• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Killing Bites - Diskussionsthread

Killing Bites - Diskussionsthread 3 Wochen 4 Tage her #814229

Oh man, der Folgenanfang ist der pure Fanservice! :D Und dabei so gekonnt verpackt, herrlich! So macht das Spaß!

MissCheeta ist zwar auch ein knuffiges Kätzchen, aber Ratel ist einfach unschlagbar. Ich mag ihre Art einfach total und feier ihre Sprüche am laufenden Band.
Doch auch die Action kommt nicht zu kurz, gerade als aufgrund gewisser Änderungen am bevorstehendem Tunier, Hitomi und Yuya dabei sind das fehlende Mitglied für ihr Team zu finden, kommt es zu einem Angriff auf Miss Bunny.
Und was für ein Angsthäschen ^^ das wird definitiv lustig! Da freu ich mich schon auf die kommenden Kämpfe.

Was auch gleich das Stichwort ist.
Statt der üblichen 1v1 Kämpfe mit Wetteinsatz, wird es ein last man standing geben, bei dem alle Teilnehmer in Dreierteams zum Alle gegen Alle antreten müssen.
Und ganz ehrlich das hinterlässt einen fetten BR-vibe. Und der fühlt sich auch "richtig" an. Was ich damit meine, es gibt viele BR-clone die einfach dem Vorbild noch nicht einmal nahe kommen, wo man deutlich merkt das da jemand nur von dem Konzept gehört hat und seine Version dann daraus zurecht gepfuscht.... (von einer gewissen Authorin mit "Erinnerungslücken" will ich gar nich erst anfangen, muß auf meinen Blutdruck achten), ohne je das Orginalwerk gelesen/gesehen zu haben.
Killing Bites dagegen könnte endlich mal wieder eine würdige Adaption des BR-Prinzips zu werden.

Ach ja diesmal haben Folgen und Kapitelende nicht übereingestimmt, dadurch hab ich im Manga jetzt einen kleinen Vorlauf. Und da ist der BR-vibe noch stärker.
So oder so ich freu mich auf die nächste Folge.

Killing Bites - Diskussionsthread 3 Wochen 2 Tage her #814286

Endlich ist unser Hase aufgetaucht und sie hat ihren ersten Sieg gegen zwei Gegner) zumindest offiziell, glaubt es lieber sonst sterben wir doch :O).
Ansonsten war diese Folge gut, lustig war der Anfang halt diese klassische Klischees hat man hier benutzt finde ich nicht so schlecht.
Ansonsten war der Kampf net anzusehen, leider etwas kurz und schnell vorbei, was nicht unbedingt gut ist. Ich selbst schaue ja auch diesen Anime um ein paar längere Kämpfe zu sehen, naja mal schauen wie es sich noch entwickelt.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 4 Tage her #814588

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1798
  • Dank erhalten: 686
Habe die 3 Folge zwar schon vor ein paar Tagen gesehen aber hatte keine große Zeit darüber zu schreiben.

Die Folge war mal wieder echt spitze und der Fanservice Part hat mir gefallen ^^ und Hitomi war auch ganz angetan von dieser Sache XD.

Ihr Charakter ist so einfach zu durchschauen ^^ aber das gefällt mir an ihr. Unser Gepardenmädel gefällt mir aber auch sehr gut.

In dieser Folge lernen wir auch das Hasenmädel kennen die sich am Ende der Folge mit einen unverdienten Sieg rühmt. Hahaha mit diesem Angsthasen wird es bestimmt noch einige lustige Momente geben. Ansonsten war die Folge wieder sehr unterhaltsam und ich freue mich nach wie vor auf mehr :D.

Oh man die Wertung für Killing Bites ist echt ein Witz aber irgendwie habe ich das schon befürchtet.... Traurig sowas.

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 4 Tage her #814598

Shana:3
Oh man die Wertung für Killing Bites ist echt ein Witz aber irgendwie habe ich das schon befürchtet.... Traurig sowas.

Eigentlich nicht, eine 7er Bewertung wäre eigentlich eine gute Bewertung, ist sie nur auf Proxer nicht, wo entweder Alles hochbewertet wird oder im anderen Extrem ziemlich abgewertet wird.
Eine 8er Wertung, wäre derzeit nach "Proxerstandard" am ehesten gerechtfertigt, wenn man bedenkt was der Anime ist und auch sein will - ein Fun Action Splatter Seinen;) Für eine 9 müsste er schon viel bringen. Eine 10 ganz schwer. Aber am Ende ist es so oder so erst am Ende fair zu bewerten.
Aber 8 wären wohl schon verständlicher- zumal ein Haoliner Anime derzeit eine 8 hat!

Hakumei to Mikochi ist dagegen unterbewertet und der Thread hat bereits Spinnweben, kann eigentlich nur von sehr niedrigen Bewertungen runter gezogen worden sein, die wenn man bedenkt, wie viele Folgen erst gelaufen sind, etwas unfair ist, ich kann mir nicht vorstellen einen Anime, denn ich mit unter 5 bewertet hab, überhaupt anzusehen. Und wenn ich mir den Anime gar nicht ansehe, dann bewerte ich auch gar nicht.
Karakai Jouzu no Takagi - san ist mehr oder weniger dezent unter Wert.
Basilisk (die neue Variante) ist offensichtlich vielen sauer aufgestoßen, derartig abwerten halte ich aber für verfrüht und übertrieben, zumal der Anime noch nicht mal ansatzweise Alles offengelegt hat und der Timeskip noch lange nicht erfolgt ist. Aber okay, das wahre vom Ei ist es bis jetzt nicht.
March Comes in like a Lion ist nicht wirklich unterbewertet, trotzdem würde ich mir höher wünschen, was bei einer 9er Wertung zwar hohe Ziele sind, jedoch kann Keiner sagen, das Staffel 2 in irgendeiner Hinsicht die großen Erwartungen enttäuscht hat. Die zweite Staffel ist in jeder Hinsicht eine Steigerung, im Übrigen auch optisch. Aber das Problem ist schlichtweg, nicht jeder findet den Anime toll, es gibt halt Leute die finden ihn nur okay. Von daher geht es wohl okay, ganz gleich, wie gut ich diesen Anime finde (einer der Besten, der letzten Jahre). 10 ist halt verdammt schwer, dafür braucht es 9,5 Durchschnitt.

Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 4 Tage her #814600

Ich kann mir das nicht mehr geben... ich habe einfach keine Lust mehr, diesen inkompetenten Typ zu sehen. Warum kann man ihn nicht rausstreichen und Hitomi zur alleinigen Protagonistin machen? Mich hat der Typ schon vorher aufgeregt, aber ich dachte mir "Hey, solange er keine wichtige Rolle in der Story einnimmt, geht es noch. Warts ab, der Anime wird ok, sodass man ihn sich jeden Freitag mal geben kann" Ja, schön wärs gewesen. Jetzt hat der Typ ne wichtige Rolle und... zeigt allen, wie nutzlos er ist. Ich verstehe es nicht, wie man einen solchen Charakter in seinem Werk haben will, wie man freiwillig einen solchen Charakter schreiben kann. Der bekommt ja echt NICHTS auf die Reihe, NICHTS.
Vielleicht bin ich zu streng, aber ich gebe mir keinen Anime, der mich jeden Freitag einfach nur aufregt. Ist schon verblüffend, dass ein Charakter manchmal ausreicht, einem den ganzen Anime zu verderben.

Viel Spaß noch jedem, der diesen Anime genießen kann.. ich droppe ihn. Tatsächlich mein erster Drop diese Season. Schade, dass Killing Bites den Anfang machen musste
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von GhostofFate92.

Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 4 Tage her #814604

Also ma ehrlich, wenn ich einen Anime anfange, der aktuell im Airing ist, der mir auch in irgendeiner Form zusagt, bzw das liefert was er verspricht
- UND dann auch noch eine so getreue Umsetzung der Mangavorlage wie KillingBites -

...dann pfeif ich auf derlei "Bewertungen". Wenn ich die Bewertungen in irgendeiner Form "betrachte", dann als nen Indiz. Das durchaus verschiedene Bedeutung haben kann.
Beispiel wären eine Serie mit 8,7ner - mhm scheint die Zuschauer überzeugt zu haben, Beschreibung und Kommentare machen auch nen guten Eindruck - dropped nach 4-6ep weil es einfach nicht mein Geschmack war. Sicher ne tolle Romanze und beeindruckend umgesetzt aber für mich todbringender Langweiler.
Auf der anderen Seite ne 5.4er - tja aber die Beschreibung und der eine "seriöse" Kommentar + die geniale Rezension warum dieser Trash Kult ist - Bam genau mein Fall.

Ja und was lernt man daraus ? könnt ja ma Rateln *o-kihihi*

So jetzt aber BTT:
Als erstes, in dieser Folge sind Ende Anime/Manga wieder zu 100% synchron. Und wirklich viel blutiger ist der Manga unterm strich nun auch nicht. Detaillierter in einzelnen Stellen, aber das macht der Anime durch flüssige Umsetzung und gute Farben wieder wett.
Und ich muss gestehen, als überzeugter Fan von Kinji Fukasaku's Meisterwerk, ist Killing Bites genau auf der richtigen Wellenlänge.
Besonders genial find ich das hier mit einem kleinen Twist das orginale Gamesetting angepasst wurde. Player die per Würfeln ihre 3 Brutes übers Spielfeld navigieren.
Aber die kleinen, aber umso wichtigere Details, wie die Halsbandbomben oder die digitale Karte vom Spielfeld im "Kontrollraum" und die Liveübertragung.... wenn die das bis zum Schluß so durchziehen, dann haben wir hier eine gelungene! Homage auf BattleRoyal.
Ratel ist wieder mal mit ihrer Art einfach nur der Boss, ich kann die ganze Zeit nur abfeiern. Auch wenn sie auf den ersten Blick so wirkt als würde sie es nen Scheiß interessieren wer da alles "mitspielt", merkt man aber sobald das DestRoyal beginnt, Ratel weiß genau was sie tut.
Die Aktion beim ersten Zug im "Kontrollraum" fand ich auch mega klasse. Zum einen die Mitspieler wurden gut vorgestellt und auch die Spannung die in dem Raum herrscht, das taktieren, Züge analysieren, Strategie usw. das kam echt gut rüber.
(im Anime sogar noch besser als im Manga; mM.)
Zu den Kämpfen kann ich nur sagen das wird noch richtig abgehen. Ratel und Bär sehen sich zum 2. Mal; während unser beleibter Mitstreiter sich als Dickhäuter erweist. Hab mich eh schon die ganze Zeit gefragt was der wohl ist, hatte in Richtung Eber oder sowas gedacht, aber Hippo passt. Er läuft Tieger über den Weg und bekommt auf einmal unerwartete Unterstützung....
...und weiter geht's in der Nächsten Folge

Die Animation ist bis jetzt durchgehend in Ordnung, zumindest ist mir kein auffälliger bzw schlecht kaschierter Drop aufgefallen. Bei der Action gibt es nur einen potenziellen Kritikpunkt, die Kämpfe sind immer verdammt schnell! und auch so schell vorbei. Aber wer hier meckert den verweis ich auf Sumo. Die Kämpfe dort dauern im Durchschnitt 15-30 Sekunden, es kann auch mal bis zu 2 Minuten gehen, aber das ist extrem selten (zumindest in der Topdivision). Wesentlich öfter dagegen ist ein Kampf schon nach 1 Sekunde entschieden.
Wenn ich das nun ans Tierreich denke.... also von der Seite her sind die schnellen Kämpfe in KillingBites sogar positiv zu bewerten, es vermittelt die übermenschliche Kraft der bestialisierten Kämpfer.


So genug geschrieben, da warten noch GaroVL, Beatless und GrancestSenki noch mit ner neuen Folge. *o-stress* ^^


PS: KoizumiSan loves Ramen scheint irgendwie auch keiner weiter zu schaun....*o-???*

Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 3 Tage her #814639

Ich achte auch nicht mehr auf die Bewertungen, das mache ich nur wenn ich gerade den Anime anfangen möchte und noch nicht mitten drin und dann lesen. Aber eine Stufe 7 finde ich auch nicht so schlecht.
Mal sehen wie es sich gegen Ende noch entwickelt, aufjedenfall geht es langsam los.
Was ich lustig gefunden habe war der Hippo auf zwei Beinen XD
Der Bär tut mir nur leid hat gleich zu Anfang gegen unsere Protagonistin einen schweren angriff abbekommen XD.

In der nächsten Folge scheint es ein wenig ruhiger zu werden, mal sehen wie.

Was glaubt ihr wer alles so gegen Ende noch steht?
Ich denke aufjedenfall unsere Protagonistin, dann der Leopard, vllt noch Gepard und eventuell der Löwe trotz Verletzung.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Killing Bites - Diskussionsthread 2 Wochen 2 Tage her #814678

GhostofFate92
ich habe einfach keine Lust mehr, diesen inkompetenten Typ zu sehen. Warum kann man ihn nicht rausstreichen und Hitomi zur alleinigen Protagonistin machen? Mich hat der Typ schon vorher aufgeregt, aber ich dachte mir "Hey, solange er keine wichtige Rolle in der Story einnimmt, geht es noch. Warts ab, der Anime wird ok, sodass man ihn sich jeden Freitag mal geben kann" Ja, schön wärs gewesen. Jetzt hat der Typ ne wichtige Rolle und... zeigt allen, wie nutzlos er ist. Ich verstehe es nicht, wie man einen solchen Charakter in seinem Werk haben will, wie man freiwillig einen solchen Charakter schreiben kann. Der bekommt ja echt NICHTS auf die Reihe, NICHTS.

Inkompetenz ist seine Stärke;) Ratel tut sowieso was sie will, ergo ist ein wenig selbstbewusster Waschlappen ideal für sie;) Jeder Andere wäre nur ein Hindernis.
Man sollte nicht vergessen, für was Honigdachse ebenfalls bekannt sind - sie probieren Alles aus, haben eine Art Spieltrieb und sind dadurch ziemlich intelligent, bzw. gute Problemlöser. Ihre Fähigkeit aus Gehegen auszubrechen ist legendär (komplexe Nutzung von Werkzeugen).

Folge 4 (und die letzte, wo ich noch den Manga kenne):

Zuerst mal war hier wieder eine Szene die etwas dezenter als im Manga dargestellt wird. Die auf dem Klo mit dem Sumitomo Zaibatsu Typen und dem armen Mädel im Bunny Kostüm. Im Manga waren da beispielsweise Körperflüssigkeiten zu sehen ...........
Was auch immer er ist, seine Tierart ist mit Sicherheit eine, die sich oft paart, bzw. großen Sexualtrieb hat (die nächste Folge hat dafür ohnehin den richtigen Namen;)

Das Team Sumitomo Zaibatsu dürfte im übrigen auf Gift spezialisiert sein, das OP ist da zu verräterisch.

"Sumo Bär" wird im Anime leider etwas stiefmütterlich behandelt, da fehlt eine ganze Menge. Zuallererst passt die Kombi Sumoringer Bär recht gut, grade was den Angriff mit der Tatze angeht, allerdings wäre da noch zu sagen, dass ein Bär auch ziemlich schnell ist (wir immer total unterschätzt) und auch ziemlich robust und es seine Gründe hat, warum Bären noch heute am Nordamerikanischen Kontinent beheimatet sind und dort die Spitze der Nahrungskette darstellen, während Tiere wie Löwen nur die zweite Geige spielen, bzw. halt eben nicht so groß werden.
Er geht schon verdammt schnell drauf ......... aber okay, es war knapp und er war selber schuld.
Was dann aber gar nicht vorkommt, ist die Vorgeschichte von dem Kerl:
Er war ein fast unbesiegbarer Sumomeister (mit Hybris), der im Suff und Zorn einen Stalker, der ihn mit einem Messer durchbohrt hat, erschlagen hat. Und dafür diesen Sport nicht mehr ausüben durfte. Wobei ich sagen möchte, ich halte seine Reaktion im Manga für Notwehr. Ein netter Typ ist aber trotzdem nicht.
Ich denke, ein nicht unwesentlicher Teil ist hier der Animefolgenlänge geopfert worden, ist sich nicht ausgegangen.

Nilpferd aka dicker "Logan" hat auch ein paar interessante Aussagen auf seinem Konto. Zuallererst redet er darüber, dass das Gebiet wo er sich aufhält nicht optimal ist - klar, weil das Element von Hippos nun mal Wasser ist, wo er im Vorteil wäre und wo ihm so gar nix gefährlich werden kann - nicht mal Krokodile. Anderseits ist er an Land im Nachteil, ich weis nicht, inwieweit Austrocknung ein Rolle spielen könnte.

Dann bemerkt er richtig, was Tigers Stärke ist. Tiger ist schnell und greift vorzugsweise überraschend an (im Sprung), was nun mal die Stärke von Tigern ist.
Wie auch immer, Hippo ist ziemlich gefährlich, wenn man bedenkt, was Flusspferde im echten Leben darstellen.
Wie Tiger schon bemerkt hat, ist seine Fettschicht eine ziemlich gute Verteidigung und seine riesigen Zähne sind beeindruckende Waffen und (sofern sie treffen) tödlich. Nilpferde insbesondere Bullen gelten auch als ziemlich gefährlich und sind für viele Angriffe auf Menschen gefürchtet.
Sein Schwäche ist aber auch seine Elementgebundenheit und die Tatsache, dass er nun mal kein Raubtier ist.

Nächste Folge wird interessant, ich denke mal Rattel wird eine weiteren Mythos (bzw. Virales Video) von Honigdachsen bestätigen;) Ich denke mal wie sie mit Gift umgehen, Badass Viecher;)
Und ich fürchte Hase wird um Leib und Jungfräulichkeit fürchten müssen - alleine der Titel der nächsten Folge .........

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Was glaubt ihr wer alles so gegen Ende noch steht?
Ich denke auf jeden Fall unsere Protagonistin, dann der Leopard, vllt noch Gepard und eventuell der Löwe trotz Verletzung.

Protagonistin ist klar. Löwe nimmt nicht teil. Und ich denke der Typ im Mantel (Team "Affe"), von dem Wir noch nicht das Gesicht gesehen haben. Die Lady mit den großen Augen rechne ich ebenfalls Chancen aus - ich denke sie hat ein Tier mit Nachtsicht als "Basis", müsste ich raten, ist es irgendeine Katzenart (würde einfach gut zu Gepard und Tiger Team passen;)

Froschinski
Aber die kleinen, aber umso wichtigere Details, wie die Halsbandbomben oder die digitale Karte vom Spielfeld im "Kontrollraum" und die Liveübertragung.... wenn die das bis zum Schluß so durchziehen, dann haben wir hier eine gelungene! Homage auf BattleRoyal.

Bin ich also nicht der Einzige;) In Battle Royal (bitte Buch lesen) kann man sich zwar frei bewegen, jedoch werden auch dort die Figuren indirekt beeinflusst, weil Felder als No Go Zone ausgewiesen werden (um zu verhindern, dass sich Spieler aus dem Weg gehen) und durchs Time Limit bleibt am Ende auch nur immer Einer zwangsweise über. In Killing Bites haben sie wohl nicht das Problem von unwilligen Schülern (mit der Ausnahme von Mr. UZI - Kazuo Kiriyama;).


Freu mich schon auf die nächste Folge:)

Live is good
Sniperace
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Killing Bites - Diskussionsthread 1 Woche 4 Tage her #814970

Und es geht weiter^^
Und zwar genau da wo wir das letzte mal stehen geblieben. Wie bereits schon vermutet, der Typ mit Brille erweist sich als Gorilla, aber interessanter fand ich ja den Letzten, Krokodil.
Doch der Kampf ist dann irgendwie schneller um als gedacht. Zumindest gehen Kroko und Silberrücken dann doch sehr schnell zu Boden und nun scheint unserem Hippo an den Kragen zu gehen. Doch Moment...

Denn unterdessen ist Cheeta in eine Falle geraten, was ihren Spieler dazu veranlasst, bei seinem Zug Tiger in das entsprechende Feld zu ordern.
OK Hippo wird vorerst noch am Leben bleiben, nur ob das auch für Tiger gilt....
An der Stelle bekommt unser Herr "Waschlappen" eine Vorführung in hinterhältigster Spielweise. Der "Schachzug" ist hinterhältig durch und durch und zeigt die Abartigkeit zu der Menschen fähig sind. Und was für Monster die anderen Spieler in diesem "Würfelspiel" tatsächlich sind.

Tja die schnelle Raubkatze hat es gleich mit 2 Reptiloiden zu tun und einer davon ist der notgeile Stecher - in einer Kamerafreien Zone.
Und siehe da "Mr.Nichtsnutz" wird sogar aktiv und entscheidet - Respekt wenn man sich vor Augen hält, in was für einer Situation er sich dort bei diesem Spiel befindet!
Und Hitomi scheint mir das sogar geahnt zu haben und stürzt sich fröhlich grinsend in die Action^^


:D die kleine Zwischenszene mit Lady Angsthase ist niedlich. Zumindest ist sie momentan nicht in Gefahr *o-puh* ^^

Tja der Cliffhanger am Ende ist richtig derb, Ratel+Cheeta gegen Boa+Gecko!!!!!
Zum Glück sind auch diesmal wieder Ende von Mangakapitel und Animefolge identisch (den Teaser auf die nächste Folge ausgenommen).... echt verdammt schwer hier NICHT weiterzulesen.
Das wird nächste Folge glaub noch richtig übel werden.

In diesem Sinne Best_Royale!
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Froschinski. Begründung: zu zeitig abgeschickt.....

Killing Bites - Diskussionsthread 1 Woche 2 Tage her #815043

Du sagst es, es geht so weiter wie die letzten Folgen aufgehört haben.
Ich finde die Schlange war richtig cool, ihre Fähigkeiten, aber ansonsten finde ich auch das die Kämpfe gut waren. Wird sicherlich nun spannend ein 2 vs 2 ist immer cool, eventuell bekommen wir ja noch eine Tag Team Attack zu sehen.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Killing Bites - Diskussionsthread 1 Woche 2 Tage her #815047

Cobra ist sowas von hinüber - Ratel wird vermutlich nächste Folge gebissen und auch das Gift spüren, doch "Honey Badger don´t care";)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Der Name der nächsten Folge sagt doch Alles;)
Schlangen gehören zur typischen Beute von Honigdachsen.
Jetzt ist auch klar, warum er ein Sexbesessener Typ ist, Schlangen und Paarung;)

Gecko ist ziemlich interessant, was die Nutzung der Fähigkeit angeht. Wobei ich mich da frage, ob da noch mehr ist?;)

Wobei ich sagen muss, Gepard hält eigentlich Zuviel aus. In der Natur sind sie eher anfällig.

Krokodil wird seinem Namen gerecht und greift überraschend an und geht in typsicher Krokodilmanier dazu über Tiger herumzuschleudern. Die Todesrolle ist zwar ohne Wasser schlecht möglich, Tiger dürfte aber trotzdem Geschichte sein, da der Kiefer von Krokodil kaum öffnen wird.
Nicht destotrotz dürfte auch Krokodil Geschichte sein, sollte er sich Flusspferd stellen;)
Flusspferde leben in den gleichen Gewässern und sind schlichtweg zu massig um getötet werden und wenn Nilpferd seinerseits Kroko erwischt, dann hilft im seine Widerstandsfähigkeit auch nicht weiter - wenn zwei große Zähne durch den Körper dringen, war es Das.

Gorilla hätte ich jetzt nicht vermutet (passt nicht zum Baumhängen), allerdings hab ich auch ihn noch nicht abgeschrieben.

Hase gräbt sich ein, was clever ist, wenn auch nur Instinkt. Außerdem ist sie als Fluchttier bestens dafür gewappnet um Angriffen zu entgehen.


Interessant ist aber, dass eine Gruppe so gut wie gar nicht in Erscheinung getreten ist. Und die Anderen sich gegenseitig vernichten lässt und zumindest eine Spielerin clever genug ist um auf ein vorläufiges Bündnis mit Yuya zu überdenken.
Im Hintergrund geht es hier schlichtweg um Geschäfte und Imperien und hier wird nun mal nicht immer sauber gekämpft, was Yuya der interessanterweise Wirtschaft studiert, hier auf die harte Weise lernt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Killing Bites - Diskussionsthread 1 Woche 5 Stunden her #815290

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1798
  • Dank erhalten: 686
So melde mich nun auch endlich mal wieder zu Wort ^^, momentan habe ich aus privaten Gründen leider nicht immer Zeit für alle Airing Diskussionsthreads, aber jetzt melde ich mich mal wieder zu Killing Bites.

Ohja jetzt geht es ans Eingemachte!! Alle 4 Wirtschaftsmächte hetzten ihre Hybriden aufeinander!! Honigdachs schafft es relativ leicht ihren ersten Sieg zu erreichen.

Tiger stoßt auf Krokodil, Nilpferd und Gorilla. Wobei letzterer mit etwas zu leicht aus den Latschen gekippt ist, der wird bestimmt auch noch etwas in Petto haben. Für Tiger sieht es am Ende der Folge auch nicht rosig aus. Die Einzige Hoffnung für ihn ist wenn Nilpferd im zu Hilfe kommt. Würde das Krokodil mit ihm im Wasser sein hätte der Tiger schon längst sein Bein verabschieden können. Kann also froh sein das er die Todesrolle an Land nicht wirklich einsetzen kann.

Unsere Leopardin dagegen kommt ihn ernsthafte Beträgnis mit Cobra und Gecko als Gegner. Ziemlich mieser und hinterhältiger Schachzug gegen Sie. Die arme Erza :(....

Oh Man und dann die "Fast" Vergewaltigungs-Szene...... (Wieder mal ein Beweis das das FSK 18 Logo bei diesen Anime seine Berechtigung hat) Cobra dieser Bastard ist echt ein wiederlicher Drecksack. Freue mich schon darauf das Hitomi ihm eine ordentliche Abreibung verpasst!

Der Gecko wirkt mit seiner Fähigkeit verdammt interessant und ich glaube das dieser noch viel mehr draufhaben wird als er bisher gezeigt hat. Sowieso ist Sie eine regelrechte Sadistin ^^. Bin gespannt wie sich Erza dagegen behauptet :).

Die Szene mit unseren Häschen ist wirklich süß :3. Hoffen wir mal das unserer Ui nichts passieren wird ^^.

Ansonsten sieht man das die restlichen Spieler alle relativ abartig krank sind (Bis auf die Frau mit dem Fächer wo bestimmt unsere Leopardin steuert und Yuya momentan als Einzigste unterstützt.) Ihnen ist nur ihr eigener Vorteil wichtig und sie sehen die Hybriden nur als Werkzeug an um ihre Macht zu erweitern, einfach nur abartig.....

Die Vorschau auf die nächste Folge hypt mich richtig :D. Außerdem mein Gott die OSTs in diesem Anime sind einfach zum niederknien gut!!

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 1 Woche 5 Stunden her von Shana:3.

Killing Bites - Diskussionsthread 4 Tage 5 Stunden her #815449

Shana:3
Unsere Leopardin

Gepardin. Auch wenn ich glaube, dass die dritte in ihrem Team eventuell wirklich Leopard sein könnte.
Für Tiger sieht es am Ende der Folge auch nicht rosig aus. Die Einzige Hoffnung für ihn ist wenn Nilpferd im zu Hilfe kommt. Würde das Krokodil mit ihm im Wasser sein hätte der Tiger schon längst sein Bein verabschieden können.

Vermutlich wäre Tiger schon längst unter Wasser ersoffen;)
Oh Man und dann die "Fast" Vergewaltigungs-Szene...... (Wieder mal ein Beweis das das FSK 18 Logo bei diesen Anime seine Berechtigung hat) Cobra dieser Bastard ist echt ein wiederlicher Drecksack.

Ich denke Folge 6 hat hier eine Steigerung zu verbuchen gehabt;) Cobra "Canons" ............., die er wörtlich einführen will ........... dann auch noch abgetrennt, dazu Blut in rauen Mengen, Gedärme usw. Jupp diese Folge hat ab 18 echt verdient und das Genre Splatter ebenfalls.


Was soll ich sagen, Folge 6 ist ein sehr gute. Nicht nur, weil sie fetzt, sie zeigt auch, das Geschäftspraxis nicht nur auf Hinterhalt und Aggression beruht.
Vielleicht war es noch nicht Allen klar, doch der Anime hat auch ein Augenmerk auf Geschäftspraktiken. Und in Folge 6 sehen wir eine der positiven.

Vertrauen, Unterstützung und Schätzen der Mitarbeiter, was zu enorm dankbaren und verlässlichen Mitarbeitern führt. Ebenso die Zusammenarbeit unter Firmen, für ein größeres Ziel. Unser Hauptcharakter lernt damit wieder mal was. Und wer die Lady ist, sollte nun auch klar sein.

Königs Cobra:
Schon verdammt dick aufgetragen, zuerst finde ich es interessant, dass er über Fähigkeiten verfügt, die eher zu Würgeschlangen passt und seine Schwanzschläge sind auch, nun ja eher was für Echsen. Cobra Mist ist ziemliche Fantasie - wie erzeugt er den diesen Nebel? Aber okay.
Was gut gemacht war und was ich hab kommen sehen, war seine Fähigkeit mit der Zunge zu "sehen".
Ich hätte mir halt gewünscht, dass man etwas mehr von den Reflexen einer Schlange sieht.
Doch dafür haben wir Cobra Canons ............;)

Gecko:
Ihr Schwanz haftet ebenfalls? Okay.
Aber immerhin - sie ist bis jetzt das einzige weibliche Wesen, dass die volle Verwandlung gezeigt hat!
Ist natürlich Fanservice geschuldet, doch mir ist schon aufgefallen, dass weibliche Figuren bei weiten nicht so sehr ihre Optik in Richtung Tier ändern. Grade was Gesichter angeht. Aber nun ja, Fanservice halt, geht für schon okay so.

Krokodil:
Heilfähigkeit übertrieben, wenn auch gut erdacht. Ich frag mich aber schon, warum er sich nicht von Anfang an voll verwandelt.

Flusspferd:
Zeigt, für was sie unter anderem gefürchtet sind. Allerdings warte ich noch immer auf den Angriff mit den Zähnen;)
Auch sieht man, dass Kroko, trotz Power Upgrade, nicht in der Lage ist, mehr als Verletzungen herbei zu führen. Hippo ist einfach zu gut mit Fett geschützt.

Tiger, als auch Gepard:
Beide nutzen die Beweglichkeit von Katzen. Gepard auch noch ihre Augen. Wobei grade Gepard einfach zu Viel aushält. Im echten Leben sind sie ziemlich anfällig.
Wobei ich ohnehin der Meinung bin, dass der größte Badass Faktor im Katzenreich nur der erfolgreichsten Art zusteht;) Der Hauskatze, gibt nicht viele Tiere, ihre Menschen als Haustiere halten;) Und offensichtlich gerne Schwarzbären ignorieren oder aber einen Heidenschrecken einjagen und auf Bäume jagen;)

Hase:
Ich hab es letzte Folge gesagt, doch ich sag es nochmal. Sie agiert sehr clever, bzw. aus Instinkt heraus.
Ihr Bau, ihre Gänge dürften es schwierig machen sie überhaupt zu fangen und sind ein großer Vorteil. Im übrigen nicht nur für sie - Rattel könnte die Gänge ebenfalls nutzen ............... nur so ein Idee.

Kido:
Endlich taucht diese Figur auf, mal sehen, was er drauf hat;)

Rattel zeigt wofür Honigdachse ebenfalls sehr bekannt sind:
Resistenz gegenüber Schlangengift. Wobei es auch richtig wiedergeben wird. Honigdachse jagen giftige Schlangen, versuchen aber möglichst nicht gebissen zu werden, da das Gift sehr wohl Wirkung hat, doch die Dinger sind so zäh. Sie dämmern nur weg und nach ein Ruhephase samt Abbau, ist alles wieder gut. Wobei ein Geheimnis auch darin liegt, dass Schlangen schlichtweg Problem haben, das Gift zu injizieren. Giftzähne sind ziemlich zerbrechlich und wenn überhaupt, trifft ein Schlange damit nur die zähe Hauschicht, was ein Verteilung des Giftes und auch die Menge, die injiziert wird, nicht grade begünstigt. Ergo bekommen sie nicht soviel ab, wie man vermuten würde.
Nicht desto trotz kann Cobra Gift töten, vor allem die Menge ist brutal, anderseits hat Cobra einfach den falschen Gegner. Honigdachse verfolgen die Viecher überall hin. Bäume usw. Und oft genug warten sie nicht mal bis die Schlange tot ist, sie fangen einfach zu fressen an.
Honey Badger don´t care, the doesn´t give a Shit.


Live is good
Sniperace

Killing Bites - Diskussionsthread 2 Tage 18 Stunden her #815494

Ich wette mit euch der Chef der Reptilien ist Godzilla XD
Zu Folge selbst, es war cool das Krokodil zu sehen und auch unser Nilpferd Freund beim Kampf, auch gut war die Kobra wie sie sich trotz Verlust ihres Auges immer noch gut verteidigen kann.
Ansonsten hat mich persönlich nichts weiteres begeistert, ich bin mal gespannt wie der Mann am Ende der Folge in der nächsten ist.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum