• Seite:
  • 1

THEMA: Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 3 Wochen 3 Stunden her #821986

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 1603
Yuragi-sou no Yuuna-san
ゆらぎ荘の幽奈さん
Yuuna of Yuragi Manor

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 14. Juli 2018
Genre: Comedy, Ecchi, Fantasy, Harem, Shounen
Länge: ?
Studio: Xebec
Zum Anime
Zum Manga
News

Beschreibung:
Außer der Begabung, Geister sehen zu können, hat Kogarashi nicht viel vorzuweisen. Vor allem sitzt er auf einem Berg Schulden und braucht dringend eine billige Unterkunft. Das ehemalige Badehaus, in dem es spuken soll, scheint genau das Richtige zu sein. Und wenn er die Geister dort vertreiben kann, bekommt er sogar lebenslanges Wohnrecht – gratis!!! Das Dumme ist nur, dass der Geist, der dort sein Unwesen treibt, unfassbar … niedlich ist?!

Das klingt nach einem wirklich sehr lustigen Anime. Ich erwarte jetzt nicht unbedingt so viel dahinter aber zumindest sehr viel Comedy. Sicherlich wird der Anime sogar Spaß machen. Ich werde es mir sicherlich anschauen und mir selbst ein Bild davon machen.
Anhang:
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Froschinski

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 2 Wochen 3 Tage her #822136

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1918
  • Dank erhalten: 792
Ich spüre regelrecht das wir hier einen ecchi-lastigen Anime bekommen werden. Es gibt sogar manche die behaupten es wäre der Nachfolger von To Love Ru und jeder der diese Serie geschaut hat weiß wie groß Ecchi in diesem Anime geschrieben wurde ^^.

Aber da ich gerade irgendwie richtig Lust auf solch einen Anime habe, werde ich diesen im Airing verfolgen :).

Ansonsten gehe ich stark davon aus das der Anime auch mit einiger guter Comedy aufwarten kann.

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #822187

Ich denke zwar auch nicht das wir hier ein Bonbon haben werden oder etwas was groß überzeugen wird, aber ich hoffe wirklich das wir hier den geliebten und klassischen Humor haben werden und nichts zu sehr übertriebenes oder ähnliches.
Vielleicht haben wir ja auch halbwegs Story hier sogar, was mich sehr freuen würde. Das ist aber bekanntlich selten an einem Harem Anime.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #822234

Hach mensch neee, jetzt kann ich mich nicht mehr zurückhalten und muss mal ein zwei Wörtchen zu sagen.

Zum einen sollte man sich eventuell daran erinnern, das Youragi-sou no Yuuna-San im Shonen Jump veröffentlicht und zu einem neuem Rekord an Leserbeschwerden (vermutlich wohl mehr deren Erziehungsberechtigten XD) geführt.
Grob zusammengefasst, DIESES Werk sei ZU ecchi (fürs Jump-magazin)!
- da ich durch diese "Aufregung" aufmerksam geworden bin, hab ich mich in den Manga reingelesen und *o-öhm* JAmeine wissenschaftlichen *hust Studien konnten einwandfrei nachweisen, hier haben wir ein echt mutigen Manga
Hier darf man durchaus DXD oder KissXSiss als Orientierung nehmen!

Tja ob das mit der Story so klappt.... also es gäbe da schon einen roten Faden. Geh aufgrund des doch starken Shounencharakters der Vorlage davon aus, das der auch im Anime vorhanden sein wird. Jedoch wird mehr das alltägliche Chaos (sprich Comedy+Fanservice) im Vordergrund stehen. Gibt aber auch ne kleine Priesen richtiger Romance, hier und da....
Wie gesagt, im Manga funktioniert der Genremix sehr gut und wenn das Studio Eier hat, dann erwartet uns hier hochwertiges Werk *o-kihihi*

Ich Freu mich schon riesig auf den 14. !
Ich will endlich YaYa in Farbe sehen!!! *o-ero2*
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Froschinski. Begründung: Typo+Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, TheAwesomePigeon

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 2 Wochen 14 Stunden her #822257

Manchmal frage ich mich was für eine Art von krampfhafter Krankheit man anheim gefallen ist, dass man in jedem Werk irgend eine Form von Story erwartet, die einen packt und mitreißt. Versteh das ehrlich gesagt nicht, weil es doch defakto vollkommen unerheblich ist, um einen Anime zu genießen. Die Leute waren doch auch total angetan von Comic Girls oder Yuru Camp. Wenn dann mal etwas Story hat, wie z.B. Darling in the Franxx, so ist es auch nicht recht und es wird an allen Ecken und Enden gejammert, dass es die herbe Enttäuschung der Season ist. Also was soll es sein?

Um als Manga Leser schonmal etwas vorweg zu greifen und jene Menschen zu informieren, welche sich mit Storygeilheit infiziert haben: Yuragi-sou handhabt das Ganze wahrlich so wie To Love-Ru und eine Story kann man für den Anfang getrost vergessen. Natürlich gibt es einen Handlungsstrang, aber er folgt keinem Ziel, nach welchem er ausgerichtet ist, wie z.B. DxD, der ja krampfhaft versucht auf mehr als eine Art geil zu sein. Die Erzählung ist hier mehr oder minder eine Brücke, welche man schlägt, um neue Charaktere einzuführen, Komik zu präsentieren oder emotionale Motivationen der weiblichen Belegschaft in Bewegung zu setzen. Vielleicht geht man ja auch vollends den To Love-Ru weg, und man kapselt sich von Shounen Jump ab, um das Ecchi-Meisterwerk auf entsprechender Plattform zu präsentieren, wobei hier dann auch gut und gerne Storyverläufe gipfeln - ähnlich wie auch in TLR Darkness. Das bleibt allerdings abzuwarten und hätte kein Problem, wenn es nicht so verläuft.

Ich für meinen Teil denke, dass wir mit dem Studio genau den richtigen Goldgriff bekommen haben, den der Titel verdient. Mit vergangenen Belegen wie der To Love-Ru Adaption, aber auch mit weiteren unsagbar ulkigen Titeln wie Keijo!!!! hat uns Xebec bewiesen, dass sie Qualität abliefern können, wie sie sich die Zuschauer wünschen. Meine Güte - sie sind auch für die letzte Season von Full Metal Panic! verantwortlich und haben dem alten Anime den Neuanstrich verpasst, den es verdient hat. Daher habe ich beim Studio wirklich keine Sorge, dass hier ein visuell ansprechender Anime abgeliefert wird.
Abzuwarten bleibt, wie sie die Charaktere vertonen und welche Charaktereigenschaften sie den einzelnen Figuren neben den im Manga beschriebenen Verhalten sonst noch zuschreiben, um sie dynamischer und lebendiger werden zu lassen. Hierbei liegt mein persönliches Augenmerk selbstverständlich bei meinem favorisierten Charakter Oboro, welche man im ersten Trailer der Serie leider noch nicht sehen durfte.

Allgemein denke ich, dass der Anime mit zu meinen Favoriten für die kommende Season zählen wird, da er unheimlich einfache Comedy auf einem sehr direkten Weg liefert und man es ohne einen Gedanken vergeuden zu müssen genießen kann. Schließlich brauchen wir im Comedy Genre endlich mal wieder einen entsprechenden Nachzug, da es mir seit Winter 2017 genau davon ein wenig mangelt. Neben Hinamatsuri brauch ich wieder mehr Animes mit sumpfsinniger Unterhaltung wie Gabriel Dropout!, Maid Dragon oder Konosuba. Der Manga von Yuragi-sou liefert diesen Humor - das ist aber auch nur etwas für Menschen, die To Love-Ru und Monster Musume als Comedy genießen konnten, wobei ich auch zu zweitem immer wieder Kritik höre, weil sie da eine tiefere Story erwartet haben. Macht mich langsam wahnsinnig dieser unermüdliche Hunger nach epischen Erzählungen. Mal sehen, ob sich Erwartungshaltungen wieder an das anpassen, was das Werk auch selbst abliefern möchte.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Froschinski

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 12 Stunden 25 Minuten her #822915

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1918
  • Dank erhalten: 792
Die 1 Folge hat mir persönlich schon extrem viel Spaß gemacht.

Unser Hauptcharakter Kogarashi ist auf jedenfall auf den ersten Blick ein ziemlich guter und netter Charakter. Erinnert nicht etwas an Touma aus Index da er in ein Fettnäpfchen ins andere stolpert und sein Kampfstil ^^.

Yuna als Gegenpart ist einfach total lieb und süß *hust*Waifu Material*hust* wie es Kogarashi mehrmals in der 1 Folge erwähnt hat ^^. Zu den anderen Mädels kann man bisher nichts sagen hierzu warte ich weitere Folgen ab.

Das Ecchi hier stört mich nicht das es hier auch wirklich lustig ist und es zu absurden Situationen kommt. Ich mag nur keine Anime wo das Ecchi erzwungen wirkt und nicht lustig ist.

Ansonsten bleibt zu sagen das die Animationen für den Anime echt klasse sind und das Ecchi sieht wie erwartet am besten aus.

Opening und Ending passen in meinen Augen perfekt.

Das einzige was mich stört ist das man gleich in der ersten Szene sozusagen uns das Ende der 1 Staffel präsentiert bzw. man Szenen sieht die erst noch im Anime kommen werden. Das ist das einzige was mir nicht so wirklich gefällt aber ich denke das war die Entscheidung vom Studio.

Außerdem erinnert der Anime mich extrem vom Setting an Love Hina einer meiner ersten Ecchi & Harem Titel und ich liebte diesen Anime ^^. Was ja auch von Studio XEBEC. Deshalb hatte ich das Gefühl das mir das Szenario wo es spielt so bekannt vorkam :)

Der Anime wird mir definitiv einige Lacher bereiten und fällt definitiv wie auch Harukana Receive in die Kategorie "Feel God Anime".

Bin gespannt auf Folge 2!

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 12 Stunden 18 Minuten her von Shana:3.

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 9 Stunden 51 Minuten her #822924

Yaya ....*o-love2*

Wie ich ja schon erwähnt, als begeisterter Fan vom Manga war mir eigentlich klar WAS mich hier erwartet und ja, es ist auch genau das was ich "befürchtet" hab!
In Farbe und animiert einfach traumhaft schön.
Gefällt mir richtig gut, und auch die Chars sind sehr gelungen. Da werden wir noch sauviel Spaß mit denen haben.
Yuna-Chans Poltergeisteffekt war auch superb in Szene gesetzt und da freu ich mich gleich um so mehr auf die kommenden Folgen!
Und auch der Ecchianteil ist so herrlich ironisch und gekonnt platziert - GENAU SO muss guter Ecchi sein (meine Meinung!)

Lustig Shana:3, jetzt wo du es erwähnst..... gewisse Ähnlichkeit ist hier definitiv vorhanden.
(na toll, jetzt bin ich schon wieder voll in den Index3Hypemodus geswitcht....*tief durchatmen und an Yaya denken..... uff gerade noch die Kurve gekriegt, dem mächtigem Waifu sei Dank)
Ja Waifu Material, da hat Yuragi-sou no Yuuna-san eine ganz besonders edle Auswahl. Da sollt für jeden was dabei sein *o-pfeif*

Kurz um: Ich bin be_Geistert !

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 9 Stunden 46 Minuten her #822925

Ich wusste es zwar schon vorher, aber hab trotzdem mal in die Folge reingeschaut.

Auf der einen Seite bin ich positiv überrascht (wie auch schon bei der OVA) wegen der Charaktere & der recht einfachen Comedy. Auf der anderen Seite werde ich den Anime aber erstmal außen vor lassen, weil hier nämlich wieder die deutlich Zensurkeule geschwungen wurde. Und das in einem Umfang, der für mich nicht wirklich konsistent ist. Wenn ich in meinem Fall mal einen sehr ecchilastigen Anime angucken will (was ohnehin nicht mehr so oft passiert), dann will ich nicht alle 10 Sekunden mit erzwungenen Perspektivwechseln, Filtern oder sonstigen Arten von Zensur bombardiert werden. Und weil dieser Fall anders ist, als noch bei Highschool DxD, wo eine unzensierte Version immer einige Stunden später auf einem entsprechenden Sender (AT-X) erschienen ist, muss man für die unzensierten Versionen bis zum Bluray Release in Japan warten ...

Heißt natürlich nicht, dass man nicht trotzdem Spaß an der zensierte Version haben kann und Yuragi-sou no Yuuna-san hat sicherlich noch mehr zu bieten, aber in dem Fall werde ich auf jeden Fall erstmal passen.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 6 Stunden 31 Minuten her #822935

Ich habe eigentlich nur zwei Fragen:

1. Fliegen da Hanfblätter übers Bild, im Ending? Oder sind es nur ähnliche Blätter, von einem Baum (wobei es aber besser passen würde, wenn sie verfärbt wären, sonst fallen sie ja nicht).
2. Wo ist die UNCUT Variante?
Ich meine ich bin versucht, hier vorerst mal nicht weiter schauen, weil so oder so Echi ist.
Hmmmm?
Und mir ist Uncut Echi lieber, wie Cut. Wenn denn, dann aber richtig. Echi wird jetzt nicht zu einer Kleinkinderjause, weil man ein paar unwesentliche Parts mit Wölkchen verdeckt. Ganz zu schweigen, dass es ohnehin nix ist, was irgendwie Jugendschutz bräuchte. Gut, die Gutmenschen, Spaßbefreiten, Wichtigtuer und falschen Hüter der Moral, werden ihre Probleme haben. Doch wie Jeder Mensch mit Verstand mitbekommen hat, verursachen diese Typen eher mehr Probleme und ihre Aktionen machen es genau genommen viel schlimmer:(
Herrgott, in jedem Schwimmbad sieht man mehr (sogar mehr wie im Manga, vor allem bei hellen Badeanzügen oder Bikinis ....) und vor Nacktheit muss man sich nun wirklich nicht fürchten, ist doch natürlich. Ganze Generationen der DDR sind mit FKK aufgewachsen und der allgemeine Scham entwickelt erst durch unsere Kultur - Kinder kennen so etwas noch nicht mal.
Aber hier wird ja getan, als wäre es irgend ein Softporno:( Irgendwie werden Wir immer prüder:( Ich bin in den 90ern noch mit Hauptabendserien aufgewachsen, da ist schon mal ganz beiläufig ein Nackter oder ein Nackte (in voller Pracht) durchs Bild gelaufen und Keiner hat sich was dabei gedacht, auch meine Eltern nicht.
Dabei ist es so ziemliche jedem Kind (mit Smartphone und genug Kompetenz zum Nutzen) heute möglich überall ins Netz zu gehen und sich Enthauptungen, Hetze oder Pornos jeder Art anzusehen ........... Wer kontrolliert denn hier?

DarkStrawhat
Und weil dieser Fall anders ist, als noch bei Highschool DxD, wo eine unzensierte Version immer einige Stunden später auf einem entsprechenden Sender (AT-X) erschienen ist, muss man für die unzensierten Versionen bis zum Bluray Release in Japan warten ...

Mich würde es genauer interessieren, warum? Gibt´s überhaupt kein Uncut Airing? Finde ich Vermarktungstechnisch keine gute Idee, wenn es so wäre. Auf den ersten Blick clever, doch auf den Zweiten doof ........ hab ich zu oft gesehen. Fans mögen es nicht, zur Datenträgervariante zur "gezwungen" zu werden. Außerdem schwächt man so die immer wichtiger werdenden Downloads und Streams, alleine die ganzen "Simul" werden so massiv entwertet (wobei die ohnehin schon oft genug den Fehler machen nur die Cutvariante zu nutzen, auch wenn die Uncut zu Verfügung stehen würde! ..... was es ein wenig schwierig macht zu erklären, für was man jetzt zahlt, ein wenig Extra darf man schon erwarten und nicht ein Minus davon ......).
Als Studio willst du so was nicht, du willst, dass es ins Laufen kommt, von Anfang an. Und die Datenträgervariante kannst du auch so gut verkaufen, weil man Optisch noch etwas nach poliert und Extras mit einfügt, ganz zu schweigen, dass man als Fan so etwas in der Hand hat (und nicht auf der Festplatte (die schon mal stirbt), was man sich ins Regal stellen kann und was eine gewisse Sammelbefriedigung darstellt. Gibt genug Gründe.
Außerdem stellt der Anime hauptsächlich mal Werbung für Manga und Konsorten da (12 Folgen hat er nicht umsonst). Wobei hier der große Wirbel um den Manga sicher auch gute Werbung für den Anime ist;)
*o-pfeif*

Ich bin mir aber fast sicher, dass es hier nicht so lange dauern wird ....... es gibt Mittel und Wege, unter anderem Cuts zu entfernen oder Leaks oder auch schlichtweg uncut bezahlten Streams o. Downl. ........ und selbst wenn, spätestens nach 3-4 Folgen gibt´s Rips, weil dann das erste Volume verfügbar ist ........ hust, hust, muss aber Jeder selber wissen ...........
Nicht so lange Wartezeit, wie ich finde;)


Was noch?

Der Anime sieht meiner Meinung nach besser aus wie der OVA, minus der Zensur, die ist natürlich im OVA nicht vorhanden;) Irgendwie wirkt der Anime flüssiger Animiert und besser gezeichnet aus, auch wenn er auch so keinen Preis gewinnen wird.


Live ist good
Sniperace

Yuragi-sou no Yuuna-san - Diskussionsthread 3 Stunden 25 Minuten her #822942

Sniperace schrieb:
2. Wo ist die UNCUT Variante?
Mich würde es genauer interessieren, warum? Gibt´s überhaupt kein Uncut Airing?

Also dort wo ich die Informationen dazu gefunden hab, hatte jemand klargestellt, dass bei diesem Titel der Sender AT-X keine Kindersicherung/Jugendschutzwarnung oder wie auch immer es dort genannt wird, eingesetzt wird. Bedeutet also: Alles zensiert. Genau das war bei Highschool DxD anders. Und bei den Beispielen, die ich sonst kenne, war es in den meisten Fällen auch so, dass die unzensierte Version auf AT-X erschienen ist... nur eben etwas zeitversetzt.

Falls diese Infos so stimmen sollten (die im übrigen auch auf Reddit häufig genannt wurden), wird es also kein Uncut-Airing geben. Und bis die Bluray Version rauskommt, werden wir sicherlich 5-6 Monate warten müssen, wenn nicht sogar länger.

Edit: Diese Quelle wurde ebenfalls genannt, nur leider bin ich dem Japanischen nicht mächtig.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 3 Stunden 22 Minuten her von DarkStrawhat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum