• Seite:
  • 1

THEMA: Phantom in the Twilight - Diskussionsthread

Phantom in the Twilight - Diskussionsthread 3 Wochen 6 Tage her #821984

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 1604
Phantom in the Twilight
ファントム イン ザ トワイライト

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 10. Juli 2018
Genre: Fantasy, Slice of Life
Länge: ?
Studio: Liden Films
Zum Anime
News

Beschreibung:
London in einer Welt, in der sogenannte „Shadows“ von den Ängsten der Menschen geboren werden. Ein junges Mädchen, das ihr Auslandsstudium in London absolviert, wird gleich an ihrem ersten Tag an der Universität in mysteriöse Vorfälle verwickelt. In einer ihr fremden Stadt trifft sie auf das ominöse „Café Forbidden“, welches ausschließlich um Mitternacht öffnet. Doch was sie nicht weiß, ist, dass sie sich dort unmittelbar an der Schnittstelle zwischen der Menschen- und Schattenwelt befindet.

Gut, dass Sniperace den Anime noch zuvor in einem anderen Thread erwähnt hat, sonst hätte ich den Anime übersehen. Ich wollte den nämlich noch schauen. Interessante Beschreibung und Potenzial ist drin. Wird sicherlich ein Reverse Harem. Natürlich habe ich nichts dagegen. Ich sage bei Reverse Harem selten nein. Könnte ein interessanter Anime werden, wenn die Umsetzung stimmt. :)
Anhang:
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Plinfa-Fan

Phantom in the Twilight - Diskussionsthread 3 Wochen 6 Tage her #821991

Was diesen Anime angeht, werde ich mich komplett überraschen lassen. Nicht mal die Beschreibung habe ich mir durchgelesen. Das einzige, was mich hier reizt, ist das Visual. Genauer gesagt, die selbstbewusste Art, wie die Protagonistin dort steht. ^^

Ach ja, und die Tatsache, dass es ein Original-Anime ist. Mit denen bin ich jetzt schon öfters gut gefahren (der letzte war A Place Further Than the Universe, ein Meisterwerk). Mal sehen, was hier auf uns zukommt!

Update:
So, die erste Folge ist draußen. Was soll ich sagen?

Also ich hatte auf jeden Fall Spaß. Gleichzeitig muss ich zugeben, dass das Konzept wirklich nichts Neues ist: Es gibt Monster, es gibt Super-Menschen, die diese im Geheimen bekämpfen und eben die Protagonistin, die nichtsahnend dort hinein stolpert, aber auch schon durch ihre Abstammung damit zu tun hat, also so eine Art Auserwählte/vom Schicksal hergeführte ist. Kennt man alles schon, dennoch war es nicht langweilig, weil gut umgesetzt.

Ton (komischer Name) scheint wohl niemand zu sein, der sich bei Gefahr ängstlich hinter den Helden versteckt, sondern lieber selbst mit anpackt. Selbstbewusst und humorvoll. Ich denke, mit ihr werde ich gut auskommen.

Ich will auch noch das Twilight-Mini am Ende der Folge erwähnen, das unerwartet informativ und lustig war. Eigentlich fast besser als die eigentliche Episode. ^^

Auf jeden Fall geht es recht spannend weiter, wo doch nun Tons Freundin verschwunden ist, genauer gesagt entführt wurde (sie sagt es ja selbst^^). Mal schauen, wie sich das ganze entwickelt und ob es dem Anime gelingt, noch etwas mehr Originalität reinzubringen.
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Phantom in the Twilight - Diskussionsthread 1 Woche 4 Tage her #822658

So der zweite Liden Anime in der Season.

Optisch und Animation ganz okay, wenn auch nicht weltbewegend, ich denke damit sollte klar sein welcher Anime von Liden etwas mehr Aufwand erhält, was aber genug Leute freuen sollte. Das Chinesische Studio (ist ja Co Produktion) scheint aber seine Sache ordentlich zu machen. Schon mal positiv, doch noch ist nicht aller Tage Abend - ich hab aber ein gutes Gefühl.

Figuren sagen mir echt zu. Auch potenzielle Antagonisten haben wir schon gesehen, macht einen zwielichtigen Eindruck, der Typ.
Ton ist echt gut gelungen. Weiblich genug aber mit Herz, mutig, offen und Selbstbewusst. Sie scheint auch ein klein wenig Ahnung von Magie zu haben, ergo startet sie nicht vollkommen neu, was ein guter Einstieg ist.
Ihr "Harem" scheint sich auch gut zu ergänzen - heavy Firepower und ruhiger Hüne (frage mich, was für ein Wesen er ist), Nahkämpfender Werwolf;), mit offener Ausstrahlung, und ein Vampir, mit allerlei Tricks, der zwischen grumpy und Liebesschmerz wechselt ......., fehlt nur mehr der Nr. 4, der dürfte die jugendliche unbeschwerte Rolle bekommen.
Action sollte gegeben sein und die Präsentation davon hat ganz gut funktioniert.

Und als Originalanime sowieso eine Plicht. Kurzum, da werde ich dran bleiben, war aber eh schon vorher klar;)
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat, Plinfa-Fan

Phantom in the Twilight - Diskussionsthread 5 Tage 33 Minuten her #823005

Die zweite Folge war ziemlich lustig, muss ich sagen. Gut, der Anfang, als unser hübscher Vampir gerade blank zieht und in dem Moment gaaaaanz zufällig Ton auftaucht und ihn unfreiwillig begrabscht, wirkte etwas gezwungen. Aber ich fand es witzig, dass ihr das nicht peinlich war, sie jedoch rot wurde, als sie sich an letzte Nacht erinnert hat, wo er ihr "nur" ganz dicht in die Augen geschaut hat. Komisches Mädchen. ^^

Es war auch schön zu sehen, wie sie wieder einmal Eigeninitiative ergreift, um ihre Freundin zu retten, und es dabei sogar wagt im Alleingang gegen einen Typ mit Messern vorzugehen. Klar, das war ziemlich rücksichtslos von ihr, aber irgendwie auch cool. Zwar hatte sie während des Kampfes ein bisschen sehr viel Glück, als einmal diese Treppe praktischerweise da ist, um den Typ runter zu schmeißen und dann später nochmal, als dieser Puppentyp sie fallen lässt und sie genau in ein Kissen-Meer plumpst, aber die Szene hat mir dennoch gefallen. Go for it, Ton! Sag' ich nur!

Nächste Woche erfahren wir dann wohl etwas mehr über den Wolfsstamm, von dem Luke abstammt, und über seinen Kollegen/Bruder etc. der für diesen bösen Typen arbeitet (anscheinend aber dachte, er wäre nicht böse, wie wir bereits erfahren haben). Gut, dass ich diesen Anime angefangen habe. Meine Vermutung, dass Ton ein toller Charakter ist, hat sich bestätigt, würde ich mal sagen. Möge die nächste Folge nicht allzu lang auf sich warten lassen...
Letzte Änderung: 4 Tage 22 Stunden her von Plinfa-Fan.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum