THEMA: Re: Creators - Diskussionsthread

Re: Creators - Diskussionsthread 2 Monate 3 Tage her #798885

Plinfa schrieb:
Ich würde sagen, wir lassen den Anime einfach auf uns zu kommen, statt größere Erwartungen zu haben, die dann doch nur enttäuscht werden. So wie es uns Dr. Deviltoon verschrieben hat^^
Was ist das denn für ein ominöser Doktor-Titel?! ._. Ich hoffe, ich habe da keinen Erwartungs/Diskussionsdämpfer mit meinem letzten Beitrag los getreten ... das war dann doch nicht meine Intention. ^^

@Reaper & Plinfa:
Was genau stellt ihr euch denn bei dieser Interaktion mit den Zuschauern vor? Ich bin da gerade etwas planlos, wie man das verwirklichen kann, wobei ich diese Kinderserien (die waren damals glaube ich zum Englisch lernen da) zumindest auch kenne. Aber ich kann mir nicht so richtig vorstellen, wie man das auf Animes übertragen kann, ohne das sich der Anime zu viel an Ernsthaftigkeit nimmt. ^^ Das müssten dann schon Szenen sein, die wirklich sehr passend gesetzt sein müssen, ohne das sie die Zuschauer abschrecken.

Nicht_Peter schrieb:
Altair scheint zum Glück verstanden zu haben, dass der Plan von Team Sota reichlich hirnrissig ist, und ist bestrebt, die Party zu sprengen im wahrsten Sinne des Wortes. Was ich jedoch nicht so recht verstehe, ist, warum Altair Blitz Talker bei der großen Entscheidungsschlacht nicht dabei haben möchte. Es hängt mit seiner Tochter zusammen, die er in seiner Geschichte selbst getötet hat, weil sie von Chief Aramaki cyborgisiert wurde, aber warum? Inwiefern ist er dadurch kampfunfähig/in seiner Urteilskraft getrübt? Das habe ich nicht so recht verstanden.
Da schließe ich mich an, dieses Gespräch hat wirklich unglaublich viele Fragezeichen hinterlassen. Auch Altairs Schwachstelle ist für mich nicht so offensichtlich wie für Blitz - ich bin mir nicht so ganz sicher, was hier gemeint gewesen ist. Dass sie die Welt nicht retten möchte, dass sollte wohl dem Großteil des Altair-Casts klar sein. In meinen Augen macht sie auch keinen Hehl daraus und die Sota Gruppe hat ja bereits versucht, viele Charaktere dahingehend zu informieren.
Wer weiß, vielleicht hat sie auch in Blitz Zukunft gesehen und war darüber nicht sehr erfreut, da es evlt. ihren Plan oder auch ihre persönliche Beziehung zu Blitz beeinträchtigen könnte. Er scheint mir allerdings ihr stärkster Verbündeter zu sein ... allerdings wissen wir nicht, was genau passieren wird, sollte das finale Battle stattfinden. Vielleicht kehren andere Charaktere (wie zum Beispiel seine Tochter) in diese Welt zurück, werden aber aufgrund der Weltenkollision sofort wieder ausgelöscht? Vielleicht möchte sie ihm den Anblick ersparen .. aber das ist jetzt unglaublich weit hergeholt.

CGI hat für mich bei der Beschwörung richtig gut ausgesehen - da war ich gleich ein bisschen überrascht. Hat gut gepasst, auch wenn es nur kurz gezeigt worden ist, aber Daumen hoch dafür.

Insgesamt war es eine solide Folge, und ich bin gespannt, was Magane machen wird. Alice und Magane werden wohl beim großen Kampf richtig mitmischen, auch wenn Magane hier definitiv eher an ihrem eigenen Spaß interessiert ist - weshalb ich gespannt bin, welche Seite sie bekämpfen wird.
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von Deviltoon.

Re: Creators - Diskussionsthread 2 Monate 2 Tage her #798897

@Deviltoon

Sowas in der Richtung wie die Erkenntnis das auch nur ihre Welt eine weitere Geschichte ist und das Altairs Unterfangen insoweit sinnlos ist da sie die Schöpferwelt gar nicht erreicht hat sondern nur die Welt in der ihre Geschichte stattfindet.
Oder eine Art Online Poll oder irgendwas in der Richtung zur letzten Folge?
Wie gesagt es ist nichts halbes und nichts ganzes. Letzten Endes kann das Ende einfach nur einen Twist ala Aldenoah haben & 4th Wand Anspielungen von Magane & Co einfach nur kleiner Fanservice zum Thema selbst sein bzw. zur Industrie.
Prinzipiel ist dieser Anime ja schon das Ergebnis dessen was Souta & Regierung vorhaben. Der Anime den wir sehen ist ja quasi Altairs Vogelkäfig den wir gerade sehen daher ist das ganze an sich schon etwas Meta-Meta^^

@NichtsPeter&Deviltoon
So wie ich es aufgegriffen habe will sie Blitz Talker nicht dabei haben, weil sie vermutlich schon die Zukunft gesehen hat/weiß was die Creators vor haben.
Meine die sind ja nicht auf den Kopf gefallen und können sich denken warum Blitz Talker auf Altairs Seite steht.
Vermutlich wird er in dem Anime Projekt dieser so mit einbezogen das er und seine Tochter ein Happy End bekommen was daraufhin seinen Grund für den Kampf gegen sie nichtig macht und Altair einen verbündeten kostet. Sie meinte ja im Dialog das er nicht der Versuchung der Schöpfer erlegen solle.
Bzw. selbst wenn sie seine Tochter zurückbringen wäre es wirklich die Tochter die er kannte aus seiner Welt oder nur eine Kopie des schon verblassten Original das die Schöpfer für ihn gemacht haben um eine Art Ersatz für ihn zu kreieren.
Die Frage die sich Blitz Talker dann stellen müsste nimmt er seine "Tochter" die die Schöpfer ihm "zurückgeben" an oder sieht er sie als solche nicht an da sie nur eine Kopie des Original wäre das die Schöpfer erschufen um ihm Grundlegend "Kampfunfähig" zu machen für ihren Plan.
Ähnliches denke ich planen sie ja auch für Altair & Magana als solches um diese Aufzuhalten da sie von den Chars die Backrounds kennen und daher Countermaßnahmen gegen sie ergreifen können anhand dieser.

Diese Szene war halt sehr weird. Und abkaufen kann ich es Altair nicht das sie aus nächstenliebe zu Blitz Talker handelt, weil sie ja weiß wenn er gehen sollte wird er sehr wahrscheinlich gegen sie stehen durch die Handlungen der Schöpfer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Deviltoon, Plinfa-Fan

Re: Creators - Diskussionsthread 2 Monate 2 Tage her #798956

Interessant, jetzt haben wir auch in der derzeit aktuellen Folge auch einen Einblick zu einer Person bekommen die eher dem dunklen Pfad zurzeit folgt, aber nach eigener Meinung dem richtigen.
Ich finde Blitz ist ein sehr interessanter Charakter in dieser Serie,da er allem Anschein nach ein starkes Gefühl für Gerechtigkeit hat, aber auch versucht seine Gefühle zu unterdrücken.
Das er ein talentierter Kämpfer ist muss man wohl nicht großartig erwähnen, es hat mich aufjedenfall gefreut von ihm in dieser Folge etwas zu erfahren und über seine Denkweise.

Ich hoffe sehr das die finale Schlacht so ab Folge 17 anfängt, langsam kann ich es nicht mehr erwarten XD

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne plus aktueller Proxer-Hessentreff (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Re: Creators - Diskussionsthread 2 Monate 7 Stunden her #799082

Nur mal kurz eine Info, bevor sich am Samstag jemand wundert. Diese Woche kommt keine Folge, die nächste Folge erscheint erst am 29.07. Zudem soll in der darauffolgenden Woche ebenfalls keine Episode erscheinen (also am 5.08.). Episode 17 soll dann erst am 12.08. anlaufen.

Quelle:
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 2 Monate 7 Stunden her von DarkStrawhat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Reaper15, Deviltoon, chrona10, Plinfa-Fan

Re: Creators - Diskussionsthread 2 Monate 6 Stunden her #799091

Danke für die Info DarkStrawhat!

Soweit ich weiß haben sie ja auch bei der Recap Folge erwähnt das sie mehrere Pausen dieser und anderer Art geplant haben um die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern/vorzuproduziern etc. Daher habe ich keine Zweifel an etwaigen Quali Schwankern.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799915

So die neue Folge ist raus und endlich können wir uns übernächste Woche auf was gefasst machen. (wegen der Pause)

Die neue Folge würde ich allerdings in zwei Abschnitte einteilen:

Zum Einen die erste Hälfte mit meiner Meinung nach völlig unpassendem Fanservice und sonstigem Theater...ich bin keine Person, die solche Folgen unbedingt hasst... im Gegenteil, denn sie bieten oftmals auch guten Humor und Comedy, den ich in Re: Creators ohnehin als ziemlich gut empfinde. *
Allerdings hat dieser Teil für mich die ganze "Atmosphäre" (wenn man sie denn so nennen möchte), komplett über den Haufen geworfen. Ich meine, hey wir sind in einem "eigentlich" ernsten Setting und es geht um einen Plan zur Rettung der Menschheit gegen eine Kreation, die übermächtig scheint. Und dann so eine Situation zu schaffen, wo sie alle fröhlich miteinander trinken, baden und sonst was machen...es passt für mich einfach überhaupt nicht ins Bild. Vor allem diese "Feier", die da veranstaltet wurde. Fanservice schön und gut, aber es hat für mich einfach komplett nicht gepasst.

Den zweiten Teil wiederum fand ich in Ordnung, die Vorbereitungen für das fragwürdige Event sind getroffen und wir haben die Upgrades von Selesia und Mirokuji gesehen. Das Aufeinandertreffen der beiden Parteien kann also beginnen. Und ich hoffe inständig, dass die Kämpfe interessant und umfangreich werden. Ich bin da eigentlich relativ positiv gestimmt, denn von der Qualität in der zweiten Hälfte der Folge war ich echt begeistert (das Feuerwerk, die beiden Mecha usw.). Wir werden sehen, bin gespannt was ihr zu der Folge sagt!

*Edit: Diese Comedyszene z.B.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von DarkStrawhat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reaper15, Plinfa-Fan

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799924

So, nun ist es endlich soweit und das Event startet. Selesia hat nun auch ihren Vogelchevalier wieder und kann damit kämpfen. Mal sehen, wie der Kampf in der nächsten Folge verlaufen wird. Ich freue mich schon darauf. Der Höhepunkt naht. Endlich! :)

Ich denke übrigens, dass DarkStrawhat mit der Zweiteilung dieser Folge recht hat. Der erste Teil bestand aus Fanservice und beim zweiten ging es richtig los. Der erste Teil war ganz ok, mehr aber auch nicht. Er hätte nicht sein müssen. Der zweite Teil hat mir da schon wesentlich besser gefallen.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799931

Fanservice pur;)

Und in recht hoher optischer Quali gemachte Folge. Alleine die Szenen im Wasser waren aufwendig;)
Und auch so gut wie nix an Einbrüchen zu sehen.

Dazu muss noch jemand ein großer Fan vom Toyota GT 86 (Facelift) sein (kann ich ja verstehen, hust, hust;) Oder aber Toyota hat mal einfach so Schleichwerbung in Auftrag gegeben, dann wundert es mich nur, warum das Logo fehlt (eventuell jap. Recht). Naja nicht der erste Anime der sowas macht, kann mich da an einen Anime erinnern, der massiv Porsche beworben hat (DTB).
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Im übrigen super Opening.

Nett fand ich im übrigen auch die Szene mit den zwei weiblichen Seiyu (Synchronsprecher). Ihre Optik war tatsächlich den realen Vorbilder nachempfunden und nun weis ich immerhin das Sora Amamiya, die Rui Kanoya spricht, auch unter anderem Akame ga Kill - Akame, T. Ghoul - Touka Kirishima o. Konosuba - Aqua spricht;) Die Verbindung zum Studio ist auch klar, sie hat Aldnoah.Zero - Asseylum Vers Allusia gesprochen, immerhin erster Anime von Troyca.
Mikako Komatsu ist auch nicht grade unbekannt - wow.
Ich liebe es einfach Seiyu Profile zu entdecken. Hier ist das englische Wikipedia echt nicht schlecht.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reaper15

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799933

Ja, war eine der besseren Folgen, auf jeden Fall. Animatorisch natürlich ein Highlight, das sah heute sehr schick aus, da hat die Pause offenbar ein kleines Upgrade erlaubt. Ein kleines Trostpflaster für die zweiwöchige Wartepause, die uns jetzt bevorsteht, danach wird die Optik hoffentlich wieder genauso hübsch wie heute.

Ich fand den leider wohl obligatorischen Fanservice-Teil übrigens gar nicht mal so schlecht (genau genommen sind da sogar beide Geschlechter auf ihre... Kosten gekommen). Es hat sich alles mal wieder gezogen, war alles langwieriger als nötig, halt das typische "Von Anime-Produzenten - über Anime-Produzenten - für Anime-Produzenten" Gebrabbel, das wir schon mal in Re:Creators hatten. Trotzdem erfüllt es seinen Zweck: Eine Stimmung der Ruhe vor dem Sturm zu schaffen, eine ruhige, entspannte Atmosphäre vor dem, was kommen wird, als Kontrast. Und da ist sowas ganz nett: Erfüllt diesen Zweck, sofern das das Ziel war.

Ach ja, Produktplatzierung/Autowerbung in Anime: Ich hab noch ein Beispiel. Ghost in The Shell: Solid State Society und Arise. 3D-Modelle für Infiniti, die hierzulande fast vollkommen unbekannte Premium-Automarke von Nissan.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799937

Endlich mal wieder eine Folge, das war auch echt mehr als nötig. Bin sehr zu, besonders von dem Mecha Action am Ende.
Was allgemein die Folge angeht war sie soweit angenehm, es zieht sich vereinzelt und ich finde ein Teil des Anfangs war unnötig da es quasi so ähnlich glaub ich auch mal besprechen wurde das alle zusammen halten. Meine da wäre was gewesen im Büro.

Ansonsten bleibt nur noch zu sagen das die Figuren bereit sind für den Kampf, es wird sicherlich spannend.
Das große Finale steht vor der Tür.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne plus aktueller Proxer-Hessentreff (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #799938

Nicht_Peter
3D-Modelle für Infiniti, die hierzulande fast vollkommen unbekannte Premium-Automarke von Nissan.
Was soll ich sagen, Lexus ist der Marktführer bei Luxusautos in den USA - rate mal was Wir in Europa kaufen, deutsche Marken, weil ja so zuverlässig (Ironie) und so sauber (Ironie) und technisch soviel besser (Ironie) sind. Und die ganze G Serie (halt Infiniti) von Nissan ist ein riesen Erfolg weltweit, gehört im übrigen auch die Z Reihe dazu.
Ganz schlimm ist es mit Sportautos, einer der legendärsten und meistverkaufen Sportwagen aller Zeiten (hat ja nur die erfolgreichste Sportwagenserie ever begründet), der Nissan (auch bekannt als Datsun) 240Z, war überall ein riesen Erfolg (vor allem in den USA, wo die Leute endlich mal ein gutes Fahrwerk bekamen), war in Europa total überteuert.
156.073 Fahrzeuge weltweit - 303 in Deutschland:(
Und dem GT86 oder eigentlich eher BRZ - den soviel hat Toyota ja nicht dafür entwickelt (faule Bande seit Jahren, ich will wieder einen MR-2 und zwar mit einem Motor von Yamaha, so wie es sein soll) droht das gleiche Schicksal, weltweit ein Erfolg, bei Uns totales Marketing und Import Desaster.
Gottseihdank, ist Unser Automarkt total ohne Einfluss - Wir kommen nur auf dumme Ideen, wie die Elektroauto only Idee - nicht umsetzbar (nicht genug Kupfer für Ladestationen vorhanden) und mit furcht erregender Umweltbilanz (was nur keiner bedenkt und sich ausrechnet). Elektroauto heißt nämlich folgendes - Schiffsdiesel für den Transport des Fahrzeugs oder Komponenten davon (Schweröl - 10 der größten Stinkerschiffe weltweit, produzieren mehr Abgase als der ganze Autoverkehr weltweit, ist einfach so und ja Kreuzfahrtschiffe ebenfalls, hat man ja nur eine höhere Belastung in der Kabine, als neben einer Autobahn), Akkus im Auto heißt nix anders als, dass man Raubbau und Umweltverschmutzung in China fördert - da kommen sie nämlich her - die sind Marktführer und haben die seltenen Rohstoffe dafür - die haben jetzt schon Probleme mit dem Grundwasser und dort sterben ca. 1 Million Leute an Umweltverschmutzung jährlich - unter anderem für unser tollen Akkus:( Kann man noch weiterführen. Ich finde es einfach lächerlich. Keiner rechnet und denkt nach.
Wenn man etwas fördern sollte, dann öffentliche Verkehrsmittel (vor allem in der Frequenz) und Kleinfahrzeuge (so wie in Japan die Kei Cars), es ist einfach lächerlich SUVs rumfahren zu lassen und sich dann moralisch überlegen zu fühlen, wenn es ein Hybrid ist:( Die realen Abgaswerte von einem Hybrid SUV bekomm ich locker niedriger mit einem Cuore aus den 90ern hin.

Sorry zu Off Topic.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 2 Wochen her #799947

Fast vergessen das heute Re:Creators wieder läuft.
Btw mit diesem Satz; A destiny that was created by the infinite abyss beyound the end of the world of gods. Haben sie damit nun bewusst die 4th wand durchbrochen, weil sie wissen das es was höheres gibt. Oder einfach nur an sich eine Meta Anspielung für den Zuschauer?
War finde ich interessant von Meteora gewählt.

Ach es musste ja so kommen das wir ne Onsen Fanservice Szene bekommen.

Gibt nicht wirklich allzu viel zu sagen. Sehr viele schöne Szenen vor allem die Autofahrt mit Souta & Selestia war sehr schön vor allem wegen der Abenddämmerung.
Mir ist auch aufgefallen das sehr viele Meta Gespräche gehalten wurden einerseits was die Liebe/Leidenschaft zu fictionalen Charakteren/Geschichten Ausmacht (für die Macher) & anderseits sehr viel Plotrelevante Sachen das nur am Ende ihre Geheimwaffe(der Plottwist) zum Einsatz kommt wenn es keiner Erwartet. Bzw. ein Classic Plottwist am kurz vor Ende wie dieser beschrieben wurde^^.
Bin wirklich gespannt was uns nun die letzten Folgen alles bringen werden.

Ach ja und ich muss zugeben. Ich hatte den bösen Gedanken (wegen meines bösen Humors^^) das Altair auf einmal mitten im Stadion auftaucht und einfach mal alles wegschnetzelt und so der ganze Plan in die Hose geht. Meine Come on wäre es nicht noch stärker bzw. noch schlüssiger Gewesen das alles zu Streamen und so ein Publikum in der ganzen Welt zu erreichen um die Effekte der Birdcage & Power Ups noch mehr zu verstärken als nur mit 140 tausend?
Welp Hype für die nächsten Folgen ist auf alle Fälle da.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #800752

Etwas verspätet, aber naja. Airingtechnisch bin ich aktuell leider nicht auf der Höhe und um die zweiwöchige Pause war ich letzten Endes doch froh. Sonst wäre es wohl viel zum aufholen gewesen. ^^

DarkStrawhat schrieb:
Allerdings hat dieser Teil für mich die ganze "Atmosphäre" (wenn man sie denn so nennen möchte), komplett über den Haufen geworfen. Ich meine, hey wir sind in einem "eigentlich" ernsten Setting und es geht um einen Plan zur Rettung der Menschheit gegen eine Kreation, die übermächtig scheint. Und dann so eine Situation zu schaffen, wo sie alle fröhlich miteinander trinken, baden und sonst was machen...es passt für mich einfach überhaupt nicht ins Bild. Vor allem diese "Feier", die da veranstaltet wurde. Fanservice schön und gut, aber es hat für mich einfach komplett nicht gepasst.
Sehr interessant, wie die Meinungen hier auseinander driften. ^^ Ich bin lustigerweise gar kein Fan von solchen Fanservice-Einschüben, da ich sie zu großen Teilen eben auch als langweilig empfinde. Dennoch hat sich die Serie den Humor auch hier bewahrt und ein paar nette Anspielungen gebracht - bei deinem Beispielscreen musste ich während der Folge doch schon ziemlich schmunzeln.
Aber ja, natürlich passt es irgendwie nicht so ganz zum restlichen, ernsten Setting der Serie. Die Feier mit der betrunkene Kikuchihara fand ich auch etwas ... naja, unpassend. Allerdings habe ich diese Teilszene eher als Charakterbonding gesehen und man wollte dem Zuschauer wohl auch einfach zeigen, dass innerhalb der Gruppe doch ein gewisser Zusammenhalt herrscht. Das sah bekanntlich vor ein paar Folgen noch ganz anders aus.

Insofern haben diese Szenen eigentlich ihren Zweck erfüllt und zum Glück war dies nur die erste Hälfte der Episode. Hätte das 20 Minuten gefüllt, hätte ich mich da eher durchquälen müssen. Zum Glück kam es dann doch nicht so und die zweite Hälfte hat uns als Zuschauer wohl richtig heiß auf die nächste Folge gemacht. Die Inszenierung des Events fand ich persönlich einfach super und natürlich hat die Folge auch optisch einiges geboten. Das waren Akzente, die genau zum richtigen Zeitpunkt gesetzt wurden - genau jetzt, wo es doch spannend wird und wir mit hoffentlich unglaublich gutaussehenden Kämpfen rechnen dürfen.

Genau wie alle anderen hier freue ich mich auf die nächste Episode. Mittlerweile haben wir nur noch 6 Folgen übrig und wir werden sehen, wohin uns die ganzen Storybuilding Folgen führen werden - ich für meinen Teil bin doch sehr gespannt und hoffe, dass uns die bevorstehenden Folgen überraschen werden.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Deviltoon.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #800818

Deviltoon schrieb:
Sehr interessant, wie die Meinungen hier auseinander driften. ^^ Ich bin lustigerweise gar kein Fan von solchen Fanservice-Einschüben, da ich sie zu großen Teilen eben auch als langweilig empfinde. Dennoch hat sich die Serie den Humor auch hier bewahrt und ein paar nette Anspielungen gebracht - bei deinem Beispielscreen musste ich während der Folge doch schon ziemlich schmunzeln.
Aber ja, natürlich passt es irgendwie nicht so ganz zum restlichen, ernsten Setting der Serie. Die Feier mit der betrunkene Kikuchihara fand ich auch etwas ... naja, unpassend. Allerdings habe ich diese Teilszene eher als Charakterbonding gesehen und man wollte dem Zuschauer wohl auch einfach zeigen, dass innerhalb der Gruppe doch ein gewisser Zusammenhalt herrscht. Das sah bekanntlich vor ein paar Folgen noch ganz anders aus.

Wenn ich es mir nochmal durchlese, war es vielleicht etwas zu harsch formuliert von mir. An sich die Badeszene war noch nichtmal das, was mich wirklich gestört hat. Eher diese Feier, die irgendwie völlig aus dem Zusammenhang stattfindet, weil man ja den Plan endlich erfolgreich vorbereitet hat. Meh...ist natürlich nichts, was jetzt direkt meinen Eindruck von Re: Creators ändern würde, allerdings passt es meiner Meinung nach überhaupt nicht ins Bild.^^ Aber was solls, genug um Fanservice diskutiert, hab ja keine generelle Abneigung dagegen, oftmals ist es ja auch ganz gut gemacht. Bin jetzt mal gespannt, was uns noch in den letzten Folgen erwartet und ob uns da die teilweise zu kurzgekommenen Actionszenen noch überraschen können. Am meisten freue ich mich auf Selesia, wenn sie sieht, dass ihr Kerl auf einmal auf der anderen Seite ist... :D
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von DarkStrawhat.

Re: Creators - Diskussionsthread 1 Monat 1 Woche her #800991

Der Kampf beginnt.
Das ist so das Hauptthema der heutigen Folge, denn außer viel Action ist nicht sonderlich viel passiert. Die Kämpfe sind bisher aber recht unterhaltsam, vor allem mit dem OST kombiniert.

Altair scheint zwar wie geplant in diesem Bird-Cage gefangen zu sein, weil diese Barriere direkt von Meteora stammt und sie sie noch nicht durchbrechen kann (?), dafür hat Selesias Dimensions-Attacke nicht funktioniert, da Zitat "Ein Tor zur Unendlichkeit gleichzeitig auch ein Ausgang ist." Oder so ähnlich schwammig wurde das erklärt. Also wenn DAS die Trumpfkarte war, die Altair vernichten sollte, dann ist der Plan - wer hätte es gedacht - gescheitert. Meteoras geschocktes Gesicht spricht dafür. Mal sehen, was sie jetzt vor haben. Alicetaria scheint ja wohl noch ein Ass im Ärmel zu haben und heimlich mit der Sota-Gruppe zu kooperieren, wenn ich das richtig einschätze.
Jedenfalls hat sich Altair wohl absichtlich auf diesen Kampf eingelassen, denn sie will ja die Welt zerstören, was durch diesen Kampf, der die Naturgesetze so missachtet, recht wahrscheinlich ist.

Am Ende haben wir noch ein interessantes "Gespräch" zwischen diesem Pistolen-Typ und seinem Creator, welches mit dem Auftauchen seiner Tochter ein überraschendes Ende nimmt. Wie genau hat sie das Mädchen nun in die Realität befördert? Geht das einfach so? Und wird sich der Pistolen-Typ damit zufrieden geben, sofern das Mädchen einfach eine Nachbildung ist?

Interessant wird auch sein, was Megane nun wieder mit Sota vor hat. Langsam kommen die Dinge ins Rollen und ich bin gespannt auf nächste Woche.
Die Zeit heilt alle Wunden? Pah, dass ich nicht lache!
Sie ist doch überhaupt erst Schuld an deren Entstehung.
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat, chrona10
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilLayna
Powered by Kunena Forum