru? auf Proxer<<



Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Sakura Hibiki ist eine ganz normale Highschool-Schülerin mit großem Appetit. Als sie feststellt, dass ihre Kleidung immer enger wird, entscheidet sie sich dazu, sie in der nahe gelegenen Silverman-Gym anzumelden.
Dort trifft sie auf Souryuuin Akemi, ein Mädchen aus ihrer Stufe, das das Amt der Schulsprecherin inne hat.
Akemi, die einen Muskelfetisch hat, will Hibiki dazu bringen, trotz der hohen Dichte an Machos (die Akemi gar nicht leiden kann) weiter in dem Fitnessstudio zu trainieren. Als sie auch noch den attraktiven Trainer Machio kennen lernt, ist Hibiki vollkommen überzeugt.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Die Beschreibung, das geniale PV. Eines kann ich jetzt schon sagen der Anime wird Big Fun werden :).

Doga Kobo die in letzter Zeit einen genialen Anime nach dem anderen raushauen werde auch hier wieder am Steuer sitzen. Ich bin echt gespannt was uns erwarten wird, aber sehr unterhaltsam wird es auf alle Fälle werden :D.
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #834281

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
Der Manga dazu ist auf jeden Fall big Fun, ergo eine gute Alternative, bzw. auch eine Möglichkeit, weiter dem Werk zu folgen, sollte der Anime nicht Alles abdecken oder/und nicht fortgesetzt werden.

Doga Kobo ist natürlich perfekt dafür, weil solche Sachen genau ihr Ding sind.

Auch ist ein recht guter Motivationsmanga, für Sport, Training und Ernährung. Schön auch, dass mit bestimmten Mythen aufgeräumt wird (wie Stretching vor Training .... nicht so gut).
Es ist sehr nett aufbereitet und auch sehr einstiegsfreundlich, weil hier wirklich ein Einsteiger damit anfängt, sich etwas in Form zu bringen. Inkls. scheitern usw.
Man kann sich natürlich am Echi stören, allerdings ist es bei weiten nicht so, als wäre es extrem und Echi und Humor mischt sich ganz gut. Außerdem muss in diesem Werk fast zwangsläufig Haut zu sehen sein, geht es doch um körperliche Fitness und Aussehen.
Die Hauptfigur finde ich im übrigen auch ohne Training nett anzusehen, allerdings muss man verstehen, Japan ist da anders ....... die Vorstellung von schlank und gesund sind da viel extremer, was aber aufgrund von genereller Ernährung leichter fallen sollte und halt auch einfach Japan in all seinem Perfektionsstreben ist.
Und dass sie Essen mag, macht sie sympathisch.
Die Figuren sind alle sehr sympathisch, oft genug auch mit den dezenten Ticks, die sehr lustig rüber kommen.
Grade für zwischendurch perfekt. Und wie gesagt, als Motivationshilfe recht gut geeignet - in übrigen, für Mädels, wie für Jungs ...... die Basisidee und Tipps sind ja die gleichen.

Der Szene am Ende vom Trailer ist im übrigen mit einer Querreferenz zu Arnold S. und Phantom Kommando;)


Live is good
Sniperace

Bin ich der Einzige, dem Shizuka Ishigamis "Hai, Hai ....." aus dem Trailer nicht mehr aus dem Kopf geht .....?;)
Die wird im übrigen auch den (vermutlich jungen) Thorfinn sprechen ...
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski, Plinfa-Fan

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 2 Wochen her #834384

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Ich bin begeistert! Doga Kobo Strikes again und dieses Mal sind die Animationen nochmal schöner!

Meine Gott meine Lachmuskeln sind nach dieser Folge total im Eimer. Was habe ich mich kaputtgelacht!

Das Opening und das Ending sind der Hammer :D. Einfach nur genial.

Hibiki als Charakter ist klasse und ich kann sie so gut verstehen. Essen schmeckt einfach zu gut! Obwohl sie in meinen Augen sowieso schon der perfekten Körper hat.

Aber Machio und Akemi sind einfach nur der Hammer.

Der Anime wird mir definitiv noch richtig viel Big Fun bereiten! Ich will mehr!

Achja und da ich momentan am Abnehmen bin ziehe ich es wirklich in Betracht manche Übungen in Anime selbst durch zuziehen!

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 2 Wochen her #834389

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
@Shana:3
Doga Kobo Strikes again und dieses Mal sind die Animationen nochmal schöner!

Ein gewisses Studio White Fox und ein gewisses Studio J.C. Staff (die haben ja sonst nix zu tun?;) haben auch fleißig mit geholfen. OLM sollte man auch nicht vergessen, sind auch nicht grade schlecht in den Dingen, die sie machen.
Doga Kobo, ist für mich ja kein Studio, dass unbedingt "herausragende" Animationen macht, UzaMaid! hatte beispielsweise, auch optische Hänger, allerdings sind sie ein Studio und Leute, die gut wissen, welche Anime zu ihnen passen (Humor, Slice of Live, Romance, Moe und natürlich auch Yuri .... ) und sie dann auch so umsetzen, dass diese Stärken gut raus kommen.
Und eben auch optisch, haben sie da den richtigen Stil und die richtigen Ideen, grade was einzelne Bilder und Szenen angeht (einfach perfekt für Gifs;) ..... ich würde sie ein "effektives" Studio nennen, sie kennen ihre Stärken und übernehmen sich auch selten, nebenbei haben sie ein paar der besten Leute von Toei mit genommen (als Toei noch gut war und dass zweimal besonders effektiv, nämlich bei Gründung und bei der Umstrukturierung, wo sie noch mal Leute abgeworben haben).
Diese Studio hat sich erst einmal an einen 2 Season in den letzten 12 Jahren gemacht (Majestic Prince) und bei solchen Anime (also eher ernster Mechaanime, auch wenn Humor deutlich raus schlägt) ist das Ergebnis auch nur durchwachsen (auch wenn der Anime durchaus Freunde hatte). Doch am besten funktionieren sie überschaubaren mit Humor besetzten 1 Season Anime. Und mit 3-5 Anime pro Jahr (zu Beginn etwas weniger), sind sie weder überfordert, noch haben sie zu wenig zu tun.
Und wie viele gute Studios, haben sie ewig gewartet von einem reinen Unterstützerstudio zu eine produzierenden zu wechseln ..... 30 Jahre, in diesem Fall. Von einem Animator gegründet, für Animation 30 Jahre lang gelebt und kurz nach der Zieländerung in Richtung Eigen Produktion (wo sie zuerst auf den grade aufkommenden Novel Adaption Zug aufgesprungen sind), eine ganz eigene Nische erkannt und besetzt. YuruYuri hat alles für sie geändert.
Das Opening und das Ending sind der Hammer :D. Einfach nur genial.

Eben auch so ein typischer Doga Kobo Punkt ...... man lässt oft die Sprecher die Openings und Endings singen und versteht, wie wichtig humorvolle Openings und Endings sind, die man sich einfach immer wieder gerne ansieht. UzaMaid! oder Gabriel DropOut machen es genauso ...


Was ich noch erwähnt haben will, die Anleitungen zu den Übungen im Anime sind ganz gut und realistisch, die im Manga sind aber sogar noch ausführlicher.
Und wem der Anime gefällt, der sollte dem Manga auch ein Chance geben, weil der noch kompletter ist und der Anime durchaus Punkte auslässt, was ich aber für okay umgesetzt sehe. Gefühl von überhetzter Umsetzung hab ich nicht, ebenso sind die wichtigsten Punkte der Vorlage eingehalten, ergo die Stärken gut übernommen und das Gefühl der Vorlage gut wiedergeben.
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski, Plinfa-Fan

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #834505

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Folge 2 ist genauso großartig wie die 1 Folge.

Einfach nur mega BIG FUN!

Aber nicht nur das, die Charaktere harmonieren sehr gut miteinander und die Comedy zündet und auch das Ecchi ist perfekt platziert.

Ebenfalls bekommt man aber auch wirklich wichtige Infos wie zum Beispiel zum Dehnen und das man das lieber sein lassen sollte. Jetzt weiß ich Bescheid wie ich mich aufzuwärmen habe!

Es gab in dieser Folge wieder so viele "Vom Stuhl Fall" Momente. Hibikis Bikini Problem oder als sie auf Takamura am Ende der Folge machte XD.

Einfach nur grandios! Die Übungen motivieren einen aber auch wirklich dazu selber etwas zu tun!

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #834551

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
Folge 2:)

Alleine die Bilderwand mit den ganzen Weltmeistern ........ zu geil, eine Ansammlung an Querverweisen, da hätten wir Kengan Ashura, Ashita no Joe usw.

Dann natürlich der Querverweis auf Arnold S. und Phantom Kommando, dass in der Parallelwelt des Anime schon die xte Fortsetzung bekommen hat und ist nicht der Hammer, dass die zwei Mädels voll die Hardcore Fans sind........ eigentlich nur mehr Fun, doch als kommt die Anime Szene die auf der Endszene des echten Films basiert:
In echt trägt Dutch Schäfer (Arnie) seine Tochter (damals Alyssa Milano) mit einer Hand in Schulterhöhe, im Anime hat man sie durch einen Affen ersetzt (in der richtigen Kleidung;) ...... to much Fun, vor allem wenn man den Film auswendig kennt ...;)
Phantom Kommando (Commando)
Einfach Kult, so over the Top, so funny, natürlich nur uncut, früher auf VHS, heute auf DVD, die zensierten Varinaten im Fernsehen finde ich traurig ....

Mittlerweile sind die KADOKAWA Videos, mit Sprechern oder mit Dumbbel Bezug, die jede Woche mehr werden, Kult in Japan (und beeindruckend viele Leuten aus dem Westen geben auch Kommentare dazu ab):
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Eine Armada an westlichen Bodybuildern und anderen Fitnessleuten auf Youtube feiert den Anime, gibt dazu noch nützliches Fachwissen, und freuen sich wie der Schneekönig auf jede Folge ........ zu geil, wenn über 100 Kilo Berge, völlig abfeiern, wenn Hibiki einen Sandsack zerstört .......

In Übrigen ergibt es durchaus Sinn, dass Hibiki Feuerkraft in ihren Armen hat ...... sie hat einen dementsprechend Oberkörper (und nicht zu unterschätzen auch die Beine, viel Punch kommt aus den Beinen), kann viel essen (was wichtig für Kraft und vor allem Masse ist) und so unglaublich es klingt, manche Leute drehen sich (genau wie sie) instinktiv, bei einem Schlag, sowohl mit Körper, Armen als auch Beinen richtig usw. und dann ist es nur mehr Physik und ja, Muskeln erzeugen eben nicht die Schlagkraft alleine, eigentlich sogar recht wenig ...... stimmen die anderen Punkte, so kann es sogar hilfreich sein, dass man mehr Fettanteil hat, weil man so lockerer (und damit wuchtiger) trifft. Betrifft aber nur den Schlag, Boxen ist viel mehr, vor allem Ausdauer und da will man eben nicht viel Fett .... und ohne irres Training ist man nur ein Opfer .....
Die Wirkung ihres Schlages ist natürlich übertrieben ...... man wäre aber überrascht, was manche Boxer mit ihren Sandsäcken (wobei nicht gesagt ist wie schwer, das Teil war, dass Hibiki trifft) anstellen (oder auch ihren Händen - faktisch gab es Boxer, die aufhören mussten, weil sie zu viel Schlagkraft hatten .......). Und ja, ich hab schon Boxer ihn ihrer Gewichtsklasse gesehen, da ist der überhaupt nicht leichte Sandsack "rum gehüpft" als wäre nur ein wenig Stoff drin ..... Bantamgewicht (geht nur bis 53,5) ... selbiger Boxer musste später aufhören, weil er seine Hände mit seinen Schlägen ruiniert hatte ....... 84% Knockoutsiege ......
Ich hab auch schon Boxer gesehen, da hat sich der extrem schwere Sack gar nicht bewegt, allerdings hat der Schlag eine bleibende Delle hinterlassen ....

In übrigen empfehle ich nicht wie im Anime, Plank Übungen Anfängern ..... da kann man sich ganz schön, ganz übel einen darauffolgenden Höllentag bescheren (sprech da aus Erfahrung) ..... Plank Übungen grade am Anfang eher mit Hilfe, oder zumindest vor dem Spiegel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 3 Tage her #834838

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Dumbbell begeistert mich weiterhin.

Dieses Mal wird uns ein weiterer genialer Charakter namens Satomi aka Sensei vorgestellt.

Ihr kleines geheimes Hobby gefällt mir :D.

Ach dieser Anime ist einfach Balsam für die Seele und für die Lachmuskeln. Einfach herrlich aber auch die vielen wertvollen Informationen sind wirklich Gold wert!

Auch die Animationen sind durchgehend on point!

Kann es einfach verstehen wenn Hibiki total glücklich irgendwas futtert ^^.

Bin schon wieder total unruhig auf die nächste Folge!

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski, Plinfa-Fan

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 3 Tage her #834845

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
Die Fist of the North Star Referenz .........

Und Tachibana Sensei, die ganz ahnungslos ist;)
..... und verdammt, sieht die in manchen Szene heiß aus ...... diese Augen die von unten, dazu noch das Dekolltee .... God Mode Charakterdesign ....

Und Kadokawa schlägt schon wieder zu ....:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Syncrostimme, Fairouz Ai, gibt mal wirklich alles um ihren Anime zu promoten ..... Und ja, es ist ihre erste (große) Sprechrolle, sie ist erst seit 2019 dabei ..... perfekter Treffer würde ich mal sagen. Seiyuu mit enormen Potenzial, einen weiteren Anime hat sie schon mal sicher. Hat neben japanischen, auch ägyptisches Blut in den adern, wenn es interessiert. Ihre stimmliche Bandbreite ist beeindruckend ..... auch wenn ich schon langsam irre finde, wie weit japanische Seiyuu ihre Stimme verändern können ... grade Frauen ..... da gibt es noch ganz andere Kaliber ..... nie im Leben würde man da erkennen, dass es die gleiche Stimme ist.
Hier ein Link zu ihrer Agentur ..... da gibt es von allen Seiyuu Stimmproben, wo sie ihr Können in den verschiedensten Varianten vorstellen:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Sehr interessant:)
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski, Plinfa-Fan

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 1 Tag her #834888

  • Zif
  • Zifs Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 15
Schade dass in ep3 nicht die unterschiedlichen Diäten für Bodybuilder / Powerlifter näher beleuchtet wurden. Neben der bereits im Anime genannten Diätform gibt es eben auch das Intervallfasten (intermittend fasting), welches die Protagonistin anscheinend praktiziert. Grundlage des Intervallfastens ist es, 16 - 20 Stunden nichts zu essen und keine gesüßten Getränke zu sich zu nehmen ( Wasser und ungesüßter Kaffee sind erlaubt) und nach dem jeweiligen Zeitraum dann eben Nahrung zu sich zu nehmen. Nicht nur kann diese Diät sehr wohl sehr gute Resultate im Bodybuilding erzeugen sondern hilft es dem Muskelaufbau, da der Körper aufgrund des Nahrungsmangel die Autophagie erhöht. Darüber hinaus wird auch nicht die ketogene Diät angesprochen, die ich an dieser Stelle Fitnessjunkies etc. eh nicht mehr erklären muss, sie ist fester Bestandteil eines Bodybuilders und kann sogar mit dem Intervallfasten kombiniert werden.

Auch wenn der Anime Spaß macht sollte man keine wissenschaftlich Korrektheit erwarten. Auch nicht im späteren Verlauf, da hat schon der Manga nicht viel Wert drauf gelegt.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Zif.

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 1 Monat 1 Tag her #834892

  • Froschinski
  • Froschinskis Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 250
Ich erlaube mir mal auf einen Punkt einzugehen, @Zif:
...das Intervallfasten (intermittend fasting), welches die Protagonistin anscheinend praktiziert...

Auf den ersten Blick - ja. ABER man beachte die Menge an Energie, die Hibiki da in sich reinschaufelt. Denn wenn man Intervallfasten (wovon es ja auch unterschiedliche Definitionen gibt) "richtig" betreiben würde, müsste man doch die Energieaufnahme zumindest "etwas genauer" unter Kontrolle" halten.
Hibiki aber futtert weit über diesem Level und das ist tatsächlich vergleichbar mit Sumo ( da sind 10tausend! kcl pro Tag der Durchschnitt, die Jungs trainieren aber auch 8-10h täglich, so das sie diese Energie auch umsetzen. Für den "normalen" Menschen werden rund 2000 kcl als "gesund" empfohlen, wer schwer körperlich arbeitet, viel Sport macht etwa 3 - 4 tausend Kilokalorien)

Viel wichtiger als die Diättechnik selber ist noch "was man isst" und dieser Punkt wird ganz klar betont.
Man darf nicht vergessen, der Anime (Manga) will in erster Linie nicht die Muskelnerds motivieren, sondern (uns) Stubenhocker für Fitness begeistern.
Und unter diesem Gesichtspunkt kann man da gut ein Auge zudrücken, das hier das Thema Diät nur "angerissen" wird.

Für alle die ein paar Übungen zu Hause nachmachen, reicht das so erstmal völlig aus. Und wer dann wirklich auf den Geschmack kommt, beginnt doch eh sich genauer zu informieren .... oder?

Ich bin selbst kein "Pumper", aber schau doch recht genau darauf was und wie(viel) ich esse. Tagsüber eventuell maximal nen kleinen Snack und Abends dann eine (kleine) Portion... und ich merke, wenn ich doch mal "zu viel" gefuttert, dann hab ich auch mal 1-2 Tage einfach keinen Hunger.
Gut mein Zuckerkonsum ist (noch) etwas (zu) hoch...
Ich bin intuitiv zu dieser "Diät" gekommen und dabei hat nicht mein Gewicht die Rolle gespielt, sondern die Frage was fühlt sich (für mich) richtig an.
Als ich dann mitbekommen hab, das es das als Diät untersucht und genutzt wird, hab ich erst angefangen mich mehr mit der Theorie dahinter zu befassen. Dadurch hab ich doch noch einige Dinge gelernt, die ich noch ändern, bzw dabei genau beachten sollte.

Und das empfehle ich jedem, der überlegt seine Essgewohnheiten zu ändern. Informiert euch, schaut ob und welche Diätform am besten zu euch passt, sprecht gegebenenfalls auch mal mit eurem Hausarzt und lasst eure Werte kontrollieren...

Wie gesagt, im Anime soll nur "angefüttert" werden, (zu) ausführliche Erklärungen gerade zu all unterschiedlichen Diäten würden zwar die Fitnessjunkies entzücken, doch den "normalen" Zuschauer auch schnell überfordern und dadurch verlieren.
Und es kommen ja noch ein paar Folgen.... vielleicht werden die anderen Diäten ja (doch) noch erwähnt ;)

*o-brav* Lachen verbrennt übrigens auch jede Menge an Kalorien ^^
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


"It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt." (Mark Twain)
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 4 Wochen 2 Tage her #834976

  • Faf-Kun
  • Faf-Kuns Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 74
Heh wundert mich das der Anime hier soviel Zuspruch findet. Ich find ihn auch klasse... dachte aber eher das liegt an meinem seichten Geschmack. Ich bin davon ausgegangen daß der Anime dazu da ist um faule Otakus zum Training zu "überreden" aber ihr scheint ihn ja alle als vollwertige Comedy zu sehen? Übrigens hats bei mir funktioniert ich habe die übungen sofern möglich alle mal mitgemacht xD Nunja ich hab aber nich so viel gejammert wie Hibiki

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 4 Wochen 1 Tag her #835018

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Nach 4 Folgen ist eines bei mir ganz klar sicher. Das ist mein Anime of the Season.

Dumbbell ist einfach sowas von unterhaltsam mit seiner Comedy und Infos das die Folgen wirklich im Flug vorbeigehen.

Außerdem der Fanservice in dieser Folge ist wahre Perfektion! So mag ich mein Ecchi!

Außerdem die Comedy war mal wie immer göttlich. So viele Szenen wo ich fast vom Stuhl gefallen bin bzw. der Stuhl zusammengebrochen ist ^^. Mitunter einer der besten Stellen war die Stuhl Szene mit Hibiki Comedy Gold! ^^ oder als Machio im Video aufgetaucht ist :D.

Ich brauche mehr Dumbbell ist meine wöchentliche Droge!

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 4 Wochen 22 Stunden her #835029

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
3:25 ....... Jemand bemerkt?
;)
Erinnert doch ein wenig an Yoji Itami (Animevariante), der Bartansatz, die Haare, die müden Augen usw. (einzig der Ohrring passt nicht).

5:51 - 5:59
Fanservice of the Week;)
19:03 - 19:09
;)
19:40
Die Fanservicefolge ....

7:15 - 7:17
;)
Zu geil ....... er schrumpft, wegen solcher Details liebe ich Animation;)
Außerdem frag ich mich, wie viele Trainingsanzüge er pro Woche verbraucht?;)

Und kommen die massiven "Kengan Ashura" Referenzen ....... ist aber auch zu erwarten, weil der Autor ja, der Gleiche ist;) Yabako Sandrovich ist da etwas gelungen, was selten gelingt, einen hoch brutalen Action Story (Kengan) mit einem komplett gegensätzlichen lustigen Story (Dumbbell) zu verbinden, es auch noch in der gleichen Welt spielen zu lassen und mit beiden so was von ins Schwarze zu treffen .... auch die dementsprechenden Zeichner sind offensichtlich gut gewählt.
Fängt mit Shion Soryuin an .... der Schwester von Akemi Soryuin, doch auch Ozu Toshio ist einfach nur zu genial in Szene gesetzt;) Im übrigen hat er auch in Kengan A. das erfolgreiche Buch Read With Muscle!, raus gebracht;)
Den Machern muss ich auch ernsthaft für die Szenen gratulieren, weil, ich mich ein paar mal weg geworfen hab vor Lachen und weil die jetzt durchaus aufwendig waren.
Top.
Und man darf sich noch mehr erwarten, weil der Autor bekannt dafür ist Querverweise zu streuen .... selbst Mobama und Petin bekommen ihr Fett ab........

Zu der Sache mit den Maschinen möchte ich noch hinzufügen, dass sie vielleicht nicht so effektiv sind, dass sie aber wirklich massiv sicherer sind (jedes Jahr tun sich zig Leute weh, weil sie ohne Hilfe Gewichte stemmen), dass sie massiv davor schützen sich an bestimmten Punkten über zu belasten und auch massiv davor schützen Fehler zu machen. Ergo sind sie für Anfänger, Leute, die gerne mal Gelenkschmerzen usw. haben, bzw. für Training alleine, die klügere Alternative, mit ein wenig Anleitung sehr leicht zu erlernen. Und was hilft mir ein guter Muskelaufbau, wenn mir nachher ein Gelenk weh tut und man ein zwei Wochen nicht trainieren kann ..... außerdem kann man beim gezeigten Gerät auch den Effekt verstärken, in dem man die Position etwas hält und betont langsam zurück kommt ..... außerdem hält einen Keiner davon ab, bei Geräten etwas mehr Gewicht als sonst zu nehmen .... wohlgemerkt "etwas".
Mit Geräten ist es doch so, lieber den Spatzen in der Hand, als die Taube auf dem Dach oder Weniger ist oft Mehr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 3 Wochen 23 Stunden her #835220

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2311
  • Dank erhalten: 1301
Wieder eine hammerharte Folge von Dummbbell.

Fanservice of the Week hat diese Folge auch wieder save. Dieses Mal Tachibana Sensei und sie ist einfach Hot! Ein andere Beschreibung habe ich für sie nicht.

Beste Comedystelle als Hibiki voller Elan sich an ihre Übungen macht und ihr die Hose reißt. Ich bin wirklich fast vom Stuhl gefallen. Ebenfalls sind die Gesichter jedesmal ein Volltreffer!

Aber auch die Saunaszene mit Tachibana als ich wirklich dachte es macht ihr nichts aus und dann ist sie K.O. ^^

Machio jedesmal mit seinen Trainingsanzügen ist ebenfalls immer zum totlachen ^^

Comedy ist in diesem Anime pures Gold!

Mfg
Shana:3

Kadokawa haut Werbung ohne Ende raus für den Anime :D

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 3 Wochen 23 Stunden her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Dumbbell Nan-Kilo Moteru? - Diskussionsthread 2 Wochen 5 Tage her #835287

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2248
  • Dank erhalten: 2141
Und schon wieder eine Kengan Ashura Referenz;)
Genaugenau auf den Kure Clan aus Kengan Ashura. Als sich Hibikis Gesicht und Augen verändern, ist eindeutig eine Anspielung auf den Kure Clan, allein die schwarze Sklera (Augenhaut rund um die Iris).
Aber was soll ich sagen, war nicht das erste Mal und da sollte noch mehr kommen;) Faktisch spielt es ja im selben Universum.

Damit aber nicht genug .... die Szene startet ja eindeutig als ein Anspielung auf DBZ bzw. Super-Saiyajin, ich meine blonde Haare, die nach oben stehen, gleichzeitig Energie die nach Außen strahlt, dazu noch die (fast) passenden Augen und die Tatsache, dass Hibiki Appetit ohne Ende hat ......

Und weil sie schon mal dabei sind, sind die Gesichter der anderen Mädels in der Szene eine Referenz auf JoJo .....

Überhaupt muss man in diesem Anime aufpassen, keine Referenz zu versäumen, ich meine man könnte auch gut und gerne die Box Szene von Hibiki als eine Referenz auf diese hier sehen:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Und Machios Schrumpffähigkeit ist jedes Mal genauso lustig wie vorher;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum