• Seite:
  • 1

THEMA: Shin-chan – vierte Staffel der Gaiden-Reihe bereits gestartet

Shin-chan – vierte Staffel der Gaiden-Reihe bereits gestartet 3 Jahre 4 Monate her #757878

  • Minato.
  • Minato.s Avatar Autor
  • Co-Administrator
  • Co-Administrator
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 1032
  • Dank erhalten: 13047
*Update 05. Juni 2017*

Amazon Japan kündigte kürzlich an, dass die Crayon Shin-chan Gaiden-Reihe durch eine vierte Anime-Staffel ergänzt wird. Diese ist bereits am vergangenen 31. Mai gestartet und trägt den Titel Crayon Shin-chan: O-O-O-No Shinnosuke, was als eine Hommage an den Manga-Klassiker GeGeGe no Kitarou verstanden werden kann. Dreizehn rund sieben Minuten umfassende Folgen wird die neue Staffel umfassen. Amazon veröffentlichte zudem einen Teaser.



Teaser zur vierten Staffel [ Zum Anzeigen klicken ]

Eine kleine Stadt auf dem Land wurde kürzlich Opfer einiger merkwürdiger Vorfälle. Das Yokai-Kindergartenkind O-O-O-No Shinnosuke sowie sein Yokai-Vater Tamatama Dad sind vor Kurzem in die Stadt gekommen. Man sagt sich, dass sie auf der Suche nach dem Yokai „Big Butt Mom“ sind, der von Zuhause weggelaufen sei. Als das Grundschuldmädchen Fumie Sakura plötzlich von dem mysteriösen Fuzzy Wuzzy, ein super-haariger Yokai, attackiert wird, eilt ihr Shinnosuke zur Hilfe. Diese Begegnung ist der Beginn des größten Yokai-Vorfalls, den die kleine Stadt je gesehen hat.

Akira Shigino, der bereits für den 17., 18. und 19. Film der Crayon Shin-chan-Reihe tätig war, führt bei der vierten Staffel die Regie. Wataru Takahashi ist für die Serienkomposition verantwortlich. Der Charakter Fumie bekommt die Stimme von Etsuko Kozakura, während der Yokai-Nutzer von Junichi Suwabe synchronisiert wird.

>> Crayon Shin-chan: O-O-O-No Shinnosuke (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN



*Update 31. Januar 2017*

Amazon Japan bestätigte kürzlich, dass eine dritte Staffel der Crayon Shin-chan Gaiden-Animereihe ab dem 22. Februar exklusiv bei dem Streamingdienst erscheinen wird. Die Fortsetzung trägt den Titel Crayon Shin-chan Gaiden Kazokuzure Ōkami (Crayon Shin-chan: Einsamer Wolf und Familie) und wird ein weiteres Mal 13 Episoden mit einer Laufzeit von je sieben Minuten umfassen. Amazon veröffentlichte zudem einen 30-sekündigen Trailer.



Trailer zur dritten Staffel [ Zum Anzeigen klicken ]

Ein Meister im Hintern-Schwertkampf, Hiroshinosuke Nohara (Einsamer Wolf), reist Arbeit suchend mit seiner Familie umher. Sie treffen auf ein mysteriöses Mädchen namens Hazumi und auf einen wilden Hund namens Shiro und sie entscheiden sich dazu zusammen weiterzureisen. Die Gruppe wird von verschiedensten Assassinen angegriffen und letztlich steht ihr Leben auf dem Spiel, als sie auf den Erzfeind des Hintern-Schwertkampfmeisters treffen: der Achselhöhlen-Schwertkampfmeister des Dämonen-Bullen-Clans. Wer wird gewinnen? Hintern oder Achselhöhlen? Gegen eine Reihe von eigenartigen Feinden haben Hiroshinosuke Nohara und sein Sohn Shinnosuke die Möglichkeit, ihre abenteuerlichen Fähigkeiten zu beweisen.

Die dritte Staffel adaptiert die „Einsamer Wolf und Familie“-Geschichte aus dem ursprünglichen Crayon Shin-chan-Manga. Diese basiert wiederum auf dem Manga-Werk Kozure Ōkami von Kazuo Koike.

Michio Mihara, der zuvor bereits an einigen Produktionen des Franchise beteiligt war, wird für die Fortsetzung die Regie übernehmen. Kimiko Ueno, bereits an der zweiten Staffel der Spin-off-Reihe beteiligt, kehrt als Drehbuchautor zurück.

>> Crayon Shin-chan Gaiden Kazokuzure Ōkami (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN



*Update 08. November 2016*

Auf Amazon Japan wurde kürzlich bekanntgegeben, dass die Crayon Shin-chan Gaiden-Animereihe um eine zweite Staffel erweitert wird. Diese trägt den Titel Crayon Shin-chan Gaiden Omocha Wars (Crayon Shin-chan Nebengeschichte Spielzeugkrieg), startet am 09. November und wird 13 Episoden mit einer Laufzeit von je sieben Minuten umfassen.

Promovideo [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Handlung der zweiten Staffel basiert auf der „Figurenkrieg“-Geschichte, die im 41. Band des Ursprungsmanga erschien:
Oban ist ein Charakter aus einer Tokusatsu-TV-Serie. Mit aufsteigender Popularität erhielt dieser eigene Spielzeugfiguren, doch die Berühmtheit ging so schnell wie sie kam und viele unverkaufte Figuren wurden auf den Müll geschmissen.

Eine dieser Figuren wird eines Tages von einem Blitz getroffen und erwacht zum Leben. Gemeinsam mit anderen weggeworfenen Spielzeugen schwört Oban, sich an der Menschheit zu rächen und greift diese an. Zur selben Zeit erwacht auch Obans geschworener Erzfeind Chuukounen Kamen, der normalerweise ein übergewichtiger und depressiver Mann mittleren Alters ist, der durch Fertignudeln große Kräfte erhält. Gemeinsam mit Shin-chan wird er kämpfen, um den Weltfrieden zu wahren.

Shinnosuke Yakuwa, der unter anderem für den Doraemon-Anime tätig war, wird bei der Fortsetzung Regie führen. Zusammen mit Kimiko Ueno, die bereits das Drehbuch für den letztjährigen Shin-chan-Film schrieb, erarbeiten die beiden das Drehbuch für die zweite Staffel.

>> Crayon Shin-chan Gaiden: Omocha Wars (OVA) auf Proxer

Quelle: ANN



*Update 29. August 2016*

TV Asahi gab kürzlich bekannt, dass Keiji Fujiwara, der unter anderem als Synchronsprecher für Hiroshi Nohara, dem Vater der titelgebenden Figur Shin-chan, tätig ist, krankheitsbedingt ausfallen und sich einer medizinischen Behandlung unterziehen wird. Unter welcher Krankheit Fujiwara zurzeit leidet, ist nicht bekannt.


Toshiyuki Morikawa

Er wird sowohl in der seit vielen Jahren laufenden Serie als auch in der kommenden Amazon-Serie künftig von Toshiyuki Morikawa ersetzt. Dieser war unter anderem bereits als Sephiroth in Final Fantasy VII: Advent Children oder auch als Kyôsuke Munakata in Danganronpa 3 zu hören. Für wie lange er die Rolle des Hiroshi Nohara übernehmen wird, ist bis dato unbekannt.

Quelle: ANN



Amazon Japan kündigte kürzlich an, dass man bereits im kommenden August einen neuen Anime zu Shin-chan (in Japan auch Crayon Shin-chan) über den hauseigenen Prime-Video-Service als Stream anbieten wird. Genauer soll die 13 Folgen umfassende Serie mit dem Titel Crayon Shin-chan Gaiden Alien vs. Shinnosuke ab dem 03. August in Japan verfügbar sein. Zu einem nicht näher definierten, späteren Zeitpunkt soll der neue Anime auch in den USA, Deutschland, Großbritannien und weiteren Ländern verfügbar sein.


Anders als die ursprüngliche Hauptserie, die im heutigen Japan spielt, ist die Handlung der neuen Serie 100 Jahre in der Zukunft angesiedelt. Shinnosuke 'Shin-chan' Nohara und seine Familie erwachen aus einem kryogenischen Schlaf und finden sich auf einem Raumschiff wieder, das sich durch das All bewegt. Die Serie befasst sich mit den verschiedenen Vorfällen, die innerhalb des Schiffes geschehen.

Michio Mihara der beim diesjährigen Film des Franchise mit dem Titel Crayon Shin-chan Bakusui! Yumemi World Dai Totsugeki bereits als Konzeptdesigner, künstlerischer Leiter und als Verantwortlicher für das Storyboard zuständig war, wird die neue Fortsetzung im Hause des Animationsstudios Shinei Animation als Regisseur begleiten. Kimiko Ueno, die ebenfalls bereits für Werke der Reihe tätig war, schreibt die Skripte der Serie. Yuichiro Sueyoshi fungiert als Charakterdesigner und als Leiter der Animationsabteilung.

>> Crayon Shin-chan Gaiden Alien vs. Shinnosuke (Anime) auf Proxer
>> Shin-chan (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Jahre 6 Monate her von Minato..
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum