• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Cells at Work! - Diskussionsthread

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #822041

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • TPN Hype!
  • Beiträge: 1979
  • Dank erhalten: 825
Cells at Work!

Hataraku Saibou

はたらく細胞


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 07. Juli 2018
Genre: Action, Adventure, Comedy, Fantasy
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: David Production
>>Anime zu Cells at Work! <<
>> Manga zu Cells at Work! <<
>>Proxer News zu Cells at Work! auf Proxer<<

Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Der durchschnittliche menschliche Körper enthält ungefähr 60 Billionen Zellen und jede von ihnen hat ihre eigene Aufgabe zu erledigen. Aber wenn du dich verletzt, Viren und Bakterien eindringen, oder eine allergische Reaktion auftritt, muss jeder - von den stillen, aber tödlichen weißen Blutkörperchen bis zu den klugen Neuronen - zusammenarbeiten, um ihren Wirt durch diese Krise zu bringen.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Dieser Anime sieht wirklich interessant aus und greift auf sehr interessante Weise das Innenleben des menschlichen Körper auf. Ich bin echt gespannt auf die Umsetzung und vertraue David Production hierzu völlig. Die PVs waren jedenfalls schon sehr lustig und interessant ^^.
We never give up!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #822045

Es war einmal das Leben ........
Auf Acid;)

Ich freu mich schon. Die Vorschau dazu war ganz lustig und sah nett aus. Ich nehme mal an eine Figur ist ein Leukozyt/weißes Blutkörperchen und der hält im Trailer da schon mal ordentlich mit Splattereinlagen rein:) Hoffentlich gibt es nicht zu Viele von ihm, ansonsten sieht es ja auch nicht grade gut aus .............. oh je, jetzt kommen Kindheitserinnerungen auf, da lief Sowas andauernd, war aber Bildung für Kinder und hat Lust auf mehr gemacht.

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #822046

Darauf freue ich mich schon. Ich erinnere mich das es ebenfalls mal so eine Serie in DE gab. Wos auch um die Zellen etc im Körper ging & wie sie Arbeiten/Kämpfen etc. Jedoch habe ich den Namen nicht mehr im Gedächtnis.

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #822049

Reaper15 schrieb:
Darauf freue ich mich schon. Ich erinnere mich das es ebenfalls mal so eine Serie in DE gab. Wos auch um die Zellen etc im Körper ging & wie sie Arbeiten/Kämpfen etc. Jedoch habe ich den Namen nicht mehr im Gedächtnis.

Es war einmal ... Das Leben
Haben wir sogar hier auf Proxer geführt, allerdings meistens nicht verlinkt, es sollte aber ein leichtes sein die Folgen auf Deutsch (empfehlenswert) auf Yout... und Konsorten zu finden, ich empfehle es auf Deutsch, auch weil die Openings echt gut sind (da singen zum Teil recht bekannte Namen - zum Beispiels der Udo ......) und selbst wenn man es sich selbst nicht mehr ansehen will, vielleicht hat man ja mal kleine Kinder (keine Sorge genug Action gibt´s für die:):
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Das war ein ganze Zeichentrick Reihe, in bester Französisch-Japanischer Zusammenarbeit gefertigt - "Die, Es war einmal ........... Reihe":
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Es war einmal ... Das Leben
Es war einmal ... Der Weltraum
Es war einmal... Abenteurer & Erfinder
Es war einmal... Amerika
Es war einmal... Die Entdeckung unserer Welt
Es war einmal... Der Mensch
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reaper15, Bannanerman, Froschinski

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822213

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1721
  • Dank erhalten: 1722
Ich erwarte hier kaum bis gar keine Story, aber von dem was ich sehen konnte bisher macht mir das nicht viel aus. Manchmal brauche ich einfach einen lustig bescheuerten Anime der sich selbst nict zu ernst nimmt und das scheint hier der Fall zu sein. Dass der Anime Lehrreich wird mag ich auch bezweifeln. Ich denke es ist einfach ein kreatives Setting für einen Slapstick Anime bei dem vieles schiefgehen kann, zum Beispiel würde ich gerne sehen wie die kleinen Leutchen reagieren, wenn der Körper ein wenig Alkohol zu sich nimmt etc.

Joa, viel mehr hab ich nicht zu sagen.

MfG kineh

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: Bonnelli, Kelk1ng

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822566

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • TPN Hype!
  • Beiträge: 1979
  • Dank erhalten: 825
Der Anime ist mal sowas von genial! Die 1 Folge war mal sowas von unterhaltsam :).
Man muss aber auch erstmal auf die Idee kommen XD. Die weißen Blutkörperchen sind echte Killer und bereits aus der PV sah man schon die Splätterszenen haha. Genial gemacht und die Comedy ist Goldwert :). "Niesen Nr. 1 startklar" *o-wahaha*

Auch wie die einzelnen Zellen dargestellt werden. Die T- Killerzellen und das Design der Bakterien genial.
Der Author hat echt eine verdammt gute Portion Fantasy dass muss man ihm lassen. Aber auch David Produktion liefert hier ordentlich was ab. Die Animationen sehen klasse aus da kann man kaum was bemängeln.

Die Thrombozyten sind ja mal mega süß :3. *o-love2*
Da bekomme ich Diabetes ^^

Für die erste Folge hatte ich wirklich extremen Spaß an dem Anime und ich denke das hier wieder bestimmt einer der lustigsten Titel und nebenbei lernt man sogar noch etwas über seinen eigenen Köper :).

Mfg
Shana:3
We never give up!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822597

@Shana: da bist du nicht alleine mit der Sorge um den Blutzuckerspiegel *o-blush*

Ist wirklich sehr lustig, gerade auch die leicht überforderte Rote (Jung)Zelle ist sehr sympatisch.
Mr. Tcell ist einfach nur der Knüller und auch der Rest hat einfach Charme.

Tja die guten alten "Es war einmal..." - auf eine gewisse Weise kommt beim schauen der Folge wirklich ein ganz klein wenig das Gefühl von damals wieder auf.
Allerdings wie Sniperace schon so treffend sagte:
Es war einmal das Leben ........
Auf Acid;)
Trotz des deutlich humoristischerem Ansatz hier, sowie der künstlerischen Freiheit bei der Darstellung, war das Gezeigte doch im Großen und Ganzen soweit "richtig" .
Also schräger Humor mit ner gesunden Priese Bildung?
Klingt doch eigendlich recht erfrischend. *o-gj*
Also reinguggen lohnt sich hier definitiv!
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


~ Kann man Zukunftsmusik eigentlich zurückspulen ? ~


"Die Stimmen in meinem Kopf haben schon lange aufgehört zu mir zu sprechen und auch Selbstgespräche habe ich sein gelassen, als ich merkte, das es auch da auf die Qualität des Gesprächsteilnehmers ankommt..."
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822614

Erste Folge hat mich schon abholt. Vom bescheuerten OP bis hin zu den ersten Momenten. Vor allem die weißen Zellen sind sehr witzig dargestellt. Sofort auf Mord & Todschlag aus sobald sie irgendwelche Angreifer/Fremdkörper im Körper wahrnehmen.
Bin gespannt ob wir jemals den Körper sehen werden oder obs einfach nur dabei bleibt das sie über den Körper reden bzw. während sie ihn am Leben erhalten.

Auch bin ich gespannt welche größeren Arcs kommen könnte. Könnte mir "tödliche" Krankheiten als Oberbosse Vorstellen oder aber die Krebszellen könnten größere Auftritte bekommen, vielleicht sogar extrem Dramatische Wendungen zur Comedy bringen.

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822624

Ich finde es auf jeden Fall clever, dass die Hauptpersonen Blutzellen sind, weil diese ja im ganzen Körper rumkommen und wir so vielleicht verschiedene Organe etc. sehen. Auf jeden Fall ist sehr viel Potential vorhanden, da es eine Unmenge an Bakterien, Viren, etc. und auch andere Situationen im echten Leben gibt, die hier dargestellt werden könnten. Auf jeden Fall ist auch ein gewisser Lernfaktor enthalten, da ich bei der ersten Folge ein paar Mal pausiert habe, um nachzugucken, welche gezeigten Zellen/Organe was tuen.

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822886

Diesmal gehts um leichte Kratzer/Schürfwunden.
Wenn der Anime so weiter macht wird er vermutlich mein Liebling dieser Season. Ich bin fast schon soweit das ich sofort den Manga lesen will, aber muss mich zurückhalten, weil ich doch eher den Anime genießen will ohne schon vorher zu wissen was passieren wird.

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822889

Wie mein Vordermann schon sagte, ging es in dieser Folge um leichte Kratzer. Ich finde es wirklich lustig zu sehen, was da alles in unserem Körper vorgehen soll.
Definitiv einer meiner Seasonlieblinge - wenn es so weiter geht, entwickelt er sich hundertprozentig zu meinem Liebling der Season!
danke an dyssomnia für den avatar <3

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822893

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • TPN Hype!
  • Beiträge: 1979
  • Dank erhalten: 825
Ich sterbe wirklich noch an Diabetes wenn der Anime so weiter macht ^^.

Ich bin total hinweg geschmolzen als die kleinen Thormbozyten wieder aufgetaucht sind :D.

Aber auch die weißen Blutkörperchen sind total auf Droge sobald sie auf Bakterien stoßen totale Killermaschinen ^^.

Der Anime macht einfach saumäßigen Spaß und hat dabei auch noch ein recht interessantes Thema.

Bin wirklich gespannt was sonst noch für Bakterien auf uns zukommen werden.

Definitiv ein Titel der sich langsam zu einer meiner Favoriten dieser Season mausert.

Mfg
Shana:3
We never give up!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822905

Nach der 2. Folge für mich definitiv ein Must-Watch in dieser Season. Der Anime sieht dafür einfach unverschämt gut aus.

Kann wirklich nur staunen, wie man auf so eine glorreiche Art von Manga kommen kann. Hut ab! Educational Anime ich komme. :D Das Opening ist so unfassbar catchy, da komme ich auch kaum drauf klar. Dazu noch überraschend gutaussehende Effekte, geniale Designs ... was will man mehr?!

Und zu den Kids muss ich wohl nicht viel sagen ... die schmelzen wohl jedem das Herz weg. Da ist wieder ein neues Level erreicht worden.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822918

Der Joke mit dem Schild über der Rolltreppe - der war Klein aber fein!
Ich kann jedem nur empfehlen immer genau auch auf die Hintergründe und Details zu achten, da stecken jede Menge kleiner Gags mit drin.
Kann aber auch verstehen, wenn man das vor Lachen über die ganzen Chars verpasst.

Die Thrombozyten sind natürlich der Oberhammer. Wobei man Hier ja eher von ThromboZucker reden muss, so süß wie die nun einmal sind^^
Also wer auch immer für das Charakterdesign verantwortlich war *o-gj* der Cast ist so genial, man muß ihn lieben - Widerstand nicht möglich !
(und wenn ich mir die anderen Antworten so durchlese..... bin da glaub auch nicht der Einzige xD)

Boar und die eine weise T-Zelle, die abgestürzt und sich dann doch noch irgendwie festhalten konnte *o-XD* das kam so trocken!

Also wer sich nicht am Sommerkurs Zellkunde beteiligt, ist selber schuld, wenn ihm/ihr die Sommerferien langweilig werden!
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


~ Kann man Zukunftsmusik eigentlich zurückspulen ? ~


"Die Stimmen in meinem Kopf haben schon lange aufgehört zu mir zu sprechen und auch Selbstgespräche habe ich sein gelassen, als ich merkte, das es auch da auf die Qualität des Gesprächsteilnehmers ankommt..."

Cells at Work! - Diskussionsthread 2 Monate 4 Tage her #822919

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1721
  • Dank erhalten: 1722
Ich schließe mich mal dem allgemeinen Consens an, auch ich finde den Anime herrlich witzig und auch die kleinen Lolizyten finde ich ziemlich süß.

Ich mag einfach die Art, wie es so extrem dargestellt wird, auch wenn es alltägliche Situationen im Körper sind. Dazu noch das Charakterdesign, wie es Froschinski bereits angemerkt hat. Die weißen Blutkörperchen vor allem. In der ersten Episode war ich nach ein wenig Nachdenken enttäuscht, dass die kleinen normale Reperaturen durchführen, da ich mir gedacht habe, ein Haufen aus Lolis die sich auf eine zu reparierende Stelle stürzen, wäre witzig. In der zweiten Folge wurde ich dann doch in etwa bestätigt.
Ich hoffe es kommt auch noch irgendwas wirklich ernsthaftes, zum Beispiel wie es abläuft, wenn jemand schwer verwundet wurde oder schwer krank ist. Bin gespannt, was sie sich sonst noch so einfallen lassen.

MfG kineh

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum