• Seite:
  • 1

THEMA: Overlord III - Diskussionsthread

Overlord III - Diskussionsthread 3 Wochen 6 Tage her #821951

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 1604
Overlord III
オーバーロード 3

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: Juli 2018
Genre: Action, Adventure, Fantasy, Magic, Supernatural, Superpower
Länge: ?
Studio: Madhouse
Zur ersten Staffel
Zur zweiten Staffel
Zur dritten Staffel
News

Beschreibung der ersten Staffel:
Im Jahr 2138 erfreuen sich VR-MMORPGs großer Beliebtheit und immer neue Titel erscheinen auf dem Markt. Währenddessen wird das einst beliebte Spiel Yggdrasil eines Tages aufgrund mangelnder Spielerzahlen abgeschaltet. Der Protagonist Momonga loggt sich ein letztes Mal in sein Lieblingsspiel ein, um die Vergangenheit Revue passieren zu lassen. Als das Spiel jedoch eigentlich abgeschaltet werden soll, bleibt Momonga eingeloggt und wartet darauf aus dem Spiel gekickt zu werden. Stattdessen bleibt er in der Welt von Yggdrasil und kann sich nicht mehr ausloggen.

Nachdem ich die zweite Staffel eher durchschnittlich fand, ist mein Hype auf die dritte jetzt nicht so groß. Dennoch werde ich es mir anschauen und hoffe, dass die dritte Staffel die vorherigen toppt. Ich hatte meinen Spaß mit der ersten Staffel und mit der zweiten eigentlich auch. Deshalb verpasse ich nur ungerne die dritte. Aber was ist mit euch? Was erwartet ihr?
Anhang:
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Overlord III - Diskussionsthread 3 Wochen 6 Tage her #821971

Es kommt mir vor, als hätte die 2. Staffel gestern erst geendet.... wow, das ging schnell, ich bin begeistert.
Ich vertrete im Hinblick auf die 2. Staffel eine andere Meinung. Ich war schlicht begeistert von ihr und fand sie tatsächlich sehr viel besser als die erste. Daher hoffe ich, dass die 3. Staffel sich mehr an die 2. orientiert und weiter damit macht, die Welt auszubauen und neue Charaktere vorzustellen.
Ich werds gucken, wahrscheinlich genießen und, wenn es sich ergibt, hier fleißig mitreden
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Overlord III - Diskussionsthread 3 Wochen 14 Stunden her #822190

Gegen Ende wurde ja die zweite Staffel echt gut, insofern hoffe ich das der Stand irgendwie gehalten wird und die dritte Staffel sich mehr als lohnen wird.
Ich habe immer das Gefühl das hier einfach Potential gerne liegen gelassen wird, was ich ein wenig schade finde.
Man könnte schon durchaus sich da mehr bemühen und das hoffe ich hat man jetzt in der dritten Staffel getan.

Naja, der Humor ist ja wenigstens immer gut.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Overlord III - Diskussionsthread 3 Wochen 9 Stunden her #822209

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1711
  • Dank erhalten: 1695
Gut, dass die zweite und dritte Staffel nicht sowei auseinander liegen wie die erste und zweite. Als ich die zweite Staffel gesehen habe, hatte ich einige Probleme mich an veles aus der ersten Staffel zu erinnern, gibt sicher noch einiges was mir auch jetzt noch nicht wieder eingefallen ist. Ging es euch anderen auch so?

Ansonsten zur zweiten Staffel: Es gab schon einige etwas merkwürdige Momente und Abschnitte, zum Beispiel war ich jetzt nicht so der Fan vom Abschnitt in dem es um die Echsenmenschen ging, aber Mark Zuckerburg hatte da sicher seine Hände im Spiel, Wie dem auch sei, eigentlich mochte ich die beiden ersten Staffeln insgesam ungefähr gleich, auch wenn ich nicht so genau bin, da ich die erste wie gesagt nichtmehr so im Kopf habe. Beide Staffeln waren unterhaltsam aber auch keine Meisterwerke.

Für die dritte Staffel hoffe ich einfach, dass die Story gut ausgebaut wird und ein paar der nervigen Charaktere vielleicht ins Gras beißen, zum Beispiel die Psychoprinzessin.

MfG kineh

Vielen Dank an Dyssomnia~

Overlord III - Diskussionsthread 2 Wochen 4 Tage her #822328

Ich freue mich einfach wie ein kleines Kind auf die Dritte Staffel und hoffe das viele fragen die ich habe beantwortet werden. Gab soviele dinge die in der Zweiten Staffel passiert sind wo ich antowrten drauf möchte. *o-roll*
Folgende Benutzer bedankten sich: LSyrius

Overlord III - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #822438

Bis auf die Verwandten von Mark Zuckerberg fand ich auch die zweite Staffel sehr toll - wir hatten ein schönes Worldbuilding, gute Geschichten, und inzwischen zeigen sich auf die Zweifel der NPC's gegenüber ihrem "Herrscher". Ob er denn wirklich wüsste was er tue, ob seine Sachen richtig sind, es zeigt, dass die Charaktere mitdenken, überlegen was passiert. Wenn dies so in Staffel 3 weiter geht, großer fan!

Overlord III - Diskussionsthread 4 Tage 5 Stunden her #823036

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1027
  • Dank erhalten: 3607
Ich hab jetzt mal die ersten beiden Folgen gesehen, und im Grunde kann man ja sagen, mehr vom selben. Erste Folge war ein bisschen relaxen und Charaktere kennen lernen, zweite Folge dann wieder Story.

Allerdings muss ich dann doch auch mal etwas Kritik üben: Auch, wenn ich die Story und das Setting bisher grundsätzlich mag, fehlt mir, vor allem nach der zweiten Staffel, so ein bisschen die Entwicklung. In der ersten ging die Story ja durchaus flott vorwärts, während sie in der zweiten lange auf der Stelle getreten ist und erst am Ende dann wirklich etwas passiert ist. Mit einer der Gründe, warum das so ist, ist imho, dass die Serie zu viele Schauplätze auf einmal hat... was dann auch in der zweiten Folge wieder bemerkbar wurde, als der Fokus zum Dorf geswitcht ist. Ja, ist alles ganz nett, und ich hoffe mal, dass die Andeutung am Ende dann der Aufhänger für den nächsten Abschnitt der Hauptstory ist, aber es nimmt halt grundsätzlich einfach immer Zeit und Tempo raus, wenn man diverse verschiedene Schauplätze hat, die man dann alle irgendwie bedienen muss. Und manchmal hab ich einfach das Gefühl,dass die Serie etwas den Fokus aus wesentliche verliert, nämlich auf Ains und seine Gefolgsleute von Nazarick. Denn ganz blöd gesagt, es waren nun wieder 2 Folgen, in denen sich nichts weiter getan hat.

Mein Wunsch an die dritte Staffel ist einfach, dass da wieder etwas mehr Action und Fahrt in die Story als solche kommt. Lasst Nazarick sich offenbaren, lasst sie mit den Menschen- Königreichen in Konflikt treten, lasst Ains seine Macht demonstrieren. Das ist das, was ich sehen will, und nicht die diversen Nebencharaktere usw. die zur eigentlichen Story nichts weiter wesentliches beitragen.

Made by Yuriko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Floboter, TannaJP

Overlord III - Diskussionsthread 4 Tage 4 Stunden her #823040

2:

Dass Overlord sich selbst nicht ganz ernstnimmt, war mir schon bewusst, aber gute Güte, da wird die Comedy schon gewaltig aufgedreht.

Lodrahil schrieb:
Auch, wenn ich die Story und das Setting bisher grundsätzlich mag, fehlt mir, vor allem nach der zweiten Staffel, so ein bisschen die Entwicklung. In der ersten ging die Story ja durchaus flott vorwärts, während sie in der zweiten lange auf der Stelle getreten ist und erst am Ende dann wirklich etwas passiert ist. [. . .] Und manchmal hab ich einfach das Gefühl,dass die Serie etwas den Fokus aus wesentliche verliert, nämlich auf Ains und seine Gefolgsleute von Nazarick. Denn ganz blöd gesagt, es waren nun wieder 2 Folgen, in denen sich nichts weiter getan hat.

Mein Wunsch an die dritte Staffel ist einfach, dass da wieder etwas mehr Action und Fahrt in die Story als solche kommt. Lasst Nazarick sich offenbaren, lasst sie mit den Menschen- Königreichen in Konflikt treten, lasst Ains seine Macht demonstrieren. Das ist das, was ich sehen will, und nicht die diversen Nebencharaktere usw. die zur eigentlichen Story nichts weiter wesentliches beitragen.


Absolut richtig. Die Serie muss sich überlegen, was für eine Geschichte sie erzählen will. Geht's jetzt um die Weltherrschaft oder nicht? Denn wenn ja, müssen die Ereignisse, die präsentiert werden, auch relevant sein. Man nehme den Echsenmenschen-Arc aus Staffel 2. Da war absolut nichts falsch dran, im Gegenteil, die Beschreibung des Stammeslebens und das Eingehen auf Dinge wie Übervölkerung, daraus resultierende Nahrungsknappheit und dergleichen waren sogar sehr interessant. Aber am Ende waren all diese Charaktere und ihre Ambitionen, überhaupt die Echsenmenschen als Ganzes, bedeutungslos, weswegen diese wortwörtliche Nebenhandlung von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Hoffen wir, dass die Serie diesmal ihre Ziele stecken und auch erreichen kann.
Letzte Änderung: 4 Tage 4 Stunden her von TannaJP.

Overlord III - Diskussionsthread 14 Stunden 39 Minuten her #823185

Ich fand die erste Folge bisher am besten, da man halt mehr von hinter den Kulissen von Nazarick erfährt *o-toohappy*
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Overlord III - Diskussionsthread 13 Stunden 54 Minuten her #823186

Mich interessiert eigentlich nur eine Frage - ist die Ausstrahlung Variante es wieder zensiert?

Es war schon bei Staffel 1 und 2 so, ich nehme mal an es ist hier ebenso?

Blu-Ray und DVD waren immer unzensiert, doch mein Problem liegt ja nicht darin, sondern in der Tatsache, dass es nicht so ein Thema ist. Bei anderen Anime ist es sofort ein Thema ........ Hier wird es mehr oder weniger ignoriert. Die meisten legalen Streams haben nur die Cut Variante und auch die Fansubs. Und kaum jemand bittet offensiv die Uncut als Stream an. Egal ob man nun dafür bezahlt oder nicht. Ist natürlich Schade für die "legalen" Streamanbieter, ihnen entgeht somit viel Kundschaft, doch für die Fans ist es auch schade.
Ich meine es gibt nach einiger Zeit natürlich nicht ganz legale Rips im Netz, doch meistens waren es schlichtweg Eng. Dubs, einfach weil manche Seiten sie als Alternative zum Sub zur Verfügung stellen wollen. Und dann hat man die Qual der Wahl - illegale Uncut Dub Streams, vs. Subs, legal wie illegal meistens Cut ..............
Klar kann man sich auch die Datenträgervariante Kaufen - doch hier gibt´s einfach Grenzen, grade finanziell. Bei mir kommt auch einfach dazu, dass ich ungern Etwas kaufe, was ich nicht schon gesehen und für gut befunden hab. Und hier reicht die Zensur mehr als aus um es schwierig zu machen, als Dub habe ich dann mit den Synchronstimmen zu kämpfen (wirklich nicht das gleiche), ergo müsste ich beides schauen um mir eine Meinung zu bilden und so gut ist der Anime einfach nicht, als dass ich mir beides antun will, um es zum Schluss noch ein drittes Mal auf dem gekauften Datenträger an zu sehen - gut, vielleicht mit viel Abstand, doch so ist die Wahrscheinlichkeit einfach gering.

Gut es gebe da noch die Filme ...... doch die sind halt Filme.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum