• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #821955

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2788
  • Dank erhalten: 1625
Isekai Maou to Shoukan Shoujo Dorei Majutsu
How Not to Summon a Demon Lord
異世界魔王と召喚少女の奴隷魔術; 異世界魔王與召喚少女的奴隸魔術

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: Juli 2018
Genre: Comedy, Ecchi, Fantasy, Magic
Länge: ?
Studio: Ajia-Do
Zum Anime
Zum Manga
News

Beschreibung:
Sakamoto Takuma verfügt im Fantasy-MMORPG "Cross Reverie" über solch überwältigende Stärke, dass er von den anderen Spielern Dämonenkönig genannt wird. Eines Tages wird er mit seinem Aussehen aus dem Spiel in eine andere Welt beschworen. Dort befinden sich 2 Mädchen, von denen jede behauptet, der Beschwörer zu sein. Sie setzen versklavende Magie gegen ihn ein, jedoch wird diese durch die Fähigkeit [Magiereflexion] auf die Mädchen zurückgeworfen, wodurch sie zu Sklaven werden. Da Takuma über keine Kommunikationsfähigkeiten verfügt, nutzt er Worte, die er als Dämonenkönig nutzte: "Ich bin Diablo... gefürchtet als Dämonenkönig".

Natürlich kommt keine Season ohne einen Isekai Anime zurecht, dessen Name kaum zu merken ist. Ich habe sogar gehört, dass der Manga selbst nichts besonderes ist. Ich erwarte nicht viel aber ich hoffe zumindest, dass der Anime noch unterhaltsam ist. Außerdem möchte ich mir erstmal ein Bild von dem Anime machen.
Anhang:
ll Ava made by Tharmeza and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Asuka...
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 3 Wochen her #821959

Und wieder mal eine Isekai Werk. Auch wenn die bisherigen Kommentare zur Anime Adaption bisher sehr ernüchternd waren bin ich eigentlich doch schon ziemlich gespannt auf den Titel. Klar rein von der Story her ist er bisher sehr stark 0815 Standard-Kost und das Ecchi wird wie im PV zu sehen ist bestimmt auch sehr ordentlich vorhanden sein. Ich erwarte mir vom Titel eigentlich nur das er mich etwas unterhalten kann und ich wieder mal etwas Lust auf solche Titel habe. Deshalb werde ich in mir auch im Airing anschauen :).

Mfg
Shana:3
We never give up!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822214

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1721
  • Dank erhalten: 1722
Hach ja, ich habe zwar nicht vor, diesen Anime zu schauen, jedoch kann ich mir einen kleinen Kommentar nicht verkneifen.

Ich habe den Manga angefangen und vor einiger Zeit abgebrochen, wer sich selbst also ein wenig spoilern will ist willkommen meinen kurzen Kommentar im Spoiler zu lesen:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, DarkStrawhat

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822232

Ich erwarte eigentlich absolute standardkost wie es halt so üblich ist mit den allermeisten Isekai Anime. Ich lass mich da einfach nur unterhalten nach dem motto Hirn aus, Anime an. Ab und zu sind solche Serien halt mal ganz nett.
Folgende Benutzer bedankten sich: xAki0x, MagicFrostii

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822251

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1721
  • Dank erhalten: 1722
RaZor-FTW schrieb:
Ich erwarte eigentlich absolute standardkost wie es halt so üblich ist mit den allermeisten Isekai Anime. Ich lass mich da einfach nur unterhalten nach dem motto Hirn aus, Anime an. Ab und zu sind solche Serien halt mal ganz nett.

Mit der Einstellung dürfte dir das ganze eigentlich gefallen, Action, Fanservice und etwas Comedy sind drin und wenn man sich einfach mit irgendwas berieseln lassen will. Aber gerade als Manga lohnt sich sowas für mich nicht, da kann ich das nicht so gut und es jetzt als Anime nochmal, ne danke.

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: RaZor-FTW

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822412

Es sei hiermit erwähnt, dass es vom Anime sowohl eine Cut, wie auch eine Uncut Variante gibt ............. keine Ahnung welche sich hier finden wird, da hier ja nicht unterschieden wird, bzw. angezeigt ob Uncut und manchmal sogar gemixte Links zu finden sind .........

Die Cut Version kann mir natürlich gestohlen bleiben, weil noch nie ein Schnitt irgendetwas geändert hat, außer der Tatsache, dass ich ich sauer bin, weil geschnitten.

Ob ich mir den Anime jetzt längerfristig bis zum Ende gebe, ich bin mir noch nicht sicher - umhauen tut er mich nicht, was Figuren und Story angeht. Optisch von okay bis grade noch erträglich und manchmal sehr simpel gezeichnet. Echi im Überfluss, naja, war ja zu erwarten, doch manchmal wäre weniger mehr ....... usw.

Wie auch immer, bei Bedarf (ist ja nicht sicher ob überhaupt Einer besteht, weil Uncut ziemlich leicht verfügbar ....) kann ich gerne weiterhelfen.

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822423

Ja was soll man sagen ich habe von dem Anime eigentlich auch nicht mehr erwartet als das ich ihn der 1 Folge gesehen habe.
Ecchi Ecchi und nochmals Ecchi. Die Charaktere ganz besonders die Elfin existiert ja wohl nur für den Fanservice. Unser Katzenmädel hingegen ist bisher am angenehmsten. Warum sie wohl den Namen Rem bekommen hat ? *Hust* Re-Zero *hust*
Unser Hauptcharakter ist halt der overpowerte Main Charakter. Mhm weiß ja nicht. Nicht viele schaffen es OP-MC Charaktere gut handzuhaben.
Ansonsten ist die Story bisher der 0815 Standardkram und ich denke auch nicht wirklich das die Story ab einen gewissen Punkt irgendwann ne 180 Grad Wendung hinlegen wird. Wie schon anfangs erwähnt habe ich vom Anime selbst keine großen Erwartungen und bin deshalb auch nicht enttäuscht worden. Der Anime wird also weitergeschaut. Manchmal ist es auch nicht schlecht mal einen Anime zu schauen wo man das Gehirn ausschalten kann.

@Sniperace ich habe die erste Folge auf Crunchyroll geschaut und ich gehe mal stark davon aus das diese Zensiert war.

Mfg
Shana:3
We never give up!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Shana:3.

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822432

Das Design von unserem Mahou gefällt mir irgendwie nicht. Es hat mehr nen viel zu normaleren Eindruck. Das liegt hauptsächlich daran das ich den Manga Lese (Anstatt die LN, weil ich finde das viele Comedy Szenen einfach besser mit Bildern funktionieren) wo Diablos Design...kruder ist? Nah eher er wirkt mehr Bedrohlicher/Aggressiver mit seinen Gesichtszügen & allgemeinen Mimik. Was ihn in seinen Roleplay Dialogen viel Bedrohlicher wirken lässt, wenn auch der innere Monologe das gleich wieder zunichte macht, aber der Kontrast zwischen purer Arroganz mit Präsenz war bislang stärker im Manga als im Vergleich zur EP1.
Rein vom visuellen jetzt darauf bezogen. Auch sind sie ziemlich zügig durchgekommen. Der Fanservice Anteil ist gleich stark geblieben, aber sie haben ein paar Witze geskippt^^

Bei der Szene wo er dein Salamnder vernichtete konnte man kurz die Manga version etwas sehen bzw. bin ich mir sicher es war ne Referenz daraufhin.
Apropo Salamnder was mich wunderte das wir überhaupt große Animation sehen in dem kurzen Konflikt. Bzw. sie haben sich ins Zeug gelegt die kurze Action durch seine Magie größer in Szene zu setzen. Was mich ziemlich freut & wundert ob die späteren einzelnen Action Szenen auch so spektakulär Präsentiert werden. Auch wenns Prinzipiell nur Magie ist & keine Nahkampfaction.

Freue mich jedenfalls auf mehr sinnloves Popkornkino & hoffe sie gehen das Tempo eher langsamer an (Aber das ED & die Vorgestellten Charaktere sprechen eher dagegen)& lassen nicht so viele Witze aus.
Den die Comedy Szenen sind so ziemlich die einzige Stärke die mich immer wieder zum Schmunzeln bringen & purer stumpfer Blödsinnsspaß ist/sind.
Wobei ich es niedriger als Konsubas Comedy einstufen würde da hat Konsuba bessere "blöde" Charaktere mit Aqua, Megumin & Darkness.

@Sniperace.............ehrlich gesagt wundert es mich das sie überhaupt 2 Versionen machen. Später wirds....etwas..........ehhhhh..........much more fanservice than necessary.....if you can even call it "Fanservice" at that point/parts....^^
Ich hätte gedacht die Zensieren das komplett & machen dann später die B-RAY & DVD Besitzer auf die ein oder andere Weise glücklich. Welp

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822440

Nun, der Anime hält ein, was die Beschreibung verspricht und mehr erwarten sollte man auch nicht.

Wer erwartet, dass es weniger oder sogar gar keinen Fanservice geben soll, der Protagonist nicht OP ist oder auch alles was in Novel&Manga beschrieben ist auch hier zufinden sein soll, sollte sich ernsthaft selbst hinterfragen. Warum sieht/tut man sich es dann an?

Und ist es nicht natürlich das Adaptionen nicht alles umsetzen können da sonst die Preise zu hoch sind? Es ist sowieso unwahrscheinlich, dass alle 10 Volumes (~1800 Taschenbuchseiten) adaptiert werden dafür muss es schon sehr erfolgreich sein da der Promotion Effect nach S1 stark nachlässt. Mindestens 52 Folgen/4 seasons bräuchte es um diese etwas (nicht vollständig) anständig umzusetzen. Oh, und anzumerken ist auch, dass dadurch die Novel noch attraktiver wird/bleibt, nicht der schönste Grund aber gerechtfertigt, da eh nicht alles gezeigt werden kann.

Ich jedenfalls finde es lustig genug um weiter zu schauen oder... nun, gerade habe ich nichts was ich unbedingt lesen will~

Und ich hab erst letztens schlimmeres gelesen... es ist wirklich nicht schön wenn (fake-)Chuu2 Comedy mit Missverständnissen mal aus Jux&Dollerei die Bevölkerung einer Hauptstadt blutig halbiert und sonst sehr sehr sehr dunkel ist. (z.B. musste auch jemand gutes sterben oder viele Körper und Geist werden übernommen...). Mir ist es wichtig, dass was auf der Verpackung steht, auch dem Inhalt entspricht. Ebenso mag ich es nicht eine gute Story versprochen zu bekommen und dann ist jedoch einfach vieles so schlecht geschrieben, über-dramatisiert und Zufälle? Passieren immer zahlreich... deshalb mag ich oft lieber Slice of Life und Comedy. Ich lese aus Spaß, nicht für Stress.

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822507

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 3624
Well... den Manga hab ich ein paar Kapitel lang sogar gelesen, wenngleich der auch nicht übermäßig spannend war. Aber wenn man einen bestenfalls 0815-Durchschnitts Manga nur unterdurschschnittlich gut animiert (Charakterdesigns, Animationen etc.), dann ist das Endprodukt ziemlich.... mau. So wie in diesem Fall.

Inhaltlich halt die absolut übliche Standard-Isekai Kost, die man ja mittlerweile kennt. Wems noch gefällt, kanns schauen, wer von einer Serie aber etwas mehr, etwas interessantes und originelles erwartet, der wird dann hier eher nicht fündig werden^^

Made by Yuriko.
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822568

Ich werde mal davon absehen, zu schnell zu urteilen, da Death March aus der vorletzten Season auch anfangs echt langweilig war, bevor ich mit den Charakteren warm geworden bin, aber dennoch fand ich diese erste Folge alles andere als gut. Der Prota sagt... so gut wie nichts aus, die beiden Mädchen sind stereotypisch wie es nur geht und die Handlung dieser Folge war bestenfalls vorhersehbar.
Man bekommt was man erwartet? Nun, ich wusste nur, dass es ein Isekai-Anime ist und selbst solche haben manchmal eher geschmackvolle Ecchi-Einlagen.. hier nicht. Diese waren doch schon recht billig und... um ehrlich zu sagen auch ziemlich forced.
Wie Lodrahil schon sagte. Wem sowas noch gefällt.. ich werde niemanden verurteilen und vielleicht fresse ich am Ende wieder meine eigenen Worte, aber ich gehe stark davon aus, dass dieser Anime nicht sonderlich gut wird für mich.
Ich sehe einfach... nichts Neues in ihm. Das Isekai-Genre ist wohl wirklich langsam ausgelutscht.. auch wenn ich immernoch der Ansicht bin, dass die Thematik nie wirklich ausgereizt wurde. In keinem Anime, den ich bis heute gesehen habe.
Ob es eines Tages einen revolutionären Isekai-Anime geben wird? Ich hoffe es, aber.... realistisch gesehen.. wahrscheinlich nicht. Dabei mag ich das Genre an sich echt
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822571

GhostofFate92 schrieb:
Ob es eines Tages einen revolutionären Isekai-Anime geben wird? Ich hoffe es, aber.... realistisch gesehen.. wahrscheinlich nicht. Dabei mag ich das Genre an sich echt
Hehe... Warte erstmal auf die Anime-Adaption von The Rising of The Shield Hero. Wenn diese so gut wird, wie die Light Novel, dann werden neue Maßstäbe gesetzt im Isekai-Genre. Zugegeben, die Novel hat auch ihre Hochs und Tiefs, aber insgesamt macht sie echt Spaß. Und wenn du jetzt schon einen revolutionären Isekai-Anime suchst, wie wäre es mit Grimgar of Fantasy and Ash?

Mein Favorit der Sommer-Season: Hanebado!
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Plinfa-Fan.

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822573

Um ehrlich zu sein sammel ich Rising of the Shield Hero xD Sowohl den Manga als auch die Novel, die ich mir auf englisch kaufe und ich kenne Grimgar ebenfalls und mochte ihn sogar sehr.
Aber ich meine etwas anderes, wenn ich einen "revolutionären" Isekai sage.
So gut RotSH auch ist (Da stimme ich dir nämlich zu) ist es doch IM GRUNDE etwas, was man schon kennt. Ein Typ wird in eine andere Welt beschworen und versucht dann, sich in dieser Welt zurechtzufinden.
Ach ich habe selbst keine Ahnung, was genau ich mit "revolutionär" meine. Hätte ich eine revolutionäre Idee, würde ich selbst was dazu schreiben xD Ich denke, sowas kann man nur sagen, wenn man entweder selbst ne Idee hat oder sie dann in fertiger Form serviert bekommt. Nur hatte ich sowohl bei RotSH als auch bei Grimgar das Gefühl, so etwas in der Art schon gesehen zu haben.
Klar, beide Werke gehen ihre eigenen Wege und machen bestimmte Dinge anders als andere, wie Grimgar sich zum Beispiel größtenteils auf die Charaktere sowie dem Realismus seiner Welt konzentriert (Was mir nebenbei SEHR gefallen hat und mich heute noch ziemlich salty stimmt, dass dieser Anime nicht fortgesetzt wurde) oder bei RotSH es einfach erfrischend ist, dass der Prota einfach anders behandelt wird, als die Protas in anderen Isekai-Animes. Ach komm sein wir ehrlich. Die Stärke von RotSH IST der Prota selbst xD Was mir an der Novel allerdings auch sehr gefällt ist, dass wirklich schön dargestellt wird, wie der Prota sich mit seinen Fähigkeiten beschäftigt, damit herumexperimentiert und DADURCH stärker wird. Er ist eben nicht von Beginn an OP.
Aber das sind Stilmittel... ich finde nicht, dass diese beiden Werke das Genre revolutionieren. Sie sind große Positivbeispiele für ihr Genre, das gebe ich natürlich zu. Aber wie gesagt, ich weiß auch gar nicht, ob es sowas überhaupt geben kann, eine Revolution des Genres.

Wahrscheinlich verlange ich einfach zu viel, aber nachdem ich diesen Anime heute gesehen habe, war der Wunsch nach etwas Neuem eben extrem groß, denn dieser Anime hat in seiner ersten Folge wirklich gefühlt NICHTS Neues oder Eigenes gemacht und da schreit der Kopf halt fast schon automatisch "laaangweilig! Gib uns mal was Neues, ihr Einfallslosen!"

Welche Novel mir nebenbei gesagt auch sehr gefällt ist "Arifureta shokugyou de sekai saikyou" Die macht auch viele Dinge, die ich SEHR gut finde.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822575

Hm... Ich glaube, es gibt einen Isekai, in dem jemand als Kühlschrank wiedergeboren wird. xD Wirklich revolutionär scheint das aber nicht zu sein, da der Protagonist wohl einfach auf dem Rücken eines Mädchens getragen wird und sich mit der Zeit ein Harem um ihn zu scharen scheint. Also wieder das gängige Muster.

Dann denken wir uns doch selbst aus, wie die Revolutionierung des Isekai-Genres aussehen könnte. Revolution heißt ja Veränderung, also müsste man schon etwas am Grundkonzept ändern, wohl gemerkt aber nicht zu viel, sonst ist es am Ende kein Isekai mehr. Dann stellt sich natürlich die Frage "Was gehört zum Grundkonzept?" Auf jeden Fall wird der Protagonist in eine andere Welt befördert, in der er sich folglich zurecht finden muss. Vielleicht könnte man das umdrehen, sodass die Welt zu ihm kommt und nicht andersrum? Obwohl... dann hätten wir ja sowas wie Re:Creators. Die Idee gibt's also bereits und wirklich revolutionär ist das jetzt auch nicht...

Ah, komplex, komplex das ganze xD
Und langsam wird's dezent Off-Topic, schätze ich.

Mein Favorit der Sommer-Season: Hanebado!

Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822577

Vielleicht etwas an dem Erzählstil ändern. Unser Protagonist wird in eine Fantasy-Welt befördert. Aber anstatt nur seine Sicht zu erleben, bekommen wir außerdem noch die Auswirkungen seines Verschwindens in der "realen" Welt mit. Vielleicht wird nach ihm gesucht. Er könnte ja der Sohn irgendeines einflussreichen Kerls in der "realen" Welt sein und sein Vater, Großvater wer auch immer leitet dann alles in die Wege, ihn wiederzufinden. Man könnte das ja irgendwie erweitern. Vielleicht ist der Prota ja nicht der einzige, der in letzter Zeit verschwunden ist und langsam gewinnt dieses Problem an Aufmerksamkeit.
Dabei switchen die Perspektiven immer hin und her. Natürlich würde es darauf hinauslaufen, dass beide Storystränge irgendwann zusammenlaufen usw.
Zu einem gewissen Teil hat Gate das ja schon getan, nur konnten die Leute dort frei zwischen den beiden Welten hin und her switchen, wie es ihnen passte. Hierbei würde man sehr viel mehr Mystery reinbringen und wie schon gesagt wirklich mehrere Perspektiven verteilt auf 2 Welten-

Man könnte ja auch etwas Grundliegendes an der Situation des Protas ändern. (Das ist jetzt eine andere Idee, ich würde jedenfalls nicht alles in eine Story reinquetschen) Sein Bewusstsein und wahlweise sein Körper wird in eine andere Welt befördert. Aber er ist nicht "fest" in dieser Welt sondern seine Existenz in dieser ist instabil. Und so kommt es vor, dass er immer wieder zwischen der neuen und der "realen" Welt hin und her switcht, ohne dass er es kontrollieren kann. Mit dieser Idee könnte man auch etwas herumspielen. Entweder sein Bewusstsein switcht zwischen 2 Körpern. Während er in der einen Welt "wach" ist, ist sein Körper in der anderen Welt bewusstlos ODER sein ganzer Körper switcht. Während er also in der einen Welt ist, existiert er in der anderen einfach gar nicht.

Das wären jetzt 2 spontane Ideen. Ob sowas in der Art nun schon existiert, oder ob man hierbei wirklich von einer "Revolution" sprechen könnte sei mal dahingestellt, aber sowas wäre doch mal interessanter als diese ganze Standardkost
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum