• Seite:
  • 1

THEMA: Hinamatsuri - Diskussionsthread

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #818244

Hinamatsuri

ヒナまつり

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 06. April 2018
Genre: Comedy, Fantasy, SciFi, Seinen, Slice of Life
Länge: 12 Folgen
Vorlage: Manga
Studio: feel

>> Anime <<
>> Manga<<

Aktuelles Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Nitta Yoshifumi, ein junger und kluger Yakuza, lebt in seinem Revier in Ashigawa umgeben von seinen liebsten Vasen. Doch eines Tages fällt das Mädchen Hina in einer seltsamen Kapsel aus heiterem Himmel und zwingt ihn mit ihren übernatürlichen Kräften, sie bei sich wohnen zu lassen. Leider verliert sie dabei öfters die Kontrolle über ihre Fähigkeiten und sorgt für Chaos in der Schule und in Nittas Organisation. Trotz all dieser Probleme kümmert er sich jedoch um sie. Was wohl aus diesem ungleichen Paar werden wird?

(Quelle: Crunchyroll)
_________________________________________________________________________________________________________________________

Die Beschreibung hörte sich schon kurios an und als ich die etwas ungewöhnliche Genrekombination gesehen hab, musste ich da einfach mal reinschauen. Nach der ersten Folge muss ich sagen, dass ich es keinesfalls bereue, denn die Comedy ist echt gut und bin schon gespannt, was unser crazy Duo noch so alles anstellt. Zudem werden ja noch andere Charaktere dazu kommen, ich hoffe jedenfalls auf ne gute Portion Comedy, wenn ich so bedenke, was Hina mit ihren Kräften so anstellen kann. :D
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #818247

Big Fun und super Optik.

Die erste Folge überzeugt sofort. Einfach unheimlich lustig, was im Anbetracht, dass der Manga eine gewissen Kultstatus hat nicht verwundert. Eigentlich ein Pflichttermin. Die zwei Hauptfiguren harmonieren perfekt und das Ganze hat auch ein wenig Herz.

Optisch haut feel einen echt gut aussehenden Anime raus, dessen besonders Merkmal die Haare der Figuren sind, gefällt mir sehr gut.

Einzig die Länge des Animes bereitet mir Sorgen, der Manga hat eine ordentliche Anzahl an Kapiteln ........ Allerdings ist es Comedy Anime, ergo steht Staffeln weniger im Weg, worauf ich hiermit hoffe, ansonsten weiche ich auf den Manga aus.

Ich freu mich, dass es dieser Anime doch noch geschafft hat einen Thread zu erhalten, Danke hierfür:)
(jetzt fehlt nur mehr einer für "Caligula", der hätte viel Theorie und Diskussionspotenzial)


Live is good
Sniperace
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Sniperace.

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #818512

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1844
  • Dank erhalten: 731
Erstmal großes Danke an Sniperace für die Empfehlung :). Hast mir hier wirklich ein verdammt unterhaltsamen Anime empfohlen.

Ganz besonders die Stelle als Hina ins Gebäude ging und die gegnerische Bande fertig machte war einfach grandios und ich hatte Tränen in den Augen ^^.

Aber auch visuell kann der Anime echt begeistern :). Sieht echt sehr schön aus und der Artstyle hat was. Es sind ja auch Studio White Fox und ufotable an Bord deshalb wunderst es mich sogar eher weniger das es so gut aussieht.

Tut richtig gut einen Comedy Anime in dieser Season zu haben denn diese Season strotzt regelrecht vor Splatter, Action und Drama Anime. Da tut etwas Comedy für zwischendurch echt gut.

Ich hoffe das Hinamatsuri auch weiterhin das Niveau so halten kann und vielleicht sogar noch besser wird was aber nach der 1 Folge auf jedenfall danach aussieht ^^.

@Sniperace ich erfülle dir diesen Wunsch vom "Caligula - Diskussionsthread" das ich den Anime sowieso morgen beginnen werde :D

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Shana:3.

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Monat 5 Tage her #818599

Meiner Meinung nach der bisher lustigste Anime der Season zurzeit XD. Ich finde Nina einfach genial und was sie drauf hat, auch der kleine Kampf in Folge zwei mehr als lustig XD.
Die Musik gefällt mir zurzeit, sowie auch das Ending. Animation ist sehr nett und schön angepasst, die Charaktere passen zum Anime und die Zeit ist als wäre der Anime nur drei Minuten lang.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Hinamatsuri - Diskussionsthread 4 Wochen 1 Tag her #818931

Jawohl kein Mittelschüler, genau XD

Also echt Hitomi ist BestGirl! und die Situation mit ihrem Lehrer ..... *o-wahaha*

Aber auch Anzu-chan war echt niedlich, ihrer "reSozialisation" zuzuschauen und was für Auswirkung das auf Hina hat.
Aber was da in der Bar abgeht, ist einfach unschlagbar! Das war ganz große Comedy und wie die Situation aufgelöst wurde, darauf heb ich mein Glas; *prost
Hoffe aber das zwischen all den Jokes, dem geneigtem Leser auch die behutsam untergeschobene Gesellschaftskritik nicht entgangen ist. Da ist so einiges angedeutet, aber auch ganz offensichtlich dargestellt. Nachfolgend mal ne kleine Auflistung:
- Yakuza wird als "lokaler" Sicherheitsfaktor dargestellt, der sich um die kleinen Verbrecher "kümmert", somit ne saubere Polizeistatistik für das Vaterland.
*- Unterpunkt dazu: ironischer Weise führt das irgendwie im Gegenzug immer zu einem gesteigertem Misstrauen den Behörden und Beamten gegenüber...
- Obdachlosigkeit, realistisch dargestellt und auch wenn in erstaunlich niedriger Zahl - so doch ein gesellschaftliches Problem im heutigen Japan
(laut "amtlichen" Zahlen gibt es aktuell mehr Hobos in Berlin als in ganz Japan;
interessante Minidoku zu dem Thema: Homeless in Japan (Playlist) )
- Erwerbsarbeit durch Minderjährige, hier sehr überspitzt aber leider in der echten Welt real! Und das eben auch in unseren erste Welt Ländern, da nehmen sich Japan und
Deutschland glaub nicht viel, die Zahlen dürften ähnlich sein.


Ich kann absolut nachvollziehen, warum der Manga in Japan SO populär ist. Eine rührende Story mit wunderbar abgedrehten Figuren, konfrontiert dem ganz alltäglichem Wahnsinn. Das noch garniert mit einem herrlich bissigem, dennoch japanisch-höflichem Humor; mit dem Rezept kann man auch hier im Westen erfolgreich Fans angeln, wie mich!

Der Artstyle wirkt vielleicht auf den ersten Blick noch eher schlicht. Doch wer sich darauf einlässt, wird neben gutem Humor eben auch mit einer schönen Geschichte belohnt.
Doch muss ich auch sagen, der Artstyle harmoniert einfach perfekt mit der Animation, Story und Komik.


Argh der Cliffhanger ist tödlich für mein Kopfkino *o-DX*
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 4 Wochen 11 Stunden her #818992

Irgendwie eine süße Folge XD, wie sie versucht hat alles zu reinigen und Naja.
Auch gut war das man gesehen hat was mit dem anderen Mädchen zurzeit ist, das sie das Geld abgelehnt hat war für ihr Ziel eine starke Eigenschaft ihres Charakters.
Ich muss aber sagen, Folge zwei war ein wenig lustiger XD, ich bin gespannt was die nächste Folge bringt und welche Anspielung da zu finden ist.


Stimmen hier zurück ein wenig Anime und Manga?

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Hinamatsuri - Diskussionsthread 3 Wochen 2 Tage her #819391

Ich muss echt sagen, wir sind diese Season mit Comedy gesegnet worden. Hinamatsuri & Wotaku sind echt die Comedy Giganten schlechthin, zumindest für meinen Geschmack.

Erst wird sie bei Nitta rausgeschmissen und gleich danach auch noch bei Anzu. Dann diese witzige Szene mit der Band, hauptsache sie interessiert sich eigentlich für nichts, außer dass sie irgendwie ans Geld kommt. Einfach genial. :D

Dazu kommt aber noch der beste Charakter überhaupt: Hitomi, das Mädchen für alles! Ihre einzige Schwäche ist wohl einfach, nicht Nein sagen zu können. Schon Barkeeperin in dem Alter, Life-Coach für ihre Kunden, erpresst sogar Mitarbeiter und ist jetzt auch noch die Freundin von der obdachlosen Anzu. Hitomis Aktionen & Gesichter sind einfach die besten, neben Nittas. :D Aber die Endsequenz ist kein Wunder, bei dem Zeug was sie die ganze Zeit machen muss, das schlaucht eben auf Dauer. Das war zwar wirklich nicht das, was ich erwartet hab, als ich den Anime angefangen hab, aber mein Eindruck ist dafür umso besser.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski, Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 3 Wochen 1 Tag her #819406

DarkStrawhat schrieb:
Dazu kommt aber noch der beste Charakter überhaupt: Hitomi, das Mädchen für alles!

Genau das, das Mädel ist einfach nur der Hammer XD - die alkoholische Seelsorge bei ihrem Klassenlehrer.....mit dieser unterschwellig erotischen Stimme....ganz finsterster Humor der da zwischen den Zeilen auftut.
Und das mit dem Kollegen, das war doch kein Erpressen! sowas nennt sich Geschäftsabschluss nach den regeln der Gefälligkeitsbank. Immer diese Tendenz heutzutage aus allem gleich ein Verbrechen zu machen 'tzsk :P

So niedlich, wie bei Nitta sich langsam ein Hina-Entzug bemerkbar macht und warum Hina so fokusiert auf Geld ist, da merkt man das neben der Comedy auch die Charaktere selber Herz haben; richtig knuffig.

Achtung spontan rein drängelnder Gedanke Nitta und Miss Kobayashi, sehr ähnliche Situation, irgendwie so mit dem in die Elternrolle hineinwachsend^^

Ach ja @Strawhat: nicht nur für deinen Geschmack, meinen triffts auch^^
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

Hinamatsuri - Diskussionsthread 3 Wochen 11 Stunden her #819464

Die Folge lässt sich in drei Wörter zusammenfassen,süß, emotional und lustig. Alleine das Ende der Folge war einfach unheimlich genial XD.
Was ich aber auch sehr schön finde war wie Nina die Vase übergeben hat und auch zuvor das Geld dafür geholt hat.
Auch gut waren einige kleine Szenen die halt übertrieben dargestellt wurden, ich mag sowas sehr XD.

Bin mal gespannt wie es weitergeht.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Hinamatsuri - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #819718

Episode 5 ........
Die zweite "Hälfte" dieser Folge war einfach göttlich;)
*o-XD*
Spätestens bei der gekrümmten "Zunge" von Hitomi hab ich ein Lachkrampf bekommen, hier zeigt der Anime, zu was nur Anime fähig sind, Szenen durch Sound und Kniffe noch besser machen, als sie ohnehin schon sind ...........
Es war Spätabends als ich mir diese Folge angesehen hab und ich hab einen (lauten) Lachkrampf bekommen, die Nachbarn werden sich wohl gedacht haben der ist verrückt geworden ......

Ich nehme ungern Worte, wie "Must" in den Mund, doch hier sollte wirklich Jeder mal rein schauen, einfach zu lustig, ein Höhepunkt und der Anime ist in seiner Umsetzung perfekt, was ebenfalls selten ist. Nein, ich gehe sogar soweit, dass der Anime besser ist wie der Manga (zumindest am Anfang, war der noch recht grob gezeichnet).
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat, Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #819723

Sniperace schrieb:
Die zweite "Hälfte" dieser Folge war einfach göttlich;)

Spätestens bei der gekrümmten "Zunge" von Hitomi hab ich ein Lachkrampf bekommen, hier zeigt der Anime, zu was nur Anime fähig sind, Szenen durch Sound und Kniffe noch besser machen, als sie ohnehin schon sind ...........
Es war Spätabends als ich mir diese Folge angesehen hab und ich hab einen (lauten) Lachkrampf bekommen, die Nachbarn werden sich wohl gedacht haben der ist verrückt geworden ......

Ganz ehrlich mir gings genauso. Ich hab wirklich selten so laut gelacht, wie in dieser Folge. :D Wobei für mich schon die erste Aktion mit Hina & Anzu sehr amüsant war, sie kauft einfach einen brandneuen Fernseher um ihn dann für schlappe 3.000 Yen zu verschleudern? Umgerechnet sind das doch vielleicht so um die 25 Euro... Und warum zur Hölle haben die eigentlich auf der sauberen Wiese nach einem Fernseher gesucht? Einfach zu genial! :D

Hitomi ist aber wirklich die beste, wenn es um solche Gesichter geht..."I'm A Middle Schooler Bartender!!!"
Ich hätte wirklich nicht für möglich gehalten, dass dieser Anime ein so dermaßen witziges Level erreicht, vor allem weil es auch keine Comedy ist, die man bisher schon oft gesehen hat. Wo sieht schon Mittelschüler als Barkeeper und Mädchen mit außergewöhnlichen Kräften, die als Obdachlose enden und Flaschen/Fernseher sammeln...
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 2 Wochen 1 Tag her #819731

Aua, das ist ja schon schmerzhaft lustig!
Aufwärmen mit TV sammeln und dann direkt zum Lachkrampf mit dem Investigationsteam!
Aber als Hina dann so schön trocken fragt was eigendlich los ist..... da ging überhaupt nichts mehr bei mir! Glaub ich hab jetzt nen Muskelfaserriss im Zwerchfell (zumindest fühlt sich's ein bissl so an o_O )
Die Lunchscene in der Schule war aber auch die Härte! Der am Rande gesagte Satz: "but it IS Hitomis Milk" *o-XD*
Ebenso die wilden Theorien der drei Ermittler und wie die sich das dann gleich immer bildlich vorstellen, sorgt für das eine oder andere Lachtränchen.

Der Humor hat dabei aber immer diese leicht schüchterne Unschuld, weis nicht wie ich es besser bezeichnen sollte. Aber wenn man sich die "Vorstellungen" der Klassenkameraden genauer anschaut, da ist alles harmloser dargestellt als in einem klassischem Romanceanime.
Was halt auch wiederum perfekt zum Alter der jeweiligen Protagonisten passt, halt noch zu jung, für die richtig versauten Gedanken.^^

.....Hinamatsuri ist wirklich zu empfehlen, aber bitte den Lachmuskel vorher aufzuwärmen ;)
(zumindest wenn man es wie ich, direkt nach dem Aufstehen schaut), sonst lacht man sich wortwörtlich kaputt!
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Woche 2 Tage her #820000

Oh my gosh ... Das war mal ne zweiseitige Folge.

Die erste Hälfte bei Nittas Mutter & Schwester war pures Comedy-Gold. Durchgehendes Lachen 10 min lang, einfach völlig verstrickt, voller Lügen und Missverständnissen, aber trotzdem total witzig. :D Chili Shrimps am Esstisch während einer Schießerei und sie verliert dabei ihre Eltern...diese Tragödie. :D Wie kommt der auf so eine Geschichte, einfach zu genial...

Meine Reaktion der zweiten Hälfte dann in einem Bild festgehalten ... Ohje das war mal ein harter Abschied...vermutlich aber nicht auf ewig....hoffentlich!!! Anzu my heart : (

Hinamatsuri hat demnach also nicht nur Comedy zu bieten, auch wenn es die Stärke der ganzen Geschichte ist. Leider eine Folge ohne Hitomi, aber das wird sich bestimmt bald ändern, es war auch so wieder eine klasse Folge. Nach der Hälfte kann ich jedenfalls schon behaupten, dass Hinamatsuri einer meiner Comedy Favoriten überhaupt werden wird, sollte es so weitergehen.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Hinamatsuri - Diskussionsthread 1 Woche 1 Tag her #820019

Ohja, wie kommt man auf so eine "Geschichte" *o-XD*

Ich hätte da eine Idee.....
Wenn man KillBill schaut und Chillischrimps nascht?
Ich kann mir nicht helfen, aber die ganze "Ausrede" hatte für mich einen dezenten Tarantinostil^^
Familie Nitta als solches ist aber auch ne Hausnnummer! Die Grimassen sind wortwörtlich zum Schreien komisch! Und bekommt dabei bittersüß den starken familiären Druck der japanischen Gesellschaft serviert.
Klar, auch hierzulande stellt man eigentlich die Freundin, Freund, Sonstiges? auch irgendwann mal den Eltern vor, oder meldet sich mal wieder nach Jahren (wie Mütter dann am Telefon meist betonen, eine Woche nachdem man ausgezogen...). Doch eine wirkliche gesellschaftliche/familiäre Verpflichtung dazu gibt es nicht mehr wirklich.
Japan ist da deutlich konservativer was das Familienbild anbetrifft und die damit verbundenen Erwartungen.
Bei uns macht sich doch maximal noch ein preußischer Adliger Sorgen über seinen guten Namen und wegen der Familienehre zu studieren? nee höchstens noch wegen der Familienkarriere.
Im Falle von Nitta, starker Druck kann spontane Kreativität begünsting ...(hat mal jemand behauptet, behaupte ich jetzt mal). Hoffe ihr versteht was ich meine :)

Boar ey die zweite Hälfte, da wird direkt und ohne Vorwarnung die Brutalität des HoboAlltags vor den Latz geknallt. Ich kann hier nur den Hut vor dem Mut der Macher zu solcher Ehrlichkeit ziehen. Gesellschaftskritik ist immer noch ein schwieriges Thema in Japan.
Und trotzdem daraus noch eine sowas von rührende Story zu zaubern.... *tissue....tissue

Verdammt gute Folge mit harten Kanten und Ecken zum Gedanken anstoßen.
Der Moment wo Anzu zögert zu essen und murmelt, wieviel es Geld kostet, da hat es mir fast das Herz zerrissen!
So einen Satz von einem Kind - der leider selbst im 21.Jhd. trauriger Alltag weltweit IST - bitte hier habt ihr das echte Trauma (für weitere Infos klickt zum Beispiel auf den Unicef-Link auf der Proxerstartseite).

Hier zieh ich nicht mehr nur den Hut, ich muss tief verneigen vor Hinamatsuri *o-gj*

DarkStrawhat schrieb:
Nach der Hälfte kann ich jedenfalls schon behaupten, dass Hinamatsuri einer meiner Comedy Favoriten überhaupt werden wird, sollte es so weitergehen.
Jap, bei mir auch, aber bin mir nicht (mehr) so sicher ob die Comedyschublade wirklich das richtige Fach ist. Dafür ist Hinamatsuri fast schon ein wenig zu gehaltvoll will ich behaupten.

PS: Anzus Gesicht am Ende = emotionale Kernschmelze
Anders kann ich das Gefühlschaos, was ich in dem Moment hatte, nicht beschreiben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, DarkStrawhat
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum