• Seite:
  • 1

THEMA: Bloom Into You - Diskussionsthread

Bloom Into You - Diskussionsthread 3 Wochen 2 Tage her #825620

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • INDEX 3, Railgun 3, Accelerator 1 HYPE!!!!
  • Beiträge: 2017
  • Dank erhalten: 873
Bloom Into You

やがて君になる


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 05. Otkober 2018
Genre: Drama, Romance, School, Shoujo-Ai, Shounen, Slice of Life
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: Troyca
>> Anime zu Yagate Kimi ni Naru auf Proxer <<
>> Manga zu Yagate Kimi ni Naru <<
>>Proxer News zu Yagate Kimi ni Naru auf Proxer<<



Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Yu Koito liest total gerne Mädchenmanga und weiß deshalb genau, wie sich die erste Liebe anfühlen soll − Schmetterlinge im Bauch, die Knie werden weich und das Herz pocht wie wild, wenn jemand einem die Liebe gesteht! Als sie ihr erstes Liebesgeständnis von einem Mitschüler bekommt, ist sie enttäuscht. Der Junge bedeutet ihr nichts und irgendwie ist ihr das alles peinlich, so dass sie ihm weder eine Zu- noch Absage zur großen Pärchenfrage gibt. Aber was macht sie jetzt? Jede will doch einen Freund, oder nicht? Schließlich bittet sie die coole Schülersprecherin Toko Nanami um Rat, von der sie glaubt, dass diese ihre Gefühlswelt versteht und ihr dabei helfen kann, aus dieser peinlichen Lage herauszukommen! Aber Mädchenmanga haben nichts mit der Realtität zu tun und ganz unerwartet bekommt sie noch ein zweites Liebesgeständnis, welches sie erschreckt, aber ein leises Flattern in ihrer Magengrube auslöst... ________________________________________________________________________________________________________________________

Wir hatten ja schon einige Yuri-Adaptionen und sehr wenige konnten überzeugen. Der ganz große Hoffnungsschimmer Citrus war am Ende auch nur eine Okay-Adaption. Nun erscheint wieder ein Yuri-Anime von dem ich viele gute Dinge gehört habe. Es soll sich wirklich um eine schöne Liebesgeschichte zwischen 2 Mädchen handeln ohne zu überstrapaziertes Drama und unlogische Handlungen. Ich bin sehr gespannt darauf und das erste PV hat mir auf jedenfall schon ziemlich zugesagt was die Animationen betrifft. Das Studio Troyca wird hier bestimmt aus animationstechnischer Sicht bestimmt nicht enttäuschen. Muss nur noch die Story und Charaktere gut sein. Ich bin gespannt :).

Freut ihr euch auf den Anime. Was sind eure Erwartungen?
Accelerator the strongest Level 5!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Bloom Into You - Diskussionsthread 1 Woche 2 Tage her #826111

Eigentlich gibt es, finde ich zumindest, zwei Arten schöner Manga/ Anime: fröhlich-schöne sowie melancholisch-schöne. Bloom Into You (der Manga) schafft es, einfach nur schön zu sein, ohne eins von beidem zu sein/ sich auf eins von beiden festlegen zu lassen (wenn ihr versteht was ich meine...). Er ist schlicht und ergreifend idyllisch. Und genau diese ihm innewohnende reizend-schöne Stimmung katalysiert, so zumindest mein Eindruck nach der ersten Episode, der schlicht gehaltene und doch auf subtile Art und Weise bildgewaltige Anime. Mir haben vor allem die gelegentlichen metaphorischen Bilder (das Wegschweben des Tisches; ihr kleiner Monolog am Anfang) gut gefallen, die nicht so überbenutzt wurden wie z.B. in Happy Sugar Life (wo solche metaphorischen Bilder regelrecht gespammt wurden).

Die zurückhaltend-leise und doch durchsetzungsstarke (frei nach dem Grundsatz "wer viel zu sagen hat, kann es sich leisten, es leise zu sagen") musikalische Untermalung hat der Torte noch das Sahnehäubchen aufgesetzt: Ich bin gerade hin und weg (und alles andere als objektiv, ich weiß)

Ein kleiner Makel: Als Yuu relativ am Anfang (hochnäsig & kopfschüttelnd) kundtat, sie gedenke keinem Clubs beizutreten, wirkte sie ein bisschen wie eine "Tsundere im Ruhemodus" (also das Verhalten, das Tsunderen an den Tag legen, wenn sie gerade nicht aggressiv, sondern wahllos gegenüber allem und jedem ablehnend trotzig sind). Das passt nicht zu ihr, zumal Tsunderen (und ihre typischen Verhaltensweisen) ohnehin meist viel zu sehr auf Cuteness ausgelegt sind, als dass ihr Charakter glaubwürdige nicht gegen ihre psychische Verfassung sprechende Begründungen für ihr Verhalten zu bieten hätte.

Und wieso heißt es eigentlich, Touko währe ein "Second Year", obwohl sie im Manga "Third Year" ist? Oder habe ich mich da verhört?
Folgende Benutzer bedankten sich: Deviltoon, Hawkwing

Bloom Into You - Diskussionsthread 5 Tage 19 Stunden her #826244

DasHeiligeHolz schrieb:
Eigentlich gibt es, finde ich zumindest, zwei Arten schöner Manga/ Anime: fröhlich-schöne sowie melancholisch-schöne. Bloom Into You (der Manga) schafft es, einfach nur schön zu sein, ohne eins von beidem zu sein/ sich auf eins von beiden festlegen zu lassen (wenn ihr versteht was ich meine...). Er ist schlicht und ergreifend idyllisch. Und genau diese ihm innewohnende reizend-schöne Stimmung katalysiert, so zumindest mein Eindruck nach der ersten Episode, der schlicht gehaltene und doch auf subtile Art und Weise bildgewaltige Anime. Mir haben vor allem die gelegentlichen metaphorischen Bilder (das Wegschweben des Tisches; ihr kleiner Monolog am Anfang) gut gefallen, die nicht so überbenutzt wurden wie z.B. in Happy Sugar Life (wo solche metaphorischen Bilder regelrecht gespammt wurden).

Hierbei kann ich dir in allen Punkten nur zustimmen. Die erste Episode hat mich extrem positiv überrascht, und mich hat es vor allem gefreut, dass viele der visuellen Storytelling-Methoden aus dem Manga auch ihren Weg in den Anime gefunden haben (wie die bereits von dir angesprochene Szene mit den Tischen zum Beispiel). In dem Kontext finde ich es nur ein bisschen Schade, dass bei einer Szene das extrem wichtige Licht- und Schattenspiel nicht umgesetzt wurde, auf das sich im Manga zu einem späteren Zeitpunkt auf eine sehr clevere Art und Weise nochmal bezogen wird. Hätte mich einfach gefreut, das auch zu sehen. Aber grundsätzlich eine bisher in meinen Augen absolut hervorragende Umsetzung, die die Atmosphäre des Mangas extrem gut eingefangen hat.
Die zurückhaltend-leise und doch durchsetzungsstarke (frei nach dem Grundsatz "wer viel zu sagen hat, kann es sich leisten, es leise zu sagen") musikalische Untermalung hat der Torte noch das Sahnehäubchen aufgesetzt: Ich bin gerade hin und weg (und alles andere als objektiv, ich weiß)

Nicht nur du, nicht nur du. Mir geht es momentan genauso. Wobei ich auch noch positiv hervorheben möchte, die expressiv die Charaktere doch sind. Gerade, was ihre Mimik angeht. Nakatani ist eine Meisterin darin, Informationen subtil über den Ausdruck ihrer Charaktere zu vermitteln, und es ist schön zu sehen, dass auch der Anime einen großen Wert auf ihre Ausdruckskraft zu legen scheint.
Ein kleiner Makel: Als Yuu relativ am Anfang (hochnäsig & kopfschüttelnd) kundtat, sie gedenke keinem Clubs beizutreten, wirkte sie ein bisschen wie eine "Tsundere im Ruhemodus" (also das Verhalten, das Tsunderen an den Tag legen, wenn sie gerade nicht aggressiv, sondern wahllos gegenüber allem und jedem ablehnend trotzig sind).

Echt? Fandest du? Mir kam sie in der Szene nur, na ja, unentschlossen vor. So, wie Yuu immer drauf ist, quasi. Hochnäsigkeit habe ich da nicht wirklich herauslesen können, eher eine gewisse in-Gedanken-Versunkenheit.
Und wieso heißt es eigentlich, Touko währe ein "Second Year", obwohl sie im Manga "Third Year" ist? Oder habe ich mich da verhört?

Im Manga wird auch gesagt, dass Touko in ihrem zweiten Jahr ist. Ich schätze mal, dass du damals die alte Übersetzung von iHoshiku gelesen hat, die jedoch diverse Übersetzungsfehler aufwies. Das war einer davon. Touko ist genau wie Sayaka im zweiten Jahr der Oberschule. Wären sie im Dritten, würden sie grüne Schleifen tragen, und keine roten.
Folgende Benutzer bedankten sich: DasHeiligeHolz

Bloom Into You - Diskussionsthread 5 Tage 12 Stunden her #826265

Hawkwing schrieb:
Echt? Fandest du? Mir kam sie in der Szene nur, na ja, unentschlossen vor. So, wie Yuu immer drauf ist, quasi. Hochnäsigkeit habe ich da nicht wirklich herauslesen können, eher eine gewisse in-Gedanken-Versunkenheit.

Ich meinte das mit der "Hochnäsigkeit" (wie auch das Kopfschütteln :D) im "physikalischen Sinne" - sie hat ihre Nase eben (mitsamt dem Rest des Kopfes) etwas stark erhoben gehabt. Das demonstriert zwar keine Überheblichkeit, aber Entschlossenheit (weil es eine doch recht starke Gestik war). Sie war also "entschlossen unentschlossen zu sein" (oder erschien mir so und ich überbewerte das etwas), was, zumindest kam es mir so vor, nicht die authentischste Art von Unentschlossenheit ist.
Aber nachdem ich grad die Szene noch einmal gesehen habe, kommt es mir auch weniger extrem vor. Ich war beim ersten Sehen vielleicht doch ein wenig zu paranoid, ob sie auch ja keine groben Schnitzer gemacht haben :D

Ich schätze mal, dass du damals die alte Übersetzung von iHoshiku gelesen hat, die jedoch diverse Übersetzungsfehler aufwies.

Ich habe die englische Übersetzung auf MangaMaster (der App) gelesen; welche Übersetzung das ist, weiß ich aber nicht. Das war erst vor vier Monaten, ich bin also noch nicht so lange dabei.

Ist aber beruhigend zu wissen, dass Touko second year ist; dann kann ich mir jetzt wenigstens sicher sein, dass es kein bittersüßes Ende à la "Touko graduates" geben wird (vgl. Schulabschluss am Ende von "Girl Friends")

Bloom Into You - Diskussionsthread 2 Tage 19 Stunden her #826373

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2084
  • Dank erhalten: 1351
Ich habe mich bereits vor einiger Zeit aus dem Airing-Geschäft verabschiedet und wenn ich mich so an meine aktiveren Zeiten zurückdenke, kann ich mich noch gut entsinnen, dass ich mich auf eine Adaption ganz besonders gefreut habe: auf diese hier.
Heute bin ich eher zufällig darauf gestoßen, dass Bloom into You in dieser Season schon anläuft - was wiederum nur beweist, das ich absolut nicht up to date bin.

Ich habe es mir allerdings nicht nehmen lassen, mir die ersten zwei Episoden zu Gemüte zu führen. Phew, nach den letzten Yuri-Adaptionen war ich ehrlich gesagt skeptisch, aber in meinen Augen kränkeln gerade bei Citrus und Netsuzou TRap bereits die Vorlagen. Unnötiges Drama, unsinnige Handlungsverläufe und absolut klischeebehaftete sowie undurchsichtige Charaktere. Insofern kann ich mich dieser Aussage ...

DasHeiligeHolz schrieb:
Eigentlich gibt es, finde ich zumindest, zwei Arten schöner Manga/ Anime: fröhlich-schöne sowie melancholisch-schöne. Bloom Into You (der Manga) schafft es, einfach nur schön zu sein, ohne eins von beidem zu sein/ sich auf eins von beiden festlegen zu lassen (wenn ihr versteht was ich meine...).

... voll und ganz anschließen. Dementsprechend positiv gestimmt war ich, gerade weil der Manga auch nicht sonderlich lang ist. Diese optimistische Grundhaltung hat sich nach den ersten zwei Episoden nur verstärkt.
Musikalisch war das in meinen Augen die perfekte Untermalung und auch optisch habe ich für einen Manga aus der Genresparte nur wenig zu meckern. Ich denke sogar, man kann mit der grafischen Umsetzung sehr gut leben (wir erinnern uns sicherlich alle noch an Netsuzou TRap ...).

Ich muss allerdings sagen, dass ich anfangs etwas Bedenken hatte bezüglich der Darstellung von Yuu. Ich hatte sie im Manga etwas kühler und nicht ganz so unsicher im Kopf, wie sie in den ersten Episoden gewirkt hat. Insofern hat mich Episode 1 in der Hinsicht etwas irritiert, allerdings hat sich dieser Eindruck nach Folge 2 nicht unbedingt verstärkt. Selbst das ist allerdings in meinen Augen auch kein wirklicher Kritikpunkt an der Umsetzung - ich bin tatsächlich sehr zufrieden und denke, dass diese Adaption tatsächlich mal eine wirklich brauchbare und ansehnliche Umsetzung innerhalb des Yuri-Genres sein wird. Davon gibt es zumindest in meinen Augen nur reichlich wenige. (:

Insofern bin ich auf weitere Folgen gespannt und hoffe, dass der Anime dort weitermacht, wo er aufgehört hat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan, DasHeiligeHolz
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum